E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Bad Homburg 31°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Auto & Verkehr Informationen rund ums Auto – Nachrichten, Bilder, Neuheiten, Testergebnisse

Ein um 0,2 bis 0,3 bar zu hoher Luftdruck ist besser als ein zu niedriger Wert.
Reifendruck bei kalten Reifen prüfen

Autoreifen sollten beim Fahren immer ausreichend Luft enthalten - aus Sicherheitsgründen und um Treibstoff zu sparen. Doch wie finden Autofahrer heraus, wie viel Luft notwendig ist? mehr

Ratgeber Wer haftet nach Spurwechsel-Unfall mit Lkw?

Auf der Autobahn müssen Fahrer besonders umsichtig sein, wenn sie die Spur wechseln.

Düsseldorf. Beim Spurwechsel auf der Autobahn gilt eine erhöhte Sorgfaltspflicht. Wer dagegen verstößt, muss in der Regel den Schaden selbst bezahlen, auch wenn der Unfall mit einem Lkw stattfindet, der auf der falschen Spur fährt. mehr

clearing

Wie man das Auto richtig abmeldet

Endstation Schrottplatz: Aber auch wer sein Auto nicht gleich verschrotten lassen will, muss etwa bei Verkauf oder Stilllegung Formalitäten mit Behörden und Versicherungen klären.

Wer sein Auto verschrotten, verkaufen oder generell aus dem Verkehr ziehen will, muss es abmelden. Das spart Steuern und Versicherungsgebühren. Doch welche Dokumente sind dafür notwendig? Und welche Behörden sollten Autobesitzer aufsuchen? mehr

clearing

Bei Schäden nach der Waschanlage Fotos machen

Waschtag: Zur regelmäßigen Autopflege gehört die Autowäsche - doch was tun, wenn Autobesitzer nach dem Walzenwalzer Schäden entdecken?

Berlin. Regelmäßige Fahrten durch die Waschanlage gehören für viele Autofahrer zur problemlosen Autopflege dazu. Doch was ist zu tun, wenn sie nach dem Waschgang Schäden am frisch geputzten Auto finden? mehr

clearing

Bildergalerien

Im Tunnel den Abstand zum Vordermann verdoppeln

In einem Tunnel sollten Autofahrer den gesetzlichen Mindestabstand zu ihren Verkehrsteilnehmern verdoppeln.

Stuttgart. Auf normalen Straßen ist Vorsicht geboten, in einem Tunnel sogar noch mehr. Deshalb sollten Autofahrer einen größeren Sicherheitsabstand halten. Zu beachten ist auch die Luftqualität im Innenraum des Wagens. mehr

clearing

Aufgefrischter Audi TT kommt im Herbst ab rund 35.000 Euro

Kleiner Frischekick für die dritte Generation: Mit einer sportlicheren Optik und überarbeiteten Motoren geht der Audi TT im vierten Quartal an den Start.

Ingolstadt. Seit 20 Jahren baut Audi seinen Sportwagen TT - seit 2014 in dritter Generation. Für den Herbst hat die VW-Tochter nun ein Update für den 2+2-Sitzer angekündigt. Was ist neu bei Roadster und Cabrio? mehr

clearing

Vor der Nachtfahrt in den Urlaub Scheiben putzen

Saubere Scheiben verringern die Blendgefahr beim Fahren in der Dunkelheit.

Köln. Autofahrten bei Dunkelheit können anstrengend sein, vor allem wenn Müdigkeit, schlechte Sicht und blendende Fahrzeuge zusammen kommen. Wer eine Tour bei Nacht plant, kann mit ein paar Vorbereitungen die Fahrt sicherer gestalten. mehr

clearing
Fotos

Der BMW X4 M40d im Autotest

Der BMW X4 zeichnet sich im Vergleich zum X3 durch ein auffälligeres Design aus.

Berlin. Die Zeiten, in denen man sich mit einem SUV abheben konnte, sind lange vorbei. Es sei denn, man fährt ein Auto wie den neuen BMW X4. Der ragt zwar nicht ganz so hoch auf wie andere Geländewagen, sieht aber sportlicher aus - und als M-Performance-Modell fährt er auch so. mehr

clearing
ANZEIGE
Der Mainova IRONMAN voller Energie! Heiß, heißer, Ironman – bis zu 28 Grad und strahlend blauer, wolkenloser Himmel begleiteten den Mainova IRONMAN 2018. Nicht das ganz ideale Wetter, denn Ausdauersportler haben es ja eigentlich lieber etwas kühler. Umso perfekter war das Erlebnis für zehntausende begeisterte Zuschauer und Supporter am Streckenrand. Und auch die Mainova-Teams trotzten erfolgreich der Hitze. mehr

Diesel-SUVs und sportlicher Schwede

Die sportliche Ausstattungslinie R-Design ist beim neuen Volvo V60 zu Preisen ab 44 950 Euro zu haben.

Berlin. Zwei neu überarbeitete Diesel-Motoren für den Dacia Duster lassen Fans des rumänischen SUV aufhorchen. Opel hat drei seiner beliebtesten Modelle überarbeitet und Volvo-Freunde mit Outdoor-Ambitionen sollten ein Auge auf die R-Design-Version des V60 werfen. mehr

clearing

Mazda6 ab Herbst mit saubereren Motoren und neuem Interieur

Egal ob als Kombi (links) oder Viertürer - die Preise für den neuen Mazda6 beginnen bei 27.590 Euro.

Leverkusen. Motoren mit Abgasstandard Euro 6d-TEMP und eine neues Innenraum-Design: Ab Herbst kommt ein stark überarbeiteter Mazda6 auf den Markt - zu Preisen ab 27.590 Euro. mehr

clearing
ANZEIGE
Auch die Letzten haben Support verdient! Der Mainova IRONMAN Frankfurt hat wieder die gesamte Region elektrisiert. „Der längste Tag des Jahres!“ - so lautete auch in diesem Jahr der Slogan. Dies galt nicht nur für die rund 3.000 Athleten, sondern auch für etwa 4.200 Volunteers, die das Rückgrat dieser Veranstaltung bilden. mehr

Pausen und Toleranz Wie geht man mit Stress auf langen Autofahrten um?

Arrrggghhh: Anstatt gleich ins Lenkrad zu beißen, gibt es bessere Methoden, um Stress im Auto zu vermeiden.

München. Auf dem Weg in den Urlaub können lange Autofahrten für viel Ungemach sorgen. Rüpel auf der Straße, nörgelnde Kinder oder Streit mit dem Partner können für Stress und gefährliche Situationen sorgen. Muss das sein? mehr

clearing

Der Mercedes GLK als Gebrauchter

Verlässlicher Vertreter seiner Zunft: Der GLK von Mercedes erntet von Tüv-Prüfern und in der ADAC-Pannenstatistik viele Lorbeeren. Foto: Daimler AG

Berlin. Als rüstigen Rentner könnte man den GLK bezeichnen. Das noch etwas kastig wirkende Modell stellte einst den Übergang zwischen Offroader und SUV dar. Das Aussehen ist sicher Geschmackssache. Was die Technik angeht, ist der Kompakte von Mercedes jedenfalls ein solider Gefährte. mehr

clearing

Cabriodächer richtig pflegen

Sanftes Säubern: Auf scharfe Reiniger verzichten Cabriofahrer bei der Pflege ihres Stoffverdeckes besser.

Neuwied. Lack kann bei mangelnder Pflege mit der Zeit verwittern. Und was ist mit dem Stoff von Cabriodächern? Der kann dann undicht werden oder reißen. Doch so weit muss es bei etwas Zuwendung nicht kommen. Und selbst arg strapazierte Stoffkapuzen lassen sich retten. mehr

clearing

Bei Gefahren Wann dürfen Autofahrer die Warnblinker anschalten?

Warnblinker an und für eine Erledigung kurz auf der Fahrbahn stehen bleiben? Das Parken in zweiter Reihe ist generell verboten.

Erfurt. Eigentlich erschließt sich die Funktion des Warnblinkers schon aus dem Begriff. In manchen Verkehrssituationen deuten Autofahrer aber die Anwendungsregeln kurzer Hand um, zum Beispiel beim eiligen Stopp in der zweiten Reihe. Was ist erlaubt? mehr

clearing

Helm für ältere Radler besonders wichtig

Pedelecs sind bei älteren Radfahrern besonders beliebt. Beim Fahren ohne Helm bestehen erhöhte Unfallgefahren mit erheblichem Verletzungsrisiko.

Berlin. Aus Eitelkeit oder weil es zu unbequem ist: Viele Radler verzichten noch immer auf einen Helm. Das kann fatale Folgen haben, denn bei Fahrradunfällen ist häufig der Kopf betroffen. Ältere Radler sind besonders gefährdet. mehr

clearing

Immer mehr Menschen nutzen Handy oder Tablet für Stauinfos

Für viele Autofahrer ist das Smartphone mittlerweile eine häufig genutzte Quelle für Verkehrshinweise.

Berlin. Über die aktuelle Verkehrslage informieren sich die meisten Autofahrer noch immer über die klassischen Verkehrsnachrichten im Radio. Immer mehr greifen jedoch zu ihrem Smartphone, wie ein Umfrage zeigt. mehr

clearing

Gestohlenes Fahrrad mit GPS-Tracker orten

Mit einem GPS-Tracker kann das gestohlene Fahrrad geortet werden.

Hannover. Unzählige Fahrräder werden täglich deutschlandweit geklaut. Oft sieht man sein Zweirad danach nie wieder. Abhilfe können GPS-Tracker schaffen. Die kleinen Geräte können am Rad befestigt und jederzeit geortet werden. mehr

clearing

Betrug bei Motorradkauf im Netz

Es gibt zahlreiche Online-Portale, die Verkäufer und Käufer von gebrauchten Fahrzeugen vermitteln. Nutzer sollten sich allerdings vor vereinzelten Fake-Inseraten in Acht nehmen.

München. Beim Kauf von Motorrädern im Internet ist Vorsicht angebracht. Ohne das Fahrzeug je gesehen zu haben, sollten Interessenten keine Zahlungen tätigen. Denn im Betrugsfall kann dies zum Problem werden. mehr

clearing
Fotos

Fahren E-Autos wirklich anders?

Ein Ausflug in die Berge ist mit dem vollelektrischen BMW i3 möglich. Das Gute an Elektroautos: Beim Bergabfahren kann durch die Bremsenergie die Batterie wieder ein wenig aufgeladen werden. Foto: BMW

Berlin. Alle reden vom E-Auto, aber kaum einer fährt eins. Warum eigentlich? Am Fahrspaß kann es jedenfalls nicht liegen. Denn wer einmal ein E-Auto gefahren ist, will immer wieder. mehr

clearing

Landwirtschaftsverkehr kann Motorradfahrer gefährden

Mähdrescher sind dieses Jahr früher als sonst im Einsatz. Es gilt deshalb besondere Vorsicht im Straßenverkehr.

Essen. Aufgrund monatelanger Hitze und Trockenheit ziehen viele Landwirte die Ernte vor. Erntefahrzeuge wie Trecker und Mähdrescher sind deshalb schon jetzt auf den Straßen unterwegs. Vor allem Motorradfahrer sollten vorsichtig sein. mehr

clearing

Ältere Diesel müssen in Stuttgart ab 2019 draußen bleiben

Vom 1. Januar 2019 an gibt es in Stuttgart Fahrverbote für Dieselautos der Euro-Abgasnorm 4 und schlechter.

Stuttgart. Wer ab 2019 mit einem Diesel-Fahrzeug einen Stuttgart-Ausflug macht, sollte vorher prüfen, welcher Euronorm sein Auto entspricht. Euro-4-Diesel und schlechter dürfen dann nämlich nicht mehr in der Hauptstadt Baden-Württembergs fahren - damit die Luft sauberer wird. mehr

clearing

Ratgeber Tempo 130 und richtiger Reifendruck helfen Spritsparen

Um auf der Urlaubsreise die Spritkosten zu senken, sollten Autofahrer die meiste Zeit nicht schneller als 130 km/h fahren.

München. Die Spritkosten auf einer längeren Autoreise werden oft unterschätzt. Damit am Ende keine böse Überraschung wartet, sollten Autofahrer ihre Fahrweise anpassen. Auch der richtige Reifendruck hilft, den Benzinverbrauch zu reduzieren. mehr

clearing

Fünf Ideen gegen Frust auf der vollen Autobahn

Im Stau steht niemand gern. Doch mit Auto-Karaoke oder einer Autobahn-Rankingshow vergeht die etwas schneller.

Köln. Der Weg in die Sommerferien kann ziemlich beschwerlich sein - weil so viele andere auch in den Urlaub wollen. Die Blechlawine rollt. Was tun, damit die Laune nicht komplett in den Keller geht? Ein paar Ideen zum Zeitvertreib. mehr

clearing

Leihräder sorgen in Innenstädten für Probleme

Weil die Obike-App nicht mehr richtig funktioniert, können viele Leihfahrräder des Anbieters nicht mehr geortet und eingesammelt werden, erklärt das zuständige Transportunternehmen.

München. Leihräder in Innenstädten sind zwar praktisch, stehen aber oft im Weg und sind häufig kaputt. Vor allem ein Anbieter steht in der Kritik - auch weil viele Städte ihn einfach nicht mehr erreichen. mehr

clearing
Fotos

Golf ist auch nur ein Sport: Der Kia Ceed im Autotest

Bessere Proportionen und mehr Platz: Zwar misst der Ceed unverändert 4,31 Meter, hat aber mehr Radstand, vorne einen kürzeren und hinten einen längeren Überhang.

Berlin. Die Zeiten, in denen der Golf der elitäre Meister der Kompaktklasse war, sind lange vorbei. Zwar ist der VW zahlenmäßig noch immer unangreifbar, doch was Design und Technik angeht, kommen ihm Importmodelle wie der neue Kia Ceed gefährlich nahe. mehr

clearing

Nachtanken, wenn Tank nur noch zu einem Viertel voll

Jetzt sollten Autofahrer am besten nachtanken: wenn der Tank zu einem Viertel voll ist.

München. Auf einer langen Autofahrt in den Urlaub, kann man unverhofft in stockenden Verkehr oder auch Stau geraten. Dann ist es wichtig, dass der Tank durchhält. Wann man am besten nachtanken sollte, um abgesichert zu sein. Und was zu tun ist, wenn das Auto liegenbleibt. mehr

clearing

Rad mit Wohnmobil und Caravan richtig transportieren

Sicher verstaut: Wer sein Fahrrad am Heck des Wohnmobils transportieren will, lässt sich am besten im Fachhandel beraten, welcher Träger dafür optimal ist.

Stuttgart. Gerade wer mit dem Wohnmobil reist, will sich am Urlaubsort gern mit dem Fahrrad fortbewegen. Doch vorher müssen die Räder sicher im Reisefahrzeug mitgeführt werden. Tipps dazu gibt die Prüforganisation GTÜ. mehr

clearing
Fotos

Fünf pfiffige Details aus der Unfallforschung

Sicherheit nicht nur für unterwegs: Im neuen Hyundai Santa Fe können die Fondtüren im Stand ein gefährliches Öffnen verhindern, wenn sich von hinten ein anderes Fahrzeug nähert. Foto: Uli Sonntag/Hyundai

Berlin. Noch nie waren unsere Autos so sicher wie heute. Aber für die Entwickler ist das eher Ansporn als Befriedigung. Weil die Crashstruktur, die Airbags und die Assistenzsysteme so ausgereift sind, erfinden sie immer neue Details für ganz spezielle Szenarien. mehr

clearing

Betagter Opel Vectra C zeigt typische Marotten

Zwischen Gebrauchtauto und Youngtimer: Der Opel Vectra C schneidet bei der HU unter dem Strich nicht schlechter ab als die ersten Exemplare seines Nachfolgers Insignia. Foto: Opel

Berlin. Der Opel Vectra C wird seit 2008 nicht mehr produziert. Wer den Kauf des Models als Gebrauchten in Betracht zieht, trifft nicht die schlechteste Wahl. Gegenüber seinen Vorgängern gilt der „C” als weit zuverlässigerer Gefährte. mehr

clearing

Welche Assistenzsysteme sind besonders wichtig?

Auto-Assistenzsysteme wie der Parkassistent sollen die Verkehrssicherheit erhöhen.

Stuttgart. Die Vielfalt der Assistenzsysteme wird immer größer. Für Autofahrer wird es dadurch immer schwieriger zu überblicken, welche elektronischen Helfer tatsächlich sinnvoll sind. Die Experten der Dekra geben einen Überblick: mehr

clearing

Auch günstige Motorradbrillen schneiden im Test gut ab

Bei geöffnetem Visier ist eine spezielle Brille Pflicht. Auch günstige Biker-Brillen können einen guten Schutz bieten.

Stuttgart. Biker die mit Jet-Helm oder geöffnetem Visier fahren, sollten immer eine spezielle Motorradbrille tragen. Normale Sonnenbrillen reichen hier nicht aus. Doch auch geeignete Modelle müssen nicht viel kosten, wie ein Test zeigt. mehr

clearing

Fahrradbranche setzt auf Elektroantriebe

Auf der Eurobike zu sehen ist auch der M800 Mini Center Drive Road für Rennräder. Der Elektroantrieb des chinesischen Herstellers Bafang zeichnet sich durch Kompaktheit und geringes Gewicht aus.

Friedrichshafen. Bei der Fahrrad-Fachmesse am Bodensee dreht sich fast alles um das „E”. Leistungsstarke Akkus, die im Fahrradrahmen Platz finden, neue Motoren, digitales Zubehör - die Eurobike steht unter Strom. mehr

clearing

Neuer Citroën Berlingo startet im September ab 19.090 Euro

Dritte Runde für den Hochdach-Kombi: Den Berlingo startet Citroën im September ab 19.090 Euro. William Crozes/Citroën/dpa-tmn

Köln. Im September startet Citroën seinen Berlingo in dritter Auflage. Beim dann in zwei Längen erhältlichen Hochdach-Kombi wollen die Franzosen unter anderem viele elektronische Assistenten an Bord anbieten. mehr

clearing

Autobauer kündigen neue Sondermodelle an

Italienisch und offenherzig: das Fiat 500 Cabrio als Sondermodell Spiaggina '58.

Bereits vor 60 Jahren ließ der Fiat 500 Jolly Liebhaber-Herzen höher schlagen. Nun kehrt er als Spiaggina '58 in blauer Farbe zurück. Kia will die Turbodiesel-Variante des Souls mit einer Sonderedition beenden. Und der Peugeot 208 Signature erhält viele Extras. mehr

clearing

Autofenster beim Parken auch bei Hitze immer schließen

Autofahrer sollten es Dieben auch bei heißem Wetter nicht zu einfach machen und die Fenster vor Verlassen des Fahrzeugs schließen.

München. Die Hitze mag noch so groß sein, beim Abstellen sollte ein Auto immer komplett verschlossen werden, auch die Fenster. Kommt es zum Diebstahl, drohen sonst Einbußen bei der Versicherungsleistung oder Bußgelder durch die Polizei. mehr

clearing

Gewittergefahren im Auto und Wohnmobil

Autofahrer sind bei Gewitter in der Autokabine sicher. Die Metallkarosserie leitet Blitze in den Boden ab.

München. Der Sommer bringt lange Tage und oft viel Sonne. Aber wo es eben noch freundlich war, kann sich schnell auch ein Unwetter mit Blitz und Donner zusammenbrauen. Wie sollten sich Fahrer von Autos, Wohnmobilen und Motorrädern nun verhalten? mehr

clearing

Bei unkorrekter Sitzposition muss Beifahrer mithaften

Füße aus dem Fenster: Wer als Beifahrer nicht normal sitzt, muss bei einem Unfall mit einer Mithaftung rechnen.

München. Aufrecht sitzend, halb liegend oder nach unten gebeugt - die Sitzposition der Mitfahrenden kann bei einem Autounfall für die Haftungsfrage relevant sein. Das zeigt ein Gerichtsurteil in München. mehr

clearing

Wohnanhänger darf nur zwei Wochen entkoppelt parken

Wer seinen Wohnanhänger länger als 14 Tage parkt, muss mit einem Bußgeld rechnen.

Stuttgart. Das Parken eines Wohnanhängers an einer Stelle ist nicht unendlich erlaubt. Dann muss er wieder bewegt werden. Doch für wie lange darf ein Caravan abgestellt werden? mehr

clearing

Hyundai startet SUV-Offensive

Hyundai überarbeitet den Santa Fe (l-r), Tucson und Kona. Foto: Uli Sonntag/Hyundai

Offenbach. Bei Hyundai laufen SUVs wie geschnitten Brot. Mittlerweile machen die Geländeautos rund ein Drittel des Absatzes beim Autohersteller aus Südkorea aus. Mit einem neuen Santa Fe und Überarbeitungen bei Tucson und Kona pflegt er seine Modellpalette. mehr

clearing

Auch bei Sommerhitze auf dem Motorrad Handschuhe tragen

Sicherheit geht vor: Auf jeder Tour sollten Motorradfahrer Handschuhe tragen.

Essen. Handschuhe sind ein wichtiges Utensil für den Motorradfahrer. Sie schützen die Hände vor Insekten oder Steinchen. Um sicheres Fahren zu gewährleisten, sollte auf sie auch bei warmen Temperaturen nicht verzichtet werden. mehr

clearing
Fotos

Der Volvo V60 im Test: Es muss nicht immer SUV sein

Der Volvo V60 start bei Preisen ab 40.100 Euro.

Berlin. Ist das SUV wirklich das bessere Familienauto? Die Flut der Geländewagen hat viele andere Karosseriekonzepte längst vom Markt gespült. Doch mit dem neuen V60 hält Volvo tapfer dagegen: Der elegante Kombi ist einer attraktive Alternative. mehr

clearing

Viele Fahrradreiniger enttäuschen im Test

Blitzeblank durch kleine Helferlein: Welcher Fahrradreiniger hilft beim Putzen am besten?

Stuttgart. Eigentlich sollten Fahrradreiniger den Radputz erleichtern. Doch viele Produkte werden dem Kaufargument offenbar nicht gerecht. Die Prüforganisation GTÜ hat verschiedene Reinigungsmittel getestet. mehr

clearing

Beim Yerka Bike wird das Fahrrad selbst zum Schloss

Kein Extra-Schloss mehr nötig: Beim Yerka Bike können Radler die Sattelstütze und ausklappbare Teile des Unterrohrs etwa um einen Laternenpfahl zusammenschließen.

Berlin. Gerade in Großstädten verzichten viele Radfahrer darauf, sich ein hochwertiges Fahrrad anzuschaffen. Denn das Risiko, dass es geklaut wird, ist zu hoch. Der Hersteller Yerka will das Problem nun mit einer besonderen Rahmenkonstruktion lösen. mehr

clearing

Trotz Prämie Elektroautos kaum gefragt

Auch zwei Jahre nach ihrer Einführung zeigt die Prämie für E-Autos wenig Wirkung.

Eschborn. Ende Juni 2019 soll Schluss sein. Doch von einem Ansturm auf die staatliche Prämie für Elektroautos ist bislang nichts zu spüren. Nur ein Bruchteil der Summe ist abgerufen. mehr

clearing

Ältere Modelle des Honda CR-V fahren zuverlässig

Macht sich nicht nass: Der kompakte Honda CR-V liefert bei Hauptuntersuchung (HU) „eine beeindruckende Performance” ab, wie der „TÜV Report 2018” notiert.

Berlin. Das Versprechen, ein komfortabler, kleiner Flitzer zu sein, löst der Honda CR-V nicht recht ein. Er wirkt zwar stabil und geländetauglich, zeigt in der Praxis jedoch wenig Offroad-Qualitäten. Robust ist aber in jedem Fall die Technik - selbst bei älteren Modellen. mehr

clearing

Wer ist schuld bei Unfällen beim Öffnen der Autotür?

Wird die Autotür eines parkenden Fahrzeugs unachtsam geöffnet, trifft es oft Radfahrer oder motorisierte Zweiradfahrer. Schuld trägt in dem Fall derjenige, der die Tür aufsperrt.

Erfurt. Die Tür eines parkenden Autos wird zur Fahrbahnseite plötzlich geöffnet. Das kommt im Straßenverkehr häufig vor und führt auch häufig zu Unfällen. Doch wer ist schuld, wenn es zu einem Crash kommt? mehr

clearing
Fotos

So fahren wir im Jahr 2025

Wie sieht die künftige Mobilität mit dem Auto aus? Hersteller wie Mercedes antworten mit Studien wie dem autonom fahrenden F 015 Luxury. Über LED-Flächen etwa im Kühler kann das Auto mit der Außenwelt kommunizieren. Foto: Daimler AG

Stuttgart. Wie fahren wir in der Zukunft? Autonom und elektrisch oder weiterhin mit Verbrennungsmotoren und Lenkrad? Experten wagen den Blick in die Glaskugel. mehr

clearing

E-Auto Das große Glossar rund ums E-Auto

Strom tanken, zapfen oder laden? Wie auch immer. Fest steht, dass die Elektromobilität viele neue Begriffe in den Alltag der Autofahrer bringt. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

München. CCS, Range-Extender und PSM: Wer sich mit Elektroautos beschäftigt, trifft auf Begriffe, die mehr nach Raumfahrt als nach Straßenverkehr klingen. Unwissenheit herrscht oft auch bei praktischen Fragen wie Tanken und Reichweite. Eine kleine Stromerkunde schafft Abhilfe. mehr

clearing

Pferd und Kfz müssen ausreichend Abstand halten

Begegnen sich ein Pferd und ein Kraftfahrzeug auf der Straße, müssen sowohl der Fahrer als auch der Reiter auf einen ausreichenden Mindestabstand von 1,50 bis 2 Metern achten.

Celle. Vor 150 Jahren gehörten Pferde und Kutschen zum Alltagsbild auf Deutschlands Straßen. Heutzutage sind sie eher Ausnahme als Regel - die Straßen sind fest in Autofahrer-Hand. Doch worauf müssen Kfz-Fahrer achten, wenn ihnen im Straßenverkehr doch mal ein Pferd begegnet? mehr

clearing

Nicht nur der Tüv macht den Tüv - Warum HU-Preise variieren

Begehrte Plakette: Die Kosten für die Hauptuntersuchung können sich aber leicht unterscheiden.

München. Das Auto muss zum Tüv. Was umgangssprachlich so einfach klingt, ist in der Praxis komplizierter. Denn die Hauptuntersuchung darf nicht nur der Tüv machen, auch Dekra, GTÜ oder KÜS sind dazu befugt. Und dann sind da noch die Technischen Prüfstellen. mehr

clearing

Stau-Tipps für Auto-Urlauber

Und plötzlich steht man im Stau.

Berlin. Die Sommerreisewelle rollt - hoffentlich. Denn mit stockendem Verkehr und langen Staus auf den Autobahnen müssen sich Autoreisende in den nächsten Wochen einstellen. Doch wie bereitet man sich auf den absehbaren Stillstand vor und was ist in einem Stau zu beachten? mehr

clearing
Fotos

Lada Vesta SW im Autotest

Billiges Auto mit viel Platz: der Lada Vesta SW.

Berlin. Bei Billigautos denkt man schnell an Dacia. Doch während die rumänische Renault-Tochter so langsam zur Lifestyle-Marke der Schnäppchenjäger aufsteigt, guckt man bei Lada nur auf den Preis. Das macht den neuen Vesta SW zu einem der billigsten Kombis am Markt. mehr

clearing
Fotos

So wird das Fahrrad zum Nutzfahrzeug

Tief stapeln: Ein möglichst niedriger Schwerpunkt der Ladung wirkt sich positiv auf das Fahrverhalten des bepackten Fahrrades aus.

Göttingen. Das Fahrrad ist im Wandel. Vom reinem Freizeitspaß auf zwei Rädern entwickelt es sich für immer mehr Radler zum richtigen Verkehrsmittel. Denn auch als Transportmittel für Einkäufe, Kind und Kegel eignet es sich - auf was ist dabei zu achten? mehr

clearing
Fotos

Und ewig schnattert die Ente - 70 Jahre Citroën 2CV

In Deutschland dürften heute noch circa rund 15.000 Citroën 2CV unterwegs sein - die Ente ist immer noch ein erschwinglicher Klassiker.

Paris. Die legendäre Ente feiert 70. Geburtstag. In den Sechzigern gebaut als einfaches Auto für einfache Leute und später zum ebenso beliebten wie bezahlbaren Gebrauchten für Schüler und Studenten abgestiegen, steht der Citroën 2CV bei Sammlern heute hoch im Kurs. mehr

clearing

Der Ford Galaxy II ist als Gebrauchter eher nicht galaktisch

Der Ford Galaxy II bietet viel Platz für Passagiere und Gepäck, zeigt sich allerdings auf dem Prüfstand und bei der Pannenanfälligkeit nach Expertenmeinung nicht unbedingt als Größe.

Berlin. Der Ford Galaxy ist ein baugleiches Schwesternmodell des VW Sharan. Er sollte der perfekte Familienvan werden, doch von Anfang an machten der Großraumlimousine Schwachstellen zu schaffen. Dies änderte sich auch beim ersten eigenständigen Modell, dem Galaxy II, nicht. mehr

clearing
Fotos

Was bei Motorradhelmen zu beachten ist

Umfassender Schutz: Dem geschlossenen Integralhelm sprechen die Experten den größten Schutz für Motorradfahrer zu. Foto: David Daub/BMW Motorrad

Unna. Auf dem Motorrad gilt Helmpflicht - doch nicht alle Modelle bieten bauartbedingt den gleichen Schutz. Und was ist mit günstigen Helmen - sind die immer unsicherer als sündhaft teure? mehr

clearing

Ratgeber Bei gefahrlosem Überholen müssen Radler nicht klingeln

Wer auf dem Fahrradweg überholen möchte, muss nicht unbedingt klingeln.

Berlin. Warnsignal unnötig: Fährt ein Fahrradfahrer an einem anderen Radler vorbei, braucht er nicht klingeln, wenn keine konkrete Gefahr besteht. Auch für eine Schreckreaktion des Überholten ist er nicht verantwortlich. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen