E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Bad Homburg 28°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Gestärkte Perspektiven

Oberursel. 

Das Team des Präventionsprojektes Perspektiven für Kinder freut sich über Verstärkung. Die Erzieherin Jennifer Christiansen wurde für acht Stunden pro Woche im Projekt angestellt. Ihre Aufgabe wird sein, gezielt Angebote für Kinder psychisch erkrankter Eltern zu machen und somit die Familien zu entlasten. Möglich wurde das durch eine Förderung der Bad Homburger Hans Magiera-Stiftung, deren Stiftungszweck auch die Förderung und Unterstützung von Kindern mit eingeschränkten Entwicklungschancen und besonderem Förderbedarf ermöglicht. „Dank dieser Unterstützung können wir unser Angebot erweitern“, berichtet die Geschäftsführerin des Vereins Perspektiven, Ulrike Schüller-Ostermann. Perspektiven für Kinder arbeitet seit 2013 im Hochtaunuskreis, in diesem Jahr wurden bereits 25 Familien und 44 Kinder beraten und begleitet. Zu finden ist Perspektiven in der Oberurseler Alberusstraße 5, Telefon (0 61 71)50 39 90, im Netz unter www.perspektivenev.de.

Die beiden Diplom-Sozialpädagoginnen Renate Bock und Claudia Schätzel sind erste Ansprechpartnerinnen für Kinder oder Jugendliche, die von der psychischen Erkrankung eines Elternteils betroffen sind. Oftmals sind die Kinder überfordert, fühlen sich verantwortlich, haben Ängste oder Schuldgefühle. Hier geht es darum, die Kinder altersgerecht über die Erkrankung von Vater oder Mutter aufzuklären und Räume zu schaffen, in denen die Kinder ihre Erfahrungen verarbeiten können oder positive Erlebnisse haben. Perspektiven für Kinder richtet sich aber auch an die ganze Familie. Es geht darum, die Eltern in ihrer Erziehungskompetenz zu stärken, sei es durch kurzfristige Beratung oder die Vermittlung langfristiger Hilfen.

(red)
Zur Startseite Mehr aus Vordertaunus

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen