E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Bad Homburg 28°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Koch-Olympiade von Steigenberger und TZ: Hobby-Köche bringen Profis zum Staunen

Am Ende gab es eigentlich nur Gewinner – denn Teilnehmer und Veranstalter waren voll des Lobes für die erste Auflage der Kocholympiade im Hotel Steigenberger.
Jury und Teilnehmer mit fertigen Gerichten (v.l.): Alexander Schneider, Ilgo Hagen Höhn, Alexander Markert, Fabio Ramos, Christian Laplace und Frank Haipeter Foto: Jochen Reichwein Jury und Teilnehmer mit fertigen Gerichten (v.l.): Alexander Schneider, Ilgo Hagen Höhn, Alexander Markert, Fabio Ramos, Christian Laplace und Frank Haipeter
Bad Homburg.  Hobbyköche aus der Region konnten am Samstag ihre Lieblingsspeisen präsentieren, am Ende kürte eine Jury den Gewinner. Zeitgleich wurde übrigens auch in den Steigenberger Hotels Frankfurter Hof und Airport um die Wette gekocht.
 
Bilderstrecke Bilder vom Rhein-Main-Gourmet Kochwettbewerb
Es wird gekocht für den Vorentscheid des Rhein Main Gourmets, aufgenommen am Samstag (14.03.2015) im Steigenberger Frankfurter Hof in Frankfurt.

<br><br>Im Bild: Gewinner Markus Grund präsentiert sein in Alpwiesenheu gegartes Rinderfilet auf Gorgonzola-Birnen-Soße dazu Steinpilz-Maronen-Soufflé mit Steinpilz-Essenz und grünem Spargel im Speckmantel.Am Wochenende kochten auch im Hotel Steigenberger in Bad Homburg drei Köche im Halbfinale der diesjährigen Rhein-Main-Gourmets um die Wette.Fabio Ramos konnte sich am Ende in Bad Homburg durchsetzen.


In Bad Homburg setzte sich letztlich zwar Fabio Ramos, Anwalt und Hobbykoch aus Dreieich, gegen den Bad Homburger IT-Projektmanager Christian Laplace und Headhunter Alexander Markert vom Riedberg durch – doch Gewinner waren irgendwie alle drei Hobbyköche.

Wie auch immer: Ramos vertritt den Taunus am kommenden Wochenende im Finale in Frankfurt

 
Zur Startseite Mehr aus Vordertaunus

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen