Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Bad Homburg 28°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Der Look zum Umzug: Nähstube beginnt Ausleihe

Königstein. 

Was ziehe ich nur an? Gemeinhin eine Fragestellung, die man mit der Damenwelt in Verbindung bringt, sehen sich in Königstein dieser Tage Mann und Frau, Alt und Jung damit konfrontiert. Das Burgfest samt Umzug naht – und wer da stilecht mitgehen möchte, der braucht natürlich das passende Outfit.

Zu bekommen ist das in der Nähstube des Burgvereins. In den vereinseigenen Räumen im Ruppertshainer „Zauberberg“, Robert-Koch-Straße 116 b, hat das „Fingerhut-Geschwader“, angeführt von Inga Ernst, die Kleider und Wamse, die Hüte und Westen aufbereitet und wartet jetzt auf den Beginn der Ausleihe.

Vom 2. Juni an werden die Türen für alle Interessierten und Teilnehmer des Burgfestumzuges, der dieses Jahr am 19. Juli stattfindet, ganz weit geöffnet. Die Ausleihe steht nicht nur den Teilnehmern offen, die bereits ihren festen Platz in Fußgruppen und auf Wagen gefunden haben, sondern auch den Kurzentschlossenen. Auch dieses Mal nämlich wird es wieder eine Gruppe „Königsteiner und Königsteinerinnen“ geben, in der sich jeder einreihen kann, der Freude daran hat, in Gewandung durch die Kurstadt zu ziehen. Wer sich dieser Gruppe anschließen möchte, wendet sich an Zeugwartin Dagmar Reuter unter Telefon (0 61 74) 93 17 01.

Für den großen Umzug stehen Hunderte nach historischen Originalvorlagen genähte Gewänder in fast allen Größen für Damen, Herren und Kinder zur Verfügung – inklusive der notwendigen Accessoires versteht sich. Teilnehmer des Umzuges und des Festes können die Gewandungen zu reduzierten Konditionen ausleihen. Die geliehenen Stücke können bei allen offiziellen Gelegenheiten während des Festes getragen werden.

Wer die prachtvollen Gewänder nicht nur tragen, sondern auch herstellen will, kann sich ebenfalls bei der Nähstube melden. Das ehrenamtliche Team freut sich über weitere fleißige wie geschickte Hände, die dabei helfen, neue Kleider zu nähen, alte zu reparieren und zu dekorieren. Da es immer etwas zu tun gibt, trifft sich das Fingerhutgeschwader einmal pro Woche dienstags.

Ob nun zur Ausleihe oder zur Mitarbeit, jeder ist vom 2. Juni an in der Nähstube jeweils dienstags von 14 Uhr bis 17.30 Uhr willkommen. Der Burgverein bittet alle Teilnehmer, die ausgeliehenen Gewänder bis 29. September zurückzugeben.

Telefonisch erreichbar ist die Nähstube während der Öffnungszeiten unter (0 61 74) 14 30. Weitere Informationen gibt es bei Inga Ernst, der Leiterin der Nähstube, unter Telefon (0 61 74) 44 93.

(tz)
Zur Startseite Mehr aus Vordertaunus

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse