Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Frankfurt News und aktuelle Nachrichten aus Frankfurt am Main

Foto:
Video
VideoDas Star-Wars-Imperium besucht Frankfurt

Video: Einen Tag vor dem Start von "Die letzten Jedi" haben die imperialen Sturmtruppen die Frankfurter Innenstadt besucht. mehr

Wettbewerb Leihräder laufen in Frankfurt wie geschmiert
Frankfurt am Main 04.12.2017, Stadtteil Innenstadt / Bahnhofsviertel, Hauptbahnhof. FNP-Mitarbeiterin Elena Butz  (l.) testet Leihfahrräder. (c) Foto: Rainer Rüffer

Frankfurt. Immer mehr Anbieter von Leihfahrrädern drängen nach Frankfurt. Die vier bestehenden erweitern ihre Flotten, noch in diesem Monat startet ein weiteres Unternehmen. Ein Verdrängungswettbewerb ist zu erwarten. mehr

clearing
"Frankfurter Frauengeschichten" Buch von starken Frauen, die nicht nur Frankfurt geprägt haben
Die Herausgeberinnen Dr. Evelyn Brockhoff (l.) und Ursula Kern mit Dr. René Heinen vom Societäts-Verlag.

Frankfurt. Sie haben sich im Spannungsfeld zwischen Tradition, Aufbruch und Emanzipation behauptet – und ihre Unbeugsamkeit mitunter teuer bezahlen müssen. Das Buch „Frankfurter Frauengeschichte(n)“ stellt sie vor. mehr

clearing
Neue Steuer Abgabe: Die Stadt Frankfurt wettet ab Sommer mit
Bei Spielhallen wie hier an der Elbestraße und Wettbüros kassiert die Stadt mit.

Frankfurt. Gegen Jahresende fließt die Gewerbesteuer wieder stetiger in die Stadtkasse. Dennoch wird voraussichtlich gegenüber den Erwartungen am Ende ein Minus stehen. mehr

clearing

Bildergalerien

Fotos
Selbstversuch Ich will die Eskimorolle lernen - in einer Stunde
Eine der ersten Übungen ist, sich am Beckenrand festzuhalten und das Kajak möglichst mit der Kraft der Hüfte aufzurichten.

Bergen-Enkheim. Kann man an einem Abend die Eskimorolle lernen? Eigentlich nicht, sagen erfahrene Wildwasser-Kajak-Fahrer. Andreas Haupt hat es trotzdem versucht. Im Nichtschwimmerbecken. mehr

clearing
„Grand Tower“- Architekten ausgezeichnet Frankfurter Wohnturm ist der beste Europas
Mit 172 Metern der höchste Wohnturm Deutschlands: Der Grand Tower soll 2019 fertig sein. Jetzt wurde er ausgezeichnet.

Frankfurt. Im Europaviertel entsteht das größte Wohnhochhaus Deutschlands. Jetzt wurde es in London zu Europas bestem Wohntower gekürt. mehr

clearing
Fachhochschule Anna Burova aus Russland untersucht Wohltätigkeitsorganisationen
Ein Jahr lang ist sie Gastwissenschaftlerin in Frankfurt: Anna Burova aus Sankt Petersburg.

Frankfurt. Sie forscht über Wohltätigkeitsorganisationen und hat ein „Bundeskanzler-Stipendium für Führungskräfte von morgen“ in der Tasche. Ein Jahr lang wird die Russin Anna Burova nun an der Frankfurt mehr

clearing
OB-Kandidaten Nargess Eskandari-Grünberg: „Ich vermisse Visionen für die Stadt“
„Wir müssen sehen, wo wir Ausgaben kürzen können“, sagt die Oberbürgermeisterkandidatin und ehrenamtliche Stadträtin Nargess Eskandari-Grünberg von den Grünen. „Auf die 1,5 Millionen Euro für die Eröffnungsfeier der Altstadt würde ich zum Beispiel verzichten.

Immer mehr Einwohner, neue Stadtteile, wachsender Verkehr, die Diskussion ums Schauspielhaus und die Drogenszene: Das sind die großen Themen im Rennen um das Amt des Oberbürgermeisters. Die grüne Kandidatin Nargess Eskandari-Grünberg, 52, macht sich zudem für Sportvereine und ... mehr

clearing
ANZEIGE
Wer am 24. eine RMV-Tageskarte kauft, kann damit alle 3 Weihnachtstage fahren. Ja, ist denn schon Weihnachten? Nicht ganz, aber man kann sich jetzt schon darauf freuen: Der Rhein-Main-Verkehrsverbund schenkt der Region über die Weihnachtstage bis zu zwei Freifahrttage mit Bus und Bahn. mehr
Künstler-Workshop Ein Selfie mit einem Fußballstar
Soufian (l.) hält sich das Tablet mit dem Bild seines Fußball-Idols vor das halbe Gesicht; Kunstvermittlerin Birgit Hauska justiert, und Darius macht ein Doppelporträt.

Griesheim. Dass Tablets und Smartphones zur Kreativität anregen können, damit setzten sich gestern Fünftklässler der Georg-August-Zinn-Schule auseinander. Dabei begleitet wurden sie von der Videokünstlerin Johanna Reiche, die ihnen auch zeigte, wie eine Brücke zwischen der digitalen und ... mehr

clearing
Projekt „bewohnte Kunstinstallation“ Abstrakte Bilder zwischen Spielzeug
Die Künstler Jens Lehmann (v.l.), Albrecht Wild und Lionel Röhrscheid zusammen mit Kurator Sandip Shah im „Kinderzimmer“ zwischen ihren Kunstwerken und Spielzeug vergangener Tage.

Sachsenhausen. Kunst im Kinderzimmer? In dem Projekt „bewohnte Kunstinstallation“ von Sandip Shah in Sachsenhausen werden Werke von fünf Künstlern zwischen Schaukelpferd, Teddys und Kinderbett ausgestellt. Im Auge des Betrachters oszilliert der Ort zwischen Galerie und Lebensraum. mehr

clearing
ANZEIGE
Tannheimer Tal Langlauf-, Ski- und Wander-erlebnisse für Schneeliebhaber Das Tannheimer Tal ist ein Wintersport-Eldorado. Das Tiroler Hochtal mit direkter Anbindung an das Allgäu bietet perfekte Bedingungen für Skiläufer und Winterwanderer, aber auch die passenden Angebote für Erholungssuchende. mehr
Reithalle im Niddatal Dem Reiterdorf droht das Aus
Braucht ein neues Zuhause. Pony Sven mit Romy (6).

Berkersheim. Sein Weihnachtsturnier kann der Reit- und Fahrverein Niddertal noch im angestammten Zuhause, der Reithalle in Berkersheim, veranstalten, dann wird sie abgerissen. Ob bis zum nächsten Winter eine neue Halle steht, ist noch unsicher, sagt der Vereinsvorsitzende Lothar Bastian. mehr

clearing
Quartiersmanagerin „Die Wünsche der Bewohner zählen“
Janina Korb ist seit zwei Jahren die Nachfolgerin von Annette Püntmann als Quartiersmanagerin in der Nordweststadt, die immer noch mit Vorurteilen behaftet ist.

Nordweststadt. Seit zwei Jahren ist Janina Korb nun Quartiersmanagerin in der Nordweststadt. Ein Schritt, den die 29-Jährige nie bereut hat, wie sie im Interview mit Redakteurin Judith Dietermann betont. Die Verlängerung des Quartiersmanagements um ein weiteres Jahr ist fast in trockenen ... mehr

clearing
Karmeliterkloster Ein geflügelter Phallus als Symbol des Glücks
Ein Phallus mit Flügeln. Und das in einem Kloster!  Dr. Carsten Wenzel weiß, was es mit dieser ungewöhnlichen Abbildung auf sich hat.

Altstadt. Im Kreuzgang des Karmeliterklosters ist ein besonderer Stein aus der Römerzeit zu finden, wie im Buch „Frankfurter Geheimnisse“ nachzulesen ist. Der Phallus darauf steht aber keineswegs für ein Bordell. mehr

clearing
Landgericht Frankfurt Haftstrafe nach brutalen Übergriffen

Nordweststadt/Fechenheim. Nach mehreren brutalen Übergriffen auf seine Lebensgefährtin ist ein 35 Jahre alter Mann vom Landgericht Frankfurt zu vier Jahren und neun Monaten Haft verurteilt worden. mehr

clearing
Krankheit Status-Quo-Konzert fällt aus

Das für Dienstagabend geplante Status-Quo-Konzert in der Frankfurter Jahrhunderthalle ist kurzfristig abgesagt worden. Grund: Sänger Francis Rossi ist erkrankt. mehr

clearing
Gastronomie Fake News: Denny’s kommt doch nicht nach Frankfurt
Foto: Gero Breloer/dpa

Frankfurt. mehr

clearing
ANZEIGE
Mit der Primus-Linie die Feiertage genießen Die Stadt ist eingehüllt in Lichter und Weihnachtsdekoration, der Duft von gebrannten Mandeln, Lebkuchen und Glühwein weht durch die Luft und die Läden laden zum Schlendern ein. mehr
OB-Wahl Shantel verzichtet auf Kandidatur und wirbt für Feldmann
Bis vorgestern waren sie Konkurrenten, jetzt machen sie gemeinsame Sache: Oberbürgermeister Peter Feldmann (r.) und der Popmusiker Stefan Hantel alias Shantel im Café Mozart.

Frankfurt. Eigentlich wollte der Musiker Shantel selbst Oberbürgermeister werden. Jetzt aber will er lieber Peter Feldmann unterstützen. Die beiden trafen sich im Café – zum medienwirksamen Plausch. mehr

clearing
Stadtteil-Serie (Teil 23) Das Gallus - Immer im Wandel
Frankfurt 7.12.2017; Der ursprünglich hölzerne Befestigungsturm wurde im Jahr 1414 durch die heute noch existierende steinerne Galluswarte ersetzt. Der neue Turm begrenzte als „Galgenwarte“ und Teil der Frankfurter Landwehr im Mittelalter die Stadt nach Westen. Von dieser Stelle führte eine Handelsstraße von Frankfurt nach Mainz („Mainzer Landstraße“). Die Warte war der letzte Kontrollposten. Dahinter lagen lediglich Gutshöfe wie der Hellerhof und der Gutleuthof, die sich im Gallus heute als Namenspaten für Hellerhofsiedlung und Gutleutstraße wiederfinden. Nach der Zerstörung Mitte des 16. Jahrhunderts wurde die Galluswarte wieder aufgebaut und ist heute Wahrzeichen und der Verkehrsknotenpunkt des Viertels.

Gallus. In unserer Stadtteil-Serie haben wir diese Woche das Gallus unter die Lupe genommen. Kein anderer Frankfurter Stadtteil hat sich so oft neu erfunden. mehr

clearing
Offenbacher Landstraße Müllchaos ist vorerst beendet
Schwierig für die Müllabfuhr: Die Baustelle in Oberrad.

Oberrad. Rund um die Straßen-Großbaustelle in Oberrad kam es in den vergangenen Wochen zu erheblichen Problemen bei der Müllabfuhr. Nachdem unsere Zeitung darüber berichtet hat, scheint sich die Lage zu bessern. mehr

clearing
Flughafen Die Spezialisten für gefälschte Pässe
In der Urkundenprüfstelle können Pässe genau unter die Lupe genommen werden. Bei diesen aus Malaysia leuchtet der falsche (links) im Schwarzlicht auf.

Frankfurt. Unter den Reisenden, die am Frankfurter Flughafen ankommen, sind immer wieder Straftäter mit gefälschten Pässen. Wenn Bundespolizisten Zweifel an der Echtheit eines Dokuments haben, wird es in der Urkundenprüfstelle mit modernster Technik gesichtet. mehr

clearing
Elternbeirat beklagt Raumnot Marie-Curie-Schule platzt aus allen Nähten
Die Marie-Curie-Schule am Riedberg ist zwar noch fast neu, es fehlt allerdings bereits an Platz.

Riedberg. Die erst drei Jahre alte Marie-Curie-Schule am Riedberg hat mit Platzproblemen zu kämpfen. Zwar soll im nächsten Sommer ein Container aufgestellt werden. Trotzdem wird sich die Raumnot an der Grundschule wohl noch verschärfen. mehr

clearing
Karriere Handwerk wirbt um Abiturienten und Studienabbrecher
Das Handwerk profitiert von der starken wirtschaflichen Situation im ganzen Land.

Frankfurt. Handwerk hat goldenen Boden. Doch zu wenige wissen das. Da immer mehr junge Leute studieren wollen, kann das Handwerk viele Lehrstellen nicht besetzen. Die Branche schlägt Alarm. Müsste sie mehr Eigenwerbung betreiben? mehr

clearing
Arme Rentner Am Boden: Ein Lebensabend unter der Armutsgrenze
Herr Zeretzki vor seiner Vitrine mit Motorrädern.

Frankfurt. Rudolf Zeretzki hat sein Leben lang gearbeitet. Drei Ausbildungen hat er gemacht. Dann, als er mit Mitte 40 keinen Job mehr gefunden hat, hat er ehrenamtlich weitergearbeitet. Jetzt ist er in Rente und lebt in Armut. Eine aktuelle Studie der Paritätischen Gesellschaft ... mehr

clearing
Hinter den Kulissen Ein Abend mit der Inspizientin Gaby Priebe in der Oper
Hochkonzentriert, aber gelassen: Gaby Priebe koordiniert vom Inspizientenpult aus die Verdi-Vorstellung in der Oper Frankfurt.

Frankfurt. Wer der Inspizientin Gaby Priebe an der Oper Frankfurt bei der Arbeit zusieht, erlebt Musiktheater aus ganz neuer Perspektive. Alle Beteiligten einer Vorstellung, vom Statisten bis zum Dirigenten, müssen auf die Ansagen der Inspizientin hören. mehr

clearing
Kampf gegen Rechts Bildungsstätte Anne Frank hat keine Berührungsängste mit Linksradikalen
„Eine Katastrophe, wenn sich Salafisten oder Rechtsextreme bei uns einschleusen würden“: Meron Mendel leitet die Bildungsstätte Anne Frank.

Frankfurt. Das hessische Innenministerium will Mitarbeiter politischer Bildungsprojekte künftig vom Verfassungsschutz überprüfen lassen. Dagegen regte sich Kritik, auch aus Frankfurt: Meron Mendel, Leiter der Bildungsstätte Anne Frank sprach von einem „Vertrauensbruch zwischen ... mehr

clearing
Frischezentrum GmbH Großhändlern geht das Geld aus
Gemüsehändler Hamza Özdemir handelt unter anderem mit Paprika. In großen Pappkisten steht die Importware an seinem Stand im Frischezentrum in Kalbach.

Frankfurt. Spätestens im Herbst 2018 steht die Frischezentrum GmbH ohne Geld da. Das kündigte Geschäftsführerin Silke Pfeffer gestern an. Die Großhändler wollen das Frischezentrum kaufen und nicht weiterhin teuer pachten. Doch die Verhandlungen mit der Stadt sind ins Stocken geraten. mehr

clearing
Prozess Mord vor 25 Jahren wird ab morgen verhandelt
Der mutmaßliche Täter John Ausonius 1995 während eines Prozesses in Stockholm.

Frankfurt. Ein schweigender Angeklagter, lückenhafte Erinnerungen der Zeugen, aus dem Ruhestand geholte Ermittler: Die 22. Große Strafkammer steht vor einem schwierigen Fall. mehr

clearing
„Salon Fluchtentier“ Die, die sich in Lyrik flüchten
Nils Brunschede (links) und Jannis Plastargias vor dem „Elfer Club“, wo ihr „Salon Fluchtentier“ heute eine Lesung gibt.

Sachsenhausen. Zum Thema „Übersetzung“ veranstaltet die Frankfurter Dichtergruppe „Salon Fluchtentier“ heute Abend eine Lesung unter dem Motto „Undercover spezial“ im Sachsenhäuser „Elfer Club“. Vier Dichter werden neben eigenen Texten auch ... mehr

clearing
Bau des Riederwaldtunnels Demonstranten halten Beginn des Tunnelbaus für unnötig
Mit beleuchteten Engelsgestalten, Taschenlampen und St.-Martinslaternen demonstrierten Riederwälder gestern gegen die anstehenden Baumfällungen.

Riederwald. In diesem und im nächsten Winter werden zahlreiche Bäume am Erlenbruch gefällt: Sie stehen den Vorarbeiten für den Bau des Riederwaldtunnels im Weg. Dass diese Arbeiten schon nötig sind, bezweifelt die Bürgerinitiative des Stadtteils – Verkehrsminister Tarek Al-Wazir ... mehr

clearing
Städteplanung Wenn die Industrie den Wohnungsbau fürchtet
Links ist das Gelände der Firma Avaya zu sehen. Dort sollen sieben- bis achtstöckige Wohnhäuser entstehen. Die Betreiber der Rechenzentren gegenüber sind nicht begeistert.

Frankfurt. Die Stadt braucht Wohnungen. Und sie braucht leistungsfähige Rechenzentren. Wenn beide zu dicht aneinander liegen, gibt’s Probleme. Das zeigt ein Beispiel aus dem Gallus. mehr

clearing
Hells Angels Widersprüche im Rocker-Prozess
Ein Mitglied der Rockergruppe Hells Angels.

Frankfurt. Der Hells-Angels-Prozess am Landgericht Frankfurt um die Schießerei am Stoltzeplatz an Christi Himmelfahrt 2016 geht in die zweite Verlängerung. Das Urteil wird wahrscheinlich am 14. März 2018 verkündet. mehr

clearing
Busse und Bahnen Begleitservice jetzt auch samstags
Für Rollstuhlfahrer nur nach Anmeldung zu erreichen: Gleis 1 der 1972 eröffneten Bahnanlage.

Frankfurt. Von Tür zu Tür: Seit sieben Jahren bietet die Verkehrsgesellschaft Frankfurt (VGF) einen Fahrgast-Begleitservice an – 2018 versuchsweise auch samstags. mehr

clearing
Polizei Weniger Diebstähle auf dem Weihnachtsmarkt
14 Uhr/Polizei zieht Weihnachtsmarktbilanz/Saalgasse 30 (ehemaliger Presseclub, danach Foto mit Beamten auf Markt)
Foto: Rundgang mit Polizeibeamten auf dem Frankfurter Weihnachtsmarkt, Bürgergespräch,

Frankfurt. Die Zahl der Taschendiebstähle auf dem Weihnachtsmarkt ist im Vergleich zum Vorjahr rückläufig. mehr

clearing
Bauprojekt Geplanter Frankfurter Stadtteil: Erst Straße, dann Wohnungen
Die Frankfurter Stadtteil-Pläne treiben viele Menschen im Taunus um, wie der Andrang bei einer Bürgerversammlung in Steinbach zeigte.

Oberursel/Frankfurt. Gespräche zwischen Rathauschefs, Schulterschluss bei den Bürgerinitiativen: Der geplante Frankfurter Stadtteil hat Politik und Bürger in den vergangenen Tagen stark beschäftigt. Beim Thema Wohnungsbau geht es aber auch um ein grundsätzliches Problem in der Region. mehr

clearing
Weiterbildung Frankfurts fleißige Handwerker
Ehemalige Schüler: Fee Merle Mikkelsen und Jakob Moser.

Frankfurt. Mit ihrer Samstagsschule für Handwerker, die früher eine Sonntagsschule war, setzt die Stiftung Polytechnische Gesellschaft alte, bis 1817 reichende Tradition der Polytechniker fort. Damals wie heute werden dort begabte Gesellen im Handwerk geschult und gefördert. mehr

clearing
Behindertengerecht Bushaltestellen werden barrierefrei
Ein Bus der Linie 78 passiert den Kreisel in der Bunitzstraße. Am gesamten Linienweg werden nun die Bushaltestellen modernisiert, damit die Fahrgäste barrierefrei ein- und aussteigen können.

Frankfurter Süden. Bis 2022 müssen in Frankfurt alle Haltestellen barrierefrei umgebaut sein. 15 Stationen der Buslinie 78 werden jetzt modernisiert, in den Umbau investiert werden 1,23 Millionen Euro. mehr

clearing
Montagsinterview Sportkreis-Vorsitzender Roland Frischkorn: Vereine haben es schwer
Roland Frischkorn führt seit 17 Jahren den Sportkreis Frankfurt. Angesichts der wachsenden Stadt fordert er Investitionen in Sportanlagen und eine bessere Ausnutzung.

Das Sportjahr 2017 neigt sich dem Ende zu. Für die wachsenden Frankfurter Vereine gibt es weiter große Herausforderungen, seien es fehlende Räume oder Plätze sowie hohe Kosten. Redakteur Sebastian Semrau hat mit dem Sportkreis-Vorsitzenden Roland Frischkorn über dessen ... mehr

clearing
Rettungsdienst Flughafen: So herausfordernd ist die Arbeit als Notfallsanitäter
Lukas Schad ist Auszubildender zum Notfallsanitäter am Flughafen Frankfurt.

Frankfurt. Notfallsanitäter sind ständig unterwegs, um anderen zu helfen. Der Alltag ist knallhart. Der Job kann ein gutes Gefühl geben, er fordert aber auch Körper und Psyche – manchmal bis an die Belastungsgrenze. mehr

clearing
Interview Game-of-Thrones-Komponist: "Wenn Fans das Intro nicht überspringen, ist das wunderschön"

Der deutsche Musiker Ramin Djawadi hat den Soundtrack der Fantasy-Erfolgsserie „Game of Thrones“ geschrieben. Im Interview spricht er über kaum zu ertragende Todesszenen, South-Park-Hommagen und verrät, warum die Melodien mancher Charaktere perfekt zueinander passen. mehr

clearing
Video
Fundsache Lohnt es sich, bei Koffer-Auktionen mitzubieten?
Foto: Markus Künzel

Frankfurt. Auf sogenannten Kofferauktionen werden Gepäckstücke versteigert, deren Besitzer sich nicht gemeldet haben. Lohnt sich so ein Überraschungs-Kauf? Wir haben's ausprobiert. mehr

clearing
Nahverkehr Mit der Bahn zur Party und zurück
Für die beiden Jazz-Musiker Jens Mackenthun (links) und Bastian Weinig gehört die nächtliche Fahrt zwischen Mainz und Frankfurt zum Job.

Frankfurt. „Und wie kommen wir dann nach Hause?“ Die Frage stellen sich viele, die nach Frankfurt zum Feiern kommen oder bis tief in die Nacht arbeiten müssen. Für die Nachtaktiven hat der RMV sein Angebot am Wochenende ausgeweitet. Vier S-Bahnen fahren nun die Nacht durch. mehr

clearing
Schutzgesetz Prostituierte müssen beim Ordnungsamt antreten
Eine rumänische Prostituierte liegt in einem Bordell in der Taunusstraße auf dem Bett.

Frankfurt. Das neue Prostituiertenschutzgesetz verpflichtet Kommunen zur Registrierung, Information und Beratung von Sexarbeiterinnen und -arbeitern. Das Frankfurter Ordnungsamt nimmt die zusätzlichen Aufgaben seit einer Woche wahr – sehr zum Missfallen des Vereins Doña Carmen. mehr

clearing
Feuerwehreinsatz Frankfurter Fernbahnhof im Berufsverkehr geräumt

Frankfurt. Aufregung am Fernbahnhof am Frankfurter Flughafen: Am Montagmorgen ertönt plötzlich die Durchsage, der Bahnhof müsse wegen eines technischen Defekts evakuiert werden. mehr

clearing
Verkehr Freie Parkplätze in Frankfurt sind Mangelware
Das Parkhaus Hauptwache ist in der Regel die erste Garage in der Innenstadt, an der das Besetzt-Zeichen leuchtet.

Frankfurt. Es war viel los auf den Straßen in und um Frankfurt: Zu den Weihnachtsmarkt-Besuchern und Geschenke-Käufern gesellten sich am Samstag auch die Besucher des Heimspiels von Eintracht Frankfurt. Die Parkhäuser in der City waren schon am Vormittag belegt, die Bahnen überfüllt ... mehr

clearing
Finnland-Gala Die finnische Kultur hochhalten
Elina Oldenbourg hält seit 40 Jahren die finnische Fahne in Frankfurt hoch. Die 69-Jährige lebt gerne am Main, erinnert sich aber auch gerne an ihre Kindheit und Jugend in Finnland zurück.

Niederrad. Vor 100 Jahren löste sich Finnland von Russland und wurde unabhängig. Dieser Tag wurde am Samstag auch in Frankfurt mit einer feudalen Gala mit zahlreichen Ehrengästen zelebriert. Mit dabei war unter anderem Elina Oldenbourg, die in Finnland groß geworden ist und seit 40 ... mehr

clearing
Deutschordenskirche Krippen-Bauer feiert Silberjubiläum
In der Krippe im Stall liegt das Jesuskind. Maria und Josef schauen zu, wie ein Engel bei ihrem Sohn kniet.

In der Deutschordenskirche baut Michael Christof seit 25 Jahren eine begehbare Krippe. Die Figuren werden jedes Jahr etwas anders angeordnet und in Szene gesetzt. mehr

clearing
Barrelhouse Jazzband Reimer von Essen: Ein Meister an der Klarinette
Mit 14 Jahren hat Reimer von Essen angefangen, Klarinette zu spielen – allerdings beherrscht der Musiker auch andere Blasinstrumente.

Bonames. Die Frankfurter Barrelhouse Jazzband ist wohl Deutschlands erfolgreichste Combo des traditionellen New Orleans Jazz. Geleitet wird sie seit 1962 von Reimer von Essen. Der feiert in diesem Jahr 60-jähriges Bühnenjubiläum. mehr

clearing
Integration Masood Afghan hat Angst vor Abschiebung
Grundsätzlich fühlt sich Masood Afghan wohl in Frankfurt. Er absolviert einen Bundesfreiwilligendienst. Dennoch hat er Angst, dass er abgeschoben werden könnte.

Dornbusch. Masood Afghan floh vor zwei Jahren von Afghanistan nach Frankfurt. Er möchte sich zwar integrieren, doch stattdessen treibt den 23-Jährigen im Moment mehr die Angst um, dass er abgeschoben wird. mehr

clearing
Video
Fundsachen Lohnt es sich, bei Koffer-Auktionen mitzumachen?

Frankfurt. Irgendjemand hat diesen Trolley am Flughafen verloren - wir haben ihn ersteigert. Eine sinnvolle Investition? Wir packen aus. mehr

clearing
Der Rote Faden, Folge 247 Robert Mangold - Der Ambitionierte
Robert Mangold isst die Rote-Faden-Spaghetti im Gourmet Restaurant Lafleur.

Robert Mangold ist Geschäftsführer der Tigerpalast-Gastronomie, des Zwei-Sterne-Restaurants Lafleur und des Caféhauses Siesmayer, engagiert sich in Gastronomie- und Varieté-Fachverbänden und ist begeisterter Sportler. Stillstand scheint das Einzige zu sein, was ihm nicht liegt. mehr

clearing
Ladenschließung Edeka in der Melibocusstraße macht dicht
Der Edeka in der Melibocusstraße macht Ende des Jahres zu. Da müssen die Anwohner künftig ein ganzes Stück weiter laufen.

Niederrad. Die Frischetheke ist dunkel und leer, Regale sind knapp mit Waren bestückt. Am 31. Dezember schließt die Filiale Edeka City in Niederrad. mehr

clearing
Bewährungsstrafe Urteil: Automaten-Sprenger kommt frei
Ein Fall vorm Oberlandesgericht Nürnberg zeigt: Nachlassgegenstände sind nicht Bestandteil eines europäischen Nachlasszeugnisses.

Frankfurt. Vier Männer hatten vor einem Jahr versucht, im Griesheimer Bahnhof einen Geldautomaten zu sprengen. Gestern wurde der letzte verurteilt. Das Gefängnis darf er wieder verlassen. mehr

clearing
Haushalt Peter Beuth zwingt Stadt zum Sparen
Peter Beuth (CDU) sitzt während einer Debatte im Landtag in Wiesbaden.

Frankfurt. Weil sich die finanzielle Lage der Stadt Frankfurt deutlich verschlechtert hat, zieht Hessens Innenminister Peter Beuth die Daumenschrauben an: Im Erlass zur Genehmigung des Haushalts 2017 verlangt er, die Ausgaben deutlich zu kürzen. mehr

clearing
Täter gefasst Drama in einer Flüchtlings-WG: 19-Jähriger stirbt
Vor dem Höchster Mehrfamilienhaus mit insgesamt drei Flüchtlingswohnungen hielten nach der Tat Rettungs- und Polizeifahrzeuge.

Frankfurt. In einer betreuten Frankfurter Flüchtlings-WG ist am Donnerstag ein 19-jähriger Eritreer mit einem Messerstich in den Hals getötet worden. Der mutmaßliche Täter, ein Afghane (18), floh mit der Bahn und stellte sich später bei der Bundespolizei in Dortmund. mehr

clearing
Brentanobad Stadtrat Markus Frank: Nilgansjagd ist erfolgreich
Ergreifen inzwischen die Flucht vor Menschen und Jagdhunden: Nilgänse im Rödelheimer Brentanobad.

Rödelheim. Die Frankfurter Bäderbetriebe und ihr Aufsichtsratsvorsitzender Stadtrat Markus Frank (CDU) werten die Jagd auf einzelne Nilgänse als Erfolg. Die meisten der lästigen Wildvögel machten inzwischen einen Bogen um das Brentanobad. Geschossen werde nur noch auf den Boden. mehr

clearing
Fotos
Nordweststadt Frankfurt historisch: Vergessener Klimaturm
Die Wasserskulptur von Hermann Goepfert und Johannes Peter Hölzinger stand 20 Jahre lang auf dem Walter-Möller-Platz am Eingang zum Nordwestzentrum.

Nordweststadt. 20 Jahre lang war die Klimastele, eine 14 hohe Brunnenplastik, der Blickfang auf dem Walter-Möller-Platz. Bis die Skulptur 1987 wegen Umbaumaßnahmen verschwand. Die Stadt denkt darüber nach, das Kunstwerk nach 30 Jahren wieder aufzustellen. Es gibt jedoch zwei Haken: ein ... mehr

clearing
Service So erkennen Sie, ob Ihr Kind handysüchtig ist
Jugendlicher mit Smartphone. Etwa 4 Prozent der 14- bis 16-Jährigen gelten als internetabhängig, Mädchen etwas häufiger als Jungs. Foto: Tobias Hase/Symbol

Frankfurt. Ein Leben ohne Handy? Für viele Jugendliche bedeutet dies das Ende der Welt. Wie viel Smartphone ist denn noch normal? Wir haben ein Expertin gefragt. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse