Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Hochtaunus Aktuelle Nachrichten, News und Bilder aus dem Taunus

Der „Eiswinter“ im Kurpark ist romantisch und doch irgendwie cool – kein Wunder, dass das Angebot auch bei den Jugendlichen gut ankommt.
Eiswinter im KurparkWenn es dunkel wird, geht’s aufs Eis

Abends gehört die Eisbahn im Kur-park der Jugend. Schlittschuhlauf im Homburger „Eiswinter“ bei fünf Grad plus. Wer fällt, steht auf und fährt weiter. mehr

Main Taunus International School Schulamt macht Eltern und Kindern Hoffnung

Friedrichsdorf. Für die Eltern der 149 Schüler der Main Taunus International School (MTIS) heißt es Klinken putzen. Nach der Schließung der Einrichtung müssen sie und ihre Kinder sich auf die Suche nach einer neuen Schule oder Kita machen. Nach den Ferien soll jedes Kind wieder einen Platz ... mehr

clearing
Unfall Corsa überschlägt sich in der Horexkurve
Bei winterlichen Straßenverhältnissen kam der Corsa von der Straße ab und überschlug sich.

Bad Homburg. Bei einem Verkehrsunfall auf der B 456 ist am Samstagmorgen ein Autofahrer aus Schmitten verletzt worden. Die Straße war glatt. mehr

clearing
Traditionen Vom Geist der nahenden Weihnacht
Kerzenschein, Ruhe und Besinnlichkeit machen die Vorweihnachtszeit aus. Das ist auch Weihnachtsmarkt-Besuchern wichtig.

Königstein. Reichlich zu essen, selbst gemachter Schmuck, Schönes für Kinder – auf dem Königsteiner Weihnachtsmarkt ließ sich vieles erwerben. Wichtiger als Materielles ist den Menschen aber die Atmosphäre und der Geist der nahenden Weihnacht. mehr

clearing

Bildergalerien

Wichtelmänner Für Sieglinde Hasselbächer beginnt Weihnachten im Sommer
Dialog beim „Erzähl-Kaffee“ in Niederlauken: „Lieber Nikolaus, geht das so . . .?“ – „Jo, jo, jo, brav, Sieglinde Hasselbächer“.

Gemünden. Weihnachten kommt immer so plötzlich. Nicht für Sieglinde Hasselbächer. Bei der Gemündenerin beginnen die Vorbereitungen für das Fest im Sommer. mehr

clearing
Grundstück Göhring-Halle: Abriss und Neubau
Die Vereinsturnhalle der TSG Ober-Eschbach bietet keine Erweiterungsmöglichkeiten. Die aber braucht der Verein, um für die Anforderungen der Zukunft gerüstet zu sein.

Bad Homburg. Die Tage der Albin-Göhring-Halle sind gezählt. Die Stadt beabsichtigt, die Drei-Feld-Halle abzureißen und leicht versetzt neu zu bauen. Darauf hofft auch die TSG Ober-Eschbach, denn für den Verein würden sich dann ganz neue Möglichkeiten bieten, sich zukunftsfähig aufzustellen. mehr

clearing
Engagement Ehrenamt im Haus der vielen Fenster
Ohne Ehrenamtler geht es nicht. Helgard Kirschner gehört zu den rund 80 ehrenamtlich Engagierten, die im Haus Dammwald tätig sind. Ihr Engagement geht allerdings weit über das normale Maß hinaus. Die Gonzenheimerin ist praktisch täglich im Einsatz.

Friedrichsdorf. Am heutigen Montag richtet das Haus Dammwald den „Lebendigen Adventskalender aus. Mit dabei wird auch Helgard Kirschner sein. Die Bad Homburgerin gehört zu den rund 80 ehrenamtlich Engagierten, die regelmäßig ins Haus kommen. Doch Kirschners Einsatz ist etwas ... mehr

clearing
Dokumente für die Nachwelt
Ein historischer Moment: Kurdirektor Ralf Wolter legt eine Metallkapsel mit Zeitungen vom gestrigen Tag ins neue Fundament des Hölderlin-Denkmals im Kurpark. Es ist das zweitälteste in Deutschland. Bis zum 16. Dezember soll das Monument im Kurpark wieder intakt sein.

Bad Homburg. Seit 1934 waren nur Kleinigkeiten an dem Denkmal gemacht worden. Jetzt musste es aus statischen Gründen saniert werden. Dabei fand man alte Dokumente. mehr

clearing
ANZEIGE
Wer am 24. eine RMV-Tageskarte kauft, kann damit alle 3 Weihnachtstage fahren. Ja, ist denn schon Weihnachten? Nicht ganz, aber man kann sich jetzt schon darauf freuen: Der Rhein-Main-Verkehrsverbund schenkt der Region über die Weihnachtstage bis zu zwei Freifahrttage mit Bus und Bahn. mehr
Windpark "Kuhbett" Bald drehen sich hier die Rotoren
Großbaustelle mitten im Wald: Auf dem Höhenrücken Kuhbett zwischen Dombach und Hasselbach werden vier Windräder errichtet.

Hasselbach/Dombach. Großprojekte wie der Bau von Windkraftanlagen machen vor Kreisgrenzen nicht Halt. Unser Reporter Matthias Pieren hat sich Richtung Limburg-Weilburg aufgemacht. Denn gleich hinter Hasselbach entstehen auf dem Höhenrücken Kuhbett vier Windkraftanlagen. Im Rahmen einer Serie ... mehr

clearing
Geflügelschau Darum finden Züchter ihr Hobby so toll
Solch stolze Hähne waren auf der Geflügelschau zu sehen.

Wernborn. Ist es eigentlich noch zeitgemäß, Geflügel und Kleintiere zu züchten? Wie viel Spaß und wie viel Arbeit die Züchter haben, erzählt Klaus-Dieter Fritz. mehr

clearing
ANZEIGE
Tannheimer Tal Langlauf-, Ski- und Wander-erlebnisse für Schneeliebhaber Das Tannheimer Tal ist ein Wintersport-Eldorado. Das Tiroler Hochtal mit direkter Anbindung an das Allgäu bietet perfekte Bedingungen für Skiläufer und Winterwanderer, aber auch die passenden Angebote für Erholungssuchende. mehr
Stiftung 825 Jahre Wernborn Auf dem Weihnachtsmarkt Gutes tun
Die Kindergartenkinder entzücken mit ihrem Gesang beim Weihnachtsmarkt.

Wernborn. Der neue Standort des Weihnachtsmarktes lockte die Besucher an. Nach dem Motto „Klein, aber fein“ machte sich bei ihnen sogleich ein kuscheliger Wohlfühl-Effekt breit, und wer dort einkaufte, der half gleich zweimal . . . mehr

clearing
Neue Bibliothek Lutherische Theologische Hochschule macht Gelände zu Geld
Die Lutherische Theologische Hochschule will 1400 Quadratmeter ihres Areals als Wohnbauflächen verkaufen. Dort müssen Bäume fallen.

Oberursel. Die Lutherische Theologische Hochschule (LThH) hat einen 3,7 Hektar großen Campus im Bereich Altkönigstraße/Kastanienweg, wovon sie 1400 Quadratmeter als Wohnbaugrundstücke verkaufen will. Das Vorhaben beschäftigt die Kommunalpolitik. Eine Fraktion hat Bedenken. mehr

clearing
Gotisches Haus Brandschutz im Schlösschen: So könnten die Lösungen aussehen
Außen makellos weiß, innen marode: So präsentiert sich das Gotische Haus in Dornholzhausen. Das ehemalige Jagdschloss der Landgräfin beherbergt seit 1985 das kulturhistorische Museum der Stadt. An dieser Südfassade soll die Außentreppe befestigt werden. Archivfoto: Jens Priedemuth

Bad Homburg. Weil der Umbau des Gotischen Hauses noch auf sich warten lässt, in dem historischen Gebäude aber die Brandschutzfrage drängt, werden im Rathaus derzeit zwei Szenarien geprüft. Eine Entscheidung zwischen Pest und Cholera. mehr

clearing
Zum Roten Kreuz René Josef und Björn Dinges möbeln altes Gasthaus wieder auf
Auch von außen wieder sehr ansehnlich: das Gasthaus „Rotes Kreuz“.

Hochtaunus. Überall schließen Gaststätten. Nicht so das Gasthaus „Zum Roten Kreuz“. Es ist seit 1895 im Besitz der Familie Dinges. Auch mit neuer Fassade und Ideen aus der modernen Küche fühlt sich die fünfte Generation der Tradition verpflichtet. mehr

clearing
Mehrheit dagegen Kronberger müssen weiterhin kommen: Keine Kamera im Parlament
Selten ist der Andrang im Stadtparlament so groß wie im Februar 2016, als über die Bahnhofsbebauung abgestimmt wurde.

Kronberg. Es wird keine Live-Übertragung aus dem Stadtparlament in Kronberg geben. Die Mehrheit der Stadtverordneten lehnte einen Antrag der KfB ab, die für eine Pilotphase plädiert hatte. mehr

clearing
Dreharbeiten Unterwegs zum Berg der Seelen
Erinnerungsfoto: Jochen Hemmleb (rechts) und Alexander Brugger strahlen in die Kamera.

Bad Homburg. Er kraxelt auf hohe Berge wie andere Leute sich aufs Rad schwingen – der gebürtige Bad Homburger Jochen Hemmleb. Jetzt hat er an einer ganz besonderen Expedition teilgenommen. mehr

clearing
ANZEIGE
ST. JOSEFS-HOSPITAL WIESBADEN Zukunft mitgestalten – und etwas bewirken Das St. Josefs-Hospital Wiesbaden ist ein innovatives Akutkrankenhaus der Schwerpunktversorgung. Wir sind ein christlich orientiertes, katholisches Haus, hervorgegangen aus der pflegerischen Tätigkeit des Ordens der „Armen Dienstmägde Jesu Christi”. Träger ist die „St. Josefs-Hospital Wiesbaden Stiftung”. mehr
Veranstaltungen waren gefährdet Bürgerhaus-Miete wird für Vereine billiger
Heimische Vereine können den großen Saal des Bürgerhauses günstiger mieten – und bekommen weitere Räume gratis dazu.

Steinbach. Als die Mieten fürs neue Bürgerhaus feststanden, begann das große Rechnen. Vereine sorgten sich angesichts der Höhe, wie sie ihre Veranstaltungen stemmen sollen und schlugen Alarm. Nun hat die Politik nachgebessert. mehr

clearing
Ortsbeirat Sportplatz soll multifunktional werden
Derzeit wächst Gras an der Sprunggrube neben dem Bolzplatz. Ob daraus eine Multifunktionsfläche wird, soll sich im Februar klären.

Obernhain. Für die Jugendlichen in Obernhain kann es einen neuen Aufenthaltsort geben, der die Möglichkeit zum Abhängen aber auch für sportliche Aktivitäten bietet. Konkret wird es allerdings erst im kommenden Jahr, sofern sich dann genügend Jugendliche finden, die an dem Thema auch ... mehr

clearing
"Usinger Waldweihnacht" Die Suche nach dem schönsten Baum
Kleiner Mann mit Säge: Viele Familien suchen derzeit nach einem schönen Weihnachtsbaum. Im Usinger Wald gibt es in diesem Jahr nur wenige Exemplare zum Selbstschlagen.

Hochtaunus. Was tun, wenn die angestammte Weihnachtsbaumkultur nicht mehr zur Verfügung steht? Der Usinger Revierförster Karl-Matthias Groß ist in seinem Revier derzeit auf der Suche nach neuen Flächen. Die Wartezeit, bis aus den Setzlingen große Bäume werden, überbrückt der Förster mit ... mehr

clearing
ANZEIGE
HESSISCHER JUSTIZVOLLZUG Nichts für Feiglinge! Gefangene sollen im hessischen Justizvollzug sicher untergebracht und auf ein straffreies Leben nach der Haft vorbereitet werden. mehr
Twitter und Co. Für die Polizei sind soziale Medien Fluch - und Segen
Polizeioberkommissarin Julia Kühl arbeitet am 03.03.2017 in Hamburg in der Einsatzzentrale der Polizei an einem Computer. Die Hamburger Polizei twittert 12 Stunden live aus der Einsatzzentrale.

Bad Homburg. Soziale Medien sind aus Sicht der Polizei Fluch und Segen zugleich. Denn immer wieder verbreiten unbeteiligte Menschen Fotos und Nachrichten von Polizei- oder Feuerwehreinsätzen über die sozialen Medien. Die Polizei ist darüber häufig nicht glücklich – obwohl sie selbst ... mehr

clearing
Leberecht-Stiftung Jetzt geht’s Schlag auf Schlag
Manuela und Andreas Groos spenden nach dem Verkauf der Weihnachtsbäume auch in diesem Jahr für die Leberecht-Stiftung.

Usinger Land. Schlag auf Schlag geht es derzeit auf den Weihnachtsbaum-Feldern oberhalb Westerfeld. Ein Baum nach dem anderen wird gefällt und auf dem Hof der Familie Groß verkauft. An den kommenden beiden Advents-Wochenenden kann der Christbaum sogar selber geschlagen werden. mehr

clearing
Schlosskirche Ohne Schirm und Mantel ins Konzert
Schlossdirektor Karl Weber (links) und Dieter Jung, langjähriger Vorsitzender des Schlosskuratoriums, testen die Garderobe.

Bad Homburg. Das 1989 sanierte Kirchlein im Schloss ist ein bedeutender Konzertraum der Kurstadt. Der Zugang für die Gäste war bislang verbesserungswürdig. Jetzt wurde ein zweckmäßiger wie schlicht-schöner Vorraum geschaffen. Bis dahin gab es ein paar Hürden zu überwinden. mehr

clearing
Hölderlin-Denkmal Dokumente für die Nachwelt
Ein historischer Moment: Kurdirektor Ralf Wolter legt eine Metallkapsel mit Zeitungen vom gestrigen Tag ins neue Fundament des Hölderlin-Denkmals im Kurpark. Es ist das zweitälteste in Deutschland. Bis zum 16. Dezember soll das Monument im Kurpark wieder intakt sein.

Bad Homburg. Seit 1934 waren nur Kleinigkeiten an dem Denkmal gemacht worden. Jetzt musste es aus statischen Gründen saniert werden. Dabei fand man alte Dokumente. mehr

clearing
Neue Konzertreihe Kiko soll Kinder für Musik begeistern
Lisa Wendel und Andreas Graf präsentieren Kiko, das neue Maskottchen der Musikschule.

Friedrichsdorf. Neue Projekte und ein prall gefülltes Veranstaltungsprogramm: Mit frischem Wind will die Musikschule Friedrichsdorf ins neue Jahr starten. Der neue Begleiter für Kinder ist ein putziger kleiner Kater. mehr

clearing
Landfrauen Westerfeld Backen gehört zur Adventszeit dazu
Inge Maaß (links) und Marita Diekmann haben viel Spaß beim Formen der Kipferl.

Westerfeld. Seit es den Weihnachtsmarkt in Westerfeld gibt, sind die Landfrauen mit dabei. Auch in diesem Jahr wollen sie dort Plätzchen verkaufen – und sind deshalb schon eifrig am Backen. mehr

clearing
Hochtaunus RMV schafft neue Angebote für Partygänger
An den Wochenenden werden künftig die ganze Nacht über stündliche S-Bahnen der Linien S5 und S4 die Städte im Vordertaunus anfahren. Der Nachtbus n32 von der Konstablerwache nach Bad Homburg wird deshalb eingestellt.

Hochtaunus. Ab dem kommenden Wochenende fahren in den Nächten auf Samstag und Sonntag, sowie vor Feiertagen S-Bahnen durchgehend im Stundentakt – auch auf der S5 von Frankfurt nach Friedrichsdorf. Das hat Auswirkungen auf den gesamten Fahrplan der Region. mehr

clearing
Adventskalender Ein Dachboden voller Schätze
Besucherkinder im Schloss dürfen mit den uralten Spielsachen wie dem Puppenwagen spielen.

Usingen. Mit einem Türchen gibt sich der Kransberger Schlossherr Sebahattin Özkan erst gar nicht ab. Was nicht wundert. Er kann rund 300 Türen öffnen – und zwei Blicke haben wir ausgiebig genutzt. mehr

clearing
Regisseur Christian Pasquariello "S.U.M. 1" Bad Homburger dreht Kinofilm mit "Game of Thrones"-Weltstar Iwan Rheon
Am Set: Christian Pasquariello (links) geht mit seinem Hauptdarsteller Iwan Rheon eine Szene durch.

Hochtaunus. Seit seiner Kindheit stand für den gebürtigen Bad Homburger Christian Pasquariello fest, dass er Regisseur werden will. Am Donnerstag kommt nun sein erster Film deutschlandweit in die Kinos. Die Hauptrolle spielt ein Weltstar. mehr

clearing
Anwohner verärgert Lärmkonflikt in Oberursel: „Diese Straße ist eine Katastrophe“
Oberursel, Kreuzung Hohemarkstraße und Lahnstraße

Foto: Priedemuth

Oberursel. Nils Britze stinkt es: Der Oberurseler klagt über Lärm und Dreck, den Raser auf der Hohemarkstraße produzieren. Der Stadt ist die Situation bekannt – allein: Welche Maßnahmen ergriffen werden, das steht in den Sternen. mehr

clearing
Blitzer bei Wehrheim Nur den Schafen sind die Raser egal
Den Schafen ist die Geschwindigkeit in Richtung Schlink ziemlich egal, für alle anderen heißt es aber Fuß vom Gas, denn dort soll künftig vermehrt kontrolliert werden.

Wehrheim. Von der Aussicht, dass Wehrheim mehr Bauland im kommenden Jahr dazu gewinnt, sind nicht alle im Ortsbeirat begeistert. Die Sorge, dass die Gemeinde ihr Tafelsilber verscheuert ist groß. mehr

clearing
Ausbildungsvertrag: Start in ein neues Leben
Kim Windhager (links) und Michelle Bauer unterschreiben ihre Ausbildungsverträge.

Usinger Land. Zwei Abiturienten zieht es in die Rathäuser des Usinger Landes. Unter 37 Bewerbungen haben sie das Rennen gemacht und fangen im August 2018 an. mehr

clearing
Modell-Projekt So soll Schwalbach sicherer werden
Homburgs OB Alexander Hetjes, Schwalbachs Bürgermeisterin Christiane Augsburger, Hessens Innenminister Peter Beuth, Landespolizeipräsident Udo Münch und der Polizeipräsident des Polizeipräsidiums Westhessen, Stefan Müller (v.l.), präsentierten gestern die neue Sicherheitsinitiative „Kompass“.

Schwalbach. Hessen zählt zu den sichersten Bundesländern, hat im Jahr 2016 mit einer Straftaten-Aufklärungsquote von 62,7 Prozent einen historischen Höchststand erreicht. Das sei Ergebnis guter Polizeiarbeit und Sicherheitspolitik, sagt Hessens Innenminister Peter Beuth (CDU). mehr

clearing
Weihnachtmarkt Der Baum steht, der Markt kommt
Vom Hubsteiger aus konnten die Kleinsten auch die höchsten Äste des Christbaums auf dem Kapuzinerplatz erreichen und für den Weihnachtsmarkt schmücken.

Königstein. Von Rock bis Punsch, von Abschied bis Neuanfang – beim Königsteiner Weihnachtsmarkt wird den Besuchern einiges geboten. Morgen geht es los: Die Kurstadt lädt bis Sonntagabend zu einem der stimmungsvollsten Weihnachtsmärkte im Hochtaunuskreis mit mehr als 70 Ständen auf ... mehr

clearing
Eine starke Gemeinschaft
HelgaGruber

Ober-Erlenbach. Nach Jahren der Planung steht das Wohnprojekt Oberhof nun in den Startlöchern. Dabei hatte es lange Zeit gar nicht gut ausgesehen um das Vorhaben. Doch wie ist die Resonanz der Menschen? Wird das Projekt von ihnen mehrheitlich unterstützt? Zum traditionellen ... mehr

clearing
Beherrschungsvertrag Stadt will der Kur stärker auf die Finger schauen
Bad Homburg,Kurparkeröffnung,Kurdirektor Ralf Wolter und OB Alexander Hetjes

Bad Homburg. Seit zwei Jahren schon drängt das Regierungspräsidium Darmstadt die Stadt Bad Homburg, dass sie sich Alternativen zu dem im Jahr 1978 geschlossenen Beherrschungsvertrag mit der Kur- und Kongreß-GmbH (KuK) überlegt. Jetzt hat Bürgermeister Karl Heinz Krug (SPD) eine Lösung ... mehr

clearing
Rock-Pop-Oldie Jetzt startet Carlos G. noch einmal durch
Von Bob Dylan bis zu Passenger: Carlos G macht Musik, mit der drei Generationen groß geworden sind.

Neu-Anspach. Ein Rock-Pop-Oldie will es noch einmal wissen: Seit zwei Jahren zeigt die Karriere wieder „steil nach oben“, und erstmals ist Carlos G. jetzt auch in seiner „Wohnstadt“ Neu-Anspach live zu hören. Es ist ein Konzert für Genießer und Liebhaber ... mehr

clearing
Ballett Aus Freude am Tanzen
Mit Grazie, Anmut – und ganz viel Spaß: Die jungen Elevinnen der École de danse zeigen ihr Können.

Neu-Anspach. Wer irgendwann als Primaballerina auf der Bühne stehen will, braucht Ehrgeiz. In der École de Danse in Neu-Anspach erlernen die jungen Schülerinnen und Schüler die tänzerischen Grundlagen für eine Ballettkarriere und müssen sich auch in Prüfungen beweisen. mehr

clearing
Sorgen der Eltern Schließung der MTIS stellt Eltern vor Probleme
Mehmet Gündüz (links) und Peter Schramm sind voller Sorge.

Friedrichsdorf. Ratlosigkeit, Wut und Aufbruchsstimmung waren beim Treffen von Schulamts-Vertretern und Eltern der amtlich geschlossenen Main/Taunus International School (MTIS) zu spüren. Die Behörde machte den Müttern und Vätern keine Hoffnung, dass es bald einen neuen Schulträger in den ... mehr

clearing
Stadtentwicklungskonzepts Umfrage: Wichtigstes Thema ist der Verkehr in Bad Homburg
Mobilität und Verkehr spielt für die Homburger eine große Rolle. Ein Viertel aller rund 6000 Anregungen gingen dazu ein.

Bad Homburg. Wie soll Bad Homburg im Jahr 2030 aussehen? Diese Frage steht im Zentrum des Integrierten Stadtentwicklungskonzepts 2030 (ISEK), bei dem auch die Bürger eingebunden sind. Wie groß das Interesse am Mitgestalten ist, belegen die Zahlen: Innerhalb der vergangenen Wochen sind ... mehr

clearing
Warten auf Bademode Langer Leerstand im Gewerbepark Drei Hasen
Ein paar Bikinis, Badehosen und -anzüge sind zu sehen, aber mehr auch nicht. Der Gebäudekomplex der Tian Cheng China GmbH im Gewerbepark Drei Hasen ist nach wie vor unbelebt.

Oberursel. Der Gebäudekomplex an der Ecke Bertha-von-Suttner-Straße/Langwiesenweg im Gewerbepark Drei Hasen steht nach wie vor leer. Dabei wollte die chinesische Tian Cheng China GmbH dort längst ein Bademoden-Zentrum eingerichtet haben. Nun gibt es die Idee einer Zwischenvermietung. mehr

clearing
Polizei gibt Tipps So muss ein Fahrrad im Winter aussehen
Wer ohne Licht fährt oder mit platten Reifen, wird angehalten. Das war gestern bei einer Präventionsaktion von Stadt- und Landespolizei einige Male der Fall.

Bad Homburg. Ohne Licht im Dunkeln auf dem Rad unterwegs? Keine gute Idee! Um auf die Gefahren von mangelhaft ausgestatteten Fahrrädern aufmerksam zu machen, haben die Bad Homburger Stadtpolizei und die Hessische Landespolizei gestern Radfahrer rund um den Weinbergsweg kontrolliert. mehr

clearing
Kita im Heuholweg Kita-Zug rollt durch die Zeit
Symbolbild: Imago

Königstein. Vor 20 Jahren öffnete der evangelische Kindergarten am Nikolaustag seine Pforten im Heuholweg. Das Gebäude des Kindergartens wurde seinerzeit als Eisenbahn mit mehreren Waggons konzipiert. „Immer unter Dampf“ ist auch das Motto der Einrichtung. mehr

clearing
Weihnachtslieder Konzert mit Lichterkönigin
Immer ein Höhepunkt der Swensk Ton-Konzerte: Der Einzug der Lichterkönigin Lucia.

Bad Homburg. Das Familienkonzert des Frankfurter Chores Swensk Ton in der Kirdorfer Gedächtniskirche ist mittlerweile schon längst Tradition. Ein Höhepunkt darf dabei freilich nicht fehlen. mehr

clearing
Gewinnzahlen Bad Homburger Adventskalender
Der Homburger Adventskalender hat eine lange Tradition der Hilfe in der Stadt.

mehr

clearing
Kampf gegen Karies Tipps, wie man schon Kleinkindern Zahnpflege näher bringt
Zahnärztin Nadine Abel (links) überprüft die Zähne von Jakob (8), Vanessa Pauls assistiert.

Hochtaunus. Bei Kinderzähnen kommt es auf das richtige und tägliche Putzen an. Das gilt für die Milchzähne wie auch für die bleibenden Beißerchen. Weil gerade jetzt mit den Weihnachtsleckereien viel Zucker in Kindermündern unterwegs ist, haben wir uns beim Arbeitskreis Kinder- und ... mehr

clearing
Taunus-Schrauber Schon als Kind hat Gerhard Müller von Horex-Motorrädern geträumt
Gerhard Müller hält hier einen Zylinder von einer Horex-Regina in Händen. In seiner Werkstatt finden sich eine Menge solcher Ersatzteile.

Friedrichsdorf. Eine vor einem halben Jahrhundert in Eigenregie gebaute Garage kann manchmal ein besonderer Ort sein. Ein Ort der Fülle und Bewahrung, einer, der Auskunft gibt zu handwerklichem Geschick und historischem Bewusstsein. In Friedrichsdorf steht ein solcher Nutzbau – ... mehr

clearing
Erschließung In der Schwalbacher Straße gibt es weitere Bauplätze
Im Neubaugebiet „Alter Cronberger Weg“ sind die Häuser bereits im Werden. Dahinter, auf der anderen Seite der Schwalbacher Straße (hinter den Bäumen), sollen im kommenden Jahr vier weitere Bauplätze erschlossen und vermarktet werden.

Steinbach. Die Koalition hat zugestimmt, die Opposition hat sich enthalten: Damit ist der Steinbacher Haushalt für 2018 beschlossen – ein Zahlenwerk, das jüngst noch verändert wurde. mehr

clearing
Haushaltsklausuren Heute sparen für die Straßensanierungen von morgen?
Um Anliegern hohe Zahlungen zu ersparen, könnte Grävenwiesbach regelmäßige Beiträge einführen.

Grävenwiesbach. Sobald eine Straße saniert werden muss, geht die Angst bei den Anliegern um. Denn sie sind es, die dann tief in die Tasche greifen müssen. Damit der Schreck nicht zu groß und das Loch in der eigenen Finanzkasse nicht zu riesig wird, macht sich der Bürgermeister von ... mehr

clearing
Kaiserin-Friedrich-Gymnasium Asbestverdacht erhärtet sich nicht: Luft im Turmgebäude ist rein
Im Zuge der Demontagearbeiten im Turm wurde ein Bauteil vorgefunden, das noch aus der Errichtungszeit des Gebäudes stammt. Der Verdacht, dass es sich um ein asbesthaltiges Formstück handeln könnte, erhärtete sich zum Glück nicht.

Bad Homburg. Das marode Turmgebäude des Kaiserin-Friedrich-Gymnasiums in Bad Homburg wird derzeit kernsaniert. Der Turm wurde in einer Zeit errichtet, in der noch mit Zement und Asbest gearbeitet wurde – weswegen die Schulgemeinde in heller Aufregung ist, was sie aber nach Angaben ... mehr

clearing
Entwicklungs- und Lerntherapeutin Neuer Blog: „Frag’ doch mal die Erika!“
Erika Zilch will über die Entwicklungsschritte eines Kindes informieren und aktuelle Themen aufgreifen.

Neu-Anspach. Mütter und Väter, die ein Problem mit ihrem Kind haben, wenden sich gerne an Erika Zilch. Das ist jetzt auch online möglich. mehr

clearing
Alkohlfreier Glühwein Im Test: Kinderpunsch auf Weihnachtsmärkten
Riskierten alles beim Test von Kinderpunsch und Glühwein: Unsere Reporter Tatjana Seibt und Alexander Schneider.

Weilrod. Die Temperaturen waren am Wochenende wie geschaffen für den Weihnachtsmarkt und den Genuss eines Heißgetränk. Sie wollen wissen, wo der Kinderpunsch als alkoholfreie Glühweinalternative am besten schmeckt? Wir haben uns tapfer durchgetrunken. mehr

clearing
Bebauung Berliner Straße Mehr Mittel für Sicherheitsdienste in Friedrichsdorf
Ein Mitarbeiter einer Security-Firma wacht in einem Treppenhaus. Auch die Stadt Friedrichsdorf will künftig verstärkt private Sicherheitsdienste beschäftigen. Symbolfoto: dpa

Friedrichsdorf. Die Bebauung des Parkplatzes in der Berliner Straße und Sorgen von Anwohnern der Hugenottenstraße waren Thema bei der jüngsten Bürgerversammlung im Rathaus. Die Fragestunde war jedoch spärlich besucht. mehr

clearing
Schüleraustausch Freundschaften mit Australien, die lange halten
Klar, dass vor dieser Kulisse ein Erinnerungsfoto gemacht wird. Für die australischen Schülerinnen war die Besichtigung des Bad Homburger Schlosses ein fester Programmpunkt.

Bad Homburg. Mitten im australischen Sommer sind 14 Mädchen aus „Down Under“ im deutschen Winter angekommen. Doch Kälte und Dunkelheit machen ihnen wenig aus, denn hier haben die Austauschschülerinnen der Maria-Ward-Schule zum ersten Mal Schnee und einen Weihnachtsmarkt erlebt. mehr

clearing
Anwohner tragen Kosten Zwei Straßen in Oberreifenberg werden komplett saniert
Erster Beigeordneter Hartmut Müller (links) und Michael Heuser vom Bauamt mit den Plänen für die Erneuerung der Weilberg- und der Altkönigstraße.

Oberreifenberg. Dass sie für die Straßensanierung zur Kasse gebeten werden sollen, schmeckt den Anliegern der Altkönig- und Weilbergstraße nicht. Doch die Maßnahme wird auf jeden Fall umgesetzt. Inzwischen liegen auch die geschätzten Kosten auf dem Tisch. Widerspruch gegen den ... mehr

clearing
1,2 Millionen eingespart Moderne Straßenbeleuchtung soll Geld sparen
Sehr viel heller sind die neuen LED-Lampen, die nach und nach getauscht werden.

Oberursel. Die Straßenbeleuchtung ist veraltet. Das kostet nicht nur zu viel Energie, sondern auch eine Menge Geld. Im kommenden Jahr nun soll mit der Modernisierung von mehr als 3600 Leuchten begonnen werden. Kostenpunkt: 3,5 Millionen Euro – was um einiges günstiger ist als ... mehr

clearing
Produzierendes Gewerbe Haucks Welle hält die Autowelt auf Kurs
Radek Kozlowski, Produktionsleiter bei Hauck, kontrolliert eine versandfertige Charge Gelenkwellen. 90 000 werden pro Woche in Oberhöchstadt gehärtet.

Hochtaunus. Es ist ein gern kolportiertes Gerücht, dass der Hochtaunus nur bevorzugter Wohn- und Schlafort ist. Die Realität ist eine andere. Das produzierende Gewerbe ist in der Region ein echter Faktor. Wie vielfältig die Branchen sind, deren Produkte vom Taunus aus in alle Welt gehen, ... mehr

clearing
Städtische Veranstaltungen Mensa: Grüne wollen Kosten-Klarheit
Der Christian-Wirth-Saal, eigentlich die Mensa der CWS, kostet die Stadt viel Geld.

Usingen. „In naher Zukunft“ wollen die Grünen mit der Politik in Usingen über den Christian-Wirth-Saal reden, denn für sie stehen die Kosten der Stadt gegenüber der Nutzung nicht gerade in einem richtigen Verhältnis. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse