E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Bad Homburg 24°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Trauer um Michael Scholze

Michael Scholze Michael Scholze

Die Mitglieder des Narrenclubs und mit ihnen viele Königsteiner trauern um Michael Scholze. Der langjährige Aktive der „Plasterschisser“ und Hauptmann der „Festungsgarde“ wurde am Sonntag im Alter von gerade erst 57 Jahren aus dem Leben gerissen.

„Michael Scholze hat sich stets intensiv mit dem Verein beschäftigt und den Narrenclub in der näheren und weiteren Umgebung würdig vertreten“, würdigte Sitzungspräsident Rainer Kowald gestern auf Nachfrage der TZ die Verdienste des Verstorbenen. Seit März 1995 im Verein und zuletzt als Mitglied des Vorstands, habe sich Scholze in vielfältiger Weise um den Verein verdient gemacht. Ob bei der Programmgestaltung, der Pressearbeit oder dem Auf- und Abbau – wo Hilfe nötig war, war Michael Scholze da. Kowald: „Sein besonderes Steckenpferd war die Festungsgarde. Hier hatte er ausgezeichnete Kontakte zu den befreundeten Vereinen, vertrat er bei vielen Veranstaltungen die Königsteiner Farben mit Stolz.“ Die Beerdigung findet am Mittwoch, 30. März, 9.45 Uhr, auf dem Friedhof Siegener Straße in Sossenheim statt.

Zur Startseite Mehr aus Vordertaunus

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse