Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Bad Homburg 19°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Kuppel und Teleskop gibt’s nicht zum Schnäppchenpreis

Eine Volkssternwarte ist definitiv ein Pfund, mit dem eine Stadt und ein Landkreis wuchern können. Insofern erhofft sich die Astronomische Gesellschaft Orion, die mit ihren 30 Mitgliedern ein solch ehrgeiziges Projekt natürlich nicht alleine stemmen kann, nicht nur viele Spenden- und Sponsorengelder für das Vorhaben, sondern natürlich auch die Unterstützung der Stadt und des Kreises, sagte der neue Präsident der AG Orion, Wolfgang Voigt am Montag.

Seine Unterstützung sagte OB und Schirmherr Alexander Hetjes (CDU) zu – vor allem, nachdem sich im Rahmen einer Bürgerbefragung zur Stadtentwicklung so viele gemeldet hatten, die gerne eine Volkssternwarte in Bad Homburg sähen. Und auch Bert Worbs (CDU), Mitglied des ehrenamtlichen Kreisausschusses, der in Vertretung von Landrat Ulrich Krebs (CDU) kam, sicherte die Unterstützung des Kreises zu. Offen hingegen ließen beide, in welchen Summen sich eine solche Unterstützung ausdrücken könnte.

Tatsache ist: Die Volkssternwarte gibt’s nicht zum Schnäppchenpreis. In etwa 160 000 Euro soll sie kosten. „Der Löwenanteil, 80 000 Euro, geht für die Kuppel drauf“, erklärte AG-Gründungsmitglied und langjähriger Präsident Oliver Debus. 35 000 Euro kostet in etwa das Gebäude, 20 000 Euro die Montage, 10 000 Euro das Teleskop, 10 000 Euro sind für Planungskosten angesetzt.

Zusagen zu Spendengeldern gab es bereits einige – „und wenn das Geld wirklich fließt, haben wir bereits die Kosten für das Gebäude zusammen“, zeigte sich Debus hoffnungsvoll.

400 Euro hat die AG jedenfalls schon sicher in der Tasche: Das Stadtteil- und Familienzentrum Dornholzhausen hat diese Summe aus den Einnahmen beim Stadtteilfest gespendet.

Wer ebenfalls spenden möchte, kann dies tun auf folgendes Konto: Astronomische Gesellschaft Orion Bad Homburg e.V. IBAN: DE 30 5152 0000 0001 0574 80, BIC: HELADEF1TSK, Taunus Sparkasse, Verwendungszweck: Volkssternwarte.

( sbm)
Zur Startseite Mehr aus Vordertaunus

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse