Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Titelbild Mainova Marathon Laufsport - alles rund um den Mainova IRONMAN Frankfurt 2017 Bad Homburg 23°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Panorama Aktuelle Nachrichten, Bilder und Videos aus Deutschland und der Welt

Bei dem Brand im Grenfell Tower am 14. Juni kamen mindestens 80 Menschen ums Leben. Foto: Isabel Infantes/London News Pictures via ZUMA
Hochhausbrand: Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Tötung

London. Bei der Brandkatastrophe in London kamen im Juni mindestens 80 Menschen ums Leben. Jetzt ermittelt Scotland Yard wegen fahrlässiger Tötung gegen Bezirksrat und Wohnungsgesellschaft. Aus Sicht der Opfer ist das nicht genug. mehr

Alle 16 Bundesländer in den großen Ferien
Autofahrer im Stau auf der A2. Mit dem Ende des Schuljahres in Bayern haben ab heute alle 16 Bundesländer ein paar Tage lang gleichzeitig Sommerferien. Foto: Julian Stratenschulte

München/Berlin. Fünf Tage Ferien in ganz Deutschland: Am Samstag starten die Ferien auch in Bayern. Bereits am letzten Schultag werden ab dem Nachmittag Staus in Richtung Süden erwartet. mehr

clearing
Heftiges Unwetter in Istanbul
Passanten kämpfen sich bei heftigem Regen über den Taksim-Platz. Foto: Depo Photos

Istanbul. Ein schweres Unwetter mit Sturm und heftigem Hagel hat am Donnerstagabend das öffentliche Leben in der türkischen Millionenmetropole Istanbul weitgehend zum Erliegen gebracht. mehr

clearing
Finder gibt ein Kilo Gold und mehrere Tausende Euro ab
Goldbarren in unterschiedlicher Größe bei einem Goldhändler. In Berlin hat ein ehrlicher Finder ein Kilo Gold bei der Polizei angegeben. Foto: Sven Hoppe/Symbol

Berlin. In einer Mappe unter einem Baum in Berlin hat ein Mann 3500 Euro Bargeld und 22 verschieden große Goldbarren gefunden. Der Finder habe die Wertsachen am Donnerstag in der Nähe einer Bankfiliale in Berlin-Neukölln gefunden und auf einem Polizeirevier abgegeben, teilte die ... mehr

clearing

Bildergalerien

Auf dem Oktoberfest Bezahlen per Smartphone möglich
Panorama: Fahrgeschäfte und Festzelte auf dem Oktoberfest in München. Foto: Matthias Balk/Archiv

München. Gut sieben Wochen vor dem Start des Münchner Oktoberfests stellt Festleiter Josef Schmid (CSU) die Neuheiten für das Volksfest vor. Das Fest wird sicherer und digitaler. mehr

clearing
Revision nach Mordurteil gegen Berliner Autoraser
Fahrzeugteile liegen in Berlin nach einem illegalen Autorennen in der Tauentzienstraße. Foto: Britta Pedersen/Archiv

Berlin. Nach einem tödlichen Autorennen über den Kurfürstendamm waren im Februar erstmals Raser wegen Mordes verurteilt worden. Jetzt haben die Verteidiger Revision eingelegt. mehr

clearing
Nach Rathausbrand in Dillingen wird nach der Ursache gesucht
In einem Teil des historischen Rathauses von Dillingen an der Donau brach ein Brand aus. Foto: Stefan Puchner

Dillingen. Nach einem verheerenden Brand im 500 Jahre alten Rathaus von Dillingen an der Donau sollen heute die Ermittlungen zur Ursache weitergehen. Die Stadtverwaltung teilte den Rathaus-Mitarbeitern mit, dass sie bis auf weiteres gar nicht erst zur Arbeit kommen sollen. mehr

clearing
Unfall auf US-Jahrmarkt: Toter und Verletzte
Auf einem Jahrmarkt in Columbus hatten sich Sitzreihen aus einer Art Schaukel gelöst. Ein 18-Jähriger ist dabei ums Leben gekommen. Foto: Barbara J. Perenic

Columbus. Ein Defekt auf einem Jahrmarkt im US-amerikanischen Columbus löst eine Tragödie aus: Menschen werden aus den Sitzen geschleudert, ein junger Mann kommt ums Leben. mehr

clearing
ANZEIGE
Mammographie Screening gibt Sicherheit Jährlich erkranken etwa 70.000 Frauen in Deutschland an Brustkrebs, 17.500 sterben. Am meisten betroffen sind Frauen zwischen 50 und 69 Jahren. mehr
Justiz Keine Kündigung wegen Schokolade
Biss mit Folgen: Wem gehörte die Tafel Schokolade?

Heidelberg. Nach mehr als 30 Dienstjahren wird einer Heilerziehungspflegerin fristlos gekündigt. Es geht um die Nutzung einer Waschmaschine – und um Schokolade im Wert von zwei Euro. mehr

clearing
Kerngesundes Baby erstickt: Knapp fünf Jahre Haft für Mutter
Eine 30-Jährige, die ihr Baby kurz nach der Geburt erstickt hat, muss für fünf Jahre in Haft. Foto: Lino Mirgeler/Illustration

Heilbronn. Roman war bei seiner Geburt 50 Zentimeter groß, 2947 Gramm schwer und kerngesund. Seine Mutter erstickte ihn nach maximal fünf Minuten Leben. Jetzt ist ihr Urteil ergangen. mehr

clearing
ANZEIGE
Schick - mit gutem Gewissen Nicht nur gesunde Ernährung mit Produkten aus biologischer und/oder regionaler Erzeugung findet immer mehr Freunde, auch bei Textilien achten Kunden verstärkt auf Herstellung, Produktionsbedingungen und Inhaltsstoffe. mehr
Trend zur Kinderlosigkeit vorerst gestoppt
Im neuen Mikrozensus wurden zum dritten Mal seit 2008 Frauen zur Geburt befragt. Foto: Patrick Pleul

Berlin. Es sind erfreuliche Zahlen, aber sie sind mit Vorsicht zu genießen. Die Kinderlosigkeit nimmt zumindest nicht weiter zu, bei Akademikerinnen geht sie sogar zurück. Ist das nun die Wende? mehr

clearing
Viele verraten sich mit Posts auf sozialen Netzwerken Interview mit Christoph Schulte vom Landeskriminalamt: Einladung zum Einbrechen
Der Albtraum vieler Menschen: Ein Einbrecher dringt in ihre Wohnung ein. Doch während die meisten das Gebäude selbst sichern, sind sie mit der Preisgabe von Informationen in sozialen Netzwerken leichtsinnig.

Schnell mal auf Facebook zeigen, welches tolle Gericht man im Urlaub gegessen hat, oder ein Strand-Selfie als Profil-Bild auf Whatsapp stellen – das ist heute für viele ganz normal. Christoph Schulte, Sprecher des Hessischen Landeskriminalamts, erläutert im Gespräch mit ... mehr

clearing
Alarm im Grenzgebiet Kettensägen-Angreifer von Schaffhausen noch nicht gefasst
Absperrband am Tatort in Schaffhausen. Der Angreifer mit der Kettensäge ist im Kanton Zürich gefasst worden. Foto: Ennio Leanza

Schaffhausen. Die Polizei in Schaffhausen fahndet weiter nach dem Kettensägen-Angreifer. Über Nacht sei nichts Gravierendes passiert, hieß es am Morgen vor der neuesten Lagebesprechung in der Einsatzzentrale. mehr

clearing
Richter entscheidet über Sterbeort von Baby Charlie
Die Eltern von Charlie, Connie Yates (r) und Chris Gard, bei einer Pressekonferenz vor dem High Court in London. Foto: Jonathan Brady/Press Association

London. Ein Richter wird an heute in London entscheiden, wo das todkranke britische Baby Charlie sterben darf. Die Eltern wollen ihren Sohn nach Hause bringen. Sie trafen aber auf den Widerstand der Ärzte, die ihn behandeln. mehr

clearing
Richter verkündet Sterbeort des kranken Charlie am Mittwoch
Charlies Eltern Connie Yates und Chris Gard kommen zum High Court in London. Der Sterbeort des schwer kranken Säuglings muss von einem Richter festgelegt werden. Foto: Matt Dunham

London. Eigentlich sollten nur noch Formalien geklärt werden, doch dann flammt der Streit zwischen Eltern und Ärzten wieder auf. Wo darf der schwerkranke Charlie sterben? Ein Richter muss jetzt entscheiden. mehr

clearing
Modische Rückkehrer des Grauens "Schnellfickerhose", "Adiletten" und Co.: 15 Modesünden, die wir nicht mehr sehen wollen
Feb. 12, 2016 - New York, USA - Fenty Puma by Rihanna. MODEL ON CATWALK, WOMAN, NEW YORK FASHION WEEK 2016 WOMEN READY TO WEAR FOR FALL WINTER, DEFILE, FASHION SHOW RUNWAY COLLECTION, PRET A PORTER, MODELWEAR, MODESCHAU LAUFSTEG AUTUMN HERBST .NYFW16 New York USA PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY - ZUMAp97_

Feb 12 2016 New York USA Fenty Puma by Rihanna Model ON Catwalk Woman New York Fashion Week 2016 Women Ready to Wear for Case Winter DEFILE Fashion Show Runway Collection Pret a Porter MODELWEAR Fashion show Catwalk Autumn Autumn  New York USA PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY ZUMAp97_

Warum tragen Menschen Socken in Sandalen? Und was hat es damit auf sich, dass modische Bruchlandungen wie die "Schnellfickerhose" oder Adiletten immer wieder auftauchen, wie Kakerlaken nach einem Atomkrieg? Hier kommt eine kleine Auswahl der größten Modesünden aller Zeiten. mehr

clearing
ANZEIGE
Hören bedeutet teilhaben Sie können dem angeregten Gespräch in der Familie nicht mehr folgen? Die Nuancen eines Sinfoniekonzerts nicht mehr heraushören? Rund ein Viertel aller 50- bis 59-jährigen sind von Schwerhörigkeit betroffen, bei den über 70-jährigen über 50 Prozent. Dennoch vergehen etwa 7 Jahre vom Beginn der Schwerhörigkeit bis zum ersten Hörgerät. mehr
Zahl der Verkehrstoten im Mai leicht gestiegen
Gedenken an einen Verkehrstoten an einer Landstraße bei Hannover: Im Mai sind in Deutschland 325 Menschen bei Verkehrsunfällen ums Leben gekommen. Foto: Julian Stratenschulte/Symbolbild

Wiesbaden. Seit Jahresbeginn krachte es schon über eine Million mal auf deutschen Straßen. Im Mai starben dabei 325 Menschen. mehr

clearing
Drama um krankes Kind „Für Charlie ist die Zeit abgelaufen“
Hand in Hand gingen Chris Gard und Connie Yates gestern zum Londoner High Court.

London. Gestern wurde mit einem Urteil zum Fall des todkranken Charlie Gard gerechnet. Doch die Eltern kamen der Entscheidung zuvor – und nannten dafür einen Grund. mehr

clearing
Vatikan stellt wegen Trockenheit Brunnen ab

Rom. Wegen der Wasserknappheit in Rom hat der Vatikan die Brunnen auf dem Petersplatz und innerhalb des Kirchenstaates abgestellt. Die Entscheidung spiegele die umweltbewusste Lehre von Papst Franziskus wider, hieß es in einem Bericht von Radio Vatikan. mehr

clearing
ANZEIGE
Ferienzeit ist Ausflugszeit! Jetzt knallt’s: Frankfurter Feuerwerksfahrten Genießen Sie mit uns Sommerspaß, Wasserfreuden und laue Sommernächte auf Main und Rhein. Sie haben noch nichts vor und suchen noch Anregungen? Wir haben die schönsten Ideen für Sie gesammelt. mehr
Eltern geben im Rechtsstreit um todkrankes Baby Charlie auf
Charlies Eltern Connie Yates und Chris Gard wollten das Kind zunächst für eine experimentelle Therapie in die USA bringen. Foto: Matt Dunham

London. Fünf Monate lang kämpften die Eltern vor Gericht um das Schicksal ihres schwerkranken Sohns Charlie. Jetzt gaben sie auf. Zugleich klagen sie die Ärzte an: Nun sei es zu spät, ihr Baby zu behandeln. mehr

clearing
US-Forscher: Der Mond ist überraschend nass
Die Aufnahme der Mondoberfläche zeigt in den eingefärbten Bereichen mögliche Vorkommen von Wasser im Mondmantel. Foto: Milliken lab/Brown University

Providence/London. Mondforscher hätten eine Menge Wasser auf den Mond mitzuschleppen. Vielleicht aber auch nicht: Einer neuen Analyse zufolge ist der Erdtrabant gar nicht so knochentrocken wie angenommen. mehr

clearing
Landwirt steht nach Schüssen auf Amtstierarzt vor Gericht
Polizeiband sperrt das Tor zu dem Hof in Osterbruch-Norderende ab. Foto: Carmen Jaspersen

Stade. Weil er sein Vieh offenbar nicht korrekt hielt, sollten die Tiere eines Landwirts abgeholt und an Händler übergeben werden. Dies wollte der Bauer um jeden Preis verhindern und schoss auf den anwesenden Amtstierarzt. mehr

clearing
Schwerer Dengue-Ausbruch im Urlaubsland Sri Lanka
Eine Frau lässt sich im indischen Bhopal auf Dengue untersuchen (Archiv). Im Nachbarland Sri Lanka gibt es einen schweren Ausbruch der Krankheit. Foto: Sanjeev Gupta

Genf. Die Krankheit wird von Stechmücken in den Tropen übertragen: In Sri Lanka sind über 100 000 Menschen an Denguefieber erkrankt. Krankenhäuser sind überfüllt, fast 300 Menschen sind seit Jahresbeginn daran gestorben. mehr

clearing
Dutzende Menschen in Lastwagen Zahl der Opfer der Lkw-Tragödie in Texas auf neun gestiegen
Die Höchsttemperaturen im Süden von Texas lagen in den vergangenen Tagen bei 40 Grad Celsius. Foto: Eric Gay

San Antonio. Tragödie in Texas: In brütender Hitze steht ein Lastwagen auf einem Supermarkt-Parkplatz. Im Laderaum sind Dutzende Menschen, ohne Wasser, ohne Kühlung - vermutlich Migranten aus dem Süden. Mindestens acht von ihnen sterben. mehr

clearing
Hunderte Häuser in Japan nach Regenfällen überflutet
Menschen betrachten die Schäden nach sintflutartigen Regenfällen im japanischen Daisen. Foto: Kyodo

Tokio. Innerhalb von 24 Stunden fielen im Norden Japans mehr als 300 Millimeter Niederschlag. Die Stadt Daisen musste evakuiert werden, 21 600 Menschen wurden in Sicherheit gebracht. mehr

clearing
Eisläden sollen über Zutaten informieren
Die Verbraucherzentralen fordern bessere Informationen über die Zutaten in Eiskugeln. Foto: Caroline Seidel

Berlin. Und was genau schleckst Du? Nicht nur Kinder freuen sich über leckere Eiskugeln, von denen es immer mehr Sorten gibt. Verbraucherschützer wünschen sich aber bessere Informationen, was im Gefrorenen steckt. mehr

clearing
Psychologe erklärt Wolfgang Krüger: Wenn es hoch kommt, haben wir drei gute Freunde
Freundschaft sei eine Seele in zwei Körpern, schrieb Aristoteles. Foto: Patrick Pleul/Symbol

Berlin. An Freundschaften hängen viele Ideale - und oft scheitern sie schneller als Partnerschaften. Doch noch nie waren sie so alltagstauglich wie heute, sagt der Psychologe Wolfgang Krüger. mehr

clearing
Bär greift Mann in italienischer Alpenregion an
Ein Braunbär in seinem Gehege im Anholter Bärenwald. In Italien hat ein Bär einen Spaziergänger angegriffen. Foto: Horst Ossinger

Rom. Ein Bär hat einen Mann in der italienischen Region Trentino angegriffen und verletzt. Das Tier habe den 69-Jährigen am Samstagabend in den Arm gebissen, als der zwischen den Seen Lamar und Terlago mit einem Hund unterwegs gewesen sei, berichteten regionale Medien. mehr

clearing
Domspatzenbericht: „Wir sind Kirche” fordert Konsequenzen
Das Logo der Domspatzen auf einem Fenster eines Gymnasiums in Regensburg. Foto: Armin Weigel

Regensburg. Die jahrzehntelangen Fälle von sexuellem Missbrauch und Misshandlungen an den Regensburger Domspatzen stehen erst am Anfang der Aufarbeitung. Kritik gibt es an Kardinal Gerhard Ludwig Müller sowie vom Domkapellmeister Georg Ratzinger. mehr

clearing
Nachbeben auf Kos erschweren Rückkehr zur Normalität
Touristen rennen bei einem Nachbeben am auf der Insel Kos. Foto: Petros Giannakouris

Athen. Zwei Urlauber kamen bei dem starken Beben auf der Insel Kos ums Leben. Seither leben die Menschen in Angst. Nachbeben lassen die Touristenhochburg in der Ägäis nicht zur Ruhe kommen. mehr

clearing
Gedenken an Loveparade-Unglück in Duisburg
In Duisburg brennen an der Unglücksstelle jedes Jahr Kerzen. Foto: Oliver Berg/Archiv

Duisburg. Viele hundert brennende Kerzen sollen am Sonntagabend in Duisburg an die Opfer des Loveparade-Unglücks vor sieben Jahren erinnern. Die „Nacht der 1000 Lichter” findet am Vorabend des Jahrestages in dem Straßentunnel statt, der damals zum Veranstaltungsgelände führte. mehr

clearing
Teenager lassen Mann ertrinken - und lachen darüber
Das Blaulicht eines Polizeifahrzeugs. In den USA sollen Teenager tatenlos zugesehen haben, wie ein Mann in einem Teich ertrank. Foto: Friso Gentsch/Archiv

Cocoa. Es ist ein Fall, der sprachlos macht: Eine Gruppe von Teenagern in Florida ließ einen Mann in einem Teich ertrinken. Sie filmten das Geschehen und machten sich über den Sterbenden lustig. Danach posteten sie die Aufnahme auf Facebook. mehr

clearing
Nach Seebeben kehrt langsam Normalität auf Kos zurück
Ein von dem Seebeben zerstörtes Gebäude auf der griechischen Ägäisinsel Kos. Die US-Erdbebenwarte gab die Stärke des Bebens mit 6,7 an. Foto: Kalymnos-news.gr

Athen. Nach dem schweren Beben auf der Ferieninsel Kos wird Bilanz gezogen. Zwei Menschen starben, viele wurden verletzt. Die schwersten Schäden sind in der Altstadt zu verzeichnen. mehr

clearing
Polizei verwarnt 20 Gaffer: 60 Euro und ein Punkt
Hier läuft es richtig: Autofahrer warten mit großem Abstand zum Geschehen an einer Unfallstelle. Foto: Jan Woitas

Altdorf. Erneut behindern Gaffer bei einem Unfall die Rettungskräfte. Die Polizei verwarnt 20 Personen, die die Unfallstelle filmen und Fotos machen. mehr

clearing
Fotos
Jahrestag des Münchner Amoklaufs: „Ins Mark getroffen”
Arbnor Segashi, der Bruder eines Opfers, spricht bei der Gedenkveranstaltung in München. Foto: Tobias Hase

München. Der Amoklauf in München hat die ganze Stadt in einen Ausnahmezustand versetzt. Ein Jahr danach kommen Hunderte und gedenken der Opfer. Am bewegendsten sind die Worte einer Mutter. mehr

clearing
Pedelec-Fahrer leben gefährlich - vor allem ältere
E-Bikes boomen - doch das Risiko eines tödlichen Unfalls ist höher als auf einem normalen Fahrrad. Foto: Tobias Hase

München. Die Verkaufszahlen von Elektrorädern steigen seit Jahren rasant - und damit die Zahl der Unfälle. Wenn es einen Unfall gibt, hat das für den Fahrer eher fatale Folgen als bei normalen Fahrrädern. Warum das so ist, darüber gehen die Meinungen auseinander. mehr

clearing
Nach dem Regen haben die Mücken Hochsaison
Die Startbedingungen im Frühjahr waren schon ideal - nach den Regenfällen der vergangenen Wochen legen Mücken nun noch einmal richtig nach. Foto: Felix Kästle

Berlin. Die Plagegeister stechen in Scharen zu - im Biergarten, auf der Terrasse und beim Spaziergang. Der Grund ist der viele Regen. Die Mückenbrut hat Hochsaison. mehr

clearing
Laster kippt um: 22 Tonnen Obst auf der Autobahn
Einige Äpfel liegen nach einem LKW-Unfall noch auf der Autobahn A27 bei Walsrode. Der verunglückte Sattelzug aus den Niederlanden hatte 20 Tonnen Äpfel geladen. Foto: Ingo Wagner

Verden. Eine Lastwagenfahrerin kommt von der Fahrbahn ab, der Laster kippt um. Mehr als 20 Tonnen Äpfel landen auf der Straße, die A27 bei Verden muss Richtung Süden stundenlang gesperrt werden. mehr

clearing
Leiche aus „Mordprozess ohne Leiche” gefunden?
Landgericht in Wuppertal. Hier läuft der Mordprozess gegen fünf Familienangehörige der vor über einem Jahr in Solingen verschwundenen sechsfachen Mutter Hanaa S. Foto: Jan-Philipp Strobel

Wuppertal. Wende im Indizienprozess. Vor zwei Jahren verschwand eine sechsfache Mutter spurlos. Fünf Angehörige müssen sich wegen Mordes verantworten. Nun haben Ermittler sterbliche Überreste gefunden - womöglich von der Vermissten. mehr

clearing
Rotlicht-Skandal: Gut acht Jahre Haft für Ex-Bordellchef
Ex-Bordell-Betreiber Thomas M. muss für gut acht Jahre hinter Gitter. In seinen Bordellen waren zahlreiche Freier mit Drogen betäubt und ausgeplündert worden. Foto: Rolf Vennenbernd

Düsseldorf. In Düsseldorfer Bordellen sind reihenweise Freier mit Drogen betäubt und finanziell ausgeplündert worden. Nach mehr als vier Jahren Verhandlung wurde nun der damalige Boss der Bordelle verurteilt. mehr

clearing
Mondgestein-Beutel für 1,8 Millionen Dollar versteigert
Beutel für Mondgestein, genutzt von Neil Armstrong auf der Apollo 11-Mission. Foto: Sotheby's

New York. Knapp 1000 Dollar zahlte eine Frau aus der Nähe von Chicago 2015 für einen kleinen weißen Beutel. Es stellt sich heraus: Das Täschchen ist mit Neil Armstrong zum Mond geflogen. Jetzt ist der Beutel versteigert worden - für das 1800-fache. mehr

clearing
Reiche Ernte am Straßenrand - Selbst pflücken ist in
Selbstpflückerfeld bei München. Auf etwa 4000 bis 6000 Feldern kann man inzwischen Blumen schneiden oder Obst pflücken. Foto :Fabian Nitschmann Foto: Fabian Nitschmann

München/Bad Krozingen. Selbst pflücken und schneiden, was auf den Tisch oder in die Vase kommt: Gerade bei Menschen aus der Stadt, die keine eigenen Gärten haben, ist diese Form der Direktvermarktung von Blumen und Obst beliebt. Aber nicht jeder Kunde nimmt es mit der Bezahlung so genau. mehr

clearing
Depressionen und Suchtprobleme Linkin-Park-Sänger Chester Bennington tot
Chester Bennington von der Band Linkin Park in Kapstadt. Foto: Nic Bothma

Los Angeles. Linkin Park ist eine der größten Rock-Bands der Welt. Nun kommt die schockierende Nachricht: Frontman Chester Bennington ist tot. Auch für Bandkollegen kommt das überraschend. mehr

clearing
Fotos
Unwetter richtet schwere Schäden an
Ein Baum ist in Dortmund durch ein heftiges Unwetter umgestürzt. Foto: René Werner

Köln/Offenbach. Heftige Gewitter ziehen in Deutschland von West nach Ost, überfluten Straßen, entwurzeln Bäume und setzen Häuser in Brand. Eine Frau kommt in Dortmund ums Leben. Im Süden und Südosten muss an diesem Freitag erneut mit Unwettern gerechnet werden. mehr

clearing
Prävention kann Zahl der Demenzfälle erheblich verringern
Eine an Demenz leidende Frau gestaltet unter Begleitung von klassischer Musik ein Bild. Foto: Alexander Heinl/Illustration

Demenzkrankheiten wie Alzheimer sind noch immer unheilbar. Die Forschung konzentriert sich deshalb auf vorbeugende Maßnahmen - und hat neun verschiedene Risikofaktoren identifiziert. mehr

clearing
Kinderpornos im Darknet Kinderporno-Razzia bei 67 Verdächtigen in Deutschland
Der Eingangsbereich des Bundeskriminalamts in Wiesbaden. Foto: Fredrik von Erichsen/Illustration

Wiesbaden. Wenige Tage nach einem großen Schlag gegen Kinderpornos im Darknet melden die Ermittler den nächsten Erfolg: Die Wohnungen von 67 Tatverdächtigen wurden durchsucht. Ein betroffener Onlinedienst aus den USA unterstützte die Ermittlungen. mehr

clearing
Dienstältester Flugzeugmechaniker der Welt 91-Jähriger arbeitet seit 75 Jahren als Flugzeugmechaniker
Der 91-jährige Flugzeugmechaniker Azriel Blackman sitzt in New York in einem Passagiersitz in einer Flugzeugkabine. Foto: American Airlines

New York. Täglich arbeitet der 91-Jährige zwischen fünf Uhr morgens und ein Uhr nachmittags in einem Hangar am New Yorker Flughafen JFK. In den Ruhestand will er noch nicht gehen. mehr

clearing
Fotos
Uruguay startet Marihuana-Verkauf in Apotheken
Der Uruguayer hat sich zwei Beutel mit legalem Marihuana gekauft. Foto: Foto: Matilde Campodonico

Montevideo. Erstmals startet mit Uruguay ein Land den staatlich organisierten Anbau und Verkauf von Marihuana, um den Drogenhändlern das Geschäft zu verderben. Einen Kiffer-Tourismus will man aber verhindern. mehr

clearing
Neue EU-Regeln gegen Acrylamid im Essen ab 2019
Eine Portion Pommes Frites steht auf einem Tisch. Foto: Anja Mia Neumann/Illustration

Brüssel. Seit 15 Jahren ist Acrylamid im Gerede, denn Tierversuche deuten auf Krebsgefahr. Nun bringt die EU neue Vorschriften auf den Weg, um den Stoff im Essen zurückzudrängen. Pommes sollen zum Beispiel bald eingeweicht werden. mehr

clearing
Apotheker soll 61 980 Mal Krebsmedikamente gepanscht haben
Foto: Volker Hartmann/Illustration

Essen/Bottrop. Beinahe 62 000 Mal soll ein Apotheker aus Bottrop Krebsmedikamente mit stark verdünntem Wirkstoff angemischt haben. Patientenvertreter sind entsetzt - und fordern die Politik zum Handeln auf. mehr

clearing
Fotos
Bilderstrecke "Oben ohne"-Klassiker: Die kultigsten Cabrios der Filmgeschichte
Steve McQueen in „The Thomas Crown Affair“ in einem Strand-Buggy.

Von Steve McQueens Strand-Buggy in "Thomas Crown ist icht zu fassen" bis Grace Kelly in ihrem Sunbeam-Talbot-Roadster: Cabrios sind Kult, nicht zuletzt durch ihre Auftritte in legendären Kinoklassiker. Der Sommer ist die richtige Zeit, um den luftigen Objekten der Begierde in ... mehr

clearing
Debatte um "Tote Mädchen lügen nicht" Kann diese Netflix-Serie den Tod bringen?
Einsam und verlassen fühlt sich Hannah Baker, gespielt von Katherine Langford, in der Netflix-Serie "Tote Mädchen lügen nicht". Doch solche äußeren Faktoren werden bei Suiziden überschätzt.

Der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte warnt vor der Netflix-Serie "Tote Mädchen lügen nicht". Was steckt dahinter? Wir haben uns mit einem Psychiater unterhalten und ihn gefragt, ob eine TV-Serie den Tod bringen kann. mehr

clearing
Wissenschaftliche Umfrage zeigt, wie sich Paare am liebsten versöhnen Männer wollen Sex nach dem Krach
Partner, die lange zusammen sind, sollten beim Sex offen für Neues sein. (Symbolbild)

Lewisburg. Nach einem Streit ist es für Paare wichtig, miteinander zu reden und sich zu vergeben. Männer möchten zudem eher Sex, Frauen bevorzugen die großen Gefühle. Zu diesem Schluss kommen US-Forscher nach einer Umfrage. Doch lassen sich die Ergebnisse auch anders interpretieren. mehr

clearing
Wer jetzt heiratet, macht es bewusster als früher Warum sich immer weniger scheiden lassen
Darauf einen Kuss bei Sonnenuntergang: Die Ehen halten länger, und die Zahl der Scheidungen sinkt in Deutschland weiter.

Wiesbaden. Nie war eine Scheidung so einfach wie heute. Trotzdem entschließen sich weniger Menschen in Deutschland zu diesem Schritt. Steckt dahinter eine neue Sehnsucht nach Zweisamkeit? mehr

clearing
William und Catherine kommen zu Besuch nach Deutschland Britische Charmeoffensive
Die Royals schauen vorbei: William und Catherine mit ihren Kindern Charlotte (links) und George.

London. In London macht man sich angesichts der Brexit-Querelen Sorgen um den Ruf des Landes im Ausland. Prinz William und Herzogin Catherine sollen für gut Wetter sorgen. Wichtiger als die beiden sind fast noch ihre Kinder. mehr

clearing
Urlaub in Deutschland Copacabana an der Ostsee
Die Tänzerinnen Luciana (links) und Simone stehen am Strand von Brasilien, nur dass der in Schleswig-Holstein liegt.

Kiel. Warum in die Ferne schweifen: Wer in einem einzigen Urlaub Bali, Jerusalem und Sibirien erleben will, der schafft das im deutschen Norden ganz locker. Hier liegt dem Reisenden – fast – die ganze Welt zu Füßen. mehr

clearing
Mode Ist Shoppen nicht mehr sexy?
Bluse aus luftiger Seide und glatt fallender Oberfläche: Kreation für die Sommer-Kollektion 2018 von Antonia Goy auf der Berliner Fashion-Week.

Berlin. Es ist Fashion Week in Berlin und die deutschen Kleiderschränke sind voll: Es soll Milliarden von Teilen geben, die so gut wie nie getragen werden. In der Modewelt gibt es einen Gegentrend dazu. Weniger ist mehr. Manche sind da richtig radikal. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse