E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Bad Homburg 26°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Evakuierung: Weltkriegsbombe im Gallus gefunden - Entschärfung heute Abend

Bei Bauarbeiten wurde in der Kölner Straße im Frankfurter Gallus eine Weltkriegsbombe gefunden. Der Blindgänger soll Donnerstagabend entschärft werden. Noch ist unklar, wie viele Menschen ihre Wohnungen vorübergehend verlassen müssen.
Symbolbild Foto: Fredrik von Erichsen/Archiv Symbolbild

Eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist am Mittwoch bei Bauarbeiten in der Nähe der Frankfurter Messe gefunden worden. Die Bombe entdeckten Bauarbeiter in der Kölner Straße im Frankfurter Stadtteil Gallus. Akute Gefahr für die Bewohner des Gallus bestehe nach Polizeiangaben von Mittwochabend nicht.

Der 50 Kilo schwere Blindgänger solle am späten Donnerstagabend entschärft werden, sagte ein Polizeisprecher. Für die Entschärfung muss nach Angaben der Polizei ein Sicherheitsradius von 500 Metern um den Fundort in der Kölner Straße eingerichtet werden.

  

Rund 8000 Menschen müssen am Abend während der Bombenentschärfung ihre Wohnung oder ihren Arbeitsplatz in der Gegend verlassen. Foto: Fabian Sommer/dpa
Weltkriegsbombe Bombe im Gallus: Alles, was Sie zur Evakuierung wissen ...

Auf einer Baustelle in der Kölner Straße im Frankfurter Stadtteil Gallus wurde eine ein Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Alles, was Pendler, Anwohner oder Betroffener und um die Evakuierung wissen müssen, haben wir hier zusammengefasst.

clearing

Hier können Sie den geplanten Evakuierungsbereich auf der Karte einsehen.

Die Bewohner des Gallus sollen bereits bis 19 Uhr die Häuser und das Evakuierungsgebiet verlassen. Nach der Kontrolle der Bereiche durch die Polizei soll die Entschärfung um 23 Uhr erfolgen. In dem betroffenen Gebiet wird der öffentliche Nahverkehr eingestellt. Das betrifft auch die durch die Galluswarte fahrenden S-Bahnen.

 

Die Feuerwehr hat für Fragen ein Bürgertelefon eingerichtet. Sie ist unter der Rufnummer 069/212-111 erreichbar. Wichtige Fragen und Antworten hat die Feuerwehr ferner im Internet unter www.feuerwehr-frankfurt.de aufgelistet.

An dieser Baustelle im Gallus liegt die 50-Kilo-Bombe aus dem zweiten Weltkrieg.
Weltkriegsbombe Liveticker zum Nachlesen: So verlief die Evakuierung im ...

Im Frankfurter Gallus ist eine Weltkriegsbombe gefunden worden. Der Blindgänger wurde am Donnerstagabend erfolgreich entschärft. Um kurz vor Mitternacht meldete die Feuerwehr die Entschärfung, gut 9000 Menschen durften zurück in ihre Wohnungen. Hier gibt es unseren Liveticker zum Nachlesen.

clearing

In Marburg war am Dienstag ebenfalls eine 50-Kilo-Bombe entdeckt und entschärft worden. In Frankfurt war es im Sommer zur größten Evakuierung in der Stadt gekommen. Damals war eine Fliegerbombe gefunden worden.

red

Zur Startseite Mehr aus Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen