E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Bad Homburg 18°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Autor wird zum Rockstar

Von Dass eine Autorenlesung so viel Spaß machen kann, hätten manche Schüler der Grundschule Weißkirchen vielleicht nicht gedacht. Lesen ist schließlich nicht jedermanns Sache. Mit Thommi Baake aber verliert das Lesen und Vorlesen im Handumdrehen an Schwere.
<span></span>
Weißkirchen. 

Alle zwei Jahre kommen die Kinder der Grundschule Weißkirchen in den Genuss einer Autoren-Lesung. Sie ist als Belohnung nach dem Lesewettbewerb gedacht. Und dafür wird immer ein Autor von Kinderbüchern ausgesucht, der schnell einen Draht zu seinen jungen Zuhörern findet. Diesmal ist die Wahl auf Thommi Baake gefallen, der schon in den Jugendsendungen „Sesamstraße“ und „Schloss Einstein“ als Darsteller mitgespielt, und die Kinderbücher „Erwin und die Leuchtgiraffen“ sowie „Die Rückkehr der Leuchtgiraffen“ geschrieben hat.

Und Baake hält die E 2 und die zweite Klasse von Anfang an in Atem. In seinem neusten Buch „Urlaub im Kühlschrank“ geht es um ein Ameisenpärchen, das im Kühlschrank eines einsamen Hans ein paar Tage ausspannen will.

Nalu (7) darf dabei das Quietschen der Kühlschranktür imitieren. Ein anderes Mädchen das „Disch“ als Ameisenmann Hugo im Schlaf fantasierend aus einem Alptraum erwacht. „Oh nein, bitte drück mich nicht in die Butter, da kommt man so schwer wieder heraus“, ruft er und schlägt sich den Kopf an der Apfelsaftflasche an. Viel Gelächter bei den Kindern.

Jetzt sollen alle das Schlappen der Hausschuhe von Hans nachmachen, der sich ausgerechnet die Erdbeeren aus dem Eisschrank holen will, hinter denen sich Hugo und seine Frau Petra vor ihm verstecken wollen. Die Kinder halten die Luft an. Doch es kommt anders als erwartet, und Hans, Hugo sowie Petra werden sogar noch gemeinsam berühmt. Schülerin Nalu kann’s nicht fassen.

Berühmter Gauner

Doch schon hat Thommi, wie ihn die Schüler nennen dürfen, die Gitarre umgeschnallt und stellt, weil ihm die Lieder auf seiner Räuber-Hotzenplotz-Langspielplatte nicht gefallen haben, seine eigene Version eines Songs über den berühmtesten Gauner der Welt vor. Nalu und ihre Freundinnen sind völlig aus dem Häuschen. Sie singen mit: „Der Hotzenplotz, der Hotzenplotz, der Hotzenplotz geht um, er hat ein großes Schießgewehr und macht damit bumbum.“ Bei Bumbum heben alle wie Baake die Hand zu einer Pistole geformt nach oben.

Anschließend folgt eine Geschichte mit Botschaft, in der ein zunächst garstiger, großer Junge einem kleinen, der wachsen möchte, hilft. Dann noch ein Lied von einem Mann mit Hund, bei dem sich Thomas Krämer, Sozialarbeiter an der Schule, schüttelt vor Lachen, und ein Märchen von Prinzessin Rosenkohl und ihren Pupsen.

Die Jungen und Mädchen feiern Baake wie einen Rockstar, klatschen und jubeln begeistert. Sie sind nicht die einzigen. Denn für die Klassen 3 und 4 sowie für die E 1 liest und spielt Thommi Baake an diesem Tag ebenfalls. Diejenigen, die diesmal den Autor aussuchen durften, haben alles richtig gemacht.

Zur Startseite Mehr aus Vordertaunus

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen