Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Panorama Aktuelle Nachrichten, Bilder und Videos aus Deutschland und der Welt

Ein schweres Erdbeben der Stärke 7,9 hat die Region um die Inselgruppe der Salomonen und Papua-Neuguinea im Südpazifik erschüttert. Foto: Oliver Berg
Erdbeben erschüttert Salomonen-Inseln und Papua-Neuguinea

Sydney. Ein schweres Erdbeben der Stärke 7,9 hat die Region um die Inselgruppe der Salomonen und Papua-Neuguinea im Südpazifik erschüttert. mehr

Mindestens 27 Tote bei Zugunglück in Südindien
Rettungskräfte arbeiten in Kuneru an den entgleisten Eisenbahnwagen. Foto: KK Productions

Neu Delhi. Bei einem schweren Zugunglück in Indien sterben mindestens 27 Menschen. Einige Schwerverletzte schweben in Lebensgefahr. mehr

clearing
Fotos
Mode-Bloggerin auf der Fashion Week So habe ich die Fashion Week in Berlin erlebt
Einer meiner Looks während der Fashion Week.

Mysterium und Massenattraktion: Die Modewelt fasziniert Millionen Menschen. Mode beeinflusst letztlich jeden von uns - ob bewusst oder unbewusst. FNP-Mitarbeiterin und Mode-Bloggerin Deliah Eckhardt war in den vergangenen Tagen auf der Berliner Fashion Week unterwegs und ... mehr

clearing
Spur nach Deutschland Terroranschlag in Wien verhindert: 18-Jähriger in Haft
Der Innenminister Wolfgang Sobotka (ÖVP) informiert nach der Festnahme eines Terrorverdächtigen. Foto: Hans Punz

Wien. Österreichs Hauptstadt ist in das Visier eines Attentäters geraten: Ein 18-Jähriger plante laut dem Innenminister einen Anschlag in Wien. Die Bedrohung sei so groß wie nie gewesen. Die Bevölkerung wurde zur Vorsicht aufgerufen. mehr

clearing

Bildergalerien

Fotos
Fashion Week Was die Mode aus dem Ärmel schüttelt
Transparente Ärmel und Gürtelschnallen wählt Marina Hoermanseder für dieses Kleid.

Berlin. Zweimal im Jahr dreht sich in der Hauptstadt vier Tage lang alles um Mode: Dann zeigen die Designer ihre neuesten Entwürfe für die kommende Saison. Dreh- und Angelpunkt der Mercedes-Benz Fashion Week war in dieser Woche zum ersten Mal das Kaufhaus Jandorf, eine Event-Location ... mehr

clearing
Drogenboss ausgeliefert Packt El Chapo aus?
„El Chapo“ traf in den USA ein.

Ciudad Juárez. Kurz vor dem Regierungswechsel in Washington wird der frühere Kartellchef den US-Behörden überstellt. Beobachter werten die Auslieferung als Zeichen des guten Willens. Doch sie könnte Folgen haben. mehr

clearing
Rekord bei den Jägern
Jäger tragen bei Göhrde in Niedersachsen ein erlegtes Reh: Immer mehr Menschen lockt die Jagd - der Deutsche Jagdverband hat mehr Weidmänner und -frauen gezählt als je zuvor. Foto: Philipp Schulze/Archiv

Berlin. Mehr Menschen begeistern sich für die Jagd, der Deutsche Jagdverband hat so viele Weidmänner und -frauen gezählt wie nie zuvor. Aber wo gibt es die meisten Jäger? Und wie viele Frauen sind unter den Jägern? mehr

clearing
Fotos
Jungdesigner Danny Reinke Im Garten Eden der Mode
Opulent: Die Modelle von Designer Danny Reinke

Designer Danny Reinke debütiert auf der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin: Seine Kollektion „Secret Desire“ ist nicht unbedingt gefällig – aber in jedem Fall außergewöhnlich. Mode-Bloggerin und FNP-Mitarbeiterin Deliah Eckhardt hat sich seine Show angesehen. mehr

clearing
ANZEIGE
Frankfurt am Main im Sommer
Klar, Frankfurt ist hässlich, provinziell und kalt! Der Sitz des Kapitals, abends ist hier nix los. Tote Hose überall. Ein Alptraum aus Bankentürmen und Häuserschluchten. Das Essen? Noch viel schlimmer. Rippchen, Sauerkraut, Grüne Soße. Obendrein auch noch das saure Gesöff namens Apfelwein. mehr
Mehrere Tote Mann fährt in Melbourne absichtlich in Menschenmenge
Nach Angaben der Polizei hat der Fahrer keinen terroristischen Hintergrund. Foto: Andrew Brownbill

Sydney. Ein Mann ist in der australischen Stadt Melbourne mit seinem Auto in eine Menschenmenge gefahren und hat drei Menschen getötet. Mindestens 20 weitere wurden verletzt, wie ein Polizeisprecher mitteilte. mehr

clearing
Tod von Niklas: Angeklagter bestreitet Tatbeteiligung
Dem mutmaßlichen Haupttäter wirft die Anklage eine Körperverletzung mit Todesfolge vor. Foto: Rolf Vennenbernd

Bonn. Der 17-jährige Niklas starb in Bonn nach einem Schlag auf die Schläfe. Die Stadt stand unter Schock. Die Staatsanwaltschaft hält den Schläger für überführt - doch der Angeklagte streitet ab. mehr

clearing
ANZEIGE
Die romantischsten Orte Neuseelands „Mit dir gehe ich bis ans Ende der Welt“ – ein Satz den man aus Liebesfilmen kennt und der spätestens dann wahr wird, wenn man mit seinem Partner nach Neuseeland reist. mehr
Schätzung: Fast 300 Obdachlose seit 1991 erfroren
Unterwegs mit dem Kältebus: Mitarbeiter des Roten Kreuzes schauen nach einem Obdachlosen, der in einem Wald in Stuttgart lebt. Foto: Christoph Schmidt

Berlin. Obdachlose unter Brücken, in Hauseingängen, in Unterständen - viele von ihnen sind in den vergangenen Jahren in Deutschland erfroren. Die Linke wirft der Regierung vor, nichts dagegen zu tun. mehr

clearing
„Todesgefahr erkannt” - Lara Mias Stiefvater muss in Haft
Bei seinem Tod hatte das neun Monate alte Kind nur halb so viel gewogen, wie in diesem Alter normal wäre. Foto: Uli Deck/Symbolbild

Hamburg. Ein neun Monate altes Mädchen stirbt in Hamburg - zum Todeszeitpunkt ist das Kind stark unterernährt. Jetzt fiel im Prozess ein überraschend hartes Urteil gegen den Stiefvater. mehr

clearing
Viele Schulkinder sterben bei Busunfall in Indien
Die Polizei nannte starken Nebel als mögliche Unfallursache. Foto: KK Productions

Neu Delhi. Erneut zeigt sich, wie gefährlich Indiens Straßen sein können. Ein Schulbus kollidiert mit einem Lastwagen. Viele Kinder und der Fahrer sterben. mehr

clearing
Fast drei Viertel halten Raserei für großes Problem
Bei der Frage nach der Bestrafung für zu schnelles Fahren scheiden sich die Geister. Foto: Soeren Stache

Köln. Raserei im Straßenverkehr halten fast drei Viertel der Bundesbürger für ein großes Problem. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov hervor. mehr

clearing
Mittelitalien Erdbeben-Horror ohne Ende
Im dichten Schnee gelangen auch Rettungswagen kaum ins Erdbebengebiet – wie hier in Montereale bei Amatrice.

Amatrice. Es war auch so schon schlimm genug. Seit Tagen schneit es in den Erdbebengebieten Mittelitaliens. Viele Menschen haben keinen Strom. Da bringt eine neue Serie von Erdstößen die Menschen endgültig ans Limit. Sie leben auf einem Pulverfass. mehr

clearing
2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord
2016 war das wärmste Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen. Foto: Charlie Riedel

Washington/Genf/Potsdam. Warm, wärmer, 2016: Das Jahr ist nun schon das dritte in Folge mit Temperaturrekord. Forscher weltweit schlagen Alarm - auch wenn 2017 etwas kühler werden könnte gehe es insgesamt Richtung Heißzeit. mehr

clearing
ANZEIGE
Rewe_deine küche
Kulinarische Geschenkidee: Kochbuch mit winterlichen Köstlichkeiten exklusiv bei REWE Zu den vielen leckeren Lebensmitteln im Supermarkt gibt es jetzt auch das zur Jahreszeit passende Kochbuch: „Deine Küche – Eine Reise durch den Winter“ ist eine Sammlung von 150 raffinierten Rezepten, die es exklusiv bei REWE gibt. mehr
Erdbebenserie trifft Italien mitten im Schneechaos
Die neuen Beben - alle mit einer Stärke über 5 - waren bis ins knapp 150 Kilometer entfernte Rom zu spüren. Foto: Oliver Berg/Symbol

Rom. Wieder werden die Menschen in der Erdbebenregion in Mittelitalien von einer Katastrophe heimgesucht: Mehrere Erdstöße treffen die Gegend, die bereits unter Eiseskälte und Schneemassen ächzt. Unzählige Haushalte sind ohne Strom - und die Erde könnte weiter beben. mehr

clearing
Drohnen-Führerschein für mehr Sicherheit am Himmel
Kamerabild auf einer Drohnen-Fernsteuerung: Schätzungen zufolge gibt es mehr als 400 000 Drohnen in Deutschland. Foto: Jan Woitas/Archiv

Berlin. Flugverbotszonen für Drohnen und ein „Kenntnis-Nachweis” für ihre Besitzer sollen den Luftraum sicherer machen. Das scheint überfällig, denn in Deutschland gibt es rund 400 000 Drohnen - Tendenz steigend. mehr

clearing
Urlaub mit Liebhaber nach Mord an Ehemann?
Die Angeklagte im Landgericht in Hildesheim: Die 21-Jährige soll im Juli 2016 in Algermissen bei Hildesheim ihren 63 Jahre alten Ehemann mit acht Schüssen getötet haben. Foto: Julian Stratenschulte

Hildesheim. Eine junge Frau soll im Kreis Hildesheim ihren deutlich älteren Mann ermordet haben. Danach soll sie mit ihrem Liebhaber in den Urlaub gefahren sein. mehr

clearing
Großeinsatz gegen Diebes- und Hehlerbande in Dresden
Polizeifahrzeuge stehen bei einem Großeinsatz gegen eine internationale Diebesbande vor Wohn- und Geschäftshäusern in Dresden. Foto: Arno Burgi

Dresden. Sie sollen Babynahrung, Schnaps, Kaffee und Zigaretten im großen Stil gestohlen und dann gut organisiert verkauft haben. Hunderte Beamten sind gegen eine internationale Bande im Einsatz. mehr

clearing
Australien: Neue Suche nach MH370 nur mit neuen Fakten
Ein Seeaufklärungsflugzeug auf der Suche nach dem verschollenen Flug MH370. Foto: Rob Griffith/Archiv

Melbourne. Australiens Regierung will die Suche nach dem verschollenen Flug MH370 trotz Kritik der Opferfamilien nur wieder aufnehmen, wenn neue Fakten ans Tageslicht kommen. mehr

clearing
Suche wird nach fast drei Jahren eingestellt Flug MH 370: Das ungelöste Rätsel
Alle Bemühungen, das Wrack zu finden, blieben ohne Erfolg.	Grafik: dpa

Sydney. Was geschah im März 2014 mit dem Flug MH370 und den 239 Menschen an Bord? Ein großes Rätsel, auch fast drei Jahre danach. Die beteiligten Staaten erklären die Suche für beendet. Die Verschwörungstheorien behalten dagegen Hochkonjunktur. mehr

clearing
Prestigeobjekt "Garden Bridge" vor dem Aus Zauberwald in der Schwebe
Natur mitten in der Stadt: So soll die Garden-Bridge nach den Wünschen ihrer Planer aussehen.	Bild: Arup

London. Eigentlich sollte dieses Jahr mit dem Bau der spektakulären Garden Bridge begonnen werden. Doch noch fehlen der Stiftung mehr als 50 Millionen Pfund für die Realisierung, wie jetzt bekannt wurde. Ohnehin wurde die grüne Fußgängerbrücke stets kontrovers diskutiert. mehr

clearing
Eisbärbaby im Berliner Tierpark Wie soll der Star denn heißen?
Der kleine Berliner Eisbär ahnt nichts von den Gedanken, die sich andere um seinen Namen machen.

Frankfurt. Ein Star braucht einen Namen – völlig klar. Denn wie sonst sollten sich Fans um ihn gruppieren, ihn anhimmeln und über ihn sprechen? Das gilt nicht nur für Menschen, sondern auch für Zootiere. mehr

clearing
Ungeklärtes Verschwinden Suche nach Flug MH370 eingestellt - Angehörige protestieren
Ein Mann schreibt 2014 eine Nachricht an Passagiere des verschwundenen Fluges auf ein Banner am Flughafen von Kuala Lumpur. Foto: Mak Remissa

Sydney. Das Verschwinden von Flug MH370 bleibt vorerst eines der größten Rätsel der Luftfahrtgeschichte. Die Suche nach der Boeing 777 wird beendet. Die Hoffnung auf einen Zufallsfund ist gering. mehr

clearing
Monatelange Tortur Höxter-Prozess: Opfer sollte sich wie Ertrinkende fühlen
Ein Streifenwagen fährt vor dem sogenannten „Horror-Haus” in Höxter vorbei. Foto: Marcel Kusch

Paderborn. Im Prozess um das „Horror-Haus” von Höxter hat die Angeklagte erneut die Leiden mehrerer Frauen im Detail geschildert. Erstmals ging es auch um Geld. mehr

clearing
Biberach wehrt sich gegen Berliner Schwabenhass
„Schwabe verpiss Dich” - Schmierereien gegen Schwaben im Berliner Bezirk Prenzlauer Berg. Foto: Michael Hanschke

Biberach/Berlin. Mit der Internet-Kampagne „Vom großen B zum kleinen B” reagiert die baden-württembergische Stadt Biberach an der Riß auf Anti-Schwaben-Sprüche in Berlin. mehr

clearing
Fotos
Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot
Mitarbeiter des Wasserschifffahrtamts untersuchen die Brücke bei Surwold. Foto: Lars Klemmer

Surwold. Im Emsland kracht ein Schiff gegen eine Brücke - der Schiffsführer stirbt. Er hatte wohl vergessen, sein Führerhaus rechtzeitig runter zu fahren. Wurde ihm der dichte Nebel zum Verhängnis? mehr

clearing
Mutmaßliche Dreifachmörderin vor Gericht
Das Landgericht in Gießen: Hier steht eine 35-Jährige wegen Mordes vor Gericht. Foto: Marius Becker

Gießen. Nach dem Brand in einer Gießener Wohnung wird die Leiche eines Mannes entdeckt. Doch nicht das Feuer brachte ihn um, sondern rohe Gewalt. Die Ermittler machen eine Verdächtige aus - und der Fall bekommt eine unerwartete Wendung. mehr

clearing
ADAC meldet Staurekord für 2016
Das Jahr 2016 hat laut ADAC einen neuen Staurekord gebracht. Foto: Patrick Pleul

München. Die Blechlawine wächst. Nach Berechnungen des ADAC ging es im vergangenen Jahr auf den Straßen zäher zu als je zuvor. Als Gründe nennt der Autoclub unter anderem mehr Baustellen und mehr Urlauber. mehr

clearing
Letzter Mensch auf dem Mond: Astronaut Gene Cernan ist tot
Cernan verbrachte 73 Stunden auf dem Mond. Foto: NASA

Washington. Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa mit. Der Astronaut war im Dezember 1972 Kommandeur der Raumfähre „Apollo 17” gewesen. mehr

clearing
Mindestens 27 Pest-Tote in Madagaskar
m Institut Pasteur de Madagascar in Ambatofotsikely wird ein Schnelltest für Pest-Erreger vorgenommen. Foto: Jürgen Bätz

Antananarivo. Im Süden von Madagaskar sind 27 Menschen der Pest zum Opfer gefallen. Insgesamt 68 Menschen haben sich demnach in den Regionen Atsimo-Atsinanana und Ihorombe mit der Pest infiziert, wie es in einer Mitteilung der Gesundheitsbehörden hieß. mehr

clearing
Junge Frau wurde als Baby entführt 18-Jährige trifft wahre Mutter
Ein Foto des Babys und Phantombilder der Entführerin.

Jacksonville. Er zählt zu den spektakulärsten Entführungsfällen der USA: Nach 18 Jahren ist er nun aufgeklärt. Ein Baby ist damals gekidnappt worden, nur Stunden nach seiner Geburt. Jetzt wurde die junge Frau gefunden – sie traf sich nun mit ihren Eltern. mehr

clearing
Brasiliens Gefängnisse außer Kontrolle
Die Regierung des Bundesstaats Rio Grande do Norte hatte Verstärkung der Gefängnismannschaften durch die Polizei gefordert, nachdem die Aufstände in den Haftanstalten seit 2015 zugenommen haben. Foto: Ney Douglas/Archiv

Natal. Seit Jahresbeginn sind über 120 Häftlinge in Brasilien umgebracht worden, teilweise wurden sie geköpft. Ein Grund sind Bandenkriege, die sich hinter den Mauern fortsetzen - und die Überfüllung der Gefängnisse. Die Regierung spricht von einem Pulverfass. mehr

clearing
Prozess nach Großfeuer in Flüchtlingsheim
Das Gericht verringerte den Tatvorwurf von besonders schwerer Brandstiftung auf schwere Brandstiftung. Foto: David Young

Düsseldorf. Im Fastenmonat Ramadan wurde in einer Düsseldorfer Flüchtlingsunterkunft Mittagessen ausgeteilt. Ein muslimischer Bewohner soll darüber so erbost gewesen sein, dass er deshalb die riesige Halle angesteckt haben soll. Nun steht er vor Gericht. mehr

clearing
Ursache des Unfalls unbekannt Gründe für Geisterfahrt mit zwei Toten weiter offen
An der Unfallstelle bot sich ein Bild der Verwüstung. Die zwei Autos waren komplett zerstört. Foto: Jan-Philipp Strobel

Lorch. Eine Frau biegt falsch auf eine Bundesstraße ein, rammt mit ihrem Auto einen anderen Wagen und reißt dessen Fahrer mit in den Tod. Auch in der Nacht danach rätselt die Polizei, wie es zu der Geisterfahrt kommen konnte. mehr

clearing
Angeklagter bestreitet Tötungsabsicht nach Baustellen-Streit
Auftakt des Prozesses um den gewaltsamen Tod eines Bauarbeiters: Ein Kollege soll ihn mit einer Schaufel geschlagen haben. Foto: Daniel Karmann/Archiv

Coburg. Auf einer Baustelle arbeiten ein Pflasterer und ein Asphaltierer. Sie geraten in Streit - um einen Lastwagen, der angeblich über frischen Asphalt gefahren ist. Am Ende ist einer der beiden Männer tot. mehr

clearing
Wieder blutige Kämpfe in brasilianischem Gefängnis
Schwer bewaffnete Polizisten vor einer Haftanstalt in Brasilien. Immer wieder kommt es in den Gefängnissen des Landes zu blutigen Zwischenfällen. Foto: Rodrigo Sales

Natal. Schon wieder kommen bei Revierkämpfen hinter Gittern mehrere Gefangene ums Leben. Mächtige Gangs ringen in Brasilien um die Kontrolle der Gefängnisse. Zudem sind die Haftanstalten total überfüllt. mehr

clearing
Zwei Tote bei Unfall mit Geisterfahrerin
Die Unfallstelle zeigte ein Bild der Verwüstung. Foto: Jan-Philipp Strobel

Lorch. Eine Geisterfahrerin hat bei einem Unfall bei Lorch (Ostalbkreis) in Baden-Württemberg einen Menschen getötet und ist selbst gestorben. Zudem habe es bei dem Zusammenstoß am späten Sonntagnachmittag einen Schwerverletzten gegeben, sagte ein Polizeisprecher. mehr

clearing
Neue Fälle von Gewalt in Berliner U-Bahn
Am Bahnhof Kottbusser Tor in Berlin-Kreuzberg wurde ein Mann auf die Gleise geschubst. Foto: Paul Zinken

Berlin. Wieder gab es Angriffe in der Berliner U-Bahn. Am Kottbusser Tor wurde am Wochenende ein Mann ins Gleisbett geschubst. Andernorts in der Hauptstadt attackierte ein junger Mann einen Fahrgast unvermittelt per Faust. mehr

clearing
Mutter und vier Söhne sterben bei Hausbrand in Polen
Verrußte Fenster nach dem verheerenden Brand in Ryczywol, Polen. Foto:Jakub Kaczmarczyk

Ryczywol. Vermutlich im Schlaf wurde in Polen eine Familie von Flammen und Rauch überrascht. Die Mutter und ihre vier erwachsenen Söhne starben. mehr

clearing
Eine Tote bei Massenkarambolage im Norden
Mindestens 26 Autos fuhren ineinander. Foto: Bodo Marks

Lübeck. Plötzlich ist die Autobahn spiegelglatt. Auf der A1 nördlich von Hamburg fahren rund 30 Fahrzeuge aufeinander. Eine Frau stirbt, mehrere Menschen werden schwer verletzt. mehr

clearing
Japaner treibt stundenlang mit einem Surfboard auf dem Meer
Die Besatzung eines Containerschiffs fand den völlig entkräftetes Mann. Foto: MSC Crew/AP

Sydney. Nach einer 16-stündigen Odyssee auf einem Surfbrett ist ein japanischer Tourist vor der australischen Küste von einem Schiff entdeckt und gerettet worden. mehr

clearing
Umfrage Jeder Zehnte sieht Zechprellerei als Kavaliersdelikt
Laut einer Umfrage hält jeder Zehnte in Deutschland Zechprellerei für ein Kavaliersdelikt. Foto: Britta Pedersen

Berlin. Jeder Zehnte in Deutschland hält Zechprellerei einer Umfrage zufolge für ein Kavaliersdelikt. Elf Prozent der Befragten gaben in einer repräsentativen YouGov-Umfrage an, dass sie es als ein nicht so schlimmes Vergehen erachten, wenn eine Rechnung nicht bezahlt wird. mehr

clearing
Interview mit IT-Unternehmerin Die fremde Herrschaft der Algorithmen
Der Mensch ist mehr als die Summe seiner Daten – aber genau an diesen sind die sozialen Netzwerke interessiert.	Bild: Fotolia

Gerade am Anfang des Jahres stellen sich viele die Frage, was die Zukunft wohl bringen wird. Die Digitalisierung verändert derzeit unsere Gesellschaft und all ihre Lebensbereiche rasant. In einer kleinen Serie wollen wir in loser Folge Menschen befragen, die sich etwa mit den ... mehr

clearing
Mit der neuen Konsole „Switch“ will das Unternehmen auf dem Spiele-Markt wieder angreifen Nintendos letzter Versuch
Bei der Präsentation in Offenbach testeten Spieler die neue Konsole „Nintendo Switch“.

Offenbach. In einem Offenbacher Hinterhof hat das japanische Videospiel-Unternehmen Nintendo seine Zukunft präsentiert: Sie heißt „Nintendo Switch“ und ist eine brandneue Spielkonsole. Mit ihr will Nintendo auf dem Spielemarkt wieder Boden gutmachen. Aber das könnte schiefgehen. mehr

clearing
Baby-Kidnapping in Florida nach 18 Jahren aufgeklärt
Pressekonferenz der Polizei zum Fall der Baby-Entführung. Foto: Bob Mack/The Florida Times-Union

Jacksonville. Kurz nach der Geburt verschwindet ein Baby aus dem Krankenhaus, 18 Jahre später kommt heraus, wer das Mädchen entführt hat. Ganz zu Ende ist die Geschichte damit noch nicht. mehr

clearing
Gäste zahlen für die Zeit, nicht für Kaffee und Kuchen Neues Café-Konzept: Länger sitzen kostet mehr
Diese Kundin, die im Londoner Café „Ziferblat“ zur Kasse kommt, bezahlt ihren Aufenthalt dort.

London. Das Essen ist kostenlos, aber die Zeit wird berechnet – diese Idee eines Cafés kommt in Großbritannien gut an. Nicht nur in London, sondern auch in Liverpool und Manchester gibt es bereits Filialen. Demnächst öffnet ein weiterer Ableger in Manchester. mehr

clearing
BGH versagt 80-Jährigem Fahrstuhl zur Eigentumswohnung
Der Streit um einen Fahrstuhl-Einbau in diesen Cottbusser Plattenbau wurde zu einem Fall für das oberste Gericht in Deutschland. Foto: Patrick Pleul

Ein Rentner will zu seiner Wohnung im fünften Stock einen Aufzug und scheut keine Kosten. Aber Nachbarn stellen sich quer. Das Urteil zeigt, dass Barrierefreiheit nicht um jeden Preis zu haben ist. mehr

clearing
Zwischen Wahn und Wirklichkeit: Freitag, der 13.
Am Freitag, 13. Januar 2012 lief die „Costa Concordia” vor der toskanischen Küste auf Grund und kenterte. Foto: Massimo Percossi

Berlin. Wir schreiben den 13. Mai 1927: Schwarzer Freitag an der Berliner Börse, die Kurse brechen um ein Drittel ein. 45 Jahre später stürzen in Moskau sowie in den chilenischen Anden gleich zwei Flugzeuge ab. mehr

clearing
Sprengstoffspürhund im Einsatz Schüler schützt Drogenlager im Kinderzimmer mit Sprengfallen
Mit dieser Sprengfalle aus Feuerwerkskörpern und einer Selbstschusseinrichtung hat ein 16-Jähriger seine Drogenvorräte in der elterlichen wohnung geschützt. Foto: Polizeipräsidium München

München. Sie suchten nach Drogen - und holten dann erstmal den Sprengstoffspürhund. Im Kinderzimmer eines Münchner Schülers fanden Polizisten mehr als nur etwas Marihuana. mehr

clearing
Mann knackt 200-Euro-Jackpot am Parkscheinautomat
Wenn sich der Parkscheinautomat als Geldautomat entpuppt. Foto: Jens Wolf/Symbolbild

Memmingen. Ein Mann hat an einem Parkscheinautomaten im bayerischen Memmingen quasi den Jackpot gewonnen. Als der 48-Jährige mit einem Fünf-Euro-Schein in einem Parkhaus sein Ticket lösen wollte, spuckte der Automat einen Berg von Münzen aus - genau 201,50 Euro vermeintliches Wechselgeld. mehr

clearing
"Veränderungen dauern 30 Tage" Was eine Ernährungsberaterin zum Umstellen der Essgewohnheiten sagt
Die Frankfurter Ernäherungsberaterin Mona Poulev	Bild: privat

Jeder zweite Bundesbürger findet sich zu dick, ergab eine gestern vorgestellte Studie der Techniker Krankenkasse (TK). Viele schaffen es nicht, sich so gesund zu ernähren, wie sie eigentlich möchten. Die Frankfurter Ernährungsberaterin Mona Poulev erklärt im Gespräch mit ... mehr

clearing
Das große FNP-Quiz Wie gut kennen Sie die 12 Dschungelcamp-Kandidaten?
Das sind die zwölf Dschungelcamp-Kandidaten

Welchen Preis würde sich Kader Loth gerne selbst verleihen? Warum durfte Malle-Jens beinahe nicht nach Australien? Und mit wem hatte Sarah Joelle Jahnel 2016 eine heiße Affäre? Testen Sie Ihr Wissen in unserem großen FNP-Dschungelcamp-Quiz. mehr

clearing
Extremes Winterwetter Griechenland friert
Syrische Flüchtlingskinder schauen bei eisigen Temperaturen aus dem Fenster ihrer Unterkunft im Flüchtlingslager Ritsona, 86 Kilometer nördlich von Athen.

Athen. Dörfer sind von der Außenwelt abgeschnitten, Flüchtlinge frieren in Zelten, die Schule fällt aus und auf manchen Ägäis-Inseln fahren die Menschen Snowboard – der Winter stellt Griechenland auf den Kopf. Und manche warten bislang vergeblich auf Hilfe. mehr

clearing
Schlanker zum Erfolg? Warum das Aussehen bei Politikern heute eine so große Rolle spielt
Die Magenverkleinerung zeigt bereits Wirkung: In dieser Woche war der Politiker schon schlanker.

Frankfurt. Nicht nur in den USA, auch in Deutschland arbeiten Politiker daran, ihr Erscheinungsbild zu verbessern. Wie Soziologin Michaela Wänke von der Universität Mannheim erläutert, ist das Abnehmen von SPD-Chef Sigmar Gabriel aber im Hinblick auf die Wahl ein durchaus ... mehr

clearing
Dietz-Werner Steck ist tot Trauer um den „schwäbischen Columbo“
So kannte ihn das Publikum: Dietz-Werner Steck als „Tatort“- Kommissar Ernst Bienzle.

Stuttgart. Der frühere „Tatort“-Kommissar, der Schauspieler Dietz-Werner Steck, ist im Alter von 80 Jahren gestorben. Als langjähriger Ermittler Ernst Bienzle war der Schwabe Millionen Zuschauern bekannt. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse