Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Main-Taunus Lokale Nachrichten und Bilder aus dem Main-Taunus-Kreis

Edeltraud und wolfgang bernhard
waren 20 Jahre Wirte in Schwalbach
Einen Nachfolger gibt's schonDie Wirtsleute Bernhard verabschieden sich

Schwalbach. Ein nahtloser Übergang im Historischen Rathaus ist gewährleistet. Christian Strathoff öffnet die Gaststätte am 2. Mai. mehr

Eine Malerfreundschaft Drei Künstler stellen im Krifteler Rathaus aus
Karl-Heinz Stohr, Harald Götze und Kurt-Herbert Heinrich stellen gemeinsam im Krifteler Rathaus aus.

Kriftel. In einer gemeinschaftlichen Ausstellung zeigen drei über ihre Passion verbundene Künstler, Harald Götze, Kurt-Herbert Heinrich und Karl-Heinz Stohr, Impressionen auf Leinwand. mehr

clearing
Eppsteiner drohte mit Brandsatz Zoff um gemähte Disteln landet vor Gericht

Eppstein. Beim Geld hört oft nicht nur die Freundschaft auf, es steht nicht selten auch der Familienfrieden auf dem Spiel. Zum Beispiel wenn es ums Erben geht. Da kann es schon einmal heftig zur Sache gehen. Und dann vors Gericht . . . mehr

clearing
Drei SG-Fußballmacher, 240 Jahre Erfahrung Sie freuen sich aufs Spitzenspiel
Früher Spieler, Trainer, Funktionäre, heute Fans: Manfred Müller, Afred Straßburger und Karl Krampe (von links) streifen sich die grün-weißen SG-Schals fast jeden Sonntag gerne über.

Kelkheim. Karl Krampe, Alfred Straßburger und Manfred Müller haben am Taunusblick schon eine Menge erlebt - Lustiges, Trauriges und Peinliches. Davon erzählen sie beim Treffen mit dem Kreisblatt. mehr

clearing

Bildergalerien

Ortsbeirat fordert mehr Kontrollen Park-Chaos im Frankfurter Westen
In der Albanusstraße gibt es markierte Parklücken. Trotzdem werden immer wieder Fußgänger behindert.

Frankfurter Westen. Eine Ausweitung der Kontrollen beim fließenden wie ruhenden Verkehr fordern die Fraktionen im Ortsbeirat 6. Die Klagen von Bürgern über „Anarchie“ auf den Straßen im Westen nehmen drastisch zu. mehr

clearing
Frauen in typischen Männerberufen Was Mann kann, können wir auch
In der Produktion ist sie zu Hause: Sandra Colic zeigt den Kindern vom Girls’ und Boys’ Day den Rohling und die daraus per Luftdruck aufgeblasene Flasche.

Liederbach. Das Unternehmen ist beim Girls’ und Boys’ Day stets sehr präsent. Dieses Mal gab es besondere Einblicke von drei Kolleginnen. mehr

clearing
Ausstellung in Sulzbach Impressionen aus Tibet
Bunte Gebetsfahnen wehen vor der mächtigen Gebirgskulisse.

Sulzbach. „Wenn du nach Tibet gehst, lass dir Zeit, öffne deine Augen, öffne deine Ohren und nimm alles mit allen Sinnen wahr. Aber vor allem, bilde dir nicht ein zu schnelles Urteil über das, was du siehst. mehr

clearing
Konzert in Flörsheim Jazz am Weinprobierstand
<span></span>

Flörsheim. Bereits zum dritten Mal findet auch in diesem Jahr am Flörsheimer Weinprobierstand am Mainufer eine Jazz- und Weinmatineé statt. Am Montag, 1. mehr

clearing
ANZEIGE
Frühlingsmarkt am Wochenende - Bad Camberg An diesem Wochenende, Samstag, 29., und Sonntag, 30. April, lädt der Kur- und Verkehrsverein mit all seinen Mitgliedsbetrieben wieder zum beliebten Bad Camberger Frühlingsmarkt ein. mehr
Fotos
700 Bürger aller Generationen demonstrieren friedlich Demo gegen die AfD: Bunt, bunter, Kelkheim
Da bleibt kaum eine Lücke frei: Der Rathausplatz wurde gestern zum bunten „Teppich“ aus Menschen, Fahnen, Transparenten.

Kelkheim. 20 Gruppen haben das Bündnis „Kelkheim – Deine Stimme gegen Rechts“ unterstützt, mir Reden, Musik, Fahnen und Sprüchen. mehr

clearing
Martin Wentz stellt Pläne für das Diener-Areal vor Neuer Turm für die Altstadt in Hofheim
So sieht die Planung für den früheren Diener-Komplex an der Ecke Hauptstraße/Burgstraße aus: Markant ist der Turm auf dem dreigeschossigen Bauwerk, ein Zitat an bestehende Gebäude. Die Balkone zur Burgstraße hin wären hingegen eher ungewöhnlich für die Hofheimer Altstadt.	Computer-Animation: Wentz & Co.

Hofheim. Das frühere Kaufhaus Diener in Hofheim wird abgerissen. Dem Betonklotz aus den 1970er Jahren wird niemand nachtrauern. Im architektonisch reich gegliederten Neubau sollen vor allem Wohnungen, aber auch zwei Ladenlokale entstehen. mehr

clearing
ANZEIGE
Wein-Wanderung in Rheinhessen Kennt Ihr schon die schönste Wanderroute in Rheinhessen? Dann dürft Ihr diesen Artikel nicht verpassen. mehr
Tausche Karriere gegen Spiritualität Die Schwalbacher Nomadin
Der grüne Rucksack begleitet Heike Bielek ständig.

Schwalbach. Die Schwalbacherin Heike Bielek ist seit drei Jahren auf Weltreise. Für ihren großen Traum hat sie eine vielversprechende Karriere in der Wissenschaft aufgegeben und den mutigen Schritt keine Sekunde lang bereut. mehr

clearing
Cosnova-Ansiedlung in der Kritik Was wird aus dem Panorama?
Bisher haben die Anwohner der Häuser am Hübenbusch und der Robert-Stolz-Straße einen Panoramablick ins Grüne.

Bad Soden. Wie soll das neue Wohn- und Gewerbegebiet zwischen Grundschule und Limesspange aussehen? Der Bauausschuss genehmigte die ersten Überlegungen der Verwaltung. mehr

clearing
Fotos
AfD-Bundeschefin besucht Stadthalle Bunter Protest gegen Frauke-Petry-Auftritt
Etwa 700 Menschen versammelten sich am Donnerstag in Kelkheim um friedlich gegen die AFD Veranstaltung in der Stadthalle zu Protestieren. Die Kundgebung führte vom Bahnhof über die neue Stadtmitte vor das Rathaus. Dort endete die Kundgebung mit Reden und einem Konzert.

Bunt, bunter, Kelkheim: So lassen sich die Ereignisse am frühen Donnerstagabend zusammenfassen. Viele Blicke sind auf die zweitgrößte Kommune im Main-Taunus-Kreis gerichtet, weil sich dort AfD-Bundeschefin Frauke Petry in der Stadthalle angekündigt hat. mehr

clearing
Gute Noten von den Schwalbacher Gewerbetreibenden Das Sorgenkind ist der Camp Phönix Park
Der Kronberger Hang: Die Erschließung ist hier schwierig.

Schwalbach. Der Wirtschaftsstandort kam bei einer Umfrage der Stadt gut weg. Schwalbach liegt im Vergleich zu den anderen MTK-Kommunen gut im Rennen. mehr

clearing
Frankfurter Staatsanwaltschaft ermittelt Waren die Geldautomaten-Knacker Serientäter?
In Flörsheim wurde vor zwei Jahren der Automat einer Sparkassen-Filiale gesprengt.

Hattersheim. Über den Stand der Fahndung nach den Ganoven, die im März den Geldautomaten im Globus-Lebensmittelmarkt gesprengt haben, geben die Ermittler derzeit nichts preis. Der Hattersheimer Fall gehört jedoch zu einer Reihe von Automatensprengungen, deren Aufklärung inzwischen die ... mehr

clearing
Ein ehemaliger Bahndirektor schaltet sich ein Ein einfacher Übergang - für wenig Geld?
Die Skizze zeigt: Am Süd-Ende des Mittelbahnsteigs könnte ein Fußgängerüberweg über das Richtungsgleis Eppstein gebaut werden, der mit einer Schranke gesichert wird.

Lorsbach. Noch immer hadern die Lorsbacher damit, dass ihr S-Bahnhaltepunkt nicht umgebaut wird. Guntram Senner, ehemals leitender Mitarbeiter der DB, hat jetzt einen Lösungsvorschlag gemacht. mehr

clearing
Städtefreundschaft mit Pont-Sainte-Maxence Das Doppel-Jubiläum mit den Freunden von Auswärts
Die Anfänge der Freundschaft: Bürgermeister Berthold Gall und sein französischer Amtskollege besiegeln die Partnerschaft.

Sulzbach. Das Fest zum 35-jährigen Bestehen der Städtefreundschaft mit Pont-Sainte-Maxence soll wieder neuen Schwung in die Partnerschaft bringen. Es gibt eine Doppelfeier mit Jablonec in Tschechien. mehr

clearing
Erweiterung der Fläche in Richtung Osten Das Baugebiet am „Schlämmer“ soll größer werden
Ein Turmfalke im Schlämmer.

Kelkheim. CDU, FDP und FW setzten im Stadtparlament eine zusätzliche Erweiterung der von der Verwaltung vorgeschlagenen Fläche in Richtung Osten durch. Künftig sollen dann Sozialwohnungen und Einfamilienhäuser auf rund 3,3 Hektar entstehen. mehr

clearing
Messe an der Weinberg-Schule Berufsorientierung für Siebtklässler
Die Siebtklässlerinnen Samantha (13) und Kiara (12, von rechts) sprechen auf der Berufsmesse mit den angehenden Hotelkauffrauen Larissa Reimer, Verena Hock und Svenja Kiesenwetter (von links) über Ausbildungsberufe im Sheraton Airport Hotel Frankfurt.

Goldstein. Berufsorientierung startet an der Carl-von-Weinberg-Schule in der siebten Klasse: Gestern hatten die Schüler die Gelegenheit, sich über Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren. 18 Betriebe stellten sich in der Aula der Integrierten Gesamtschule vor. mehr

clearing
Flörsheimer Winzer rechnen mit Verlusten Väterchen Frost lässt Reben erfrieren
Es ist ein Trauerspiel: Viele Triebe an den Rebstöcken von Winzer Wilhelm Hück in Wicker sind von den Nachtfrösten zerstört worden und werden in diesem Jahr wohl keine Früchte tragen.

Wicker. Die Winzer stehen nach den kalten Nächten der vergangenen Woche vor einem schwierigen Jahr. Einziger Lichtblick: Vielleicht haben die eisigen Temperaturen auch einige Exemplare der gefürchteten Kirschessigfliege erfrieren lassen. mehr

clearing
Höchster Fußgängerzone Noch ist nichts ausgesessen
Mitglieder der Senioren-Initiative Höchst für Bänke auf der Königsteiner Straße hatten schon mal Unterschriften gesammelt.

Höchst. Als Sofortmaßnahme wird es erst einmal zwei zusätzliche Bänke in der Höchster Fußgängerzone geben. Über den Sommer sollen dann kreative Ideen gefunden werden, um den Interessenskonflikt zwischen der Forderung älterer Menschen nach Rastmöglichkeiten und den Einwänden von ... mehr

clearing
Väterchen Frost lässt Wein erfrieren
<span></span>

Wicker. Die Winzer stehen nach den kalten Nächten der vergangenen Woche vor einem schwierigen Jahr. Einziger Lichtblick: Vielleicht hat der Frost auch einige Exemplare der gefürchteten Kirschessigfliege erfrieren lassen. mehr

clearing
Ärger im Silberbachtal Wald-Domizil in Gefahr
Jakob Becht (links) aus Ehlhalten mit seinen fleißigen Helfern von der Waldjugend Waldems und der Jugendfeuerwehr Schloßborn auf seinem Grundstück mit den beiden Hütten.

Ehlhalten. Der engagierte Ehlhaltener überlegt nun, Unterschriften zu sammeln. Unter anderem auch dafür, dass die Wege in einen besseren Zustand gebracht werden. mehr

clearing
Edeka Buch im Chinon-Center bleibt fünf Monate zu Edeka-Sanierung: "Es wird eine harte Zeit"
Hier muss wirklich alles raus: Geschäftsführer Christian Buch packt bei den Kühltruhen mit an.

Hofheim. Wegen eines Bauschadens, der den Fußboden feucht werden ließ, muss der Supermarkt im Kellergeschoss des Hofheimer Einkaufs-Centers schließen. Für Kunden, Personal und Geschäftsinhaber ist das mehr als eine Geduldsprobe. mehr

clearing
AfD-Politikerin spricht in Kelkheim Petry-Auftritt: Großaufgebot der Polizei in Kelkheim
Die Vorsitzende der Alternative für Deutschland (AfD), Frauke Petry. Foto: Ina Fassbender/Archiv

Kelkheim. Am Donnerstag wird es in der Kelkheimer Stadtmitte eng: AfD-Politikerin Frauke Petry spricht in der Stadthalle. Die Polizei ist vorbereitet und die SPD empfiehlt, bunte Flagge zu zeigen. mehr

clearing
Feuerwehr-Areal CDU-Mann Wolfgang Zengerling stoppt Grundstücks-Deal
Still rostet das alte Feuerwehrhaus weiter vor sich hin. Auf dem Feuerwehrgrundstück Münster an der Zeilsheimer Straße wird in der nächsten Zeit noch immer nicht gebaut.	Archivfoto: Nietner

Kelkheim. Der Christdemokrat sorgte am Montagabend im Parlament für einen Paukenschlag. Nach einem Patt ist der Verkauf der Fläche vorerst vom Tisch. mehr

clearing
Verkauf des Feuerwehrgrundstücks Kommentar: Der Verkauf des Feuerwehrgrundstücks is mutig
<span></span>

"Hut ab vor diesem Mann, der sich dem Unmut der kompletten Fraktion stellt", sagt unser Kommentarschreiber Frank Weiner. mehr

clearing
Klärschlamm-Dünger stinkt nicht Experten halten Befürchtungen der Linken für unbegründet
20 Prozent Feststoffe enthält der Klärschlamm in der Aufbereitungsanlage in Lorsbach. Er riecht wie feuchte Erde.

Lorsbach. Die Linken befürchten, dass Gerüche, die in der neuen Klärschlamm-Trocknungsanlage entstehen, in die Stadt wehen. Deshalb hat sich der Ortsbeirat bei Experten umgehört – und lehnt eine Infoveranstaltung ab. mehr

clearing
Nicht zu bremsen Katja Harder de Farfan kümmert sich um Wirtschaftsförderung im Schwalbacher Rathaus
Stammt aus dem Spessart, studierte in den USA und lebt seit 17 Jahren in Schwalbach: Katja Harder de Farfan kümmert sich sich einem halben Jahr um die städtische Wirtschaftsförderung.

Schwalbach. Sie ist gerade mal ein halbes Jahr im Amt und hat schon vieles auf die Bein gestellt: Katja Harder de Farfan bringt frischen Wind in die städtische Wirtschaftsförderung. mehr

clearing
Erkrankung einer Schöffin Macheten-Prozess in Krankenhaus verlegt
Eine Bronzestatue der Justitia. Foto: Arne Dedert/Archiv

Wiesbaden/Hochheim. In der friedlichen und meist weinseligen Hochheimer Innenstadt gab es am 2. August 2016 eine Tat, die landesweit für Aufsehen sorgte. Ein 72-Jähriger wurde von dem 26 Jahre alten Christoph A. mit Macheten-Hiebe fast 350 Meter durch die Frankfurter Straße getrieben. mehr

clearing
Dem Wickerer Ortsbeirat stinkt’s Sicherheitsleute sollen auf Jugendliche am Probierstand aufpassen
Der Platz am Weinprobierstand, der jetzt wieder eröffnet wurde, ist nicht nur beliebt bei Weinliebhabern, hier treffen sich auch in der Dunkelheit junge Erwachsene. Dem Ortsbeirat missfällt allerdings, dass diese nach den Treffen ihren Müll einfach liegen lassen.

Wicker. Sicherheitsleute sollen in Wicker dafür sorgen, dass junge Erwachsene nicht am Weinprobierstand über die Stränge schlagen. Auch an der Goldbornhalle sollen sie nach dem Rechten schauen. mehr

clearing
Schandfleck mitten im Grünen Schrebergarten wird als Baumaterial- und Maschinenlager missbraucht
Das Gelände nahe dem Zeilsheimer Friedhof – eigentlich ein Schrebergarten – ist zum Baumaterial- und Maschinenlager mutiert. Auch Bäume sollen gefällt worden sein. Die Untere Naturschutzbehörde hat dem Eigentümer, der im Ausland lebt, eine Frist gesetzt. Ein Bußgeld gibt es auf jeden Fall.

Zeilsheim. Ein Schrebergarten-Grundstück nahe dem Zeilsheimer Friedhof wird zur Deponie: Baumaterial und -schutt sowie Maschinen werden dort in großem Stil eingelagert. Die Untere Naturschutzbehörde ist eingeschaltet. mehr

clearing
Zoo erblüht wieder Nach behördlichen Auflagen ist der Neuanfang im Kobelt-Zoo geschafft
Neugierig blickt das kleine Stutfohlen Hope in die Kamera. Mama Wendy achtet darauf, was ihr Nachwuchs so treibt. Monika Greitzke (links) vom Kobelt-Zoo ist glücklich, dass der kleine Tierpark alle Auflagen erfüllen konnte und nun in die Saison starten kann.

Schwanheim. Im vergangenen Jahr bangten die Mitglieder des Kobelt-Zoos noch um die Zukunft des kleinen Tierparks in Schwanheim. Nun die freudige Nachricht: Die von Ämtern gemachten Auflagen konnten erfüllt werden. Der Zoo startet am Sonntag in die Saison. mehr

clearing
Heute läuft die Frist ab Verkaufsoffener Sonntag: Verdi droht mal wieder
Ver.di will juristisch gegen verkaufsoffene Sonntage vorgehen. Foto: Bodo Marks/Archiv

Bad Soden. Der Gewerbeverein kombiniert sein Frühlingsfest mit einem verkaufsoffenen Sonntag. Die Stadt lässt sich von einer Klageandrohung nicht beeindrucken. mehr

clearing
FReude über neue Halle Der „Netzangriff“ des KTEV: Tennisverein schraubt an seiner Zukunft
<span></span>

Hornau. Der Club will die Sportanlage am Reis nach und nach in Schuss bringen, denkt auch an neue Plätze und sogar Fusionen. mehr

clearing
Landratswahl im MTK Nach katastrophal niedriger Wahlbeteiligung: Politiker sehen sich in der Pflicht
Ruhige Zeiten für Wahlhelfer: Wie hier im Hofheimer Rathaus hatten sie bei der Landratswahl am Sonntag wahrlich nicht viel zu tun – und später auch nicht auszuzählen.

Main-Taunus. Gerade mal 28,6 Prozent der Wahlberechtigten, haben sich am Sonntag an der Landratswahl im MTK beteiligt. Das ist den Politikern deutlich zu wenig und sie suchen nach Ideen, wie Direktwahlen interessanter gemacht werden können. Manche gestehen aber „eine gewisse ... mehr

clearing
Der versprochene Ausbau verzögert sich Unterliederbach: Es rumort in der Parkstadt
Hausbesitzer Florian Endres (2. v.l.) und seine Nachbarn ärgern sich, dass vieles in der Parkstadt nicht zügig vorankommt. Vor ihnen etwa ist eine tiefe Sickergrube. Hier sollte längst eine Grünfläche mit Kinderspielplatz angelegt sein.

Unterliederbach. „Parkstadt“ klingt nach sattem Grün, rauschenden Bäumen und einem glitzernden See. Die Realität im Unterliederbacher Neubaugebiet sieht jedoch anders aus – den Anwohnern stinkt’s. mehr

clearing
Partnerstädte der Main-Taunus-Kommunen Französische Präsidentschaftswahl: Fast 40 Prozent für Le Pen in Krifteler Partnergemeinde
Marine Le Pen während einer Wahlkampfveranstaltung in Marseille. Foto: Michel Euler

Main-Taunus. Wie unterschiedlich die Franzosen am Sonntag bei der Präsidentschaftswahl abstimmten, zeigt sich bei einem Blick in die Partnerstädte der Main-Taunus-Kommunen. Mal liegt die Rechtspopulistin Marine Le Pen mit Abstand in Führung, andernorts nur unter ferner liefen . . . mehr

clearing
Überreste eines stattlichen Römer-Anwesen vermutet Sulzbach ein archäologisches „Bonbon“?
Vor zwei Jahren begannen Studenten der Goethe-Universität mit den Vorbereitungen der Grabungen auf dem Acker.

Sulzbach. Was haben die Römer früher in Sulzbach alles getrieben? Reste eines möglicherweise im Ackerland vergrabenen Gutshofes könnten neue Erkenntnisse bringen. Aber es darf vorerst nicht gegraben werden. mehr

clearing
Liederbacher FDP macht Standortvorschlag Platz fürs neue Hallenbad?
Viel Grün jenseits der Supermärkte Aldi und Rewe an der Höchster Straße: Hier könnte sich die Liederbacher FDP das angedachte neue Hallenbad des Main-Taunus-Kreises gut vorstellen.

Liederbach. Die Liberalen greifen ein Projekt von Landrat Michael Cyriax gerne auf und verfassen gleich mal einen Antrag für die Gemeindevertretung. mehr

clearing
Projekt Handball-Initiative Rhein-Main ein Erfolgsmodell TSG hat über 3000 Kids bewegt
Früh übt sich beim Handballsport: Trainer Christian Albat bei einem Schnuppertag der Initiative in der Kita Südwest in Eschborn.

Münster. Die TSG Münster und Energieversorger Süwag tragen dieses besondere Angebot in der Region. Neue Ideen wie ein Beach- und ein Torwart-Camp sind in Planung. mehr

clearing
Madeleine Venino ist Prinzessin Marie I. zur Wickerer Weinkönigin gekrönt
Sie freuen sich auf ihre Regentschaft: Königin Marie I. (links) und Prinzessin Madeleine.

Wicker. Marie Langer löst hat am Samstag Jennifer Flick abgelöst, die zwei Jahre als Weinkönigin Botschafterin des guten Wickerer Tröpfchens war. mehr

clearing
Christdemokratin Dagmar Siegemund wird 70 Die Unermüdliche
st auch nach langem ehrenamtlichen Engangement immer noch voller Tatendrang: Dagmar Siegemund.

Hofheim. Die Christdemokratin Dagmar Siegemund ist seit 1981 eine feste Größe in der Lokalpolitik und dazu in einigen Vereinen aktiv. Sie mag ein klares Wort und tritt ein für das, was sie überzeugt. mehr

clearing
Material-Lager statt Longierplatz Altes Reitplatzgelände dient derzeit als provisorisches Depot
Hinter der Absperrung an der Kronberger Straße erkennt sieht man auf dem ehemaligen Reitplatzgelände das gestapelte Baumaterial.

Bad Soden. An der Kronberger Straße 26 sollen schon seit geraumer Zeit Wohnungen entstehen. Einige davon werden vergünstigt an bestimmte Berufsgruppen abgegeben werden. Bis es soweit ist, wird die Fläche für den barrierefreien Umbau städtischer Bushaltestellen genutzt. mehr

clearing
2020 in der neuen Halle planschen Konzeptstudie für das Wiesenbad präsentiert
Stadtrat Adolf Kannengießer steht exakt an der Stelle, wo die neue Schwimmhalle des Wiesenbads gebaut werden soll.

Eschborn. Baudezernent Adolf Kannengießer geht ein Risiko ein und nennt einen Termin: Im Jahre 2020 soll die neue Schwimmhalle des Eschborner Wiesenbads eröffnet werden. mehr

clearing
Amtierender Landrat wird mit 67,6 Prozent eindrucksvoll bestätigt Grandioser Sieg für Cyriax
Nun übertreibt mal nicht, will er wohl sagen angesichts des großen Beifalls – Landrat Michael Cyriax und seine Frau Sandra Kranz, nachdem klar war, dass der Christdemokrat die Wahl gewonnen hat. Rechts applaudiert CDU-Kreisvorsitzender Axel Wintermeyer.

Main-Taunus. Der Erfolg für Michael Cyriax stand gestern Abend schnell fest. Die miserable Wahlbeteiligung störte den Christdemokraten wenig. Den meisten Politikern der anderen Parteien gibt sie allerdings schon zu Denken. mehr

clearing
"Bürgerhaus-Räume werden dringend gebrauch" Bürgerinitiative für den Erhalt richtet ihren Blick auch auf die Vereinsarbeit und das Ehrenamt
Um die Zukunft des Bürgerhauses wird weiter gerungen.

Sulzbach. Die Protestbewegung gegen den Verkauf des Bürgerhauses glaubt, dass den Politikern „der Blick für das große Ganze“ abhanden gekommen ist, und fordert weiter den Erhalt des „Herzens von Sulzbach“. mehr

clearing
Büromöbelhersteller investiert in neue Technik Mit 3,4 Millionen bekennt sich Vario deutlich zum Standort Liederbach
Dieses Duo steuert Vario derzeit sicher in einem stets umkämpften Fahrwasser: die Geschäftsführer Anton Flechtner (links) und Matthias Kurreck.

Liederbach. Der Büromöbelhersteller hat viel Geld in neue Maschinen gesteckt, ist zufrieden mit seinem Domizil und wünscht sich derzeit „nur“ ein schnelleres Internet. mehr

clearing
Versorgungsnetz in städtische Hände nehmen? UKW und SPD wollen Stromnetz-Übernahme prüfen lassen
Symbolbild

Kelkheim. Die Stadt Hofheim hat nur gute Erfahrung mit einem solchen Projekt gemacht. In Kelkheim wäre es im Jahr 2020 möglich. mehr

clearing
Keine Chance für Windräder? Diskussion über Windräder auf Eppsteiner Fläche beginnt zaghaft
<span></span>

Eppstein. Windräder in Eppstein? Das ist unwahrscheinlich, aber nicht ausgeschlossen. Die Meinung der Bürger ist zu diesem in vielen Kommunen der Region sehr umstrittenen Thema derzeit gefragt. mehr

clearing
Bis 2022 vollständig barrierefrei Barrierefreier Umbau der Bushaltestellen beginnt
Heute beginnt am Friedhof der Umbau der Stationen.

Kriftel. In Kriftel beginnt der erste Bauabschnitt mit acht Bushaltestellen, die barrierefrei werden sollen. Hintergrund ist das überarbeitete Personenbeförderungsgesetz, das bis 2022 die vollständige Barrierefreiheit im Personennahverkehr fordert. mehr

clearing
Fotos
Klare Sache Michael Cyriax bleibt Landrat des Main-Taunus-Kreises
Landrat Michael Cyriax wurde in seinem Amt bestätigt.

Hofheim. Michael Cyriax ist mit überwältigender Mehrheit als Landrat des Main-Taunus-Kreises bestätigt worden. Die Wahlbeteiligung war allerdings sehr gering. mehr

clearing
"Schöne" Überraschung für Soden Kosmetikunternehmen plant Hauptsitz mit 1000 Mitarbeitern
Hier entlang der Limesspange will das expandierende Kosmetikunternehmen „Cosnova“ seine Zentrale bauen. Bis zu 1000 Menschen könnten dann auf dem rund sechs Hektar großen Areal in Bad Soden arbeiten.Die Grafik unten gibt einen schematischen Überblick.

Bad Soden. Die Planungen für die Ansiedlung von „Cosnova Beauty“ in Bad Soden laufen auf Hochtouren. Bis es wirklich soweit ist, sind aber noch einige Hürden zu nehmen. mehr

clearing
Direktvermarktung in Hofheim nimmt zu Des Bauern Einkaufsmeile
Erweiterung: Hinter dem Bauernladen entsteht noch eine 900 Quadratmeter große Halle zur fachgerechten Lagerung von Obst und ein Wohnhaus.

Hofheim. Nicht jeder darf in die Feldgemarkung bauen, Landwirte schon. Innerorts lassen sich ihre Betriebe auch kaum noch erweitern. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse