Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Titelbild Mainova Marathon Laufsport - alles rund um den Mainova IRONMAN Frankfurt 2017 Bad Homburg 24°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Main-Taunus Lokale Nachrichten und Bilder aus dem Main-Taunus-Kreis

Das Gelände der ehemaligen Tierversuchsanstalt „Kastengrund“ von Sanofi-Aventis beherbergt seit einigen Monaten Flüchtlinge.
Verwaltungsaußenstelle und Flüchtlingsunterkunft sind fertigNeuer Stadtteil im Kastengrund?

Hattersheim. Das Projekt Kastengrund ist erst einmal abgeschlossen. Weil kaum noch Flüchtlinge kommen, wurden längst nicht so viele Plätze geschaffen, wie ursprünglich geplant. Der Kreis und die Stadt denken bereits nach, ob auch eine Nutzung des Geländes zur Schaffung von Wohnraum möglich wäre. mehr

In der „Grünen Mitte“ wird in abgespeckter Variante verschönert Spielplatz-Extras rutschen durch
Der Spielplatz in der „Grünen Mitte“ ist in die Jahre gekommen. Nahezu 30 Jahre lang wurde dort nicht viel gemacht.

Der Röhrenspielplatz ist ein beliebter Treffpunkt in der Kommune, allerdings ist er auch in die Jahre gekommen. Wegen der Mehrkosten traten SPD, Grüne und FWG jetzt auf die Bremse. Eine Kletterspinne und einen Outdoor-Park für jeweils rund 35 000 Euro soll’s erst später ... mehr

clearing
Neuer Eigentümer für den "bunten Riesen" Die ehemaligen Gagfah-Gebäude rund um den Marktplatz sollen verkauft werden
Die Hochhäuser rechts („bunter Riese“) und die angrenzenden Gewerbeflächen am Marktplatz sollen den Eigentümer wechseln.

Schwalbach. Das Wohnungsunternehmen Vonovia bestätigte gegenüber unserer Zeitung den geplanten Verkauf von Immobilien am Marktplatz. Betroffen sind rund 260 Wohneinheiten sowie die Räume von mehr als 30 Gewerbetreibenden. Der Käufer ist derzeit noch nicht bekannt. mehr

clearing
Fahrradklima ADFC zeigt Landräten und Rad-Experten, wo Handlungsbedarf besteht
Fachsimpeln im ADFC-Trikot vor der geschlossenen Bahnschranke am Eschborner Bahnhof: Thomas Buch, Vorstandsmitglied des Radfahr-Clubs im MTK, und Landrat Michael Cyriax (rechts).

Main-Taunus. Die Radweg-Verbindung zwischen Niederhöchstadt und Steinbach war nur eins der Themen bei einer Radtour, zu der der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club eingeladen hatte. mehr

clearing

Bildergalerien

Wicker Trauben sind in etwa 100 Tagen reif Winzer rechnen mit früher Ernte
Weinreben jetzt in Wicker

An den Reben sehen die Winzer aber auch die Folgen der Frostnächte im April. Sie rechnen mit großen Einbußen. Dagegen machte die Hitze der vergangenen Tage den Weinbauern keine Probleme mehr

clearing
Gutachten in Auftrag geben Neue Chance für Umgehungsstraße ?
In der Mainstraße in Okriftel reiht sich mehrmals am Tag zu Stoßzeiten ein Wagen an den anderen. Seit Jahrzehnten hoffen die Bürger vergeblich auf Entlastung.

Hattersheim. Einen neuen Anlauf für die Realisierung der Umgehungsstraße West nimmt das Mehrheitsbündnis von CDU, FWG und FDP in Hattersheim. Welche Planungsvariante tatsächlich eine Chance auf Realisierung hat, ist zum jetzigen Zeitpunkt völlig unklar. Sicher ist nur, dass alleine die ... mehr

clearing
Klassenräume an der Richter-Schule Hier lässt es sich gut lernen
Die Schüler der Klasse 6 C haben zum zweiten Mal beim Klassenraum-Wettbewerb gesiegt. Mit dem Preisgeld von 150  Euro wollen sie in eine Trampolinhalle gehen.

Kelkheim. An der Privatschule gibt es jedes Jahr den Wettbewerb „Schönster Klassenraum“. Wir begleiten die Jury mal auf dem Weg durch die Vorzeige-Klassenzimmer. mehr

clearing
Zeilsheim Kinder gestalten die Pausenhöfe und deren Umfeld Die Schule verschönert
Lehrerin Sylvia Buhr verteilt Spielgeräte aus dem neuen Bauwagen, der auf dem Schulhof steht.

Unter dem Motto „Schöner: Unsere Schule“ haben Mädchen und Jungen der Zeilsheimer Adolf-Reichwein-Schule und ihre Lehrer in einer Projektwoche kreativ das Außengelände der Grundschule gestaltet. Dank des Fördervereins kommen demnächst noch neue Spielgeräte dazu. mehr

clearing
ANZEIGE
Hellenische Küche neu inszeniert Eine griechische Küche, die traditionelle mit modernen und kreativen Elementen verbindet, war das Leitmotiv für Pavlos Maios, als er 2014 die Gastronomie im Saalbau Gallus übernahm. mehr
Im Oktober beginnen die Arbeiten in der Hauptstraße Neues Gesicht für die Altstadt-Verkehrsader
Es geht schöner und ruhiger: Die Hauptstraße wird bis Ende 2018 aufgewertet, darunter auch der Platz an der Stadtkapelle

Kelkheim. Sie war früher die zentrale Verkehrsstrecke, ist heute vor allem Abkürzung und Umleitung. Das will die Stadt mit einer Verkehrsberuhigung eindämmen. Auf 325 Metern zwischen Stadtmitte und Mühlstraße wird gearbeitet. Im Oktober soll es losgehen. mehr

clearing
Bloß Fachwerk und Barock oder auch profane Platte? Welche Gebäude besonders schützenswert sind, ist oft nicht leicht einsehbar
Magdalene Linkies und Tine Göllner von der Bürgervereinigung studieren zusammen mit Landeskonservator Heinz Wionski den Stadtplan.

Höchst. Denkmalschutz für die eher klobig anmutende Höchster Markthalle? Was hinter dieser Idee der Bürgervereinigung Denkmalschutz steckt, diskutierte der Vorstand bei einem Rundgang mit Landeskonservator Heinz Wionski und Vertretern der städtischen Ämter. mehr

clearing
ANZEIGE
Foto: Glasbau Frommen
Kunden wünschen sich individuelle Vor-Ort-Beratung Die Wichtigkeit der Fachbetriebe Keine Frage, die Onlinewelt bietet so einige Vorteile: Mit ein paar wenigen Mausklicks findet man eine schier grenzenlose Auswahl an Artikeln aller Art und innerhalb kürzester Zeit landen diese im Warenkorb und schließlich vor der eigenen Haustür. Doch wer sich persönliche und individuelle Beratung erwartet, muss online Abstriche machen. mehr
Caritas-Wohnprojekt an der Wiesenstraße Hier sollen junge Flüchtlinge betreut werden
In diesem Gebäude an der Wiesenstraße 18 könnte bald eine Unterkunft für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge entstehen.

Sulzbach. In einem früheren Bürogebäude an der Wiesenstraße wird eine von der Caritas betreute Einrichtung für unbegleitete minderjährige Ausländer entstehen. In der Straße gibt es bereits eine Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber. Die Anwohner sehen immense Belastungen auf sich ... mehr

clearing
Hattersheim Jugendfeuerwehren in voller Montur Keine Rücksicht aufs Wetter
Deniz Wüst übergibt das Staffelholz an Linda Goldhausen.

Für Deniz ging ein Traum in Erfüllung. Manche seiner Mitstreiter können sich auch vorstellen, Berufsfeuerwehrmann zu werden. mehr

clearing
Hofheimer Bücherei Kreisstadt hat ihre Bibliothekspläne zusammengestrichen
Eng ist es in den Räumen der Stadtbücherei, wo Estrella Dey arbeitet. Es fehlt an Aufenthaltsmöglichkeiten und Raum für Veranstaltungen.

Hofheim. Auch in Zeiten digitaler Medien ist eine Stadtbücherei keineswegs überflüssig. Sie braucht für ein zeitgemäßes Angebot sogar mehr Platz denn je. Davon sind andere Städte, die neue Büchereien bauen, genauso überzeugt wie der Deutsche Bibliotheksverband. mehr

clearing
Friedrich Schillers französische Ader Rezitator Wilhelm Meyer gibt amüsanten Einblick in die Werke des Dichters und Denkers
Temperamentvoll und gestenreich untermalte Wilhelm Meyer seine Schiller-Rezitationen.

Kriftel. Journalismus, Politik und große Dichterkunst vereinten sich zum vierten Mal im Krifteler Rathaus. Wilhelm Meyer lud gemeinsam mit Bürgermeister Christian Seitz und dem Musikforum Kriftel zu einem unterhaltsamen literarischen Exkurs ins Werk von Friedrich von Schiller ein. mehr

clearing
Viel Zucker zum Ende des Ramadan Muslime und Nicht-Muslime feiern im Altenzentrum gemeinsam Fastenbrechen
Fleißige Helferinnen beim Zuckerfest (v. l.): Yildiz Karaca, Binnor Dag und Nazan Sezgin.

Sossenheim. Der muslimische Fastenmonat Ramadan ist zu Ende. Gefeiert wird das auch im interkulturellen Altenzentrum des Frankfurter Verbands, dem Victor-Gollancz-Haus. mehr

clearing
Es liegt nicht nur im Auge des Betrachters Welche Gebäude sind besonders schutzwürdig?
Magdalene Linkies und Tine Göllner von der Bürgervereinigung studieren zusammen mit Landeskonservator Heinz Wionski den Stadtplan.

Denkmalschutz für die eher klobig anmutende Höchster Markthalle? Was hinter dieser Idee der Bürgervereinigung Denkmalschutz steckt, diskutierte der Vorstand gestern Abend bei einem Rundgang mit Landeskonservator Heinz Wionski und Vertretern der städtischen Ämter. mehr

clearing
ANZEIGE
Hier wird Musik zum Erlebnis Beim Betreten des Musikhauses in der Hanauer Landstraße öffnet sich mit der Ladentür die Welt der Tasteninstrumente: Keyboards, Synthesizer, Digitalpianos und akustische Klaviere können hier nach Herzenslust gespielt werden. Auch Noten, Lehrbücher und DVDs für alle Instrumente und Gesang sind hier in verschiedenen Schwierigkeitsgraden zu finden. mehr
Mit Hund stressfrei durch den Alltag Seit 25 Jahren lernen Vierbeiner in der Eschborner Hundeschule das kleine Einmaleins
Laura Hauschild aus Niederursel besucht   seit einem Jahr mit ihrem Chihuahua-Mischling „Goli“ die Hundeschule Eschborn. Beim Familienfest demonstriert sie auf einem kleinen Parcours, was „Goli“ inzwischen schon alles gelernt hat. Die Anweisungen gibt sein Frauchen dem munteren, kleinen Hund durch Gesten und ihre Stimme.

Eschborn. Die Hundeschule Eschborn feierte ihren 25. Geburtstag. Ein Streifzug durch die Vereinshistorie macht deutlich, wie sich die Rolle des Hundes vom Nutztier zum Familienmitglied gewandelt hat. mehr

clearing
Personalkarusell dreht sich Eschborns Mann der Zahlen geht, ein Bauamtschef kommt
Thomas Pauli tritt am kommenden Montag sein Amt als Bürgermeister von Neu-Anspach an.

Eschborn. Wenn sich im Eschborner Rathaus das Personalkarussell dreht, dann horchen viele auf. Schließlich gibt es gerade rund um die Führungskräfte bekanntlich immer mal wieder Reibereien. mehr

clearing
Kein nettes Plätzchen Sozialdemokraten finden einige Mängel entlang der Regionalpark-Route
Der Platz am Pfortenborn in Massenheim ist in einem sehr ungepflegten Zustand, kritisieren die Sozialdemokraten.

Hochheim. Nach einem Ortstermin haben die Genossen genau aufgelistet, wo sie Handlungsbedarf erkannt haben. Doch so schnell ist mit Abhilfe wohl nicht zu rechnen. mehr

clearing
ANZEIGE
Bad Vilbel bietet mehr als nur Festspiele! Sie wollen den perfekten Theaterabend in Bad Vilbel verbringen? Dann schauen Sie sich hier unsere Tipps an und planen Sie Ihren Stadtbummel. mehr
Keine Hinweise auf Brandstiftung Sanierung des ausgebrannten Parkhauses kostet voraussichtlich etwa 1,8 Millionen Euro
Bei dem Parkhausbrand in der Silvesternacht waren viele Autos bis auf das Blech ausgebrannt, andere hatten eine dicke Rußschicht.

Kelkheim. In der Silvesternacht ist das Parkhaus in der Breslauer Straße ein Raub der Flammen geworden. Nun soll demnächst mit der Sanierung begonnen werden. Eine ziemlich kostspielige Angelegenheit.... mehr

clearing
Clevere Leihgaben Politiker sehen sich mögliche RTW-Fahrzeuge aus Karlsruhe an
Eschborns Erster Stadtrat Thomas Ebert (links) und Stadtverordnetenvorsteher Reinhard Birkert (Zweiter von rechts) inspizierten die Zweisystem-Fahrzeuge aus Karlsruhe. Frankfurts Verkehrsdezernent Klaus Oesterling (neben Birkert), der Oberurseler Bürgermeister Hans-Georg Brum und die Kreistags-Abgeordnete Beate Denfeld (Hochtaunus) waren in ihrer Gesellschaft.

Eschborn. Zu den größten Profiteuren der Regionaltangente könnte die Stadt Eschborn werden, die im Autoverkehr erstickt. Doch die Stadtverordneten wissen längst nicht alles über das 580 Millionen-Euro-Projekt, was sie interessiert. mehr

clearing
Sicherheit von Straßenfesten Der Spagat zwischen Terror und Partylaune
.....Säcke blockierten die Einfahrt zum Lindenblütenfest.

Main-Taunus. Nach den Anschlägen von Nizza, Berlin und London werden auch im Main-Taunus-Kreis die Festmeilen mit Blockaden geschützt. Auch die Polizei zeigt mehr Präsenz. mehr

clearing
Fotos
61. Schlossfest Die Party im Schatten des Turms
Im Sonnenuntergang stießen Katharina Kayzer aus Neu-Isenburg und Hichem Grati aus Höchst im Hof des Alten Höchster Schlosses auf eine tolle Eröffnungsparty an. Der vom Palastumbau erzwungene Ortswechsel tat der stimmungsvollen Veranstaltung keinen Abbruch.

Höchst. Die Eröffnungsparty zum 61. Höchster Schlossfest wurde diesmal nicht im Garten des Bolongaropalasts gefeiert, sondern auf der Terrasse des Alten Schlosses. Neu sind auch die hohen Sicherheitsauflagen, etwa die Taschenkontrollen. Für jede Veranstaltung des bis zum 10. mehr

clearing
Fotos
Stadt. Land. Schluss. Wie der neue Stadtteil die letzten Frankfurter Bauern vertreibt
Die jungen Landwirte schauen bange in die Zukunft.

Frankfurt. Es wird eng in Frankfurt. Ein neuer Stadtteil zwischen Niederursel und Praunheim soll der Wohnungsnot Abhilfe schaffen. Dort befinden sich aktuell die letzten Äcker und Weiden Frankfurts. Ursprünglich hatte die Stadt Frankfurt das Land übernommen, damit doch nicht gebaut wird. mehr

clearing
Zum 29. Mal Party pur Kreisstadtsommer-Eröffnungsfest weckt Erinnerungen an den Hessentag 1988
Die Stimmung war an allen Abenden riesig: Vor der großen Show-Bühne auf dem Kellereiplatz wurde gefeiert und getanzt.

Hofheim. Mit dem Eröffnungsfest beginnt seit 29 Jahren der Kreisstadtsommer. Geboren wurde er aus der Idee, etwas vom Hessentags-Flair alle Jahre wieder aufleben zu lassen. Auch in diesem Jahr ist das wieder gelungen. mehr

clearing
Prozess vor dem Königsteiner Amtsgericht Dem Entlastungszeugen droht Prozess wegen Meineid
Die Statue Justitia ist zu sehen. Foto: Peter Steffen/Archiv

Bad Soden. Sieben Prozesstage – ein solcher Fall kommt dem Königsteiner Amtsgericht selten unter. Und auch nach dem Urteil geht es weiter, für den Angeklagten in der Berufung vor dem Landgericht und für seine Zeugen am Amtsgericht. Sie dürften Verfahren wegen uneidlicher ... mehr

clearing
Schwalbacher Gregor Reichert Der einzige Bio-Bäcker im Main-Taunus-Kreis
<span></span>

Schwalbach. Der Schwalbacher Gregor Reichert wusste, worauf er sich einließ, als er 2001 nach einem Abstecher in die Computerbranche in die elterliche Firma zurückkehrte. Er macht in der Backstube die Nacht zum Tag und liebt seinen Beruf. Und sein Brot. mehr

clearing
Main-Taunus-Schule Das haben Hofheimer Abiturienten vor
Die fünf MTS-Abiturienten vor der Hofheimer Stadthalle: Nico Preisendörfer, Lara Dudek, Helen Girbig, Daniel Bauer und Svea Keidel

Mit der Abiturfeier der Main-Taunus-Schule in der Hofheimer Stadthalle endete für 190 Jugendliche die schulische Laufbahn. Festliche Kleidung und große Freude über die bestandenen Prüfungen inklusive. Klare Vorstellungen, wie es nun – beruflich – weitergeht, haben ... mehr

clearing
Komödie auf der Eppsteiner Burg Das muss man gesehen haben
Magali Martigue (Kristin Seemayer als einsame Ehefrau eines U-Boot-Kommandanten) vertreibt sich die Zeit mit Jean Francois Moneey (Florian Schrimpf, einem Fernsehregisseur).

Eppstein. Mit nicht endenwollendem Applaus bedankt sich das Publikum für die Vorstellung der Burgschauspieler. Wer „Hotel Mimosa“ verpasst hat: das Stück kommt wieder. mehr

clearing
Sieglinde Wachinger beherrscht die richtige Technik Holzhacken ist nicht nur Männersache
Zack, es ist geschafft: Sieglinde Wachinger teilt ihren Buchenstamm.

Niederhöchstadt. Am Samstag feierte der Brauchtumsverein Niederhöchstadt das Sonnwendfeuer und ließ dabei im Rahmen eines kleinen Wettbewerbs die Besucher Holz hacken. Klingt anstrengend – und das war es auch. Aber eben auch ein großer Spaß. mehr

clearing
CDU hat die Bewerbung angeregt Kommt der Hessentag 2021 nach Eschborn?
Die Ehefrau des Ministerpräsidenten, Ursula Bouffier, der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier, das künftige Hessentagspaar Lisa Marie Fritzsche und Lukas Goos, Korbachs Bürgermeister Klaus Friedrich und Korbachs Hessentagsbeauftragter Karl-Helmut Tepel präsentieren die Hessentagsfahne. Korbach richtet den Hessentag 2018 aus, Rüsselsheim war im Juni dieses Jahres der Gastgeber.

Eschborn. Als einziger Ort im Main-Taunus-Kreis richtete bislang Hofheim den Hessentag aus (1988). Schwalbach hatte für 1981 den Zuschlag erhalten, verzichtete aber später aus finanziellen Gründen. Nun wurde das Thema in Eschborn aktuell. mehr

clearing
Wiedereröffnung der Gaststätte im August Bürgerhaus in Sulzbach wird wieder zum Freiluftlokal
Von August an können die Sulzbacher wieder ihren „Schoppen“ im idyllischen Biergarten der Bürgerhaus-Gaststätte genießen.

Sulzbach. Viele Sulzbacher freuen sich. Die Bürgerhaus-Gaststätte mit dem Biergarten wird im August wieder geöffnet. Die Entscheidung über eine Ausschreibung zu einem Verkauf oder eine Vergabe in Erbpacht fällt erst nach der Sommerpause. mehr

clearing
Geschwindigkeitskontrollen im MTK Achtung, Autofahrer, hier wird geblitzt!
Symbolbild

Main-Taunus-Kreis. Wir haben für Sie den aktuellen Blitzerreport für den Main-Taunus-Kreis für die 26. Kalenderwoche. mehr

clearing
Politik beschließt erneuten Bürgerentscheid Baugebiet in Liederbach auf dem Prüfstand
Endstation „Morgengraben“? An diese Siedlung könnte sich das Baugebiet anschließen. Doch eine alte BI formiert sich schon.

Liederbach. Die Fraktionen haben das seltene Projekt in einem gemeinsamen Antrag auf den Weg gebracht. Die Wahl wird mit der Bundestagswahl am 24. September sein. Es soll vorher eine Bürgerversammlung geben. mehr

clearing
Stöffche von Gerhard Roos Natur pur im Ebbelwei
Gekröntes Haupt: Gerhard Roos ist der Apfelwein-König auf dem Ruppertshainer Wäldchesfest.

Ruppertshain. Mit 80 Jahren wurde Gerhard Roos die Königswürde verliehen. Sein Apfelwein überzeugt die Jury auf dem Wäldchesfest in Ruppertshain. Ganz besonders groß ist die Freude unter den Organisatoren des Fests. Ist der neue Apfelweinkönig doch auch gleichzeitig Tenor bei der ... mehr

clearing
Wie rekrutieren Vereine Menschen fürs Ehrennamt? Unentgeltlich und unbezahlbar
Der Vereinschef Kurt Kreyling vor der Halle der Turngemeinde Schwalbach.

Schwalbach. Freiwilliges Engagement ist in aller Munde und die Politik verlässt sich gerne darauf. Ehrenamt ist allerdings nicht gleich Ehrenamt – und gerade in Vereinen gibt es sehr unterschiedliche Auffassungen darüber, was dieses Thema angeht. Dirk Müller-Kästner sprach darüber ... mehr

clearing
Was in den Seniorenheimen jetzt gegen die Hitze getan wird Wasser, Eis und Melonen
An Hitzetagen müssen Senioren besonders viel Flüssigkeit zu sich nehmen.

Mainstädte. Alte Menschen leiden besonders unter der derzeitigen Hitze. Zu wenig zu trinken, das kann schon lebensgefährlich sein. mehr

clearing
Kreisstadtsommer-Eröffnungsfest Galipettes und Live-Musik
Jo Hamon (links) und Eric Cardier putzen die Galipettes (Champignons).

Hofheim. Familienfreundlich sollen sie sein, die Preise beim Kreisstadtsommer-Eröffnungsfest. Wir haben uns gestern schon mal für Sie umgeschaut, was es auf dem Kellereiplatz alles so gibt fürs Geld. mehr

clearing
Hans-Dieter Schirrmacher wird heute 80 Jahre alt Er mag die klare Ansage
Kommunalpolitiker, Schiedsrichter, Kreisfußballwart und vieles mehr: Ehrenamtliches Engagement zieht sich durch das Leben von Hans-Dieter Schirrmacher, der heute seinen 80.Geburtstag feiert.

Kriftel. Für den Fußball und die Politik interessiert sich der Krifteler Schirrmacher nach wie vor – aber nur noch als Zuschauer. mehr

clearing
Stefan Pescheck liebt die Schauspielerei Morgens Büro, abends Bühne
Stefan Pescheck (32) könnte Fotomodel sein. Er ziert auch großformatige Bilder und Kunstdrucke (im Hintergrund), aber er ist nebenberuflich Schauspieler. Im Hauptberuf arbeitet er in Eschborn beim Bundesamt für Wirtschafts- und Ausfuhrkontrolle.

Eschborn/Frankfurt. Eigentlich könnte Stefan Pescheck ein ruhiges Leben führen. Sich auf den Bürojob und den Feierabend begrenzen. Aber das reicht ihm nicht. mehr

clearing
Online-Geschäft für 450 Filialen anderer Händler Schuhe auf der Datenautobahn
Dr. Dominik Benner zu Onlinehandel als Chance für die Innenstädte im MTK

Hofheim. Der Betriebswirt Dominik Benner geht neue Wege beim Schuhverkauf. Und das mit Erfolg. Er hat sich mit Einzelhändlern zusammengeschlossen, um Waren online zu verkaufen. Trotz der übermächtigen Konkurrenz wie Zalando. mehr

clearing
Zahlreiche Interessenten für die Räume Wer zieht ins Stadtbüro?
Lange Zeit war das Stadtbüro in dem Gebäude am Bahnhof untergebracht. Nun zieht das Amt in den neuen Schützenhof um. Die Stadt möchte die Räume dann verpachten.

Flörsheim. Das Stadtbüro wird Mitte Juli in den neuen Schützenhof umziehen. Die Stadt will die dann leerstehenden Räume am Bahnhof verpachten. mehr

clearing
Wo der leckere Honig herkommt Aktionswoche soll Kindern Lust auf gesundes Essen machen
Staunen darüber, wie Manfred Gerth Honig gewinnt (von links): Kidus, Marco und Younis.

Nied. Kinder und Jugendliche wieder an frisches und gesundes Essen heranführen: Das ist das Ziel der Nieder Gesundheitswoche. Rund 20 Kitas machen mit. mehr

clearing
Friseure und Nagelstudios Nicht alle Nachfolger sind gut fürs städtische Image
Nachfolger gefunden: „Matratzen Mayer“ wird in der Lorsbacher Straße am 1.  Dezember einen Laden eröffnen.

Hofheim. In Bad Soden, in Kelkheim, in Kriftel oder in Hattersheim – ganz egal, wohin man im Kreis guckt, Ladenlokale stehen immer öfter leer. Oder sie werden von ganz anderen Branchen genutzt, die aus dem Dienstleistungsbereich kommen. mehr

clearing
Zwei mit einem ganz speziellen Hobby Melanie Schmidt und Markus Körner sind für die Freiwillige Feuerwehr im Einsatz
Gut „bewaffnet“ für den Einsatz: Markus Körner und Melanie Schmidt.

Sindlingen. Obwohl Frankfurt eine Berufsfeuerwehr hat, sind die freiwilligen Stadtteilwehren unverzichtbar. Über ihr anspruchsvolles Hobby hat das Kreisblatt mit Melanie Schmidt (19 Jahre) und Markus Körner (45) gesprochen. Sie gehören der Freiwilligen Feuerwehr Sindlingen an, die ... mehr

clearing
Historische Brücke wird saniert Denkmalgeschütztes Bauwerk ist die zweitälteste noch genutzte Eisenbahnbrücke Deutschlands
Der Heimat- und Geschichtsverein hat eine Plakette anbringen lassen.

Nied. Rund vier Millionen Euro verbaut die Bahn bei der Sanierung der Nieder Eisenbahnbrücke. In den Sommerferien wird die Strecke für sechs Wochen gesperrt. mehr

clearing
Tag der Architektur „Meine Bauherren sind mutig“
Innenarchitektin Pia Döll lässt sich von Alexander Rempt noch einmal durch das neue Bad in Liederbach führen.

Liederbach. Zwei Familien öffnen am Sonntag ihre Türen, um ihre Bauvorhaben zu präsentieren. Da stoßen die Besucher auf ein originelles Bad, italienische Design-Heizkörper und Küchen, in denen das Kochen zum Erlebnis wird. mehr

clearing
Hornau „Keiner verliert seinen Arbeitsplatz“ Rewe-Markt soll privatisiert werden – Standort vorerst sicher
Die Ruhe vor dem Sturm an der Luisenstraße? Der Rewe-Markt in Hornau ist wieder mal in der Diskussion. Er soll privatisiert werden werden, der Standort scheint noch sicher.

Hornau. „Bis auf weiteres“ sei der Laden an der Luisenstraße nicht gefährdet, teilt das Unternehmen mit. Aber da die Zahlen nicht stimmen, müssen Veränderungen her. mehr

clearing
Am Freitag ist der bundesweite „Nimm-deinen-Hund-mit-zur-Arbeit-Tag“ Mit dem Vierbeiner ins Büro
Nettes Duo: Dirk Stelzer und sein Bürohund Buddy.

Kelkheim. Kann das gutgehen, wenn der Hund mit ins Büro geht? Was sagen Kollegen oder Kunden? Das Kreisblatt zeigt Beispiele, bei denen das Zusammenspiel von Vierbeiner mit Frauchen und Herrchen am Arbeitsplatz wunderbar funktioniert. mehr

clearing
Sport spielt die Hauptrolle Sulzbacher spielen "Europa-Turnier" mit Partnerstädten
Fußball statt Politik: Der Sulzbacher Arian (links) und sein französischer Freund Benjamin hatten viel Spaß beim Kicken.

Sulzbach. Lange fehlte der Städtepartnerschaft mit Pont-Sainte-Maxence der belebende Kick. 15 junge Fußballer aus der französischen Partnergemeinde bestritten zusammen mit Gästen aus Jablonec und Sulzbacher Fußballern ein kleines „ Europa-Turnier“. mehr

clearing
Bezahlsystem der Parkautomaten in der Kreisstadt 009 kennt keine Gnade
Horst Kuhlemann wirft eine Münze in den Automaten mit der Nummer 009. Für 50 Cent gibt’s aber keinen Parkschein, muss er lernen.

Hofheim. Nur ausgewiesene Kenner der Hofheimer Materie wissen, was die städtischen Automaten auf den Parkplätzen schlucken wollen. Wir haben einen Apparat besucht und sind auf genervte Kunden getroffen. mehr

clearing
Tipps von Fachleuten Bei Anruf – Trickbetrug
Täglich fallen Senioren auf Trickbetrüger herein, manche geben sogar am Telefon ihre Kontonummern weiter.

Main-Taunus. Es vergeht kaum ein Tag, an dem nicht von irgendwelchen Telefonbetrügern zu lesen ist. Zumeist sind Senioren das Opfer. Und längst wenden sich nicht alle Angerufenen an die Polizei. Um im entscheidenden Moment einen kühlen Kopf zu bewahren, lohnt es sich, einige ... mehr

clearing
Im ehemaligen Wirtshaus wurde früher Apfelwein gekeltert Im „Hirschen“ entstand ein Exportschlager
Sabine Knab und Ralf Weber sind die derzeitigen Besitzer des früheren „Hirschen“ an der Burgstraße. Nun weist auch ein Schild auf die Historie des denkmalgeschützten Hauses hin, das 1671 gebaut wurde.

Eppstein. Das Gasthaus „Zum Hirschen“ befand sich im zweitältesten Haus Eppsteins. Gastwirt Adolf Guckes war ein echtes Original. mehr

clearing
Kritik an den Plänen für die Bebauung des Diener-Areals „Balkone passen nicht in die Altstadt“
Ein markanter Turm und eine stark gegliederte Fassade prägen die Entwürfe für den Gebäudekomplex des ehemaligen Kaufhauses Diener.

Hofheim. Die Bürgervereinigung Hofheimer Altstadt begrüßt die offene Diskussion über das Bauvorhaben, benennt aber einige Punkte, die sie an den Plänen stört. mehr

clearing
Pädagogisches Abenteuer in Westafrika Schulleiter der Heiligenstockschule geht für drei Jahre nach Ghana
Steffen Nagel hat bereits in Brüssel Erfahrungen im Auslandsschuldienst gesammelt.

Marxheim. 2013 übernahm Steffen Nagel die Leitung der Marxheimer Grundschule. Nun wird der Pädagoge die Leitung einer Schule in Accra übernehmen. mehr

clearing
Ungewöhnliches Projekt an der Albert-Einstein-Schule Schüler forschen für die Raumfahrt
Die Schüler Niklas Kerkhoff, Björn Boss Henrichsen, Jonathan Knoll (vordere Reihe von links) sowie Simon Budunsky, Leon Ritter, Alexander Martin (hintere Reihe v.li.) und die Lehrer Arnd von der Heyden (links) und Kai-Uwe Kühnel tüfteln am Computer für ihr Projekt.

Schwalbach. Sechs Schüler und Physiklehrer Kai-Uwe Kühnel beteiligen sich an einem Wettbewerb des Deutschen Luft- und Raumfahrtzentrums. Mit Hilfe eines Ballons soll die kosmische Strahlung in der Luft gemessen werden. mehr

clearing
Ein Besuch in der Kläranlage Hier wird braune Brühe wieder frisch gemacht
So sieht die weitläufige Kläranlage am Rande von Kriftel aus der Vogelperspektive aus. Im Vordergrund das überdimensionale Abwasserbecken.

Kriftel. Heute schon den Abzug an der Toilette betätigt? Geduscht und die Zähne geputzt, ja, auch das haben viele sicher schon, bevor sie an diesem Morgen die Zeitung aufgeschlagen haben. Wir haben mal nachgeschaut, wo das, was da so alltäglich von uns allen dem Kanal überantwortet ... mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse