Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Verkaufsoffener Sonntag

Mit 113 Prozent hat Neu-Anspach eine überdurchschnittlich hohe Kaufkraft, berichtete Heinz Weidner. Aufgabe des Gewerbevereins sei es, die von der IHK mit 70 Prozent angegebene Kaufkraftbindung zu erhöhen.
Neu-Anspach. 

Mit 113 Prozent hat Neu-Anspach eine überdurchschnittlich hohe Kaufkraft, berichtete Heinz Weidner. Aufgabe des Gewerbevereins sei es, die von der IHK mit 70 Prozent angegebene Kaufkraftbindung zu erhöhen.

„Die wirtschaftliche Lage hat sich stabilisiert, die Konsumbereitschaft ist weiterhin vorhanden. Die für uns entscheidende Frage ist, wo die Neu-Anspacher einkaufen“, sagte er bei der Jahreshauptversammlung. Die verkaufsoffenen Sonntage sollen den Mitgliedern dabei helfen, ihr Angebot und Sortiment der Bevölkerung bekannt zu machen.

Beim verkaufsoffenen Sonntag am 5. Mai (13 bis 18 Uhr) soll eine Heißluftballon-Fahrt als Preis bei einem Gewinnspiel die Menschen in die Stadt locken. Die Langgasse wird zwischen Heizöl-Adam und dem Kunsthaus für den Autoverkehr gesperrt. Kinderkarussell, eine Auto-Ausstellung, Traktoren der Schlepperfreunde und Weinstände bieten einen attraktiven Rahmen.

Rund um das Feldberg-Center wird ein Kinderprogramm geboten. Bei Kinderschminken und weiteren Spielangeboten sind die Kleinen beschäftigt, während die Eltern in Ruhe einkaufen können.

(Matthias Pieren)
Zur Startseite Mehr aus Hochtaunus

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse