Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Vordertaunus Aktuelle Nachrichten, News und Bilder aus dem Taunus

Bitte einsteigen: Verkehrsdezernent Uwe Kraft (l.) und Landrat Ulrich Krebs testen den Shuttle-Bus.
Start zum 1. AprilPilotprojekt Taunus Shuttle: Acht Haltestellen im Feldberggebiet

Hochtaunus. Die schlaueste Art, am Wochenende schnell ins Naherholungsgebiet zu kommen, ist der neue Shuttle-Bus rund um den Großen Feldberg. Der verbindet die Parkplätze mit touristischen Zielen und der Gastronomie. mehr

3. Gourmetsalon im Schlosshotel Kronberg: Stelldichein der Sterneköche
Zwei-Sternekoch Gerhard Wieser zaubert mit großem Aufwand.

Kronberg. Das Wetter gut, der Himmel klar, alles wie sonst an einem Vorfrüh-lingsabend, bis auf eine Ausnahme: Über dem Schlosshotel prangten am Samstag ein paar Sterne mehr als üblich. Dort hatte man zum 3. Gourmetsalon eingeladen. mehr

clearing
DHL, DPD, GLS, Hermes, UPS und TNT Paketstau: Lieferanten verstopfen die Innenstädte
Der Paketdienstleister DHL will beim Online-Handel mit Lebensmitteln kräftig mitmischen. Foto: Oliver Berg

Usingen. Wenn der Postmann zweimal klingelt - staut sich hinter ihm der Verkehr. Nachdem die gute alte Post einen eigenen Paketdienst schickt und viele private Anbieter Konkurrenz bieten, sind auf Straßen täglich unzählige Anlieferer unterwegs. mehr

clearing
Halteverbot in Oberursel Protest: Anwohner wollen vor ihrer Haustür parken
Im Altenhöfer Weg stehen viele Fahrzeuge am Straßenrand oder halb auf dem Bürgersteig. Platz genug sei trotzdem auf dem Gehweg, sagen Anwohner – und auch auf der Fahrbahn. Das sieht die Stadt anders und will die Parkregelung nun ändern. Anwohner protestieren dagegen.

Oberursel. Im Altenhöfer Weg sollen in dieser Woche Halteverbotsschilder aufgestellt werden. Einige Anwohner verstehen die Gründe dafür nicht. Sie hoffen, die Neuregelung noch abwenden zu können. mehr

clearing

Bildergalerien

Wir sind für Euch da! Verein hilft Jugendlichen mit psychischen Problemen
Beatrice Hasselbach (links) und Cornelia von Gerlach vom Verein „Perspektiven“ kümmern sich um das Präventionsprojekt „Verrückt? Na und!“ Das Projekt kommt so gut an, dass es sogar ein Beratungs-Stipendium von „startsocial“ gewonnen hat.

Bad Homburg. Mit dem Präventionsprojekt "Verrückt? Na und!" hat es sich der Verein "Perspektiven" zur Aufgabe gemacht, jungen Menschen mit Problemen Hilfestellung zu geben. Denn auch bei Kindern und Jugendlichen treten zunehmend psychische Erkrankungen und Störungen auf. mehr

clearing
Pflegen mit Konzept Drei Jahre, 274 000 Euro: Neues Pflegewerk für Burg Königstein
Wahrzeichen der Stadt: Die Burg von Königstein. Foto: Königsteiner Kur GmbH

Königstein. Die Königsteiner Burg soll künftig mit Konzept gepflegt werden. Darin ist man sich im Stadtparlament einig. Entsprechend einmütig machten die Stadtverordneten jetzt den Weg frei für die Entwicklung eines interdisziplinären Burgpflegewerks, das bundesweit Modellcharakter haben ... mehr

clearing
Preis für eine Vision Pro Bahn zeichnet Taunusbahn aus
Nach Schulschluss steigen auch in Bad Homburg viele Schüler in die Taunusbahn ein, die sie nach Hause fährt.

Hochtaunus. Allerhöchste Auszeichnung für die Taunusbahn: Der Fahrgastverband Pro Bahn hat den „Gründervätern“ und dem aktuellen „Chef“ der Eisenbahnlinie, die von Bad Homburg über Usingen nach Grävenwiesbach und Brandoberndorf führt, den Fahrgastpreis verliehen. mehr

clearing
Wolfgang Niedecken BAP-Frontmann auf Spenden-Tour
Willkommen in Bad Homburg: Wolfgang Niedecken, der Frontmann von BAP, im entspannten Gespräch mit TZ-Redakteur Marc Kolbe (re.).

Bad Homburg. Wolfgang Niedecken wirkt tiefenentspannt, als er mit seiner Frau Tina das Foyer des Steigenberger Hotels betritt. Das vierte Benefizdinner von World Vision steht auf dem Plan. mehr

clearing
ANZEIGE
Warum Sie eine Kreuzfahrt auf diesem Schiff keinesfalls verpassen dürfen Erleben Sie die AIDAperla als neueste Schiff der AIDA Flotte vor der spektakulären Kulisse Mallorcas. Nutzen Sie jetzt die unwiederbringliche Gelegenheit und sichern Sie sich Ihren Platz für die ersten Reisen. mehr
Lob für Arbeit der Koalition Matthias Fuchs für ein weiteres Jahr zum Vorsitzenden der Oberurseler SPD gewählt
Für weitere zwei Jahre steht Matthias Fuchs (links) an der Spitze der Oberurseler SPD. Luca Mollenhauer (Mitte) wurde im Amt des Schriftführers bestätigt. Geleitet wurde die Versammlung von Theo Borngräber.

Oberursel. Oberursels SPD sieht der Bundestagswahl im Herbst gelassen und seit langem mal wieder freudig entgegen. Die Aufbruchsstimmung war bei der Mitgliederversammlung am Samstag im Rathaus deutlich zu spüren. mehr

clearing
Geburtstagsfeier für den Epinay-Platz „Es lohnt, für Europa zu kämpfen“
Etwa 150 Oberurseler, darunter viele ausländische Mitbürger, feierten den 50. Geburtstag des Epinay-Platzes.

Oberursel. Mit einer Kundgebung zum „Erfolgsmodell Europa“ beging Oberursel den 50. Geburtstag des Epinay-Platzes. Auf dem Platz in der Stadtmitte hatten sich rund 150 Besucher versammelt, um ihre Sympathie für Europa kundzutun. mehr

clearing
ANZEIGE
Natur & Wildlife Erlebnisse New South Wales ist ein Naturparadies und verfügt über eine außergewöhnliche Flora und Fauna. Wir von TravelEssence zeigen Ihnen die schönsten Destinationen und Erlebnisse, egal ob Sie Tiere lieber in der Großstadt in Zoos oder Aquarien erleben, beim Schnorcheln oder Paddeln mit der Natur auf Tuchfühlung gehen wollen, beim Whale Watching die beeindruckenden Riesen bewundern möchten oder die wunderschönen Nationalparks zu Fuß oder mit dem Land Rover erkunden wollen. mehr
Wappen kontra Kleiderbügel Heimatkundler sind verärgert nach Ukas aus dem Rathaus
<span></span>

Königstein. Dicke Luft beim Verein für Heimatkunde. In der jüngsten Hauptversammlung des Vereins kochte ein Thema hoch, das öffentlich von Vereinsseite zwar bislang noch nicht kommentiert wurde, aber offensichtlich intern für reichlich Unmut bei einigen Mitgliedern sorgt. mehr

clearing
Ein Koch aus dem Taunus, der vom rechten Weg abkam Michael Riemenschneider, der Felix Krull der Sterneköche
Er liebt schnelle Autos und teure Uhren: Der Koch Michael Riemenschneider, der im Taunus aufgewachsen ist, hat hoch gepokert und hoch verloren.

Teure Autos, protzige Uhren, kostspielige Reisen und schöne Frauen – Michael Riemenschneider ist im Taunus aufgewachsen und hat das Leben in vollen Zügen genossen. Das Problem: Das Geld, das der Frankfurter Koch für seinen Lifestyle verprasste, war gar nicht seins. mehr

clearing
Sport ist Medizin fürs Herz Warum für Herzpatienten regelmäßiges Training wichtig und richtig ist
Richtiges Laufen will gelernt sein. Anders ausgedrückt: Wenn’s zwickt, kann es durchaus am falschen Gang liegen. Eine Laufbandanalyse kann hier Aufschluss geben.

Läuferknie und Herz-Kreislauf-Probleme sind Themen beim 81. Medizinischen Bürgerdialog des Forums Gesundheit. Es geht unter anderem um Tipps, wie trotz gesundheitlicher Einschränkungen ein Sportprogramm angegangen werden sollte. TZ-Mitarbeiterin Gabriele Calvo Henning sprach ... mehr

clearing
Sportlerehrung der Stadt Bad Homburg „Es gab Essen im Überfluss“
Dreifache Dressur-Europameisterin Sanneke Rothenberger

Bad Homburg. Zum 39. Mal wurden die besten Sportler der Kurstadt geehrt. Zu den sportlichen Homburger „Urgesteinen“ gesellen sich jedes Jahr neue Sporttalente, die für Furore sorgen. mehr

clearing
Anwohner im Zimmersmühlenweg Angst vor mehr Verkehr
Vor allem am späten Nachmittag staut sich der Verkehr im Zimmersmühlenweg. Denn an der Zufahrt zur Frankfurter Landstraße gibt es mitunter lange Wartezeiten, da dort auch die U-Bahn quert.

Oberursel. Die meisten Anwohner werden hellhörig, wenn in ihrer Nachbarschaft gebaut werden soll. Sie befürchten mehr Verkehr und damit auch mehr Lärm vor ihrer Haustür. Im Zimmersmühlenweg ist für mehrere Anwohner die Schmerzgrenze schon jetzt erreicht. mehr

clearing
„Germany’s next Topmodel“ Wenn Models sich zoffen . . .
Germany's next Topmodel, Staffel 12, 2017

Foto: © ProSieben/ Martin Bauendahl

Dieses Bild darf einmalig bis zum Ausscheiden des Models einmalig honorarfrei fuer redaktionelle Zwecke und nur im Rahmen der Programmankuendigung verwendet werden. Spaetere Veroeffentlichungen sind nur nach Ruecksprache und ausdruecklicher Genehmigung der ProSieben Television GmbH moeglich. Nicht fuer Titel! Nicht fuer Poster! Nicht fuer EPG! Verwendung nur mit Copyrightvermerk. Die Fotos duerfen nicht veraendert, bearbeitet und nur im Ganzen verwendet werden. Sie duerfen nicht archiviert werden und nicht an Dritte weitergeleitet werden. Bei Fragen: 089/9507-1166.

BITTE BEACHTEN: Die Bilder duerfen weder als Titelklinken noch als Titel verwendet werden!

Fuer die Nutzung der mit dieser Mail uebermittelten Programmdaten gelten die angefuegten AGBs fuer die Nutzung von Bildern zur Sendung "Germany's next Topmodel - by Heidi Klum" (GNTM-AGB) sowie ergaenzend die Allgemeinen Geschaeftsbedingungen der Presselounges der Sender der ProSiebenSat.1 Media AG (Presselounge-AGB). Im Zweifelsfall gehen die Regelungen der GNTM-AGB denen der Presselounge-AGB vor.Voraussetzung fuer die Verwendung dieser Programmdaten ist die Zustimmung zu den angefuegten AGBs sowie zu den Allgemeinen Geschaeftsbedingungen der Presselounges der Sender der ProSiebenSat.1 Media SE.

Bad Homburg. Eigentlich hätte man erwartet, dass „Model-Mama“ Heidi Klum unserer Greta, „Germany’s next Topmodel“-Anwärterin aus Bad Homburg, in der Sendung am vergangenen Donnerstag mal gehörig die Leviten liest. mehr

clearing
ANZEIGE
Erleben Sie diesen Sommer kosmopolitisches Flair Ob ein Bummel durch die Altstadt Old Montréal, ein Besuch der gotischen Basilika Notre-Dame oder ein Ausblick vom Montréal Tower, dem höchsten schiefen Turm der Welt: Es gibt viele gute Gründe, Montréal zu besuchen. 2017 gibt es noch 175 mehr. mehr
Bürgermeister-Kandidat Matern hört die Signale
Meinhard Matern tritt für die CDU im Mai zur Stadtratswahl an. Im November soll er dann zum Bürgermeister „umgewählt“ werden. Die stellvertretende Parteivorsitzende Mechthild Weiß-Hennerici ist mit der Wahl der Fraktion zufrieden.

Bad Homburg. Die TZ hatte es schon vor einer Woche prophezeit, jetzt ist es Gewissheit: Meinhard Matern will Bürgermeister werden – auch wenn er erst mal nur Stadtrat wird. mehr

clearing
Hofgut Hohenwald in Oberhöchstadt Ostern ohne Osterei?
Mehr geht nicht: Im Hofgut Hohenwald sind in den Ställen rund 10 000 Hühner in Bodenhaltung untergebracht.

Oberhöchstadt. Im Hofgut Hohenwald brummt derzeit das Eier-Geschäft wie noch nie. Doch in der gesamten Branche herrscht Mangel, der sich auch in den kommenden Wochen nicht beheben lassen wird. mehr

clearing
Küchenchefin Claudia Krebs Auf zu neuen Ufern
Der Abschied vom Team fällt zwar schwer, doch die Vorfreude auf die neue Aufgabe ist groß. Axel Hartauer (links) und Giorgio Fagnani wünschen ihrer (Ex-)Chefin Claudia Krebs alles Gute.

Bad Homburg. Fast 24 Jahre hat Claudia Krebs im Restaurant der Spielbank gearbeitet. Dort begann sie als Chef de Partie und ist im Laufe der Jahre zur Küchenchefin aufgestiegen. Doch nun verlässt die Frankfurterin das Casino, weil sie noch einmal Neues wagen will. mehr

clearing
ANZEIGE
Fernöstliche Faszination - Chinesische Tanzkunstshow „Opera Heroes“ exklusiv in Frankfurt! Sie wollen etwas ganz besonderes erleben? Sie lieben Musicals und Akrobatik? Dann dürfen Sie sich die Opera Heroes auf keinen Fall entgehen lassen! Das Meisterwerk des chinesischen Tanzdramas ist jetzt erstmals in Europa zu sehen. mehr
Alle Haltestellen in der Stadt werden barrierefrei Am Busstopp wird gebaut
<span></span>

Steinbach. Sukzessive werden Steinbachs Bushaltestellen umgebaut, damit die Fahrgäste barrierefrei in den Bus einsteigen können. Die Kosten werden zu einem großen Teil aus Fördermitteln bestritten. mehr

clearing
50 Jahre Epinay-Platz Darf’s ein bisschen mehr Grün sein?
Postkarte vom Kumeliusplatz, heute Epinay-Platz, aus den 60er Jahren, Oberursel

Oberursel. Oberursel feiert am Wochenende 50 Jahre Epinay-Platz. Anlass, einen Blick zurückzuwerfen. Denn es gab einige Ideen für die Gestaltung des Platzes – und noch mehr Diskussionen. mehr

clearing
Mehr Kooperation mit der Kur geplant Steigenberger erstrahlt in neuem Glanz
Prinzessin Marianne von Preußen (1786–1846) begrüßt Gäste, die im dritten Stock des Hotels aus dem Fahrstuhl kommen. Der Blick der gebürtigen Homburgerin zeugt von der Sehnsucht, die sie in Berlin nach dem Taunus hatte.

Bad Homburg. Einen makellosen hellen Anstrich wie der Weiße Turm hat die Nobelherberge in den vergangenen Monaten bekommen. Und auch innen besinnt sich das Steigenberger nach dem vollendeten Groß-Umbau auf die Historie seiner Lage. mehr

clearing
Mitarbeiter bestahl Arbeitgeber Diebstahl aus Liebe
Die Statue der Justizia steht in einem Gericht. Foto: Peter Steffen/Archiv

Bad Homburg. Weil seine Ex-Freundin einen äußerst exquisiten Geschmack hatte, wurde ein 25-Jähriger zum Dieb. Darunter musste sein damaliger Arbeitgeber leiden. mehr

clearing
Boot sucht neuen Hafen Das Jugendlokal muss aus der Holzweg-Passage ausziehen
In der Holzweg-Passage stehen bauliche Veränderungen bevor. Deshalb muss das Lokal „Das Boot“ weichen.

Oberursel. In Oberursels Innenstadt wird umgebaut – und das hat Folgen. Die bei Jugendlichen beliebte Kneipe „Das Boot“ muss die Holzweg-Passage verlassen. Bei der Suche nach einem neuen Standort müssen einige Kriterien beachtet werden. mehr

clearing
Traum aus Feuer und Eis Filmemacher Sascha Lieverz bringt Island im HdB auf die Leinwand
Viereinhalb Wochen war der Königsteiner Sascha Lieverz auf Island unterwegs, um die mystische Insel im Norden gekonnt in Szene zu setzen. Das Ergebnis können Interessierte sich morgen im Haus der Begegnung anschauen. Hier zeigt Lieverz erstmals seinen Film „Island -– eine traumhafte Reise“.

Königstein. Brodelnd-heiß und eiskalt, sagenumwoben und doch auch jung und hipp: Island bietet seinen Besuchern ein Kontrastprogramm wie kaum eine andere Insel und ist damit längst zum Traumziel vieler Reisender geworden. Deren Zahl könnte morgen Abend noch weiter steigen, dann nämlich ... mehr

clearing
Bauen oder lieber parken? Bauausschuss stimmt für das Entwicklungskonzept der Planungswerkstatt
Blick aufs ehemalige Goers-Gelände. Bis zu 115 Autos können hier zurzeit parken.

Friedrichsdorf. Es war die Zukunft des Goers-Geländes, die am Mittwochabend im Ausschuss für Bau, Umwelt und Verkehr dazu führte, dass die CDU der Beschlussvorlage zum Entwicklungskonzept der Planungswerkstatt Innenstadt nicht zustimmte. Knackpunkt war dabei die Anzahl der Parkplätze, die ... mehr

clearing
Hessen Mobil sagt Nein Neue Auffahrt auf die A 661 Richtung Königstein abgelehnt
Bundesfinanzminister Schäuble will die Möglichkeit schaffen, dass sich private Investoren an der künftigen Autobahn-Gesellschaft beteiligen dürfen. Foto: Jens Büttner

Bad Homburg. Die Idee war gut, die Homburger Politik ist einhellig dafür, der Pappelallee eine Auffahrt Richtung Königstein zu geben – doch Hessen Mobil sieht keine Notwendigkeit dafür. mehr

clearing
Nach Bränden in Flüchtlingsunterkünften Flüchtlinge in Bad Homburg bekommen Brandschutz-Schulung
Einsatzkräfte der Feuerwehr löschen am 04.01.2017 einen Brand in der Flüchtlingsunterkunft in der Schwalbacher Straße 7 in Bad Homburg. Das Feuer war vermutlich im Küchenbereich ausgebrochen.

Bad Homburg. Zwei Mal hat es innerhalb der vergangenen Monate in Flüchtlingsunterkünften in Bad Homburg gebrannt. Das nahm die SPD zum Anlass, das Thema Brandschutz in Asylbewerberheimen genauer unter die Lupe zu nehmen. Gestern traf sich Stadtverordneter Tobias Ottaviani deswegen mit ... mehr

clearing
Erst Ostermarkt, dann Taschenlampenführung Kronberger Burg startet in neue Saison
<span></span>

Kronberg. Die Kronberger Burg startet am 1. April in ihre neue Saison. Auf dem Programm stehen zahlreiche Führungen, kulturelle Veranstaltungen und die Eröffnung eines neuen Saales. Am Wochenende wird mit dem Auftakt der Osterausstellung und einem verkaufsoffenen Sonntag gefeiert. mehr

clearing
Alpemverein Oberursel Deshalb gehen Oberurseler Politiker auf Kletterhallentour in Wetzlar
In der Kletterhalle haben auch Sportmuffel Spaß.

Oberursel. Seit langem wünscht sich der Alpenverein, Sektion Hochtaunus Oberursel, eine Kletterhalle. Und hat auch schon ein Gelände im Blick, auf dem die Halle gebaut werden könnte. Jetzt nimmt die Sache Form an: Am Freitag fahren einige Politiker nach Wetzlar, um sich eine solche ... mehr

clearing
Zur Bildung gehört auch Anstrengung Jochen Henkel wird Schulleiter des Königsteiner Taunusgymnasiums
Noch sitzt Jochen Henkel in seinem Büro  am Bad Homburger Kaiserin-Friedrich-Gymnasium, doch von April an wird er die Geschicke des Taunusgymnasiums leiten.

Königstein. Seit Oktober 2015 ist das Taunusgymnasium in Königstein ohne Schulleiter – aber nicht mehr lange! Zum 1. April übernimmt der Bad Homburger Jochen Henkel dort die Führung. In der Schullandschaft des Hochtaunuskreises ist er kein Unbekannter. mehr

clearing
Einbürgerung nach Brexit Bad Homburgerin erklärt: So wird der Brite zum Deutschen
Abwarten und Tee trinken – ist gar nicht so leicht, wenn man sein Ziel vor Augen hat. Die Britin Serena Petrides bleibt zuversichtlich, dass ihr Einbürgerungsprozess bald ein Ende findet.

Bad Homburg. Der Brexit wird mit klarer Linie vorangetrieben. Und so entscheiden sich immer mehr Briten, in Deutschland einen deutschen Pass zu beantragen. Wie auch Serena Petrides aus Kirdorf. mehr

clearing
Weißkirchens letzter Bürgermeister verstorben Abschied von Albert Jung
Albert Jung – hier kurz vor seinem 90. Geburtstag – hielt sich gern in seinem Garten auf, den er als sein Lebenswerk bezeichnete.

Weißkirchen. Albert Jung ist tot. Der langjährige CDU-Kommunalpolitiker starb am Dienstag im Alter von 91 Jahren. In Erinnerung bleibt der Weißkirchener unter anderem als Kämpfer für große Straßenbauprojekte und Freund der Vereine. mehr

clearing
Schnelles Internet gefordert Glashütten droht, Anschluss zu verlieren
Wenn es nach dem Gewerbeverein Glashütten geht, soll jeder Haushalt in Glashütten mit schnellen Internet-Glasfaserkabeln versorgt werden.

Glashütten. Ohne „Highspeed-Surfen“ keine leistungsfähigen Homeoffice-Arbeitsplätze: Der Glashüttener Gewerbeverein will das Internet auf Trab bringen. Der Anschluss an die Datenautobahn soll ausgebaut werden. mehr

clearing
Theater im Park Schüler der Hochtaunusschule entwerfen das Bühnenbild
Bühnenbildner Wojtek Wellenger (rechts) spricht mit Lea (17), Julian (15), Fachlehrer Uwe Kord-Ruwisch und Sandy Mohr von der Stadt über den Entwurf. Das Bild oben zeigt eine der Ideen, die die Schüler für Theater im Park entwickelt haben.

Oberursel. An der Hochtaunusschule wird derzeit fieberhaft gearbeitet: Denn Mittwoch kommender Woche wollen die Fachoberschüler aus dem Bereich Gestaltung ihre Entwürfe für das Bühnenbild von Theater im Park vorstellen. Und die Jugendlichen lernen dabei auch: Weniger kann manchmal mehr ... mehr

clearing
Weiter Sendepause im Kreistag Mehrheit lehnt Liveübertragung aus Parlamentssitzungen ab
Live-Übertragungen aus dem Kreistag – wie hier im Main-Kinzig-Kreis – wird es im Hochtaunus auch künftig nicht geben.

Hochtaunus. Wecken Live-Übertragungen das Interesse an Politik? Bei der AfD, aber auch in anderen Parteien glaubt man das. Doch CDU und SPD sehen keine Notwendigkeit. mehr

clearing
Verkehr in Oberursel Worum es beim Streit um die Bushaltestelle "Brüder-Winter-Straße" geht
haltestelle

Oberursel. Mehrere Millionen Euro hat der barrierefreie Ausbau von Oberursels Bushaltestellen bereits gekostet. Für dieses Jahr steht nun auch der Umbau der Station „Brüder-Winter-Straße“ auf der Aufgabenliste. Die Planung hierfür wird allerdings von SPD und OBG heftig ... mehr

clearing
Schulwechsel aus Bad Homburg Jochen Henkel wird Schulleiter des Taunusgymnasiums
Bad Homburg,KFG,Henkel

Königstein. mehr

clearing
Bad Homburger Amtsgericht Steinbacherin klaut liegengelassenes Handy, weil sie sauer ist
Die Statue Justizia. Foto: Peter Steffen/Archiv

Steinbach/Oberursel. Sie war sauer, dass jemand einfach sein Handy unbeaufsichtigt hat liegen lassen – da hat sie es halt mitgenommen. War ihr später zwar peinlich, weswegen sie das Mobiltelefon wegwarf. Vor Gericht musste sich die 46 Jahre alte Steinbacherin jetzt trotzdem verantworten. mehr

clearing
Kultur im Taunus Das ist das Jahresprogramm der Kronberg Academy
Die Büste von Mstislav Rostropovich, der vor zehn Jahren starb.

Kronberg. Musiker leben nicht im Elfenbeinturm, sondern sind Teil des Weltgeschehens. Exil, Flucht, Vertreibung – mit diesen Themen setzt sich das Kronberg Academy Festival auseinander. mehr

clearing
Prozess um betrunkenen Fahrradfahrer Angeklagter kommt sogar mit Alkoholfahne ins Gericht
Die Statue der Justizia steht in einem Gericht. Foto: Peter Steffen/Archiv

Oberursel. Eine Strafe von 300 Euro muss ein Oberurseler zahlen, weil er betrunken Fahrrad gefahren ist. Und mit diesem Urteil ist der 63-Jährige, wie die Richterin meinte, noch gut weggekommen. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse