Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Bad Homburg 21°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Asyl in Königstein: Stadtparlament bringt Resolution gegen Abschiebung einer afghanischen Familie auf den Weg

Die Königsteiner Stadtverordneten haben am Donnerstagabend eine Resolution verabschiedet, die nur ein Ziel hat: Sie soll der seit drei Jahren in Königstein lebenden und gut integrierten afghanischen Familie Kapoor ein Bleiberecht in Deutschland sichern. Ein klares Signal gegen die vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) verfügte Abschiebung.
Familie Kapoor mit Unterstützern aus der Stadt. Familie Kapoor mit Unterstützern aus der Stadt.
Königstein.  Die  vierköpfige Hindu-Familie Kapoor, die seit drei Jahren in Königstein lebt , soll in Deutschland bleiben dürfen. Mit diesem Appell haben sich die Königsteiner Stadtverordneten in einer Sondersitzung am Donnerstagabend an die zuständigen Behörden gewandt.

Die Resolution der Stadtverordnetenversammlung ist eine von mehreren Maßnahmen aus der Kurstadt heraus, mit der verhindert werden soll, dass die Kapoors nach der Ablehnung ihres Asylgesuchs wieder nach Afghanistan abgeschoben werden.
 
Ausführlicher Bericht am Samstag in der Taunus Zeitung.
Zur Startseite Mehr aus Vordertaunus

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse