Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Zum Thema: Flugrouten und Winde

Über Bad Homburg führt die Abflugroute „07 kurz“. Sie wird bei Ostwind genutzt. Ostwind gibt es bei etwa 30 Prozent der Wetterlagen. Genutzt wird die Route von kleineren oder mittleren Maschinen. Größere Maschinen, die nur deutlich langsamer an Höhe gewinnen können, nutzen bei Ostwind eine Route, die – grob gesagt – in Richtung Bad Vilbel führt.

Bad Homburg liegt im Bereich mit einem Fluglärmpegel unter 45 Dezibel. Das entspricht einem sehr leisen Sprechen in etwa einem Meter Entfernung. Nach Angaben von Stadtsprecher Andreas Möring gibt es aus 2015 Messungen von unter 40 Dezibel.

Die Verteilung der Pegel in der Region geht aus folgender Karte hervor: cadenza.umwelthaus.org. Dort sind nach Anmeldung auch weitere Informationen zu Lärmpegeln abrufbar.

( sbm)
Zur Startseite Mehr aus Vordertaunus

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse