E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Bad Homburg 30°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Fünfte Jahreszeit: Diese Termine sollte jeder Narr kennen

Von Die fünfte Jahreszeit nimmt langsam Fahrt auf. Wer den Spaß nicht verpassen möchte, muss sich schon jetzt die Termine eintragen, denn eines ist sicher: Kurzweilig wird’s. Angesichts der Vielzahl von Veranstaltungen haben die Besucher die Qual der Wahl.
Die Tanzgruppe Proseccos der freiwilligen Feuerwehr Michelbach wird auch in diesem Jahr wieder mit heißer Show auf der Jecken-Bühne zu sehen zu sein. Archivfoto: Tatjana Seibt Die Tanzgruppe Proseccos der freiwilligen Feuerwehr Michelbach wird auch in diesem Jahr wieder mit heißer Show auf der Jecken-Bühne zu sehen zu sein. Archivfoto: Tatjana Seibt
Usinger Land. 

Show, Tanz, Klamauk, Büttenreden und Unterhaltungsprogramm gibt es zur fünften Jahreszeit jede Menge. Wohin es gehen kann, zeigt die Übersicht in den einzelnen Kommunen.

  Usingen

„Von der Usa bis zum Nordseestrand, der UCV außer Rand und Band“ heißt es beim Usinger- Carneval-Verein zur Prunk- und Fremdensitzung am Samstag, 27. Januar, um 19.30 Uhr im Christian-Wirth-Saal und tags darauf zur Kreppelsitzung am Sonntag, 28. Januar, um 14.30 Uhr. Einlass ist 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn. Karten gibt es im Vorverkauf am Freitag, 12. Januar, um 18 Uhr im Clubhaus. Unter dem Motto „Schuh des Manitu“ lässt die Interessengemeinschaft Eschbacher Karneval (IEK) wieder die Eschbacher Klippen beben und das gleich zwei Mal. Am Freitag, 9. Februar, startet die Sitzung um 19 Uhr im Bürgerhaus Eschbach und zur gleichen Zeit am Samstag, 10. Februar. Karten für die Sitzung am Samstag, gibt es im Vorverkauf am Sonntag, 28. Januar, um 11 Uhr in der Eschbacher Katz. Pro Besucher werden maximal sechs Karten abgegeben. Die Karte kostet neun Euro. Karten für den Freitagabend gibt es ausschließlich an der Abendkasse. In Wernborn hält die Kolpingsfamilie das närrische Zepter fest in der Hand. Karten für die beiden Sitzungen am Freitag, 9., und Samstag, 10. Februar, um 19.11 Uhr in der Eichkopfhalle, gibt es im Vorverkauf. Dieser ist am Sonntag, 14. Januar, um 15 Uhr im katholischen Pfarrheim von Wernborn. Um diese Zeit werden die Nummern vergeben, der eigentliche Verkauf startet dann um 17 Uhr in der Reihenfolge der Wartenummern. Beim TuS Merzhausen sind die Narren jeweils an den Samstagen 3. und 10. Februar los. Beginn ist um 19.31 Uhr in der Rauschpennhalle. Die Karten gibt es im Vorverkauf am Sonntag, 21. Januar, in der Zeit von 15 bis 16 Uhr. Sie kosten zwischen fünf und acht Euro. Die große Faschingsshow des Kransberger Narren Clubs steigt am Samstag, 3. Februar, um 19.31 Uhr im Bürgerhaus Kransberg. Die Karten gibt es im Vorverkauf am Sonntag, 21. Januar, um 14 Uhr im Bürgerhaus zu elf Euro im Vorverkauf. Wer seine Karten erst an der Abendkasse holen will zahlt 13 Euro.

  Grävenwiesbach

Gleich drei Sitzungen halten die Flotten Elfer aus Hundstadt ab. Die erste startet bereits am kommenden Samstag, zwei weitere sind am 19. und 20. Januar zu sehen. Restkarten gibt es bei Komiteesprecher Alfred Fröhlich unter der Telefonnummer 01 71 - 9 98 29 49. Auch in Mönstadt sind die Jecken los. Dort organisieren die Ortsvereine für Freitag, 26., und Samstag, 27. Januar, wieder die Narhalla im Bürgerhaus. Der Vereinsring in Laubach verwandelt am Samstag, 10. Februar, das Dorfgemeinschaftshaus in eine Narhalla. Beginn ist um 20.11 Uhr.

  Neu-Anspach

„St. Marien närrisch“ heißt es wieder am Freitag, 2. Februar, ab 19.33 Uhr im Bürgerhaus (Gustav-Heinemann-Straße). Karten gibt es im Vorverkauf für 10 und ermäßigt 5 Euro pro Karte ab sofort nach den Gottesdiensten sowie im Pfarrbüro von St. Marien, Hans-Böckler-Straße und Fashion Shoes Weidner und an der Abendkasse. Der Vereinsring Hausen-Arnsbach feiert am Samstag, 3. Februar, um 19.71 Uhr im DGH. Karten gibt es im Vorverkauf bei der Firma Saueressig, Siemensstraße 6 a und bei Heinz Weidner Fashion Shoes zum Preis von sieben Euro. Auch wenn’s zunächst nicht so aussah, gibt es dieses Jahr auch wieder „Wei-Bär-Fasching“ mit Programm von den Blue Sistaz und zwar am Donnerstag, 8. Februar, um 19.11 Uhr im Neu-Anspacher Bürgerhaus. Der Vorverkauf startet im Foyer des Bürgerhauses am Samstag, 20. Januar, um 14 Uhr. Die Karte kostet zehn Euro. Pro Person werden maximal sechs Karten ausgegeben.

  Weilrod

Auch Weilrod ist fest in närrischer Hand. Am Wochenende des 26. und 27. Januar feiert der TuS Altweilnau jeweils um 19.51 Uhr seine Fremdensitzung im Sportlerheim TuS Weilnau. Die Karten gibt es im Vorverkauf am Sonntag, 14. Januar, um 10.30 Uhr im Feuerwehrgerätehaus Altweilnau. Die Karten kosten 11 Euro. In Hasselbach gibt es die Karten im Vorverkauf für die Fremdensitzung am Sonntag, 21. Januar, um 10 Uhr im Kulturforum Hasselbach zum Preis von 10 Euro für die beiden Fremdensitzungen des MGV Liederkranz unter dem Motto: „Närrisch bunter Nasser, Hasselbach feiert unter Wasser“ am Samstag, 3. (19.11 Uhr ) und Sonntag, 4. Februar, um 15 Uhr. Restkarten gibt es unter 01 73- 6 71 06 18. Die Fremdensitzung der Freiwilligen Feuerwehr Emmershausen steigt am Samstag, 3. Februar, um 20.11 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus. Dort findet auch der Kartenvorverkauf am Samstag, 21. Januar, ab 11 Uhr statt (Einlass ist von 9 Uhr an). Die Karten kosten 9 Euro. Quasi kurz vor dem Endspurt lädt auch der Vereinsring Rod an der Weil zu seiner Fremdensitzung am Samstag, 10. Februar, um 19.31 Uhr in den Felsenkeller ein. Kartenvorverkauf ist am Sonntag, 28. Januar, bei der Freiwilligen Feuerwehr Rod an der Weil am Kreisel. Karten gibt es zum Preis von 10 Euro. Los geht’s um 12 Uhr mit dem Eintrag in eine Liste, von 13 Uhr an werden die Karten ausgehändigt. In der Wartezeit werden Getränke und Grillwurst angeboten.

  Wehrheim

Der Gesangverein Sängerlust feiert seine Fremdensitzung am Samstag, 27. Januar, um 19.31 Uhr im Bürgerhaus Friedrichsthal. Kartenvorverkauf ist am Samstag, 13. Januar, ab 10 Uhr im Bürgerhaus. Die Karten kosten 9 Euro. Die Wehrheimer Limeskrätscher (WCV) legen gleich drei Mal auf die Lachmuskeln der Besucher an. Am Samstag, 27. Januar, Freitag, 2., und Samstag, 3. Februar, jeweils von 19.31 Uhr an sind die Jecken Gast im Bürgerhaus Wehrheim. Wer sich das nicht entgehen lassen will, bekommt Karten zum Preis von 13 Euro am Samstag, 13. Januar, um 10 Uhr im Bürgerhaus. Was dabei heraus kommt, wenn sich zwei Vereine zusammentun, um den Weiberfasching für Herren zu machen, das zeigt auch in diesem Jahr wieder die Weibherrsitzung des WCV und des TuS Merzhausen am Donnerstag, 8. Februar, um 20.11 Uhr in der Rauschpennhalle Merzhausen. Tickets zu 5 (Stehsatz), beziehungsweise 8 Euro gibt’s ebenfalls am Samstag beim WCV in Wehrheim. Die TSG Pfaffenwiesbach richtet in diesem Jahr ihre Konfettiparty wieder aus am Freitag, 9. Februar, um 20 Uhr in der Wiesbachtalhalle. Kartenvorverkauf ist am Samstag, 27. Januar, ab 16 Uhr in Wiesbachtalhalle. Die Tickets kosten 9 Euro. Es gibt maximal fünf pro Person.

  Schmitten

Der Carneval Club Arnoldshainer Krakkeler lädt zur Fremdensitzung am Samstag, 3. Februar, ab 19.11 Uhr im DGH Arnoldshain ein. Restkarten gibt es bei Klaus Müller, 01 60-94 87 71 83. Die Freiwillige Feuerwehr Seelenberg feiert unter dem Motto „Phantasien aus 1001 Nacht“ am Freitag, 19. Januar, ab 19.31 Januar, im DGH. Der Vorverkauf für die Sitzung startet am Sonntag, 14. Januar, um 10.30 Uhr im Schulungsraum der Feuerwehr Seelenberg (DGH). Unter der Motto „easy Reifenberger“ veranstaltet die Freiwillige Feuerwehr Oberreifenberg am Samstag, 27. Januar, um 19.31 Uhr ihre Fastnachtssitzung. Karten gibt es ab sofort bei Fittana Heimtierbedarf Niederreifenberg oder Café Waldschmitt in Nieder- und Oberreifenberg.

Zur Startseite Mehr aus Usinger Land

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen