E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Bad Homburg 14°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Nachrichtenarchiv – Artikel vom 26.03.2018

Jüngstem Kursrutsch folgt Erholungsrally an der Wall Street

New York. Nach dem Kurseinbruch der Vorwoche hat die Wall Street eine fulminante Erholungsrally erlebt. Der Dow Jones Industrial kletterte um 2,84 Prozent auf 24 202 Punkte. In den vergangenen fünf Handelstagen war der Leitindex um 5,7 Prozent auf den tiefsten Stand seit sechs Wochen ... mehr

clearing

Niederlande überraschen Europameister Portugal mit 3:0

Genf. Knapp zwölf Wochen vor der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland hat Europameister Portugal einen kräftigen Dämpfer einstecken müssen. Im Testspiel gegen die nicht für die WM qualifizierten Niederländer musste das Team von Superstar Cristiano Ronaldo in Genf eine 0:3 ... mehr

clearing

TV-Kritik "24 Wochen": Brennend intensiv

Das Kind, das im Mutterleib heranwächst, hat Down-Syndrom und einen schweren Herzfehler. Und die Mutter muss eine einsame Entscheidung treffen. mehr

clearing

Weißes Haus: Trump bestreitet Darstellung von Pornostar

Washington. Nach dem TV-Interview von Pornostar Stormy Daniels zu deren angeblicher Affäre mit Donald Trump hat das Weiße Haus die Darstellung der Frau dementiert. Der Präsident habe die Vorwürfe immer wieder entschieden und deutlich bestritten, sagte der Sprecher des Weißen Hauses, Raj ... mehr

clearing

Weltweiter Antibiotika-Verbrauch ist immens gestiegen

New York. Bakterien werden öfter gegen Antibiotika unempfindlich, weshalb verstärkt Reserve-Wirkstoffe eingesetzt werden. Was wiederum mehr Resistenzen zur Folge hat. Ein gefährlicher Kreislauf droht, wie Forscher mit einer neuen Auswertung belegen. mehr

clearing

EU-Türkei-Gipfel bringt keine Annäherung in Streitfragen

Warna. Beim EU-Türkei-Gipfel in der bulgarischen Schwarzmeerstadt Warna haben beide Seiten in wichtigen Streitfragen keine Annäherung erzielt. EU-Ratspräsident Donald Tusk betonte am Abend nach den Gesprächen mit dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip mehr

clearing

Nach hartem Kampf: Kerber zieht ins Viertelfinale

Miami. Angelique Kerber hat beim Tennis-Turnier in Miami nach hartem Kampf das Viertelfinale erreicht. Die Weltranglisten-Zehnte aus Kiel bezwang die Chinesin Yafan Wang nach spannendem Verlauf und fast drei Stunden Spielzeit mit 6:7 (1:7), 7:6 (7:5), 6:3. mehr

clearing

Solidarität mit London:Westen weist russische Diplomaten aus

Berlin. Nach dem Giftanschlag auf den Ex-Doppelagenten Sergej Skripal in Großbritannien haben die USA, Deutschland sowie 18 weitere Länder in einer beispiellosen Gemeinschafsaktion mehr als 100 russische Diplomaten und Geheimdienstmitarbeiter ausgewiesen. mehr

clearing

DAX: Schlusskurse im Späthandel am 26.03.2018 um 20:30 Uhr

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 26.03.2018 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing

Bayern: Chemikalien zur Herstellung von Sprengstoff gefunden

Schweinfurt. In einer Obdachlosenunterkunft in Bayern hat die Polizei Chemikalien entdeckt, aus denen Sprengstoff hergestellt werden kann. Drei Männer und eine Frau seien im Zuge der Ermittlungen in Schweinfurt festgenommen worden, sagte ein Sprecher der Polizei. mehr

clearing

Puigdemont bleibt in Gewahrsam

Neumünster. Der in Deutschland festgenommene ehemalige katalanische Regionalpräsident Carles Puigdemont bleibt in Gewahrsam. Das Amtsgericht Neumünster habe eine sogenannte Festhalteanordnung erlassen, teilte die Generalstaatsanwaltschaft mit. mehr

clearing

DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 26.03.2018 um 17:55 Uhr

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 26.03.2018 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing

Puigdemont bleibt in Gewahrsam

Neumünster. Der in Deutschland festgenommene ehemalige katalanische Regionalpräsident Carles Puigdemont bleibt in Gewahrsam. Das Amtsgericht Neumünster sprach eine sogenannte Festhalteanordnung aus. Das teilte der leitende Oberstaatsanwalt Georg Güntge mit. mehr

clearing

Stromausfall in Berlin-Charlottenburg: Brandanschlag?

Berlin. Ein größerer Stromausfall in Berlin-Charlottenburg ist mutmaßlich auf einen Brandanschlag zurückzuführen. Im Netz bekannte sich eine Gruppe mit dem Namen „Vulkangruppe NetzHerrschaft zerreißen” dazu, eine „große Menge Kabel” mehr

clearing

EU-Türkei-Gipfel in Warna hat begonnen

Warna. Zehn Monate nach ihrem letzten Gipfeltreffen sind die EU-Spitzen am Abend mit dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan zusammengekommen. Für die EU nehmen an dem Treffen im bulgarischen Schwarzmeerort Warna Kommissionspräsident Jean-Claude mehr

clearing

DFB-Abschlusstraining mit 23 Spielern

Berlin. Mit Sami Khedira und Marc-André ter Stegen hat die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ihr Abschlusstraining vor dem Testländerspiel gegen Brasilien bestritten. mehr

clearing

Westen weist russische Diplomaten aus

Berlin. Nach dem Giftanschlag auf den Ex-Doppelagenten Sergej Skripal in Großbritannien haben die USA, Deutschland sowie 17 weitere Länder in einer beispiellosen Gemeinschaftsaktion mehr als 100 russische Diplomaten und Geheimdienstmitarbeiter ausgewiesen. mehr

clearing

Eurostärke schickt Dax auf Dreizehnmonatstief

Frankfurt/Main. Die wachsende Eurostärke hat dem Dax zugesetzt. Nach einem weitgehend freundlichen Verlauf drehte der deutsche Leitindex am Nachmittag in die Verlustzone und rutschte auf den tiefsten Stand seit Februar 2017. Mit einem Abschlag von 0,83 Prozent auf 11 787 Punkte ging das ... mehr

clearing

Stromausfall in Berlin: Brandanschlag von Extremisten?

Berlin. Nach einem Kabelbrand ist der Strom weg. Davon betroffen sind rund 6500 Berliner Haushalte. Im Netz taucht wenig später ein Bekennerschreiben auf. mehr

clearing

Dauerbaustelle Letzte Genehmigung für Flughafen BER ist da

Berlin/Schönefeld. Ein letzte Genehmigung für einen nachträglichen Bauantrag stand noch aus. Nun ist klar, dass der Bahnhof unter dem Flughafen BER den Sicherheitsstandards entspricht. Einen Haken gibt es noch. mehr

clearing

Wohl keine schnelle Entscheidung über Puigdemont-Auslieferung

Neumünster. Die Entscheidung über eine Auslieferung des festgenommenen ehemaligen katalanischen Regionalpräsidenten Carles Puigdemont an Spanien wird sich wohl zeitlich hinziehen. Es sei eher unwahrscheinlich, dass sie noch in dieser Woche falle, sagte eine Sprecherin mehr

clearing

Solidarität mit London: Westen weist russische Diplomaten aus

Berlin. Wegen des Giftanschlags auf den Ex-Doppelagenten Sergej Skripal in Großbritannien verschärfen die USA, Deutschland und mehrere andere westliche Staaten die Konfrontation mit Russland. mehr

clearing

Maas trifft Abbas und Netanjahu: Forderung nach zwei Staaten

Jerusalem. Trotz zahlreicher Streitthemen hat Außenminister Heiko Maas Israel die Solidarität Deutschlands zugesichert. Der Platz Deutschlands werde bei all diesen Fragen immer an der Seite Israels sein, sagte Maas bei einem Treffen mit Ministerpräsident Benjamin Netanjahu in Jerusalem. mehr

clearing

Unfall Autofahrer gerät in Gegenverkehr: Drei Schwerverletzte

Heusenstamm. Bei einem Autounfall in Heusenstamm bei Offenbach sind am Montag drei Menschen schwer verletzt worden. Ein 85 Jahre alter Autofahrer sei auf einer Landstraße mit seinem Wagen in den Gegenverkehr geraten, teilte die Polizei mit. mehr

clearing

Trickdiebin bestiehlt 94 Jahre alte Frau beim Spenden

Heppenheim. Eine Trickdiebin hat eine 94 Jahre alte Frau in der Heppenheimer Innenstadt bestohlen. Die alte Frau hatte am Montag gerade Geld an einem Automaten in der Fußgängerzone abgehoben, als sie von einer mehr

clearing

Polizei sucht nach tödlichem Lkw-Unfall auf A45 nach Zeugen

Wetzlar. Nach dem schweren Lkw-Unfall auf der A45 mit drei Toten sucht die Polizei nach Zeugen. Der Fahrer des Lastwagens hatte am Samstagmorgen aus bisher ungeklärten Gründen die Mittelleitplanke durchbrochen mehr

clearing

Werbeverbot für Abtreibungen: Spahn gesprächsbereit

Berlin. Gerade erst hat der neue Gesundheitsminister mit Äußerungen über Abtreibung provoziert - jetzt signalisiert er Kompromissbereitschaft beim Werbeverbot. Das lässt sich die SPD nicht zweimal sagen. mehr

clearing

Barley: Facebook will Datenskandal-Betroffene informieren

Berlin. Im Skandal um die unerlaubte Nutzung der Daten von Millionen Facebook-Nutzern hat sich das Unternehmen verpflichtet, alle Betroffenen zu informieren. Das sagte Bundesjustizministerin Katarina Barley nach einem Gespräch mit Vertretern des weltgrößten sozialen Netzwerks in Berlin. mehr

clearing

Starten Sie Fit in den Frühling – aktivieren Sie Körper und Geist mit der FNP!

Lesen Sie jetzt die FNP oder eine Ihrer Regionalausgaben gedruckt oder digital – und sichern Sie sich bis zu 100 Euro extra! mehr

clearing

Militär und Musik in Ägypten: Präsidentenwahl hat begonnen

Kairo. Unter hohen Sicherheitsvorkehrungen hat die Präsidentenwahl in Ägypten begonnen. Etwa 60 Millionen Bürger sind bis Mittwoch zur Abstimmung über einen neuen Staatschef aufgerufen. mehr

clearing

Russland kündigt Vergeltung für Ausweisung von Diplomaten an

Moskau (dpa) - Russland hat die Ausweisung mehrerer Dutzend Diplomaten aus 14 EU-Staaten und den USA scharf verurteilt. Moskau werde natürlich darauf reagieren, teilte das Außenministerium in der russischen Hauptstadt mit. mehr

clearing

Erdogan fordert Wiederbelebung des EU-Beitrittsprozesses

Warna. Trotz aller Spannungen mit Europa hat der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan die EU zur Wiederbelebung des eingefrorenen Beitrittsprozesses seines Landes aufgefordert. mehr

clearing

IWF für neuen Euro-Krisenfonds

Berlin. Erst die Finanzkrise, dann den Fast-Pleite Griechenlands. In der Vergangenheit war die EU schlecht auf Krisen vorbereitet. Jetzt schlägt der IWF einen neuen Hilfsfonds für Europa vor. mehr

clearing

Beate Uhse erhält frisches Geld für Weiterbetrieb

Hamburg/Flensburg. Der insolvente Erotikhändler Beate Uhse hat eine Finanzspritze für den Weiterbetrieb erhalten. mehr

clearing

Betrunken Frau rammt Schranke und durchbohrt ihr Auto

Hanau. Mit 1,5 Promille kam eine 57-Jährige von der Fahrbahn ab. Ihrem Cabrio bekam der Unfall nicht gut. mehr

clearing

Nicht auf Lockangebote von Schlüsseldiensten hereinfallen

Mainz. Auf vermeintlich günstige Angebote von Schlüsseldiensten sollten Verbraucher nicht hereinfallen. Das Öffnen einer verschlossen Tür kann nicht acht Euro kosten. Worauf ist zu achten? mehr

clearing

Maas fordert Gesprächsbereitschaft von Palästinensern

Jerusalem - Außenminister Heiko Maas hat bei seiner Reise ins Heilige Land Gesprächsbereitschaft von den Palästinensern im Nahost-Konflikt gefordert. Er wolle aber auch in dieser schwierigen Lage die Menschen hier ermuntern, keine Brücken abzubrechen, sagte Maas in Ramallah. mehr

clearing

Spanien sucht Puigdemont wegen Veruntreuung und Rebellion

Schleswig. Der in Deutschland festgenommene katalanische Ex-Regierungschef Carles Puigdemont ist wegen des Vorwurfs der Rebellion und der Veruntreuung öffentlicher Gelder mit europäischem Haftbefehl gesucht worden. mehr

clearing

Behinderung der Straßenbahn kann teuer werden

Frankfurt/Main. Wer den Straßenbahnverkehr behindert, muss in Frankfurt mit hohen Kosten rechnen. Wie das Amtsgericht am Montag mitteilte, hatte ein Mann sein Auto so geparkt, dass eine Straßenbahn von Offenbach in mehr

clearing

Staatsgerichtshof verhandelt über Klage zu Wahlkreisreform

Wiesbaden. Der Staatsgerichtshof verhandelt am 9. Mai über die Klage der SPD-Landtagsfraktion über den neuen Zuschnitt der hessischen Landtagswahlkreise. Bis zum 13. mehr

clearing

Wachmann deaktivierte Feueralarm bei Brand in Russland

Kemerowo. Während des verheerenden Brands in einem russischen Einkaufszentrum mit mehr als 60 Toten hat ein Wachmann den Feueralarm deaktiviert. Das teilten die Ermittler in der sibirischen Stadt Kemerowo mit. mehr

clearing

Milde Strafe trotz sechs Kilo Kokain im Koffer

Frankfurt/Main. Als überaus ehrliche und reuige Kokain-Schmugglerin ist eine Frau (25) aus Venezuela am Montag vor dem Landgericht Frankfurt mit einer milden Strafe von drei Jahren und elf Monaten Haft davongekommen. mehr

clearing

Krankheitswelle: Lange Wartezeiten am Flughafen

Frankfurt/Main. Die anhaltende Krankheitswelle bei Flughafen-Dienstleistern dürfte auch in den kommenden Tagen zu längeren Wartezeiten für Passagiere an Deutschlands größtem Airport führen - auch während der reiseintensiven Ostertage. mehr

clearing

Hasen trotzen vielen Gefahren

Berlin. Die Jäger haben wieder die Hasen gezählt. Rechtzeitig zu Ostern gibt es dabei eine gute Nachricht: Der Bestand ist stabil. Im Osten gab es allerdings einen leichten Rückgang und in Bayern sank die Strecke auf ein Rekordtief. Vor allem Junghasen leben äußerst gefährlich. mehr

clearing

Westliche Staaten weisen russische Diplomaten aus

Berlin. Wegen des Giftanschlags auf den Ex-Doppelagenten Sergej Skripal in Großbritannien verschärfen die USA, Deutschland und mehrere andere westliche Staaten die Konfrontation mit Russland. mehr

clearing

„Cum-Cum”-Geschäfte: Commerzbank stockt Rückstellungen auf

Frankfurt/Main. Die Commerzbank hat für mögliche Zahlungen ans Finanzamt wegen umstrittener Aktiengeschäfte mehr Geld auf die hohe Kante gelegt. Per Ende 2017 seien im Zusammenhang mit „Cum-Cum”-Geschäften mehr

clearing

Mann bei Explosion schwer verletzt

Rüsselsheim/Darmstadt. Ein 18 Jahre alter Mann ist bei einer Explosion in seiner Wohnung schwer verletzt worden. Er wurde mit Verbrennungen in eine Spezialklinik gebracht, wie die Polizei in Darmstadt am Montag mitteilte. mehr

clearing

Fall Skripal: 14 EU-Staaten weisen russische Diplomaten aus

Warna. Wegen des Giftanschlags auf den Ex-Doppelagenten Sergej Skripal in Großbritannien weisen insgesamt 14 EU-Staaten russische Diplomaten aus. Das teilte EU-Ratspräsident Donald Tusk in der bulgarischen Schwarzmeerstadt Warna mit. mehr

clearing

AA: Russische Diplomaten müssen bis kommenden Montag gehen

Berlin (dpa) - Als Reaktion auf den Giftanschlag auf den Ex-Doppelagenten Sergej Skripal in Großbritannien müssen vier russische Diplomaten Deutschland innerhalb von sieben Tagen verlassen. mehr

clearing

USA weisen 60 russische Geheimdienstmitarbeiter aus

Washington. Die USA weisen wegen eines Russland zugeschriebenen Giftangriffs auf einen ehemaligen Doppelagenten in Großbritannien 60 russische Geheimdienstmitarbeiter aus. Außerdem werde das russische Konsulat in Seattle geschlossen, gab das Weiße Haus bekannt. mehr

clearing

Fahrerlose Minibusse nun regelmäßig in Berlin unterwegs

Berlin. Sie sind klein, quietschgelb und surren leise: Erstmals sind in Berlin vier fahrerlose Kleinbusse im Regelbetrieb unterwegs. Bundesumweltministerin Svenja Schulze und der Regierende Bürgermeister Michael Müller starteten das Projekt. mehr

clearing

Bus kommt von Straße ab: Mann leicht verletzt

Bad Homburg. Bei einem Busunfall bei Bad Homburg ist ein Mann leicht verletzt worden. Wie ein Sprecher der Polizei sagte, sei der 43 Jahre alte Fahrer des Busses am Montagmorgen aus zunächst unbekannten Gründen mehr

clearing

Reederei Scandlines für 1,7 Milliarden Euro verkauft

Rostock/Hamburg. Die deutsch-dänische Fährreederei Scandlines ist für 1,7 Milliarden Euro verkauft worden. mehr

clearing

Von Ostereistedt bis Mümmelmannsberg: Orte für Osterfans

Berlin. In Ostereistedt wartet Hanni Hase auf Post, in Ober-Ostern ragt ein zwölf Meter großer Holzhase in die Luft. Auch andere Ortsnamen in Deutschland tragen das Ei oder den Hasen im Namen. Nicht überall geht es deswegen aber auch besonders österlich zu. mehr

clearing

Deutschland weist vier russische Diplomaten aus

Berlin (dpa) - Deutschland weist wegen des Giftanschlags auf den Ex-Doppelagenten Sergej Skripal in Großbritannien vier russische Diplomaten aus. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur. mehr

clearing

Spaniens Regierung: Festnahme von Puigdemont „gute Nachricht”

Madrid. Die spanische Regierung hat die Festnahme des ehemaligen katalanischen Regierungschefs Carles Puigdemont in Deutschland begrüßt. Das sei eine „gute Nachricht” und zeige, dass die Institutionen funktionierten, wird Vize-Ministerpräsidentin mehr

clearing

„Kindertransport”-Bildhauer Frank Meisler gestorben

Tel Aviv. In den Jahren 1938/39 sind rund 10.000 jüdische Kinder nach Großbritannien in Sicherheit gebracht worden. Darunter war auch Frank Meisler, der in seinen Denkmälern daran erinnert. Jetzt ist der Bildhauer mit 92 Jahren in Israel gestorben. mehr

clearing

Bildungs- und Teilhabepaket: Nur jeder Vierte nutzt Hilfen

Berlin. Die Leistungen des Bildungs- und Teilhabepakets des Bundes, wie Zuschüsse für Schulessen, Nachhilfe, Musikunterricht oder Vereinssport, werden nur von gut einem Viertel der Berechtigten genutzt. mehr

clearing

Lebenserwartung in Deutschland nimmt weiter zu

Wiesbaden. Seit Jahren steigt die Lebenserwartung der Menschen in Deutschland. Die Unterschiede zwischen Ost und West haben sich weitgehend egalisiert. Am besten schneidet Baden-Württemberg ab. mehr

clearing

Aufsichtsbehörde soll Fall Wetzlar prüfen

Wetzlar/Karlsruhe. Nach der Weigerung der Stadt Wetzlar, der NPD ihre Veranstaltungshalle zu überlassen, soll sich nun die Kommunalaufsicht mit dem Fall beschäftigen. mehr

clearing

Kein 7:1: Löw blockt Brasiliens „Revanchegelüste” ab

Berlin. Es ist das erste Aufeinandertreffen nach dem Jahrhundertspiel. Das 7:1 der deutschen Nationalmannschaft im WM-Halbfinale 2014 wirkt noch - vor allem bei den Brasilianern. Löw interessiert im letzten Länderspiel vor der Kadernominierung allein der Blick in die Zukunft. mehr

clearing

Leno und Trapp teilen Torhüter-Job gegen Brasilien

Berlin. Torhüter Marc-André ter Stegen bekommt im Länderspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft morgen in Berlin gegen Brasilien eine Pause. Dafür sollen Bernd Leno und Kevin Trapp im Olympiastadion jeweils eine Halbzeit auf dem Rasen stehen. Das teilte Bundestrainer ... mehr

clearing

Lebenserwartung nimmt weiter zu

Wiesbaden. Die Lebenserwartung in Deutschland ist erneut leicht angestiegen. Ein neugeborener Junge kann im Schnitt 78 Jahre und vier Monate alt werden. Mädchen können mit einem Alter von 83 Jahren und zwei Monaten rechnen, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. mehr

clearing

So klappt's mit der regelmäßigen Datensicherung

Bonn. Eine Tasse Kaffee über das Notebook oder der falsche Klick auf die schädliche Software im Mail-Anhang - schon sind wichtige Daten verloren. Wer seine digitalen Dokumente regelmäßig sichert, hat den Schaden zwar trotzdem - steht aber immerhin nicht bei null da. mehr

clearing

Dutzende Tote bei Feuer in sibirischem Einkaufszentrum

Kemerowo. Bei der Brandkatastrophe in einem Einkaufszentrum der sibirischen Stadt Kemerowo sind mehr als 60 Menschen ums Leben gekommen. Damit liegt die Opferzahl weit über den ersten Einschätzungen, wie der Zivilschutz mitteilte. Viele der Opfer sind Kinder. mehr

clearing

Brand Viele Tote bei Feuerinferno in russischem Einkaufszentrum

Kemerowo. Ein Shopping-Center wird für viele Menschen in der sibirischen Stadt Kemerowo zur Todesfalle. Dutzende sterben in den Flammen. In ersten Berichten ist von Sicherheitsmängeln und Schlamperei die Rede. mehr

clearing

Berlin: Beziehungen zu Spanien wegen Puigdemont nicht belastet

Berlin. Die Bundesregierung sieht die Beziehungen zu Spanien wegen der Festnahme des ehemaligen katalanischen Regionalpräsidenten Carles Puigdemont in Deutschland nicht belastet. Das sei auf Basis der deutschen Gesetze und der Regelungen zum europäischen Haftbefehl mehr

clearing

Vier Verdächtige nach Scheinehen-Razzia in Untersuchungshaft

Frankfurt/Main. Nach Razzien in mehreren Bundesländern gegen mutmaßliche Schleuserbanden sind vier Verdächtige in Untersuchungshaft genommen worden. Wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Frankfurt am Montag der Deutschen mehr

clearing

DEB-Team vor Umbruch: Folgt Kettenreaktion durch Ehrhoff?

Köln. Eishockey-Bundestrainer Sturm muss den Sensationserfolg bei Olympia bei der WM ohne einen seiner besten Spieler bestätigen. Der Rücktritt von Ex-NHL-Star Ehrhoff könnte Konsequenzen haben und zu einem erzwungenen Umbruch im Nationalteam führen. mehr

clearing
Fotos

Amerikanische Abgründe: So spielt sich „Far Cry 5”

Berlin. Unberührte Natur und gemütliche Kleinstädte: Montana könnte so schön sein. Wäre da nicht das ständige Geballer. „Far Cry 5” macht den US-Bundesstaat zum Kriegsschauplatz - und versucht sich sogar an politischer Satire. Das Ergebnis überzeugt aber nicht so ... mehr

clearing

Von der Leyen dringt auf Reformen in Afghanistan

Kabul. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat bei einem Besuch in der afghanischen Hauptstadt Kabul einen entschlossenen Kampf gegen die Korruption angemahnt. Es sei wichtig, dass Regierung, Ministerien und Verwaltung bereit seien, den Modernisierungs- mehr

clearing
Fotos

Eintracht Frankfurt Das sind die lustigsten Eintracht-Frisuren aller Zeiten

Danny da Costa, Alex Meier oder einst Michael Anicic: Die Eintracht hat und hatte schon immer die Haare schön. In unserem Ranking der skurrilsten Eintracht-Frisuren stellen wir jede Menge historisch gewachsene Haarpracht-Legenden vor. mehr

clearing

Solidarität mit Wohlfahrtsverband bei Behindertenhilfe

Wiesbaden. Mehrere große hessische Städte kehren dem Landeswohlfahrtsverband bei der Behindertenhilfe doch nicht den Rücken. Nach einem der Deutschen Presse-Agentur vorliegenden Brief wollen die Städte Wiesbaden, mehr

clearing

DAX: Kurse im XETRA-Handel am 26.03.2018 um 13:05 Uhr

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 26.03.2018 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing

Puigdemont: Entscheidung über Auslieferung wohl nicht diese Woche

Schleswig. Über eine Auslieferung des in Deutschland festgenommenen ehemaligen katalanischen Regionalpräsidenten Carles Puigdemont wird wohl nicht mehr diese Woche entschieden. Das sei eher unwahrscheinlich, hieß es bei der Generalstaatsanwaltschaft in Schleswig auch mit Blick auf die ... mehr

clearing

Wie es um Ostern nach der Fipronil-Krise steht

Hannover. Gerade jetzt vor Ostern stutzt mancher Verbraucher: Waren Eier nicht mal günstiger? Die Preise sind eine Spätfolge des Fipronil-Skandals im vergangenen Jahr, der vielen Verbrauchern zeitweise den Appetit auf Eier verdorben hatte. mehr

clearing

Zypern und Israel halten gemeinsames Manöver ab

Nikosia/Athen (dpa) - Die israelische Luftwaffe und die zyprischen Streitkräfte haben umfangreiche Manöver auf Zypern begonnen. Dies berichtete der staatliche zyprische Rundfunk unter Berufung auf das Verteidigungsministerium der Republik Zypern. mehr

clearing

Handel zwischen EU und China binnen 17 Jahren verdreifacht

Luxemburg. China gewinnt als Handelspartner der Europäischen Union immer mehr an Bedeutung. Seit dem Jahr 2000 hat sich der gegenseitige Warenaustausch fast verdreifacht, wie das europäische Statistikamt Eurostat mitteilte. mehr

clearing

Anna Netrebko in London als „Lady Macbeth” gefeiert

London. Shakespeares „scottish play” ist eines seiner düstersten: In London stand Anna Netrebko in „Macbeth” auf der Bühne. mehr

clearing

Millionenverschwendung bei Jobförderung für Arbeitslose

Nürnberg/Berlin. Sie soll Arbeitslose mit dem notwendigen Job-Know-how ausstatten - jährlich gibt die Bundesagentur für Arbeit Milliarden Euro für berufliche Förderung aus. So manche Million verfehle dabei ihre Wirkung, kritisiert der Bundesrechnungshof. mehr

clearing

EU wappnet sich gegen mögliche „Stahlschwemme”

Brüssel/Berlin. Die USA haben die EU zwar von Schutzzöllen auf Stahl und Aluminium vorerst ausgenommen. Befürchtet wird nun aber eine „Stahlschwemme” aus China auf dem europäischen Markt. Ein anderes Land muss große Zugeständnisse für dauerhafte Zoll-Ausnahmen machen. mehr

clearing

Krankenstand Grippe: Zugverkehr in Mittelhessen normalisiert sich

Gießen. Nach Zugausfällen wegen der Grippewelle normalisiert sich der Bahnverkehr in Mittelhessen wieder. Krankheitsbedingt fielen nur noch in Ausnahmefällen Züge aus, sagte ein Sprecher der Deutschen Bahn am Montag. mehr

clearing

Fahrerlose Minibusse nun regelmäßig in Berlin unterwegs

Berlin. Sie sind klein, quietschgelb und surren leise: Erstmals sind in Berlin vier fahrerlose Kleinbusse im Regelbetrieb unterwegs. Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) und der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) starteten am Montag das Projekt. mehr

clearing

Lebenserwartung Die Hessen werden immer älter

Wiesbaden. 79 Jahre alt wird ein heute geborener Junge in Hessen im Schnitt werden. Mädchen leben sogar noch ein paar Jahre länger. mehr

clearing

Tödlicher Unfall Mann rutscht in Dietesheimer Steinbrüchen ab

Mühlheim. Ein Mann ist in den Dietesheimer Steinbrüchen bei Mühlheim (Kreis Offenbach) tödlich verunglückt. Der 27-Jährige war am Sonntag mit fünf Freunden in dem Naherholungsgebiet unterwegs gewesen. mehr

clearing

Commerzbank strebt 2018 „signifikant” höheren Gewinn an

Frankfurt/Main. Die Commerzbank strebt nach mageren Jahren für 2018 wieder deutlich bessere Ergebnisse an. Da voraussichtlich keine nennenswerten Aufwendungen für den Umbau des Geldhauses mehr notwendig würden, mehr

clearing

Reallohnplus fällt in Hessen geringer aus

Wiesbaden. Die hessischen Arbeitnehmer hatten im vergangenen Jahr ein reales Lohnplus von durchschnittlich rund 1,0 Prozent auf dem Konto. Das ist nach Angaben des Statistischen Landesamtes der fünfte Anstieg in Folge. mehr

clearing

Unfall in Bad Homburg Stadtbus kracht gegen Baum

Ober-Erlenbach. Bei einem Verkehrsunfall in der Seulberger Straße in Bad Homburg ist am Montag eine Person verletzt worden. mehr

clearing

Klöckner: Keine „Gießkannenlösungen” für ländliche Räume

Berlin. Die von der neuen Bundesregierung vorgesehene stärkere Unterstützung ländlicher Räume soll nach Worten von Agrarministerin Julia Klöckner nicht mit „Gießkannenlösungen” gestaltet werden. mehr

clearing

Bilder von mutmaßlichem Sexualstraftäter veröffentlicht

Frankfurt/Main. Auf ihrer Suche nach einem mutmaßlichen Sexualstraftäter haben sich das Bundeskriminalamt und die Generalstaatsanwaltschaft in Frankfurt an die Öffentlichkeit gewandt: Die Ermittler veröffentlichten mehr

clearing

Opernklassiker „Don Pasquale” in Stuttgart gefeiert

Stuttgart. Der scheidende Intendant Jossi Wieler bringt die tragische Komödie „Don Pasquale” auf die Bühne. Es ist die vorletzte Premiere mit seinem Regiepartner Sergio Morabito in dieser Spielzeit. mehr

clearing

„Bambi” zieht um: Kühles Wetter und Entwöhnungsprozess

Groß-Zimmern. Das von einem Paar in Südhessen aufgezogene Rehkitz „Bambi” zieht spätestens Ende Mai in den nordhessischen Tierpark Meißner um. mehr

clearing

1. FFC Frankfurt Frankfurt verliert Nationalspielerin Hendrich an FC Bayern

Frankfurt/München. Der 1. FFC Frankfurt verliert Fußball-Nationalspielerin Kathrin Hendrich an den Bundesliga-Konkurrenten FC Bayern München. Die 25 Jahre alte Verteidigerin mit deutsch-belgischen Wurzeln unterzeichnete mehr

clearing

Hamilton fühlt sich an der Klippe - Vettel bleibt vorsichtig

Melbourne. Sebastian Vettel ist nach seinem glücklichen Formel-1-Auftaktsieg von Überschwang weit entfernt. Im Kampf gegen Lewis Hamilton bleiben nach dem Rennen von Melbourne viele Fragen offen. mehr

clearing

Nach Brand in russischem Einkaufszentrum mehr als 60 Tote

Kemerowo. Nach einem Brand in einem Einkaufszentrum der sibirischen Stadt Kemerowo haben Rettungskräfte inzwischen über 60 Tote geborgen. Der Leiter des Zivilschutzes, Wladimir Putschkow, bestätigte laut Agentur Tass 64 Opfer, nach mindestens sechs Menschen werde zudem noch gesucht. mehr

clearing

Neuseeland muss Kim Dotcom 53 000 Euro Schadenersatz zahlen

Wellington. Wegen Verstößen gegen das Datenschutzgesetz muss Neuseelands Regierung dem umstrittenen deutschen Internetunternehmer Kim Dotcom umgerechnet knapp 53 000 Euro zahlen. Dies entschied das Menschenrechtsgericht des Landes. mehr

clearing

Folgen nach Nein für NPD-Veranstaltung in Wetzlar noch offen

Wetzlar. Nach der Weigerung der Stadt Wetzlar, ihre Veranstaltungshalle der rechtsextremen NPD zu überlassen, sind die möglichen juristischen Konsequenzen noch unklar. mehr

clearing

Arbeitgeber suchen Teamplayer und Verantwortungsbewusste

Berlin. Ausgeprägte soziale Kompetenzen, auch Soft Skills genannt, werden neben klassischen Berufsanforderungen wie Bildung und Berufserfahrung in der Arbeitswelt immer wichtiger. Ein eigenständiges, verantwortungsvolles Auftreten wird in vielen Stellenanzeigen gefordert. mehr

clearing

Beim Frühjahrsputz fürs Auto nicht geizen

Berlin. Nach der langen Zeit mit winterlichen Straßenverhältnissen setzen sich oft hartnäckige Rückstände am Unterboden des Autos fest. Autobesitzer sollten das beim Frühjahrsputz berücksichtigen und nicht an der falschen Stelle sparen. mehr

clearing

„Peter Hase” springt an die Spitze

Baden-Baden. Basis der offiziellen deutschen Kino Trend Charts von Media Control, Baden-Baden, sind die Besucherzahlen in mehr als 4600 Kinosälen in Deutschland mit über 780.000 Sitzplätzen. mehr

clearing
1 2 3 4
Nachrichtenarchiv – Artikel vom 26.03.2018

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere Werbung

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen