Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Bad Homburg 22°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Usinger Land Aktuelle Nachrichten, News und Bilder aus dem Taunus

Dieses aktuelle Herbstbild wurde geschossen als der 2018er Kalender schon gedruckt war. Es macht aber definitiv Lust auf weitere Impressionen vom Apfeldorf.
KalenderSchöne Motive für jeden Monat

Der neue Wehrheimer Kalender kommt jung und frisch im neuen Kleid daher. Er gibt interessante fotografische Einblicke, informiert über Veranstaltungen und enthält Bauernweisheiten. mehr

Altweibersommer Die Zeit, die Dichter inspiriert
Solche von Spinnen kunstvoll gewobenen Netze, in denen sich die Feuchtigkeit fängt, sieht man im Herbst überall.

Usinger Land. Der Herbst hat auch noch schöne Tage, lautet ein bekannter Spruch. Besonders schöne Tage bietet dabei der Altweibersommer mit buntem Laub und Spinnweben, in denen sich die Tautropfen fangen. Der Spruch gilt allerdings auch als Metapher, die zwar zum festen Sprachgebrauch ... mehr

clearing
Da Capo feiert 30 + 1 mit Konzert und Party
Zu den Geburtstagsgästen gehörte auch der Chor „Vokal Total“, der aus Offenburg kam.

Usingen. Nachgeholt: Im vergangenen Jahr feierte das ganze Dorf seinen Geburtstag, jetzt war „Da Capo“ dran. Statt den 30sten feierte der Chor seinen 31sten mit einem Konzert vor der Party. mehr

clearing
Einwohnern ist nichts zu schwer Bürger packen selbst mit an
Cornelia Lehr, Wolfgang Töpfer, Renate Seifarth, Ewald Müller und Ulrich Hölzel (von links) kümmerten sich um die Fensterfront im Dorfgemeinschaftshaus.

Naunstadt. Wenn Ortsvorsteher Wolfgang Faulhaber zum Arbeitseinsatz ruft, sind sie da, die fleißigen Helfer. Es galt, das heimische Dorf zu verschönern. mehr

clearing

Bildergalerien

425-jähriges Bestehen Mittler zwischen Himmel und Erde
Mitten im Dorf: Die evangelische Kirche wurde 1592 selbständige Pfarrei. Die Christen haben sie ausgiebig gefeiert.

Neu-Anspach. Seit 425 Jahren vermittelt die evangelische Kirchengemeinde in Neu-Anspach ihren Glauben. Ihre Selbständigkeit feiert sie mit einem bunten Programm rund um die noch ältere Dorfkirche. mehr

clearing
Bürgermeisterwahl in Grävenwiesbach Roland Seel bleibt Rathauschef
Zwei, die durch dick und dünn gehen, auch durch diese Bürgermeisterwahl. Die Umarmung samt Gratulation von Angelika Seel an ihren Ehemann kam von Herzen.

Grävenwiesbach. Nein, die Überraschung blieb aus, Jan Letanoczki wird nicht Bürgermeister von Grävenwiesbach. Aber der Ausgang der Wahl war bei weitem nicht so klar, wie bei einem Amtsinhaber zu erwarten wäre: Roland Seel holte 57,9 Prozent der Stimmen, sein Mitbewerber also 42,1. mehr

clearing
Naturschützer bringen Sperren in Ordnung Die Krötenzäune haben schwer gelitten
Das machte Samuel, Arne und Lennart großen Spaß. Sie halfen bei der Reparatur des Amphibienzauns am Meerpfuhl genau wie Sonia Di Martino-Hafeneger (hinten).

Usingen. Die Querelen der unterschiedlichen Umweltgruppen sind anscheinend beseitigt. Denn Mitglieder der Umweltgruppe der Lokalen Agenda 21 reparierten am Samstag am Meerpfuhl den Amphibienzaun – im vergangenen Jahr gab’s von anderer Seite dafür herbe Kritik. mehr

clearing
Immobilien im Hochtaunus Rekordumsatz beim Häuserkauf
Haus Anzeige

Hochtaunus. Nie war es leichter, eine Immobilie zu verkaufen oder zu vermieten, denn die Nachfrage übersteigt inzwischen im Taunus bei weitem das Angebot. Als sehr „zuwachsreich“ wird das Usinger Land eingestuft. mehr

clearing
ANZEIGE
Live 2017! YELLO Nach vier ausverkauften Konzerten vor begeistertem Publikum in Berlin kündigen die Elektro-Pioniere Dieter Meier und Boris Blank jetzt für den Herbst 2017 sieben Konzerte in Deutschland, Österreich und der Schweiz an. mehr
Zweite Weltkrieg Fürs Leben geprägt: Evangelische Gemeinde lädt Kriegskinder zum Gesprächsabend ein
Für nachfolgende Generationen kaum vorstellbar: Auf der von Ruinen gesäumten Großen Eschenheimer Straße in Frankfurt musste Alltag einkehren.

Wehrheim. Der Zweite Weltkrieg ist seit mehr als 72 Jahren vorbei. Trotzdem haben die Ereignisse in der Kriegs- und Nachkriegszeit tiefe psychische Spuren hinterlassen – auch bei den damaligen Kindern. Vieles wurde jedoch verdrängt und bricht erst jetzt durch. mehr

clearing
Einzelhändler klagen Arbeiten an Bundesstraße 275: Umsatzeinbußen durch Baustelle
Frank Emmel zeigt an der Fleischwurst, wie viel Umsatz seit den Sommerferien fehlt.

Usingen. Nicht nur die Autofahrer werden durch die Bauarbeiten an der Bundesstraße 275 zwischen Usingen und dem Weiltal auf eine Geduldsprobe gestellt. Zur Bäckerei und Metzgerei in Merzhausen kommen Stammkunden aus dem ganzen Usinger Land, seit den Sommerferien gibt es deutliche ... mehr

clearing
ANZEIGE
Höchster Genuss vom Dach der Welt Das gewiss nicht an internationalen kulinarischen Highlights arme Frankfurt, wartet mit einer neuen Attraktion auf: Das Nepali Chulho ist das erste nepalesische Restaurant in der Metropole am Main. mehr
Deutlich höhere Kosten in 2018 Die Immobilienpreise im Hochtaunus steigen rasant
Blick auf das Neubaugebiet in Westerfeld, dass in den vergangenen Jahren gewachsen ist und erweitert wurde. Foto: Seibt

Hochtaunus. Sollte sich der Siedlungsdruck aufs Rhein-Main-Gebiet durch den Brexit konkretisieren – sprich, die ersten ausländischen Banken suchen Wohnraum –, explodiert die Nachfrage nach einem Dach über dem Kopf. Hat sich der Staub verzogen, steht fest: Otto ... mehr

clearing
Problem Tageseinsatzkräfte Feuerwehr in Merzhausen plant Aktionen, um mehr Frauen zu gewinnen
Stefanie Möbs und Tamina Temeschinko (von links) sind gute Beispiele für Aktive in der Wehr Pfaffenwiesbach und könnten durchaus auch Vorbilder für die Frauen in der Usinger Wehr sein. Archivbild: Tatjana Seibt

Merzhausen. In Merzhausen sieht’s mit Blick auf die Feuerwehr im Grunde genommen ganz gut aus. Doch das zentrale Problem bleibt auch hier die Tageseinsatzstärke, wie im Ortsbeirat deutlich wurde. Dass es aber auch neue, innovative Denkmodelle gibt, verrät Stadtbrandinspektor ... mehr

clearing
Bürgerversammlung Energie-Konzept soll Kosten senken
Bürgermeister Steffen Wernard, Dr. Philipp Schönberger und Dr. Thilo Koch (v.l.) erläuterten das energetische Quartierskonzept.

Usingen. Usingen Nord soll ein energetisches Quartierskonzept bekommen. Wie das aussehen kann und welche Potenziale vermutet werden, darüber wurde nun in der ersten Bürgerversammlung gesprochen. mehr

clearing
Pflanzenbörse des BUND Essbares ist besonders gefragt
Alice Diehl (links) und Dietlinde Patommel machen seit Jahren bei der Pflanzenbörse des BUND mit. Sie wissen ganz genau, was gerne genommen wird und wo es ein Überangebot gibt.

Wehrheim. Wenn die Wirtschaft „floriert“, geht’s auch der Börse gut. Der Wehrheimer Börse geht’s gut, wenn die Natur floriert. Am Samstag wird wieder gehandelt – die Pflanzenbörse des BUND steht an. Zwei Damen, die schon seit Jahren im Team sind, kennen ... mehr

clearing
Ausstellung im Rathaus Maler Friedrich Pfeffer kommt zu posthumer Ehre
Heide Beikler organisiert die Ausstellung der Bilder ihres Vater Friedrich Pfeffer. Sie ist derzeit im Usinger Rathaus zu sehen.

Usingen. Friedrich Pfeffers Werke sind derzeit im Rathaus zu sehen. Die Ausstellung ist eine posthume Würdigung eines unbekannten Malers, der vor fast 20 Jahren gestorben ist und nie ein Werk verkauft hat. mehr

clearing
Wohin mit den Kleinsten?
Im Spatzennest in Arnoldshain auch noch zwei U3-Gruppen unterzubringen, scheint im Vergleich zu anderen Optionen sehr teuer.

Schmitten. Dass die Kinderbetreuung in der Feldberggemeinde ausgebaut werden soll, steht außer Frage. Wo zwei neue U3-Gruppen eröffnet werden könnten und wie viel das kosten könnte, hat die Verwaltung geprüft. In einer gemeinsamen Sitzung berieten Haupt- und Finanz- sowie ... mehr

clearing
Neuer Service Post eröffnet Packstation in Usingen
Probierte die Packstation in Usingen aus: Christine Meschko.

Wer keinen netten Nachbarn hat, der tagsüber ein Päckchen entgegen nimmt, muss oft genug mit der Benachrichtigung an einem anderen Tag die Sendung bei der Post abholen. Was zeitaufwendig ist und bei Berufstätigen Planung erfordert. In Usingen gibt’s nun dank der neuen ... mehr

clearing
Beleuchtung Weilrod bekommt neue LED-Straßenlaternen
Bürgermeister Götz Esser (rechts) und Syna-Standortleiter Dr. Dietrich Reinking bringen eine LED-Lampe nach oben.

Weilrod. Seit Jahren schon wird in Weilrod über den Umbau der Straßenbeleuchtung auf energiesparende LED-Technik gesprochen. Jetzt ist es soweit. Bis Monatsende sollen 811 Lampen ausgetauscht sein und in Betrieb gehen. mehr

clearing
Handballer feiern Oktoberfest am Samstag? Läuft bei denen!
Barbara und Helmut Wittmann brachten ihre Enkelinnen mit. Lina (links) und Lara waren die feschesten Madln im Zelt.

Neu-Anspach. Die neue Idee kam an. Zugegeben, wer am Samstag einen Frühschoppen ansetzt und ab 12 Uhr die lokale Blaskapelle aufspielen lässt, geht ein Risiko ein. mehr

clearing
Städtischer Haushalt Bürgermeister präsentiert kleines Plus in der Kasse
caricatur vom 19.9. wernard und Polster für die Stadt usingen steffen wernard

Usingen. Das Finanzfüllhorn ist in Usingen nicht sonderlich gefüllt. Für das erste Halbjahr präsentierte Bürgermeister Steffen Wernard (CDU) jetzt Mehreinnahmen. mehr

clearing
Rennstrecke am Oberloh Diese Bahn gehört den Minicars
Mit 13 Jahren ist Tom Zühlke (links) vor wenigen Wochen deutscher Vize-Meister in der Junioren-Klasse geworden. Sein Hobby teilt er mit dem elfjährigen Louis.Foto: cwf

Wehrheim. Der 13-jährige Tom Zühlke aus Wehrheim ist Vizemeister im Minicar-Racing. Was sich hinter diesem speziellen Hobby verbirgt, wird anschaulich am 8. Oktober in Wehrheim präsentiert. Denn dort ist das Saison-Abschluss-Rennen des „Elektro-Minicar-Club (EMC) Wehrheim“. mehr

clearing
Verkehrsprognose Nord-Ost-Umgehung soll für starke Entlastung in der Innenstadt sorgen
Am Ende des Schlappmühler Weges hat man einen guten Blick über das Usatal. Die Umgehung würde in Schildnähe verlaufen.

Usingen. Wenn es um die Nord-Ost-Umgehung Usingen geht, schwirren viele Zahlen durch den Raum – je nachdem, ob der Vertreter der Thesen pro oder kontra ist. Hessen Mobil hat nun die neusten Fakten veröffentlicht, die vor allem die Entlastung der Innenstadt betreffen. mehr

clearing
Die Erweiterung vom Angebot kostet viel Geld Neue Ideen zur U3-Betreuung
Im Kindergarten Spatzennest in Arnoldshain dürfen die Kinder spielen, basteln, in Bücher schmökern oder einfach nur zuschauen, was die anderen machen.

Schmitten. Schmitten braucht dringend neue U3-Plätze. Wo diese entstehen sollen, muss erst beraten werden. Erste Überlegungen liegen aber auf dem Tisch. mehr

clearing
Augenmerk auf ein Miteinander im Dorf Der Jubiläumsverein tauft sich um und hat neue Aufgaben
Der neue Vorstand des Vereins Stiftung 825 Jahre Wernborn: Manuel Urbano, Willi Bernard, Wolfgang Merz und Andreas Breitenstein (von links).

Wernborn. Wernborn bleibt der 825-Jahr-Verein erhalten, auch wenn die große Feierlichkeiten vorüber sind. Wenn auch mit neuem Namen und neuer Ausrichtung. Eine Konkurrenz für andere Vereine dürfte es demnach nicht geben. mehr

clearing
Jahresausstellung von Artelino Kunst kann auch Kritik sein
Ute Henchen ließ sich von Kindern für das Thema „Unterwegs“ inspirieren und stellt ihre Gemälde gemeinsam mit der Künstlergruppe Artelino aus.

Kunst inspiriert, so viel ist sicher. Die Künstlergruppe Artelino war „unterwegs“ und hat diesem Umstand eine ganze Ausstellung gewidmet. Die jährliche Schau gehört zu den kulturellen Höhepunkten in Usingen – und dies zu recht, wie sich am Wochenende zeigte. mehr

clearing
Wahl zwischen Kunst, Bauen und Forschen Die Fähigkeiten der Kinder speziell fördern
Viel Platz zum Entdecken, Bauen und Spielen bieten die hellen, großzügigen Räumlichkeiten in der Kita Pusteblume.

Da wäre man doch gerne wieder Kind und möchte spielerisch das Leben entdecken. In der Kindertagesstätte Pusteblume sieht man nur fröhliche Kindergesichter. Und auch die Mitarbeiter fühlen sich pudelwohl. In der heutigen Kita-Serie blicken wir nach Wernborn. mehr

clearing
Michael Quast setzt sich gegen Starkregen und Martinshorn durch Humorvoller Start ins Septemberfest
Schuster Stefan Velte (links) und Käsemann Manfred Seuss (rechts) sorgten beim „Blauen Böckchen“ mit ihrer Moderation für Kurzweil auf der Bühne, Torben Emmerich vom Restaurant „Löwenherz“ mit seinem Team, dass es auch Hessisches für den Gaumen gab.

Wehrheim. Das Septemberfest startete mit Humor und Tiefsinn. Der Kabarettist und Schauspieler Michael Quast rezitierte und spielte Szenen des Dichters Friedrich Stoltze und ließ sich auch durch unvorhergesehene Vorkommnisse nicht aus der Ruhe bringen. mehr

clearing
Usinger Turn- und Sportgemeinde Sie mögen den jungen Schwaben
Die Kinder haben ihn schon in Beschlag genommen: Quan Tran (vorne unten) soll die Jugend während seines FSJ zum Handball bringen.

Usingen. Die Handball-Abteilung der UTSG setzt auf die Jugend als Faustpfand für den Fortbestand ihres Sports. Und weil der Nachwuchs nicht mehr so zahlreich zum Sport strömt, bringen die Handballer nun den Sport zur Jugend: in die Schulen und den Verein. mehr

clearing
Daniel Kühne will dem Kastanienfest seinen Glanz zurückgeben Ein Mann, ein Wort
Das ist ihm nicht zu heiß. Zum wiederholten Male will Daniel Kühne vom Vereinsring die Kastanien für das Kastanienfest aus dem Feuer holen. Karikatur: Schwarze-Blanke

Obernhain. Auch wenn die Wiese vor der Saalburghalle Obernhain heute weitgehend leer bleibt: Das Obernhainer Kastanienfest findet statt. Doch das Konzept hat sich geändert. Von 15 Uhr an können die Besucher abstimmen, ob es ihnen gefällt. mehr

clearing
Bürgermeister-Kandidaten ersparen sich Versprechen Ein Wahlkampf ohne Kanten
Sie achten sich und wollen beide einen fairen Wahlkampf führen. Dabei sind Roland Seel (links) und Jan Letanoczki nah beieinander.

Grävenwiesbach. Roland Seel und Jan Letanoczki stellten sich am Donnerstag in der Lehmkauthalle den Fragen des stellvertretenden TZ-Redaktionsleiters Andreas Burger. Die großen Unterschiede in den Ansichten und den Plänen, wie sie Grävenwiesbach in die Zukunft führen wollen, kristallisierten ... mehr

clearing
Krimi-Autor Daniel Holbe liest aus seinem neuen Buch Spannende Spurensuche
Der Autor Daniel Holbe aus der Wetterau war in Neu-Anspach zu Gast und signiert nach der Lesung sein neues Buch „Kalter Schnitt“.

Neu-Anspach. Im Neu-Anspacher Bürgerhaus hat Daniel Holbe, der das literarische Erbe des früh verstorbenen Krimi- und Thriller-Autors Andreas Franz angetreten hat, Julia Durants 17. Fall vorgestellt. Er hat die Figuren des Ermittlerteams weiterentwickelt, zum Vorteil, wie die Besucher ... mehr

clearing
Das sind die Trainingszeiten

Wer mit dem Gedanken spielt, Handball für sich als Sport zu entdecken, der hat zu folgenden Zeiten Chancen: Neben der Mini-Mannschaft (ab drei Jahren) trainieren die gemischten F- und G-Jugendlichen mehr

clearing
Präsenz in allen Ortsteilen

Jan Letanoczki betonte, dass er auf die Bürger zugehe, wenn er der Bürgermeister von Grävenwiesbach werde. Er wolle dafür auch in den Ortsteilen präsent sein. mehr

clearing
Jugendprobleme nicht alleine lösbar

Roland Seel möchte seine ganze Erfahrung einsetzen, um Grävenwiesbach in die kommenden sechs Jahre zu führen. „Es wird schwer werden“, prognostizierte er den Bürgern. mehr

clearing
Straßenbau Warum vermeintlich gute Straßen saniert werden, schlechte aber nicht
In Merzhausen herrscht auf der B275 noch Baustelle gen Ortsausgang. Foto: Seibt

Usinger Land. Fürs Usinger Land ist 2017 ein Jahr des Straßenbaus. Die Bundesstraße 456 von Bad Homburg über Wehrheim, Usingen bis Grävenwiesbach, die B 275 von Usingen durchs Weiltal, Landesstraßen – die Liste ist lang. Und nicht immer haben Bürger verstanden, warum die Straßen ... mehr

clearing
Feuerwehr Vier mögliche Varianten für den Stützpunkt in der Weilburger Straße
Der Schlauchtrocknungs- und Übungsturm (rechts) der Feuerwehr ist das einzige Gebäude, das in den vergangenen 30 Jahren saniert worden ist. Alle anderen Bereiche sind marode.

Usingen. Für die Politik wird’s nun ernst, die Sanierungsvarianten für den Stützpunkt an der Weilburger Straße kommen ins Parlament. Es geht um viel Geld, aber vor allem um eine ordentliche Ausstattung der Retter. mehr

clearing
Bürgerversammlung Bürgermeister ermahnt die Weilroder
Erwischt: Auch Waschbären plündern gerne im Müll und können den Inhalt der gelben Säcke auf der Straße verteilen.

Weilrod. Bürgermeister Götz Esser bekämpft den Schlendrian. Bei der Bürgerversammlung am Mittwoch kündigte er Verstärkung fürs Ordnungsamt an. Wer seine Hecken nach einmaliger Ermahnung immer noch wuchern lässt, bekommt künftig teure Post. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse