Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Bad Homburg 21°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse
Einzelkritik: So haben sich die Adler in Köln geschlagen
Mi. 20.09.2017 - 15 Bilder
Die Eintracht hat am Mittwoch mit 1:0 gegen Köln gewonnen. Die Einzelkritik unseres Sportredakteurs Markus Katzenbach. <b>Makoto Hasebe</b>: Der Chef auf dem Platz. Stopfte als eine Art Libero vor der Abwehr viele Löcher, zog die Fäden beim Eintracht-Aufbau. Richtig gut, wie er hinten notfalls mit der Hacke rettete und dann blitzsaubere Pässe nach vorne spielte. Am Ende wieder in letzter Reihe, um den Sieg über die Zeit zu bringen. <b>Lukas Hradecky</b>: Die ganz großen Paraden musste er nicht auspacken. Wenn er gefordert wurde, war er aber da – wie bei den Schüssen  von Jojic (66.) und Risse (72.).
Eintracht gewinnt erstmals seit 1994 in Köln mit 1:0
Mi. 20.09.2017 - 26 Bilder
Die Eintracht gewinnt in einem spannenden Spiel gegen den 1. FC Köln mit 1:0. Wir haben die Bilder zum Spiel.
Einzelkritik: So haben sich die Adler gegen Augsburg geschlagen
Sa. 16.09.2017 - 15 Bilder
Die Eintracht hat am Samstag mit 1:2 gegen den FC Augsburg verloren. Die Einzelkritik unseres Sportredakteurs Markus Katzenbach. <b>Mijat Gacinovic:</b><br><br> Lief wie immer viel, in der ersten Halbzeit aber meistens auch einen Schnörkel zu viel. Wechselte nach der Pause vom halblinken Mittelfeld auf den rechten Flügel, drehte da mit seinen Dribblings immer mehr am Rad – bis er etwas überraschend für Jovic aus dem Spiel genommen wurde. <b>David Abraham:</b><br><br> Die Abräumarbeiten im Abwehrzentrum erledigte er bis auf zwei, drei kleine Wackler ordentlich. Hatte selbst dann oft den Ball am Fuß, konnte damit aber zumindest in der ersten Hälfte wenig anfangen – weil ihm immer FCA-Mittelstürmer Finnbogason im Weg stand und sich kaum ein Kollege anbot.
Eintracht verliert mit 1:2 gegen Augsburg
Sa. 16.09.2017 - 42 Bilder
Die Eintracht hat das Heimspiel gegen Augsburg verloren. Wir haben die Bilder vom Spiel. Frankfurter Ultras rollen ein Banner aus "Des Fußball größter Feind  - Ultras Frankfurt"
Eintracht vs. Augsburg: Die Spieler im Duell "Mann gegen Mann"
Do. 14.09.2017 - 22 Bilder
<b>Lukas Hradecky (Tor)</b>
<br/>
<br/>
Hradecky präsentiert bisher seine Stärke. Gegen Gladbach konnte der Finne mit einer tollen Parade den Ausgleich abwehren, an dem bisher einzigen Gegentor der Eintracht trägt er keine Schuld. <b>Marvin Hitz (Tor)</b>
<br/>
<br/>
Drei Gegentore hat Augsburgs Torwart bisher gefangen, bei Hamburgs Siegtreffer hatte Hitz noch die Finger dran, konnte den Ball aber nicht mehr aus dem Tor holen. Er zeigt bisher gute, aber noch keine sehr guten Leitungen.
<b>Hitz muss sich noch etwas steigern, Hradecky macht da weiter, wo er vergangene Saison aufgehört hat. Die Leistungen stimmen, dehalb erhält Hradecky den Punkt, es steht 1:0.</b> <b>Timothy Chandler (Abwehr)</b>
<br/>
<br/>
Chandler ist eine wichtige Schlüssenfigur im Spiel der Eintracht geworden. Gegen Wolfsburg sah er zeitweise nicht so gut aus, gegen Gladbach machte er wieder ein solides Spiel. Er ist derzeit – trotz kleinerer Wackler – nicht aus der Frankfurter Startelf wegzudenken. <b>Jeffrey Gouweleeuw (Abwehr)</b>
<br/>
<br/>
Gouweleeuw ist – ähnlich wie Chandler bei der Eintracht – ein Leistungsträger der Mannschaft. Er scheut keinen Zweikampf, wackelt aber auch immer wieder mal in Abwehrsituationen. 
<b>Sowohl Chandler als auch Gouweleeuw zeigen bisher gute Leistungen auf dem Feld und sind wichtige Spieler in ihrer Mannschaft. Sie erhalten deshalb beide einen Punkte, es steht 2:1.</b>
Einzelkritik: So haben sich die Adler in Gladbach geschlagen
So. 10.09.2017 - 16 Bilder
Die Adlerträger haben das Spiel bei Borussia Mönchengladbach mit 1:0 gewonnen. Unsere Einzelkritik. Mijat Gacinovic: Steht hier für eine starke Leistung in der ersten Halbzeit. Brachte da eine kreative Note ins Mittelfeld, musste aber auch viel arbeiten – und gab nach der Pause immerhin noch ein gefährlicher Torschuss ab. Lukas Hradecky: Hatte relativ wenig zu tun, wirkte aber immer souverän und war mit einer Klasseparade zur Stelle als Stindl aus der Distanz abzog und rechtzeitig da als  Bobadilla frei vor ihm auftauchte.
Eintracht gewinnt mit 1:0 bei Borussia Mönchengladbach
Sa. 09.09.2017 - 23 Bilder
Die Eintracht hat am Samstag mit 1:0 bei Borussia Mönchengladbach gewonnen. Wir haben sie Bilder vom Spiel. Jetro Willems (l) und Lars Stindl (M) kämpfen um den Ball. Jannik Vestergaard (Borussia Mönchengladbach) gegen Sebastien Haller. Gladbachs Matthias Ginter reagiert nach einer vergebenen Chance seines Teams.
Gladbach vs. Eintracht: Das Duell Mann gegen Mann
Do. 07.09.2017 - 23 Bilder
Der nächste Gegner der Eintracht ist die Borussia aus Mönchengladbach. Wir haben die beiden Teams Spieler für Spieler unter die Lupe genommen. Yann Sommer: Der Schweizer Nationaltorhüter ist in der Regel ein starker Rückhalt seines Teams. Gegen Augsburg (2:2) trotz zweier Gegentore einer der Besten im Team, hielt mit starken Paraden die „Fohlen“ im Spiel. Lukas Hradecky: Gegen Freiburg kaum geprüft, verhinderte gegen Wolfsburg vor der Pause Schlimmeres. Insgesamt ein Plus für die Eintracht, es steht 1:0. Nico Elvedi: Seine Form ist nicht stabil. Der Rechtsverteidiger startete mit einer starken Leistung gegen den 1. FC Köln (1:0) in die Saison – erzielte den Siegtreffer und räumte auch hinten souverän ab. Gegen Augsburg war der Schweizer allerdings über weite Strecken überfordert – hinten wie vorne.
Einzelkritik: So haben sich die Eintracht-Spieler gegen Wolfsburg geschlagen
Sa. 26.08.2017 - 15 Bilder
Mit einem 0:1 gegen den VfL Wolfsburg missglückte die Heimpremiere der Eintracht. Unser Sportredakteur Klaus Veit hat die Spieler in der Einzelkritik bewertet. Sebastien Haller: Der neue Stürmer im Dienste der Eintracht war wie schon im Freiburg-Spiel enorm präsent. Hatte aber wieder Pech mit Aluminum. Jetro Willems: Offensiv sehr trickreich und voller Ideen. Bislang eine echte Bereicherung.
Eintracht im Pech: 0:1 gegen den VfL Wolfsburg
Sa. 26.08.2017 - 43 Bilder
Eintracht Frankfurt hat das erste Heimspiel der Saison trotz guter Leistung verloren. Am Samstag, 26. August, unterlagen die Adler dem VfL Wolfsburg unglücklich mit 0:1 (0:1). Unsere Bilderstrecke zeigt Szenen der Begegnung. Trainer Andries Jonker (VfL Wolfsburg) - 26.08.2017: Eintracht Frankfurt vs. VfL Wolfsburg, Commerzbank Arena, 2. Spieltag Bundesliga Fans des VfL Wolfsburg - 26.08.2017: Eintracht Frankfurt vs. VfL Wolfsburg, Commerzbank Arena, 2. Spieltag Bundesliga Jetro Willems (Eintracht Frankfurt) - 26.08.2017: Eintracht Frankfurt vs. VfL Wolfsburg, Commerzbank Arena, 2. Spieltag Bundesliga
Eintracht vs. Wolfsburg: Das Duell Mann gegen Mann
Do. 24.08.2017 - 23 Bilder
Am Samstag hat die Eintracht den VfL Wolfsburg zu Gast. Wir haben die Spieler im Duell "Mann gegen Mann" gegenübergestellt und eine Einschätzung gegeben, wer im direkten Duell die Nase vorn hat. <b>Lukas Hradecky (Eintracht)</b>
<br/>
<br/>
Der Finne zeigte klasse Leistungen in der abgelaufenen Saison und war ein Garant dafür, dass die SGE bis ins Finale des DFB-Pokals vordringen konnte. Einen negativen Beigeschmack haben die bisher nicht erfolgreich verlaufenden Vertragsverhandlungen in diesem Sommer. Zum Saisonauftakt wurde er kaum geprüft. <b>Koen Casteels(Wolfsburg)</b>
<br/>
<br/>
Der Keeper des VfL hatte in der vergangenen Saison ein paar Wackler in seinem Spiel. Am ersten Spieltag kassierte er drei Treffer, war aber an allen Gegentoren schuldlos. <b>Hradecky ist der klar stärkere Keeper, es steht 1:0.</b> <b>David Abraham (Eintracht)</b>
<br/>
<br/>
Nach dem Weggang von Nebenmann Vallejo ist es an ihm, die neuformierte Abwehr zu führen. Er hat das Zeug dazu, unangefochtener Chef in der Defensive zu sein. In den Testspelen und dem Bundesligastart zeigte er ansprechende Leistungen. Einziger Wermutstropfen war der Platzverweis im DFB-Pokal.
Training: Die Eintracht bereitet sich auf Wolfsburg vor
Di. 22.08.2017 - 27 Bilder
Kevin-Prince Boateng (Eintracht Frankfurt), Jonathan de Guzman (Eintracht Frankfurt) - 22.08.2017: Eintracht Frankfurt Training, Commerzbank Arena Athletiktrainer Klaus Luisser (Eintracht Frankfurt) kommt zum Training - 22.08.2017: Eintracht Frankfurt Training, Commerzbank Arena Mijat Gacinovic (Eintracht Frankfurt), Slobodan Medojevic (Eintracht Frankfurt), Branimir Hrgota (Eintracht Frankfurt) kommen zum Training - 22.08.2017: Eintracht Frankfurt Training, Commerzbank Arena Danny Blum (Eintracht Frankfurt), Danny da Costa (Eintracht Frankfurt) - 22.08.2017: Eintracht Frankfurt Training, Commerzbank Arena
So haben sich die Adler in Freiburg geschlagen
So. 20.08.2017 - 15 Bilder
Die Adler kamen zum Bundesliga-Saisonauftakt beim SC Freiburg nicht über ein 0:0 hinaus. Unser Sportredakteur Markus Katzenbach hat die Spieler in der Einzelkritik berwertet. Makoto Hasebe: Hielt die letzte Frankfurter Reihe dicht, nur beim Freiburger Abseitstor nicht – aber auch da hatte er letztlich alles richtig gemacht und mehr Übersicht hat bewiesen als der Linienrichter. Timothy Chandler: Eroberte gerade in der ersten Halbzeit so manchen Ball, schaltete auch immer wieder den Vorwärtsgang ein. Ließ allerdings wie die ganze Begegnung nach der Pause etwas nach.
Eintracht trennt sich mit torlosem Unentschieden von Freiburg
So. 20.08.2017 - 23 Bilder
20.08.2017, xjhx, Fussball 1.Bundesliga, SC Freiburg - Eintracht Frankfurt, emspor, v.l. David Abraham (Eintracht Frankfurt), Janik Haberer (SC Freiburg) 20.08.2017, xjhx, Fussball 1.Bundesliga, SC Freiburg - Eintracht Frankfurt, emspor, v.l. Jonathan de Guzman (Eintracht Frankfurt), Mike Frantz (SC Freiburg), Gelson Fernandes (Eintracht Frankfurt) 20.08.2017, xjhx, Fussball 1.Bundesliga, SC Freiburg - Eintracht Frankfurt, emspor, v.l. Trainer Niko Kovac (Eintracht Frankfurt) 20.08.2017, xjhx, Fussball 1.Bundesliga, SC Freiburg - Eintracht Frankfurt, emspor, v.l. Christian Guenter (SC Freiburg), Timothy Chandler (Eintracht Frankfurt)
SC Freiburg vs. Eintracht: Das Duell Mann gegen Mann
Fr. 18.08.2017 - 23 Bilder
Am Sonntag trifft die Eintracht auf den SC Freiburg. Zum Saisonauftakt wissen beide Teams noch nicht, wo sie stehen. Wir haben die Spieler im Duell "Mann gegen Mann" gegenübergestellt und eine Einschätzung gegeben, wer im direkten Duell die Nase vorn hat. <b>Alexander Schwolow (SC Freiburg)</b>
<br/>
<br/>
Freiburgs Keeper spielte eine gute letzte Saison. Er zeigte mehrmals, dass er ein bärenstarker Torwart ist. <b> <b>Lukas Hradecky (Eintracht)</b>
<br/>
<br/>
Der Finne zeigte klasse Leistungen in der abgelaufenen Saison und war ein Garant dafür, dass die SGE bis ins Finale des DFB-Pokals vordringen konnte. Einen negagtiven Beigeschmack haben die bisher nicht erfolgreich verlaufenden Vertragsverhandlungen in diesem Sommer. <b>Hradecky spielt noch einmal in einer anderen Liga als Schwolow, der Punkt geht an die Eintracht, es steht 1:0.</b> <b>Julian Schuster (SC Freiburg)</b>
<br/>
<br/>
Der Freiburger Kapitän geht in seine siebte Saison im Breisgau. In der vergangenen Spielzeit war er kein Stammspieler, aber nun könnte der 32-Jährige wieder in der Startelf stehen. Er ist Führungsperson, Identifikationsfigur und das Bindeglied zwischen Mannschaft und Trainer.
Kevin-Prince Boateng: Die krassesten Sprüche des Fußball-"Bad Boy"
Do. 17.08.2017 - 14 Bilder
Immer gut für einen derben Spruch und eine klare Ansage: Fußballprofi Kevin-Prince Boateng. In unserer Bilderstrecke präsentieren wir einige seiner krassesten Zitate aus verschiedenen Interviews. "Wenn man heute etwas über den Verein liest, fällt mein Name immer noch. Es gab keinen Spieler, an dem die Öffentlichkeit mehr interessiert war. Es ist der größte Stempel, den je ein Profi bei Schalke hinterlassen hat – ob es positiv oder negativ ist." (Über seine Zeit beim FC Schalke 04) "Viele Fans, sogar Fußballspieler, bedankten sich bei mir, dass ich den DFB von Ballack befreit habe. Sie sagten: Deutschland sei nun besser." (Nach dem üblen Treter im Jahre 2010, der das WM-Aus für Michael Ballack bedeutete) "Ich habe ein bisschen viel getrunken. Dazu stehe ich. Ich habe trotzdem viel erreicht in meinem Fußballleben. Ich habe nicht immer 100 Prozent gegeben. Ich hätte mehr erreichen können. Titel - oder bei noch größeren Klubs spielen können. Das waren Fehler. Ich habe nicht alles ausgeschöpft."
Training: Die Eintracht bereitet sich auf Freiburg vor
Mi. 16.08.2017 - 23 Bilder
Simon Falette: Diesen Innenverteidiger holt die Eintracht
Di. 15.08.2017 - 16 Bilder
Er soll die Probleme der Eintracht in der Innenverteidigung lösen helfen: Der 25jährige Franzose Simon Falette wird an den Main wechseln. Wir stellen den Defensivmann in unserer Bilderstrecke vor. Seine Karriere startet der Linksfuß beim... ...französischen Zweitligisten FC Lorient, läuft vornehmlich für die... ...B-Mannschaft des Clubs auf. 2012 wird er an...
So haben sich die Adler beim TuS Erndtebrück geschlagen
Sa. 12.08.2017 - 15 Bilder
Eintracht Frankfurt hat sich in Unterzahl in die zweite Runde des DFB-Pokals gekämpft. Die Einzelkritik unseres Sportredakteurs Markus Katzenbach. Mijat Gacinovic: Nicht nur wegen seines frechen Treffers zum 2:0 der beste Mann auf dem Platz. Von Anfang  bis zum Ende beherzt dabei, spritzig und giftig.  Hatte eigentlich bei allen guten Frankfurter Aktionen seine Füße im Spiel. Für ihn kann die Bundesliga losgehen.
DFB-Pokal: Eintracht nach 3:0 beim TuS Erndtebrück weiter
Sa. 12.08.2017 - 47 Bilder
Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt hat sich in Unterzahl in die zweite Runde des DFB-Pokals gekämpft. Der Finalist der vergangenen Saison gewann trotz der Roten Karte für Kapitän David Abraham (22.) gegen Regionalliga-Aufsteiger TuS Erndtebrück letztlich souverän 3:0 (1:0). Timothy Chandler (35.), Mijat Gacinovic (72.) und Rekordeinkauf Sébastien Haller (76.) trafen bei Dauer-Nieselregen vor 13.106 Zuschauern im Siegener Leimbachstadion.
1 2 3 4 5

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz

© 2017 Frankfurter Neue Presse