E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Bad Homburg 29°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Neue Broschüren: Der Taunus als Ziel für Camper

Campen erfreut sich einer immer größeren Beliebtheit. Diesen Trend will der Taunus Touristik Service (TTS) nutzen, um neue Gäste für den Taunus zu gewinnen.
Der Taunus ist immer eine Reise wert. Drauf will der Taunus Touristik Service mit seinen neuen Broschüren aufmerksam machen. Der Taunus ist immer eine Reise wert. Drauf will der Taunus Touristik Service mit seinen neuen Broschüren aufmerksam machen.
Hochtaunus. 

Gleich vier neue Broschüren präsentiert der Taunus Touristik Service (TTS) zum Start ins Jahr 2018. Außer zwei komplett überarbeiteten Themenbroschüren und dem Veranstaltungskalender für das erste Halbjahr 2018 feiert das neue Camping-Heft eine Premiere. Die beiden Themenbroschüren „Sport & Outdoor“ sowie „Familie & Attraktionen“ wurden in den vergangenen Monaten neu strukturiert und mit vielen weiteren Angeboten ergänzt. Beide Broschüren bieten Freizeitvorschläge und geben Tipps für eine schöne Zeit im Taunus.

Verbandsvorsitzender Roland Seel betonte bei der Vorstellung, dass es Ziel des Verbandes sei, den Taunus sowohl als lohnendes Ziel für Aktivurlauber als auch für Ausflüge mit der Familie zu bewerben. „Der Taunus bietet als Freizeitregion viele tolle Möglichkeiten. Radfahrer und Wanderer kommen hier genauso auf ihre Kosten wie Eltern mit ihren Kindern.“

Auf Messe vertreten

Für TTS-Geschäftsführerin Daniela Krebs ist der neue Camping-Führer dabei eine gute Ergänzung, denn gerade beim Camping gebe es eine gestiegene Nachfrage. Zumal der TTS am kommenden Wochenende auf der Messe für Caravan, Motor und Touristik in Stuttgart gemeinsam mit dem Naturpark Taunus vertreten sei, um den Taunus als spannende Outdoor-Region zu bewerben. In dem neuen Führer werden alle Camping- und Wohnmobilstellplätze im Taunus vorgestellt. Und da Camper zumeist Individualurlauber sind, erhalten sie für ihren Weg durch den Taunus weitere Informationen zur Streckenplanung.

Die Taunus-Broschürenlinie erschien erstmals in 2011. Seitdem wird sie stetig aktualisiert und ergänzt. Während die große Imagebroschüre anhand einiger Höhepunkte einen Überblick über den Taunus als Tourismusziel gibt, widmen sich die Themenbroschüren (bisher fünf Stück) jeweils einer Kategorie.

So gibt es neben den neu aufgelegten Broschüren „Sport & Outdoor“ und „Familie & Attraktionen“ auch noch „Natur & Erlebnis“, „Wellness & Entspannung“ und „Kultur & Geschichte“. Während sich „Sport & Outdoor“ mit Vorschlägen rund ums Wandern, Radfahren, Klettern, Schwimmen und Walking vor allem an Sportbegeisterte richtet, empfiehlt sich für Familien mit Kindern die Themenbroschüre „Familie & Attraktionen“. Hierin finden sich Tipps, die von Freizeiteinrichtungen wie der Lochmühle über Lernbauernhöfe bis hin zu Erlebnispfaden reichen.

Keine Langweile

Mit der Broschüre „Natur & Erlebnis“ soll in der Natur keine Langeweile aufkommen. Für Freunde von Gesundheitseinrichtungen ist die Broschüre „Wellness & Entspannung“ die beste Informationsquelle. Und für alle Fans der bewegten Historie des Taunus ist die Broschüre „Kultur & Geschichte“ mit zahlreichen Denkmälern, Burgen und Schlössern gedacht.

Alle Broschüren sind erhältlich im Taunus-Informationszentrum an der Hohemark in Oberursel und in den Tourist-Informationen der TTS-Mitgliedsorte. Rund um die Uhr stehen alle Broschüren auf der Taunus-Webseite taunus.info zum Download zur Verfügung.

(red)

Zur Startseite Mehr aus Vordertaunus

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen