Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Titelbild Mainova Marathon Laufsport - alles rund um den Mainova IRONMAN Frankfurt 2017 Bad Homburg 24°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse
Adler im Anflug: Die Eintracht-Stars am Frankfurter Flughafen
Fr. 26.05.2017 - 53 Bilder
Adler im Anflug: Die Stars der Frankfurter Eintracht sind am Donnerstag vom Flughafen in Richtung Berlin aufgebrochen. Am Terminal und beim Check-In signierten die Kicker einige Trikots und Autogrammkarten und ließen sich dabei vielfach ablichten. Wir haben die Fotos! Marco Russ Alex Meier Aymen Barkok, Taleb Tawatha, Michael Hector
Die legendärsten DFB-Pokalspiele der Eintracht
Mo. 24.04.2017 - 21 Bilder
Die Spannung steigt: Am Dienstag trifft die Eintracht im Pokal-Halbfinale auf Borussia Mönchengladbach. Im Borussia-Park geht es dann um den Einzug ins Endspiel im Berliner Olympiastadion. Um allen Fans das Warten zu verkürzen und die Vorfreude zu steigen, haben wir in unserer Bildergalerie die legendärsten Pokalspiele der Eintracht zusammengefasst. Den ersten Pokalsieg gab es 1974. Gegner war der Hamburger SV. Hier zu sehen sind Jürgen Grabowski (Eintracht Frankfurt) und Georg Volkert (Hamburger SV), mit FIFA Schiedsrichter Hans Joachim Weyland, bei der Platzwahl vor dem Anpfiff. Die Eintracht gewann das Spiel im Düsseldorfer Rheinstadion am Ende mit 3:1 und feierte den ersten Triumpf im Pokal. Torschützen für das Team von Dietrich Weise erzielten Gert Trinklein, Bernd Hölzenbein und Wolfgang Kraus. Weil es so schön war mit dem Pokalsieg, wiederholte die Eintracht dewn Erfolg in der daraufolgenden Saison einfach nochmal. Dieses Mal war der MSV Duisburg der Gegner. Im Bild schießt Jürgen Grabowski (li., Frankfurt) vor Detlef Pirsig (Duisburg).

DFB Cup Final Eintracht Frankfurt MSV Duisburg in Hanover Jürgen Grabowski left Frankfurt shoots before Detlef Pirsig Duisburg
Eintracht Frankfurt holt verdienten Punkt gegen Leipzig
Sa. 20.05.2017 - 32 Bilder
Eine Woche vor dem Cup-Showdown mit Borussia Dortmund schaffte Eintracht Frankfurt gegen den Vizemeister RB Leipzig nach einem 0:2-Rückstand noch ein 2:2. Vor 51.000 Zuschauern trafen Jesus Vallejo in der 83. Minute und Danny Blum (90.) für die Hessen. Marcel Sabitzer (25.) und Yussuf Poulsen (56.) hatten die Gäste in Führung gebracht. Usnere Bilderstrecke zeigt Szenen der Partie. 20.05.2017, xjhx, Fussball 1.Bundesliga, Eintracht Frankfurt - RB Leipzig, emspor, v.l. Oliver Burke (RB Leipzig), David Abraham (Eintracht Frankfurt) 20.05.2017, xjhx, Fussball 1.Bundesliga, Eintracht Frankfurt - RB Leipzig, emspor, v.l. Jesus Vallejo (Eintracht Frankfurt), Peter Gulacsi (RB Leipzig) Goal scored, Tor zum 1:2 20.05.2017, xpsx, Fussball 1.Bundesliga, Eintracht Frankfurt - RB Leipzig, emspor, v.l. Mijat Gacinovic (Eintracht Frankfurt), Yussuf Poulsen (RB Leipzig)
Weibliche Reize: Wir haben die Eintracht-Spieler in Frauen verwandelt
Mi. 17.05.2017 - 12 Bilder
Na klar, den Mann links kennt jedes Kind: Fußballgott Alex Meier. Aber kennen Sie auch die Dame rechts? Gestatten: Meiers feminine Wiedergeburt, Fußballgöttin Alexandra Meier! Möglich macht diese überraschende Mutation eine Smartphone-Anwendung namens FaceApp. Wir haben sie mit Porträtfotos der Eintracht-Spieler gefüttert – die ungewöhnlichen Ergebnisse zeigen wir hier in unserer Bilderstrecke. Noch nicht ganz überzeugend: Die Transformation vom eisenharten Stürmerschreck David Abraham in eine Frau. Der mexikanische Ballzauberer Marco Fabian hätte als Maria Fabian etwas weichere Gesichtszüge. Teile von Timothy Chandlers kerniger Männlichkeit kann auch sein weibliches Alter Ego nicht verbergen.
Eintracht-Training: Geheime Vorbereitungen auf das Leipzig-Spiel
Di. 16.05.2017 - 44 Bilder
Am 16. Mai 2017 bereiteten sich dei Adler auf das Heimspiel gegen Leipzig vor. Co-Trainer Robert Kovac trainierte aufgrund der Verletzungssituatio mit. Alex Meier, Jesus Vallejo, Marc Stendera und Slobodan Medojevic sind zurück im Training, Furkan Zorba hat sich während des Trainings verletzt. Danny Blum Marco Fabian und Slobodan Medojevic. Marco Fabian
Sebastién Haller: Französischer Vollblutstürmer verstärkt die Eintracht
Di. 16.05.2017 - 15 Bilder
Mit ihm dürfte Eintracht Frankfurt einen guten Fang gemacht haben: In der nächsten Saison wird Sebastién Haller die Hessen verstärken. Wir stellen den torgefährlichen Franzosen in unserer Bilderstrecke vor. Der 1,90 Meter große Stürmer unterschrieb in Frankfurt einen Vertrag bis 30. Juni 2021 und stößt... ...Ende Juni zum Trainingsauftakt der neuen Saison zur Mannschaft. Der Rechsfüßer... ...durchlief alle Junioren-Auswahlmannschaften Frankreichs und besitzt neben der französischen auch die Staatsbürgerschaft der Elfenbeinküste. Seit 2015...
Einzelkritik: So haben sich die Adler gegen Mainz geschlagen
So. 14.05.2017 - 13 Bilder
Die Frankfurter haben in Mainz ihre Führung verspielt und im Rhein-Main-Derby mit 2:4 verloren. Wie die Adlerträger dabei individuell abgeschnitten haben, verrät unsere Einzelkritik. <b>Überragend: </b>Kein Eintrag<br><br>

<b>Stark: </b>Branimir Hrgota. Erfüllte trotz der Niederlage sein Soll: Tor erzielt, legte Nebenmann Seferovic Chancen auf, war auch beim 2:0 maßgeblich beteiligt. <b>Mittelmäßig: </b>Lukas Hradecky. Hatte bezeichnenderweise die meisten Frankfurter Ballkontakte. Hielt alles, was zu halten war. Am Ende standen trotzdem vier Gegentore. <b>Mittelmäßig: </b>Timothy Chandler. Viele Fehlpässe, schlechte Flanken, große Probleme gegen Donati.
Eintracht verliert trotz Führung mit 2:4 beim FSV Mainz 05
Sa. 13.05.2017 - 34 Bilder
Eintracht Frankfurt bei Mainz 05: Duell "Mann gegen Mann"
Do. 11.05.2017 - 23 Bilder
Am Samstag trifft die Eintracht im vorletzten Spiel der Bundesliga-Saison auf den FSV Mainz 05. Beim Rhein-Main-Derby liegt der Druck diesmal auf dem Gastgeber, die unbedingt drei Punkte brauchen, um der Abstiegsrelegation zu entgehen. Wie sehen die Chancen der Adler gegen die Mainzer aus? Wir haben die Spieler im Duell "Mann gegen Mann" gegenübergestellt. <b>Lukas Hradecky (Eintracht)</b><br><br>Der Eintracht-Keeper ist die ganze Spielzeit über schon die überragende Lichtgestalt in den Reihen der Eintracht. Mental ist der Finne und Elfmeter-Killer sowieso ein Klasse für sich. <b>Jannik Huth (Mainz 05)</b><br><br>Der Mainzer Keeper hat nicht ohne Grund seinen dänischen Keeper-Kollegen Jonas Lössl wohl endgültig zwischen den Pfosten verdrängt. Machte seine Sache in den vergangenen Partien gut, wirkt trotz seiner 23 Jahre abgeklärt und strahlt eine enorme Sicherheit aus. Dennoch: In Hradecky findet der Mainzer seinen Meister. <b>Das ist ein klares 1:0 für die Eintracht!</b> Ließ sich tätowieren und flog aus der Mannschaft: Guillermo Varella
Eintracht bereitet sich auf das Spiel in Mainz vor
Di. 09.05.2017 - 55 Bilder
Die Eintracht bereitet sich auf das Auswärtsspiel beim FSV 05 Mainz vor. Wir haben die Bilder vom Dienstagstraining.
Einzelkritik: So haben sich die Adler gegen Wolfsburg geschlagen
Mo. 08.05.2017 - 13 Bilder
Die Eintracht musste sich mit 0:2 gegen den VfL Wolfsburg geschlagen geben. Das galt es erst einmal zu verarbeiten. Jetzt haben wir aber noch einmal genau hingeschaut, wie sich die Adler im Spiel geschlagen haben. Eine Einzelkritik. <b>Mittelmäßig</b>
<br/>
<br/>
<b>Ante Rebic:</b> Wenn es gefährlich wurde, hatte er seine Füße im Spiel – wie bei der Flanke für Hrgota kurz vo dem 0:2. Wenigstens ihm war der Wille anzumerken, etwas zu bewegen. <b>Mittelmäßig</b>
<br/>
<br/>
<b>Lukas Hradecky:</b>  Verhinderte einmal sogar noch Schlimmeres. Viel mehr konnte er kaum machen. <b>Mittelmäßig</b>
<br/>
<br/>
<b>Michael Hector:</b> Hat sich nach dem Trainer-Denkzettel für seine nachlässige Berufsauffassung gefangen. Verteidigte auch diesmal konzentriert.
Schwache Eintracht unterliegt gegen Wolfsburg mit 0:2
Sa. 06.05.2017 - 36 Bilder
Nach schwacher Leistung hat Eintracht Frankfurt gegen den VfL Wolfsburg mit 0:2 (0:0) vor ausverkaufter heimischer Kulisse in der Commerzbank-Arena verloren. Unsere Bilderstrecke zeigt einige Impressionen von der Partie. Die Eintracht war zunächst die druckvollere Mannschaft, Szenen vor dem Tor der Gäste blieben... ...allerdings Mangelware. Mit zunehmender Spieldauer wurden die Wölfe stärker und erzielten... ...nach der Halbzeitpause das 1:0 durch Daniel Didavi. Eintracht-Spieler Taleb Tawatha kann es nicht verhinden. Riesenjubel...
Eintracht-Training: Die Adler bereiten sich auf Wolfsburg vor
Di. 02.05.2017 - 37 Bilder
Am 2. Mai 2017 bereiteten sich die Eintracht-Spieler im Regen auf das anstehende Spiel gegen Wolfsburg vor. Haris Seferovic gegen Yanni Regäsel  und Branimir Hrgota . Taleb Tawatha im Einzeltraining. Marc Stendera erobert den Ball gegen Haris Seferovic. Trainer Niko Kovac im Regen.
Einzelkritik: So haben sich die Adler in Hoffenheim geschlagen
Mo. 01.05.2017 - 12 Bilder
Die Eintracht hat mit 0:1 bei der TSG Hoffenheim verloren. Wie sich die Adler bei dem Spiel geschlagen haben, verrät unsere Einzelkritik. <b>Stark</b></br></br>
<b>Marc Stendera:</b> Beeindruckend, wie er sich bei seinem Comeback nach seinem Kreuzbandriss durchbiss. Gewann die meisten Zweikämpfe und spielte schon wieder ein paar verheißungsvolle Pässe – auch wenn natürlich noch nicht jeder ankam. <b>Stark</b></br></br>
<b>Marco Fabian:</b> Noch so ein Willensakt. Bezeichnend, wie er einmal über den halben Platz sprintete, um mit einer Grätsche ein Loch im Defensivverbund zu schließen – und das mit 120 Minuten Pokalschlacht in den Beinen. Sorgte auch wieder für die meiste Gefahr und Spielkultur. <b>Mittelmäßig</b></br></br>
<b>Michael Hector:</b> Seit dem Denkzettel von Trainer Kovac bei der Abwehrarbeit sehr konzentriert, rettete einmal auch für Abraham. Nur seine langen Bälle kamen diesmal gar nicht an.
Unglückliche Last-Minute-Niederlage der Eintracht in Hoffenheim
So. 30.04.2017 - 36 Bilder
Eintracht vs. Hoffenheim: Das Duell "Mann gegen Mann"
Fr. 28.04.2017 - 23 Bilder
Das Match gegen die TSG Hoffenheim steht für die Eintracht an. Nach dem Pokalfight in Mönchengladbach geht es nun darum,  die Leistung in der Bundesliga zu bestätigen. Wie sehen die Chancen der Adler gegen die Kraichgauer aus? Wir haben die Spieler im Duell "Mann gegen Mann" gegenübergestellt. <b>Lukas Hradecky (Eintracht)</b><br></br>
Der Keeper ist weiterhin einer der Leistunsträger der Eintracht. Hradecky spielt eine überragende Saison und ist ein wichtiger Baustein für den Erfolg der Adler. Er spielt nahezu fehlerlos. <b>Oliver Baumann (Hoffenheim)</b><br></br>
Mister Zuverkässig, der einen großen Anteil daran hat, dass die TSG in Richtung Champions-League unterwegs ist. Sehr seltene Fehler stehen vielen Glanzparaden gegenüber. <b>Knapper Punkt für die Adler, weil Hradecky noch etwas stärker ist als Baumann.</b> <b>Michael Hector (Eintracht)</b>
<br/>
<br/>
Die Leihgabe vom FC Chelsea konnte bisher eher weniger zeigen, dass er unersetzlich für die Mannschaft ist. Der Jameikaner kommt rüpelhaft daher, bekam in seinem ersten Spiel für die Eintracht direkt eine rote Karte. Trainer Kovac kritisierte an ihm seine manchmal fehlende Ernsthaftigkeit.
Einzelkritik: So schlugen sich die Adler in Mönchengladbach
Mi. 26.04.2017 - 16 Bilder
Die Frankfurter haben es geschafft und das Ticket für Berlin gebucht. Wie die Adlerträger dabei individuell abgeschnitten haben, verrät unsere Einzelkritik. <b>Stark</b></br></br>
<b>Lukas Hradecky</b>
Kaum geprüft in der ersten Halbzeit. Kam dann bei Hofmanns Chance zu spät aus dem Tor und hatte gegen Hofmanns Ausgleich keine Chance. Im Elfmeter-Krimi der Held mit zwei parierten Strafstößen. <b>Stark</b></br></br>
<b>Marco Fabian:</b>
War der Mexikaner stark! Er machte das Spiel, dirigierte, spielte tolle Pässe und war einige Male nur mit Fouls zu stoppen. <b>Stark</b></br></br>
<b>Timothy Chandler</b>
Rannte auf der rechten Seite wie ein Wiesel auf und ab, war Verteidiger und Außenstürmer in einer Person.
Elfmeter-Krimi gegen Gladbach: Eintracht im DFB-Pokalfinale
Mi. 26.04.2017 - 79 Bilder
Eintracht Frankfurt hat erstmals seit 2006 wieder das Endspiel im DFB-Pokal erreicht. Die Hessen gewannen am Dienstag bei Borussia Mönchengladbach mit 7:6 (1:1, 1:1, 1:1) im Elfmeterschießen und treffen im Finale am 27. Mai in Berlin auf den Gewinner der Partie zwischen Bayern München und Borussia Dortmund. Wir haben die Bilder vom Spiel.
Eintracht dreht Rückstand gegen Augsburg und gewinnt 3:1
Sa. 22.04.2017 - 90 Bilder
Dank zweier Tore von Marco Fabian hat die Eintracht den FC Augsburg mit 3:1 geschlagen und schnuppert wieder an den Europapokal-Plätzen. Wir haben die Bilder vom Spiel.
Eintracht vs. Augsburg: Das Duell "Mann gegen Mann"
Do. 20.04.2017 - 24 Bilder
Am Samstag empfängt die Eintracht den FC Augsburg im heimischen Stadion. Wir haben die Spieler im Duell "Mann gegen Mann" gegenübergestellt. <b>Lukas Hradecky (Torwart)</b>
<br/>
<br/>: Der 27 Jahre alte Finne ist bei der Eintracht die unangefochtene Nummer 1. In der Bundesliga verpasste er nur ein einziges Spiel aufgrund einer Rot-Sperre, nach seinem Aussetzer gegen RB Leipzig.  Ansonsten zeigte Hradecky aber durchgehend solide bis gute Leistungen und hat großen Anteil daran, dass die Eintracht im DFB-Pokal-Halbfinale steht. <b>Marwin Hitz (Torwart)</b>
<br/>
<br/>Auch der Schweizer hat bei seinen Augsburgern einen unumstrittenen Stammplatz zwischen den Pfosten und stand in allen 29 Bundesligaspielen auf dem Platz. In der Regel ist Hitz ein guter Rückhalt für die Fuggerstädter, konnte aber bisher erst sechsmal zu Null spielen.
<b>Den Punkt sichert sich der „fliegende Finne“, der bislang zehnmal zu Null spielte und damit in dieser  Statistik weiterhin auf Platz 2 hinter Manuel Neuer steht. 1:0 für die Eintracht.</b> <b>Timothy Chandler (Abwehr)</b>
<br/>
<br/>„Timmy“ Chandler avancierte in dieser Saison zum absoluten Stammspieler auf der rechten Abwehrseite und stand bisher  in 27 Bundesligaspielen auf dem Platz. Zu Beginn der Saison überraschte er viele mit guten bis sehr guten Leistungen, zuletzt ging ihm allerdings etwas die Luft aus. In Dortmund verlor er einige Zweikämpfe und setzte kaum Akzente nach vorne.
1 2 3 4 5

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz

© 2017 Frankfurter Neue Presse