E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Bad Homburg 27°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Sportler des Jahres 2017: TZ-Sportlergala: Rollkunstläufer setzen Ausrufezeichen

Mehr als 2000 Leser haben sich an der Wahl zum Sportler des Jahres 2017 beteiligt - Rekord! Gestern wurden die Gewinner bekannt gegeben. Drei von vier Titeln gingen an einen Verein.
Die Sieger: Jakob Brunnengräber (Sportler des Jahres), Helena Dambacher (Sportlerin des Jahres), Verena Preis (Trainerin des Jahres, re.) Foto: Heiko Rhode Die Sieger: Jakob Brunnengräber (Sportler des Jahres), Helena Dambacher (Sportlerin des Jahres), Verena Preis (Trainerin des Jahres, re.)
Usingen. 

Sie sind wahre Helden des Sports: Menschen, die Höchstleistungen vollbringen, und gleichzeitig noch Arbeit oder Studium und Privatleben wuppen. Die täglich nach Feierabend oder am Wochenende trainieren, um noch besser zu werden. Die mit Herzblut in Sportarten aktiv sind, die die meisten nur am Rande wahrnehmen, wenn überhaupt. Manche von ihnen haben eine große Karriere noch vor sich, andere sind bereits mittendrin.

Ihnen allen rollten die TZ, die Taunus Sparkasse und der Sportkreis Hochtaunus am gestrigen Dienstagabend bereits zum sechsten Mal den roten Teppich aus, um ihre Leistungen im vergangenen Jahr zu würdigen. Rund 130 Gäste in der Aula der Christian-Wirth-Schule in Usingen und viele, die die Veranstaltung im Online-Liveticker verfolgten, erlebten einen sportlichen Abend mit hohem Unterhaltungswert.

Wer wird der Sportler des Jahres im Taunus: Dressurreiter Sönke Rothenberger, Tennisspieler Tim Pütz, Kunstturner Julian Peters, Rollkunstläufer Jakob Brunnengräber oder Basketballer Felix Hecker?
Sportlerwahl Liveticker - so läuft die Wahl zum Sportler des Jahres ...

Fünf Sportlerinnen, fünf Sportler, fünf Trainer und fünf Mannschaften: An diesem Dienstagabend entscheidet sich, wer in den verschiedenen Kategorien Sportler des Jahres im Taunus wird. Wir tickern live von der Sportlergala, verpassen Sie keine Entscheidung.

clearing

Vor allem die Rollkunstläufer der TSG Friedrichsdorf haben dabei ein Ausrufezeichen gesetzt: Mit Helena Dambacher, Jakob Brunnengräber und Verena Preis nahmen sie gleich drei der vier Titel mit: Sportlerin, Sportler und Trainer des Jahres 2017. Mannschaft des Jahres wurden die Footballer der Bad Homburg Sentinels. An der Wahl hatten sich mehr als 2000 TZ-Leser beteiligt – ein neuer Rekord.

Zur Startseite Mehr aus Vordertaunus

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse