Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Main-Taunus Lokale Nachrichten und Bilder aus dem Main-Taunus-Kreis

Die Bürger sollen mehr in politische Entscheidungen einbezogen werden, sagt Thomas Mann (rechts), hier mit Kriftels Parlamentschef Bodo Knopf.
90. Geburtstag des KreisesWas im Main-Taunus-Kreis noch besser werden kann

Ob Politiker, Unternehmer oder Vereinsmensch – fast jeder hat eine Idee, was im Main-Taunus-Kreis noch besser werden könnte. Nur einer will ihn gar nicht mehr haben. mehr

Ortsgeschichte Elisabeth Stenmanns Herz schlägt 95 Jahre für Kriftel

Trotz mancher Schicksalsschläge hat sich Elisabeth Stenmanns ihre Frohnatur bis ins hohe Alter bewahrt.

Kriftel. Kaum jemand weiß so viel über die Ortsgeschichte der letzten hundert Jahre wie Elisabeth Stenmanns, die morgen 95 Jahre alt wird. Sie erinnert sich noch gut daran, als Gänse das Leben in der Gemeinde bestimmten. mehr

clearing

Ausfallbürgschaft übernommen Zweiter Anlauf für die Traglufthalle in Neuenhain

Davon träumen die Neuenhainer Sportler: Die Traglufthalle des Sulzbacher Tennisvereins.

Neuenhain. Vor acht Jahren hatte der Vorstand des Tennisvereins schon mal die Idee verfolgt, damit auf der Anlage auch im Winter gespielt werden kann. Jetzt wurde das Projekt in abgespeckter Form wieder ausgegraben. mehr

clearing

Im Stadtkern Hattersheim stellt Konzept vor: Mehrere Verbindungen sollen Fahrradstraßen werden

Hattersheimer Weinbergstraße

Hattersheim. Mit Blick auf den Verkehr und dort ansässige Betriebe kommt die Schulstraße nicht als Fahrradstraße in Frage. Für die Weingartenstraße bietet sie sich auch deshalb an, weil dort im kommenden Monat eine weitere Kita gebaut wird. mehr

clearing

Bildergalerien

Schlosshotel Rettershof Hürden auf dem Weg zum Herd

Große Freude bei Geschäftsführerin Daniela Schwarz, Küchenchef Philip Raubach (re.) und Azubi Jasper Wcislo (links), dass Salim Abdullahi (2. v. links) hier seine Ausbildung zum Koch absolvieren kann.

Kelkheim. Seit einem halben Jahr ist der Afghane Salim Abdullahi Koch-Azubi im Schlosshotel Rettershof. Doch der Anfang war alles andere als einfach: Fast hätten die bürokratischen Hürden dem 32 Jahre alten Schneidhainer die Zukunft verbaut. mehr

clearing

Unterhaltsamer Ratgeber Kein Geld macht auch nicht glücklich

Jochen Till (links) und Philipp Wolk stellen ihr gemeinsames Buch am Sonntag bei einer Lesung im Gewölbekeller vor.

Sulzbach. Ein Schriftsteller, der wenig Ahnung von Geldgeschäften hat, und ein Finanzexperte, der sich schwertut, Bücher zu schreiben, haben sich zusammengetan. Herausgekommen ist der unterhaltsame Ratgeber-Roman mit dem Titel „Kein Geld macht auch nicht glücklich“. mehr

clearing

Zwei Räder, viele Hindernisse HK-Redakteur berichtet von seinem Weg zur Arbeit mit dem Fahrrad

Redakteur Dirk Müller-Kästner kreuzt mit dem Fahrrad die Höchster Straße in Liederbach.

Main-Taunus. Mit einem neuen Radverkehrskonzept will der Kreis Arbeitnehmer zum Radfahren bringen. Dass so mancher Lückenschluss im bestehenden Radwegenetz sinnvoll ist, weiß der stellvertretende Redaktionsleiter beim Höchster Kreisblatt, Dirk Müller-Kästner, der aus dem Hochtaunuskreis ... mehr

clearing

Kontrollen für mehr Sicherheit Polizei blitzt auch nach dem Marathon

In Sulzbach hat die Polizei gestern auf der L 3266 unangekündigt die Temposünder geblitzt.

Main-Taunus. Blitzmarathon vorbei und jetzt wieder rasen? Falsch gedacht, denn die Polizei ist auch nach dem Blitzmarathon am Mittwoch dieser Woche den Temposündern auf der Spur. mehr

clearing
ANZEIGE
Mainova Sport Rhein-Main: Eine Region, ein Sportportal! „Finde deinen Sport – finde deinen Verein!“ Mit diesem Slogan bringen die Sportkreise der Region das Konzept ihres Sportportals „Mainova Sport Rhein-Main“ auf den Punkt: Vereine aus dem Rhein-Main-Gebiet veröffentlichen ihre Trainingszeiten, Kursangebote und Sportveranstaltungen auf einer Website. Wer eine neue Sportart sucht oder zugezogen ist, hat so eine zentrale Anlaufstelle im Internet. mehr

Lesen und Schreiben Ein junger Flüchtling aus Syrien berichtet aus seinem Leben

Der junge Syrer Anwar M. Sabbagh hat Zeitschriften und Zeitungen in der Hofheimer Bücherei als Lesestoff für sich entdeckt.

Hofheim. Der 19-jährige Syrer Anwar M. Sabbagh hat an unserem „Projekt Junge Zeitung“ im März teilgenommen. In seiner Reportage „Flüchtlings-Gedanken“ beschrieb er seine Gefühle, Hoffnungen und Träume, die er hier in einem Land fernab seiner Heimat hat. mehr

clearing

Tierheim Finale einer tierisch langen Geschichte

Letzte Arbeiten vor der großen Eröffnungsfeier: Leonie Tobian macht einen der neuen Hundezwinger sauber, während Tierheim-Leitung Nadine Bahr mit Mischlingshündin Sarah das Prozedere interessiert verfolgt.

Münster. Die Planungen für das neue Tierheim haben sich immer wieder verzögert, die Kosten sind erheblich gestiegen. Deshalb baut der Verein auf weitere Spenden. mehr

clearing
ANZEIGE
Bringen Sie Ihr Team beim B2Run Frankfurt ins Laufen Am 15. Mai 2018 heißt es in der Commerzbank-Arena wieder «Raus aus dem Bürostuhl und rein in die Laufschuhe». Über 4.500 Läuferinnen und Läufer aus Frankfurt und dem Umland gehen dann beim sechsten B2Run Frankfurt an den Start. mehr

Treff im „Tee-Keller“ Sie wollen die Jugend vernetzen

Sind nah dran an der Jugend: Die beiden Sozialpädagogen Moritz Borm und Stefan Seib-Melk haben an derselben Hochschule studiert und machen beide Musik in Bands. Versteht sich, dass sie viele Ideen für den „Tee-Keller“ haben.

Bad Soden. Es gibt Sachen, die man irgendwann nicht mehr mit den Eltern machen will. Dafür gibt’s jetzt in Neuenhain einen Treff für Kinder und junge Leute. Die beiden Sozialpädagogen Moritz Borm und Stefan Seib-Melk haben da einiges umgekrempelt. mehr

clearing

Zukunft bleibt offen Paul-Maar-Schüler werden vorerst weiter in Containern unterrichtet

Zwei Klassen der Paul-Maar-Schule werden wohl auf absehbare Zeit im Container-Anbau unterrichtet.

Flörsheim. Schon seit Jahren ist der Raummangel an der Grundschule im Norden der Stadt bekannt. Eine Lösung für den Engpass ist mit zahlreichen Faktoren verbunden. Ein Ende ist noch nicht in Sicht. mehr

clearing

Stau im Feierabendverkehr Auto brennt nach Unfall auf der A66 aus

Nach einem Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen ist am Donnerstag ein Pkw auf der A66 zwischen Wiesbaden-Nordenstadt und Wallau ausgebrannt.

Im dichten Feierabendverkehr sind am Nachmittag drei Fahrzeuge auf der linken Spur der A66 zwischen Wiesbaden-Nordenstadt und Wallau zusammengeprallt. Ein Auto geriet anschließend in Brand. mehr

clearing

Idealer Stadtbaum Platanen prägen seit Jahren das Straßenbild Hofheims

Hängt an den Platanen, die im Stadtgebiet wachsen: Der ehemalige Stadtgärtner Bernardus te Molder ist nach wie vor von den Bäumen überzeugt.

Hofheim. Platanen sind pflegeleicht, sagt der ehemalige Stadtgärtner Bernardus te Molder: Ihnen kann das Streusalz im Winter nichts antun und auch mit Wärme kommen sie gut zurecht. mehr

clearing

Diskussion Hofheimer Bücherei wird teurer als gedacht

So sieht das Modell des Bücherei-Neubaus aus. Da das Gebäude nun nicht mehr bis zum Bürgersteig der Pfarrgasse reichen soll, wird der Mietpreis, den die Stadt aufwenden muss, aber auch höher als ursprünglich vorgesehen. Grafik: gba

Hofheim. Von Anfang an war es Philosophie des Büchereiprojektes, dass andere Nutzungen des Gebäudes, vor allem die Bank, die Bibliothek quer subventionieren sollen. Doch durch die Entscheidung, den Neubau nicht ganz so massiv zu gestalten, ändert sich die Kalkulation für die Stadt. mehr

clearing

Prozess am Landgericht Angeklagte streiten Vergewaltigung ab

Eine modellhafte Nachbildung der Justitia.

Schwalbach/Frankfurt. Im Prozess um die Vergewaltigung einer Schwalbacherin 2011 erklärten gestern drei der fünf angeklagten Jugendlichen, die 38-Jährige habe den Kontakt zu ihnen gesucht und Rauschgift kaufen wollen. Die Initiative für die sexuellen Handlungen auf dem Spielplatz seien von ihr ... mehr

clearing

Schwimmbad Für Familien gibt es jetzt eine Jahreskarte

Ab 1. Mai können die Badegäste wieder ihre Bahnen in dem Naturbad ziehen. Foto/Archiv: Stadt Schwalbach

Schwalbach. Die Schwimmsaison im Schwalbacher Naturbad startet am 1. Mai. mehr

clearing

Radrennen "Eschborn Frankfurt" Radler sorgen für Ausnahmezustand in Kelkheim

So war es schon vor ein paar Jahren: Fans feuerten die Radsportler am Ruppertshainer Berg teilweise frenetisch an.

Kelkheim. Die komplette Sperrung trage nicht nur zur Akzeptanz des Rennens bei, sagt Bürgermeister Albrecht Kündiger. Er hat jetzt im Parlament darüber informiert. mehr

clearing

Kiesgrubengelände Tag der Erde - ein Tag der Rekorde ?

Hans Georg Jost zeigt ein Plakat, mit dem für den „Tag der Erde“ geworben wird.

Weilbach. Es könnte ein rekordverdächtiger „Tag der Erde“ werden. Das Team des Naturschutzhauses erwartet 45 Standbetreiber – so viele wie noch nie zuvor. Außerdem rechnen die Veranstalter aufgrund des schönen Wetters am Sonntag mit bis zu 4000 Besuchern auf dem ... mehr

clearing

Nahverkehr Häufig Ärger mit den Fahrkartenautomaten

MTV-Mitarbeiterin Jutta Dobner (rechts) erklärt Renate Faust, wie sie den Fahrkartenautomaten richtig bedient.

Eschborn. Nicht jeder kommt mit den Fahrkartenautomaten an den Bahnhöfen zurecht. Gestern gab es in Eschborn Lösungen für (fast) jedes Problem. mehr

clearing

Wohnungsbau 24 neue Wohnungen entstehen in Flörsheim

Am Heinrich-Dreisbach-Weg wird ein Mehrfamilienhaus mit 24 Wohnungen entstehen.

Flörsheim. Eine Bauträgergesellschaft aus Bischofsheim investiert 5 Millionen Euro in das Bauprojekt. Jetzt war Spatenstich, im August soll Richtfest gefeiert werden. mehr

clearing

Burgwächter Leander Kuhlisch ist der neue Wächter auf der Burg in Eppstein

Wer möchte als Burgbesucher nicht so freundlich begrüßt werden? Leander Kuhlisch ist seit dem 1. April der neue Kastellan.

Eppstein. Leander Kuhlisch ist seit dem 1. April der neue Burgwächter. Er bringt eine Partnerin mit grünem Daumen und einen Wachhund namens Sarah mit. mehr

clearing

Eröffnung 5. Mai Die Vorbereitungen im Hattersheimer Freibad laufen

Der Fachangestellte für Bäderbetriebe, Manouchehr Dehnady, und die Aushilfe Petra Fink haben vor Beginn der Freibadsaison noch jede Menge zu tun.

Hattersheim. Am Samstag, 5. Mai, öffnet das Hattersheimer Freibad. Die Vorbereitungen für den Saisonstart laufen bereits seit einigen Wochen. mehr

clearing

Schlosshotel Rettershof Hürden auf dem Weg zum Herd

Große Freude bei Geschäftsführerin Daniela Schwarz, Küchenchef Philip Raubach (rechts) und Azubi Jasper Wcislo (links), dass Salim Abdullahi (Zweiter von links) hier seine Ausbildung zum Koch absolvieren kann.

Kelkheim. Seit einem halben Jahr ist der Afghane Salim Abdullahi Koch-Azubi im Schlosshotel Rettershof. Doch der Anfang war alles andere als einfach: Fast hätten die bürokratischen Hürden dem 32 Jahre alten Schneidhainer die Zukunft verbaut. mehr

clearing

Sanierung von St. Josef Alte Kirche in neuem Glanz

Der Kirchturm von St.  Josef ist schon vom Gerüst befreit. Nun geht es weiter nach unten.

Höchst. Nach fast zwei Jahren und damit deutlich später als ursprünglich geplant, wird die Sanierung der Josefskirche langsam abgeschlossen. Der Abbau des Gerüsts hat bereits begonnen, läuft aber in drei Schritten. mehr

clearing

Frühlingsfest Blick in feine grüne Paradiese

Gepflegt und schön anzusehen: der denkmalgeschützte Nassauer-Hof-Garten.

Hattersheim. Die diesjährige Veranstaltungsreihe von GartenRheinMain, die unter dem Motto „Europa im Garten“ steht, startet mit dem Frühlingsfest in Hattersheim am Samstag, 21. April, ab 14 Uhr. mehr

clearing

Prozess Langsame Fußgruppe bringt Autofahrer in Rage

Eine Statue der Justitia hält eine Waage in ihrer Hand.

Eschborn. Da niemand aus der Fußgängergruppe die Geste mitbekommen hatte, wurde das Verfahren gegen den Autofahrer eingestellt. Der Eschborner muss jedoch 1800 Euro an eine gemeinnützige Einrichtung zahlen. mehr

clearing

Bürgerbegehren zum alten Pfarrzentrum Der Paukenschlag: 4484 Unterschriften

Da staunt selbst der Bürgermeister über die rote Zahl auf dem roten, prall gefüllten Ordner: Hiltrud Bracht, Wolfgang Zengerling, Reinhard Herr, Christa Wittekind und Thomas Zellhofer (von links) übergeben die Unterschriften zum Bürgerbegehren an Albrecht Kündiger.

Kelkheim. Bei der Übergabe der Unterschriften macht der Chef des Museumsvereins einen mutigen Vorschlag: Die Politik sollte ihr Votum zurücknehmen und auf den Bürgerentscheid verzichten. mehr

clearing

Bürgermeisterkandidat Bernd Blisch stellt sein Programm für Flörsheim vor

Dr. Bernd Blisch bewirbt sich um den Bürgermeisterposten im Flörsheimer Rathaus.

Flörsheim. Ein Stadtentwicklungskonzept sowie die Einrichtung eines Ärzte- und Gesundheitszentrums im Marienkrankenhaus hält Bernd Blisch für die dringlichsten Arbeitsschwerpunkte. Der Bewerber um den Chefsessel im Flörsheimer Rathaus bezeichnet den neuen Schützenhof als „anonymen ... mehr

clearing

Auf Eifersucht folgt Gefängnisstrafe

Schwalbach. Eifersucht ist eine Leidenschaft ist eine Sucht, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft – und Stoff für gerichtliche Auseinandersetzungen. Sieben Monate Haft kann es da schon geben. mehr

clearing

Sport Michael Groß unterstützt den Benefiz-Lauf im Eichwald

Schwimmlegende Michael Groß, hier 2017 beim Sportlerball in Bayreuth, ist beim Volkslauf am 10. Juni zu Gast.

Sulzbach. Schwimm-Olympiasieger Michael Groß ist der Stargast beim 24. Sulzbacher Volkslauf zugunsten der Kinderkrebsstation der Frankfurter Universitätsklinik am Sonntag, 10. Juni. Er unterstützt die Benefizveranstaltung und präsentiert sich auf der Bühne in einem Interview. mehr

clearing

Dreckigste Schultoilette Kelkheimer Eichendorffschule bekommt die "Goldene Klobürste"

Kreisschulsprecher Finn Kretschmer (2. von rechts) überreicht Schulsprecherin Lisa Henties (links) die „Goldene Klobürste“ – vor der „ausgezeichneten“ Jungentoilette der Eichendorffschule. Claus Schäfer (rechts) Julian Boesensell (hinten links), Noah Khan (Mitte) und Laetitia Taburet schauen zu.

Main-Taunus. Die Kreisschülervertretung hat auch in diesem Jahr wieder die dreckigste Schultoilette gesucht – und unter acht teilnehmenden Schulen auch gefunden. Mit diesem ganz besonderen Award erhoffen sich die Organisatoren von Schulträger und Schülern mehr Achtsamkeit für das ... mehr

clearing

Kreisbeigeordnete im Landratsamt Grüne: „Sie tut dem Kreis gut“

Madlen Overdick hat seit einem Jahr ihren Schreibtsich im Kreishaus.

Hofheim. Seit einem Jahr ist Madlen Overdick hauptamtliche Kreisbeigeordnete im Landratsamt. Daran, dass die Stelle für die Grünen-Vertreterin zusätzlich geschaffen wurde, gab es viel Kritik. Grund für die MTK-Grünen nun Bilanz zu ziehen. Wenig überraschend: Es ist eine positive. mehr

clearing

Improvisationstheater Das Publikum wird bei der Suche nach dem Mörder mit einbezogen

Wie am „echten“ Tatort wurden Schaulustige durch ein Absperrband vom Opfer fern gehalten.

Eschborn. Das Eschborn K wurde jetzt zum Tatort. Bis zum Schluss war die Spannung groß und die Zuschauer fieberten mit auf der Suche nach dem Mörder von Bauchtänzerin Esmiralda. mehr

clearing

Reinigungsaktion Der Bach soll sauber werden

Katja und Jörg Zender räumen mit ihren Kindern Kristin und Mattes am Liederbach auf. Dort ist einges an Müll zu finden.

Unterliederbach. Rund 30 Anwohner beteiligten sich am Samstag an der diesjährigen Reinigungsaktion des Liederbachs. Eine Säuberungsaktion mit Geschichte, die auch das Gemeinschaftsgefühl stärkt. mehr

clearing

Gewerbefest Im Schatten des mächtigen Main-Taunus-Zentrums

Am Stand der Gemeinde konnten die Besucher des Festes ihre Meinung zur Umgestaltung der Hauptstraße loswerden.

Mit den Millionenumsätzen des benachbarten Main-Taunus-Zentrums können und wollen die Geschäftsleute in der Hauptstraße in Sulzbach nicht mithalten. Aber sie leisten ihren Beitrag zur Lebensqualität in der Taunusgemeinde. Denn hier bekommen die Sulzbacher fast alles, was sie ... mehr

clearing

Vorarbeiten laufen In zwei Wochen beginnt die Parkbad-Saison

Freut sich auf Sommer, Sonne und viele Parkbad-Gäste: Schwimmmeister Alexander Wölfinger.

Kriftel. Während das Eschborner Freibad bereits am Wochenende in die Saison gestartet ist, müssen sich die Parkbad-Freunde noch ein wenig gedulden. mehr

clearing

Mittelalter-Gruppe Eppensteiner suchen starke Ritter und treue Knappen

Die Ritter von Eppenstein schwingen gerne die Schwerter bei Kämpfen auf der Burg. Hier messen sich Benjamin Peschke (links) und Joachim Buchenau miteinander.

Eppstein. Seit gut zwölf Jahren hat die Stadt ihre „eigenen“ Ritter. Sie suchen nun zum Fest Verstärkung für ihre Truppe. mehr

clearing

Malerei Künstlergruppe Montmartre am Main startet in die neue Saison

Ortrud Philipp-Gutberlet genießt es, am Höchster Mainufer zu malen.

Höchst. Im elften Jahr bereits organisiert Kathleen Schaefer am Höchster Mainufer Treffen für Künstler, um dort gemeinsam zu malen und um ins Gespräch mit Passanten zu kommen. „Montmartre am Main“ heißt die offene Gruppe, bei der jeder kostenlos mitmachen kann. mehr

clearing

Verwaltungsräume So sieht der Neue Schützenhof in Flörsheim aus

Ein hoher Raum mit Giebel, der die Beleuchtung laut Bürgermeister Michael Antenbrink komplizierter machte: Beim Tag der offenen Tür durften sich die Bürger im neuen Magistratssitzungssaal einmal umsehen – und einen Blick auf ein umstrittenes Projekt werfen.

Flörsheim. Rund 10 Millionen Euro kostete der Neue Schützenhof. Nun öffneten die von der Stadt angemieteten Verwaltungsräume für alle. mehr

clearing

Richtfest Hallensanierung in Wildsachsen geht voran

Hier ist noch einiges zu tun: Blick von der Bühne aus in die Wildsachsenhalle.

Wildsachsen. Die Sanierung der Wildsachsenhalle verläuft planmäßig. Die spannendste Frage ist jedoch, wie viel der Ort durch eine Spendenaktion noch beisteuern kann. mehr

clearing

Gedenken Stolperstein: Das tragische Schicksal der jüdischen Familie Schohl

Das Wohnhaus der Familie Schohl wie es heute aussieht. 1938 wurde es in der Reichspogromnacht von den Nazis verwüstet.

Flörsheim. Ab 15. Mai sollen Stolpersteine in Flörsheim an die Opfer des Nationalsozialismus erinnern. Die ersten Gedenksteine werden der Familie Schohl gewidmet, die in der Albanusstraße 2 lebte. mehr

clearing

"Hessenkasse" Gemeinde bekommt 750 000 Euro als "Trostpflaster"

Hier ist dringender Handlungsbedarf: Die sanitären Anlagen im Liederbacher Sportpark sind längst in die Jahre gekommen. Das Geld vom Land käme da jetzt gerade recht.

Liederbach. Bürgermeisterin Eva Söllner hat das Land Ende 2017 aufgefordert, bei gut wirtschaftenden Orten nachzubessern. Dieser sanfte Druck zahlt sich jetzt aus. mehr

clearing

Limesspange Erdlager in Münster ohne Genehmigung

Kelkheims Bürgermeister Albrecht Kündiger erklärte gestern vor Ort, wo das Zwischenlager für den Erdaushub geplant ist.

Kelkheim. Für das Erdaushublager an der Limesspange in Münster gibt es entgegen erster Informationen noch nicht alle Genehmigungen. Kelkheim will die Inbetriebnahme möglichst verhindern. mehr

clearing

Wohnen in Hofheim 18 neue Wohnungen an der Lorsbacher Straße

Derzeit klafft an der Lorsbacher Straße eine große Baulücke. Das Projekt soll im Sommer 2019 fertig sein.

Hofheim. Auf einem Abrissgrundstück an der Lorsbacher Straße wird in Kürze gebaut. 3 der 18 geplanten Wohnungen wurden vom Plan weg schon verkauft. Im Sommer 2019 sollen die Wohnungen bezugsfertig sein. mehr

clearing

Interview Chefarzt spricht über Behandlungsmethoden bei Rückenschmerzen

Der Rückenspezialist: Uwe Horas ist Chefarzt und Leiter des Wirbelsäulenzentrums im Bad Sodener Krankenhaus.

Bad Soden. Der Rücken muss im Laufe des Lebens einiges aushalten. Gerade in Sitz-Berufen, aber auch dort, wo viel gehoben und getragen wird, klagen viele über Schmerzen im Rückenbereich. Im Bad Sodener Krankenhaus gibt es seit knapp einem Jahr ein Wirbelsäulenzentrum. mehr

clearing

Kritik an Unterschriftensammlern Bürgermeister mahnt zu Sachlichkeit beim Bürgerbegehren

Der große Saal des Pfarrzentrums bei einem Kaffeenachmittag: Rund ums Gebäude brodelt derzeit allerdings die Gerüchteküche.

Kelkheim. Hochhaus, Abriss der Kita, Bebauung des Parks: Solche Behauptungen rund ums ehemalige Pfarrzentrum gibt es. Der Rathauschef findet das „absurd“. mehr

clearing

Sanierung Stadt Eschborn saniert Brunnen und Wasserspielplätze

Das Wasser plätschert aus dem Zulauf und stürzt dann kaskadenartig durch die Rinnen. Das Wasserspiel am Traktorspielplatz ist wieder in Betrieb.

Eschborn. Im Sommer 2017 war das Geschrei groß. Plötzlich stellte die Stadt ihre Brunnen ab. Auch Wasserspielplätze lagen trocken. Die Begründung: dringender Sanierungsbedarf. Die Verwaltung investiert einen sechsstelligen Betrag. So weit, so gut. Aber was ist mit dem Westerbach-Wasser? mehr

clearing

Gewerbeverein Bekommt der Kerbelplatz in Nied einen Wochenmarkt?

Mit seiner Lage  direkt an der Nidda bietet der Nieder Kerbeplatz eine Aufenthaltsqualität, die ein Wochenmarkt benötigt. Ob er allerdings den vielen anderen Kriterien der Stadt entspricht, muss nun geprüft werden.

Nied. Viele Nieder wünschen sich einen Wochenmarkt. Das wird auch vom Ortsbeirat unterstützt. Allerdings ist noch offen, ob der als Standort vorgesehene Kerbeplatz die Kriterien der Stadt auch erfüllt. mehr

clearing

Einzelhandel Gewerbe will dem Main-Taunus-Zentrum trotzen

Silvana Leber lädt morgen vor ihrem Laden „Obstsalat“ in der Hauptstraße 30 zu einer „Kulinarischen Reise um die Welt“ ein.

Sulzbach. Viele Sulzbacher Geschäftsleute können es nicht mehr hören, dass das Main-Taunus-Zentrum den Einzelhandel im Ort kaputt gemacht habe. Nun gehen sie mit einem „Gewerbefest“ in die Offensive, um zu zeigen, was sie zu bieten haben, was es im MTZ nicht gibt. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse