E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Bad Homburg 20°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Haustier Ratgeber Tipps und Testberichte zu Tierarzt, Tierkrankheiten und Erziehung

Mit einem Reflektor-Halsband sind Hunde auch in der dunklen Jahreszeit im Freien gut zu sehen.
Reflektoren machen Hunde im Herbst sichtbarer

Wer im Herbst mit seinem Vierbeiner spazieren geht, sollte auf die Sichtbarkeit seines Hundes achten. Gerade in der Übergangszeit von Sommer zu Herbst sind viele Autofahrer nicht an die neuen Umstände gewohnt, was vermehrt zu Unfällen mit tierischer Beteiligung führt. mehr

Jede Vogelspinne hat andere Bedürfnisse

Je nach Art, haben Vogelspinnen (Chilobrachys) sehr unterschiedliche Ansprüche an ihr Terrarium.

Overath. Vogelspinne ist nicht gleich Vogelspinnne. Erfahrene Terrarien-Besitzer wissen das längst. Die exotischen Krabbeltiere haben sehr unterschiedliche Bedürfnisse und bei der Haltung gibt es einiges zu beachten. mehr

clearing

Tiere nie mit Medikamenten für Menschen behandeln

Schon wenige Tropfen Teebaumöl können bei einer Katze zu einer schweren Vergiftung führen.

Berlin. Vierbeiner reagieren anders und teils deutlich sensibler auf Medikamente und Hausmittel als der Mensch. Aus diesem Grund sollten Tiere nie Medikamente für Menschen erhalten. mehr

clearing

Plastiktüten können für Katzen zur Falle werden

Katzen sind Meister im Finden von gemütlichen Schlafstellen. Plastiktüten sollte man deshalb nicht in ihrer Reichweite liegen lassen.

München. Katzen suchen sich die ungewöhnlichsten Verstecke. Auch Plastiktüten nutzen sie gern als Unterschlupf. Das kann für die Tiere jedoch gefährlich werden. Besser geeignet sind Papiertüten. mehr

clearing

Bildergalerien

Feldlerche wird erneut „Vogel des Jahres”

Seit 2007 steht die einst extrem häufige Feldlerche deutschlandweit als gefährdet auf der Roten Liste der bedrohten Vögel.

Berlin. Schon Shakespeares Romeo und Julia sprachen über die Lerche. Und Pop-Superstar Ed Sheeran verlegte wegen des seltenen Feldvogels im Ruhrgebiet ein Konzert. Nun wird die frühere Allerweltsart bereits zum zweiten Mal „Vogel des Jahres”. mehr

clearing

Entzündete Ohren beim Hund sind ein Fall für den Tierarzt

Hunde haben einen sehr langen Gehörgang. Deshalb kann er sich leicht entzünden, zum Beispiel aufgrund von Parasiten. Foto: Florian Schuh

Bonn. An einer Ohrenentzündung können auch Hunde leiden. Halter erkennen das, wenn ihre Vierbeiner den Kopf an Gegenständen reiben. Bestimmte Rassen sind sogar stärker betroffen als andere. mehr

clearing

Beim Kauf von Welpen auf Herkunft achten

Wer Welpen kaufen möchte, sollte die Herkunft der Tiere genau prüfen, um illegalen Handel und Tierquälerei nicht zu unterstützen.

Hannover. Im Internet und in Anzeigen werden immer wieder illegal eingeführte Hunde-Welpen gehandelt. Wer sich einen Hund anschaffen möchte, sollte daher genau prüfen, woher das angebotene Tier kommt. mehr

clearing

Husten beim Pferd mit Nasenausfluss ist Fall für den Arzt

Erhöhte Temperatur und gelblicher, schleimiger Nasenausfluss deuten auf einen Infekt hin. Ein Tierarzt sollte verständigt werden.

Hamburg. Auch Pferde können sich im Herbst und Winter schnell eine Erkältung zuziehen. Halter sollten ihr Tier deshalb gut im Blick behalten und auf mögliche Symptome achten. mehr

clearing
ANZEIGE
fes
Eine saubere Innenstadt, ein persönliches Anliegen Wenn Kadir morgens an der Kita vorbeifährt, drücken sich die Kinder an der Scheibe die Nase platt. Sie wissen genau, wann er kommt und warten schon mit glänzenden Augen. Kaum einen Beruf verehren sie so wie diesen. mehr

Diese Zimmerpflanzen eignen sich für Haustiere

Halter sollten für ihr Tier Katzengras wählen, das keine scharfen Kanten hat. Das Fressen von Gras erleichtert die Verdauung und das Herauswürgen von unverdaulichen Haarknäulen. Foto: Andrea Warnecke

Essen. Mit der richtigen der Wahl der Zimmerpflanze können Tierhalter auch dem Vierbeiner etwas Gutes tun. Katzen lieben etwa Pflanzen an denen sie knabbern, sich schubbern oder kratzen können. mehr

clearing

Diese Impfungen sind für Katzen sinnvoll

Katzen können viele Krankheiten bekommen, die durch Impfungen vermeidbar sind: Halter sollten sich beim Tierarzt darüber informieren, was für ihr Tier jeweils sinnvoll ist. Foto: Kai Remmers

Frankfurt/Main. Wer seine Katze schützen will, sollte sie gegen Krankheiten impfen lassen. Einige Impfungen werden für alle Katzen empfohlen, andere nur für Freigänger. Ein Überblick. mehr

clearing

Stachelmäuse brauchen Klettermöglichkeiten und viel Auslauf

Stachelmäuse (Acomys) bauen keine Nester in ihrem Gehege. Deshalb sind Rückzugsorte wie Röhren oder Höhlen wichtig.

Bramsche. Stachelmäuse gehören wohl zu den kleinsten Haustieren. Dennoch sind sie nicht ganz ohne Bedürfnisse. Damit die kleinen Nager sich wohl fühlen, sollten sie Gegenstände zum Klettern haben. mehr

clearing

Eichhörnchen fressen gerne Nüsse der Baumhasel

Eichhörnchen brauchen den ganzen Winter über Nahrung. Wer mag, kann ihnen beim Nüssesammeln helfen.

Berlin. Der Sommer war zwar schön, für Eichhörnchen aber nicht sonderlich ergiebig. Die lange Dürreperiode bescherte ihnen ein geringes Angebot an Baumfrüchten. Naturfreunde können aber bei der Nahrungssuche helfen. mehr

clearing

Ein unterirdischer Bunker für seltene Fledermäuse

Das Fledermausquartier in einem ehemaligen Bunker der Sowjetarmee. Hier wohnen seltene Fledermaus-Arten wie Rauhaut-, Mücken-, Fransenfledermaus und Kleines Mausohr.

Colbitz. In einem Wald bei Colbitz (Landkreis Börde) ist eine ganz besondere Wohngemeinschaft eingezogen. Ihr „Haus” liegt tief im Wald und rund fünf Meter unter der Erde. Besuch ist unerwünscht, denn die Bewohner sind sehr scheu. mehr

clearing

Katzen helfen nur bedingt gegen Ratten

Katzen als Haustiere sind im Kampf gegen Ratten nur bedingt hilfreich.

New York. Wer Ratten bei sich zuhause entdeckt, empfindet oft Ekel, denn die Nager können Krankheiten übertragen. Wer sich gegen die ungebetenen Gäste eine Katze anschaffen will, sollte sich das Tier jedoch sehr genau aussuchen, mahnen Experten. mehr

clearing

Worauf Hundehalter beim Fliegen achten müssen

Größe und Gewicht des Tieres entscheiden darüber, ob Hunde in der Kabine mitfliegen dürfen.

Dortmund. Wer seinen Hund mit in den Flieger nehmen möchte, sollte sich rechtzeitig informieren. Nicht alle Airlines lassen Hunde an Bord. Andere Fluggesellschaft haben für die Mitnahme klare Regeln. mehr

clearing

Igel im Herbst mit Rührei füttern

Bis es richtig kalt wird, sind Igel auch tagsüber in Gärten und Parks unterwegs.

Berlin. Im Herbst sind viele Igel noch aktiv und freuen sich über Hilfe bei der Nahrungssuche. Doch die Stacheltiere vertragen nicht alles. Ein kleiner Überblick, welche Kost ihnen gut tut. mehr

clearing

Kastration kann manche Pferde größer machen

Das Wachstum eines Hengstes hängt nicht nur von den Hormonen ab, sondern ist auch genetisch bedingt.

Hamburg. Ein kastrierter Hengst hat eine längere Wachstumsphase und kann dadurch größer werden. Das hängt mit dem Hormon Testosteron und dem Schließen der Wachstumsfugen zusammen. mehr

clearing

Nach einem Kaninchen nicht von oben greifen

Wer zu seinem Kaninchen eine Bindung aufbauen will, sollte Druck vermeiden und warten, bis das Tier auf einen zukommt.

Düsseldorf. Abwechslung und Auslauf: Kaninchen brauchen Möglichkeiten, sich spielerisch auszutoben. Wollen Halter dabei Nähe zu ihnen aufbauen, sollten sie ein paar Dinge beachten. mehr

clearing

Auffangstation hilft Eichhörnchen in Not

Eichhörnchen „Flörchen” wurde in der Eichhörnchenpflegestation wieder topfit.

Teltow, Brandenburg. Von ungewöhnlichen Krankheiten und mangelndem Nahrungsangebot ist die Rede: Eichhörnchen haben einen harten Winter vor sich, heißt es bei einem Besuch in einer Auffangstation für Eichhörnchen. Sind die Sorgen berechtigt? mehr

clearing

So hilft man Tieren im Notfall

In speziellen Trainingskursen können Tierhalter zum Beispiel lernen, wie man seinem Hund im Verletzungsfall die Pfote verbindet.

Frankfurt. Erste-Hilfe-Kurse schulen Besitzer von Hunden und Katzen für einen Notfall. Wer erste Handgriffe wie das Anlegen eines Verbandes oder das Umlegen einer Maulschlinge in Ruhe übt, kann in einer Notsituation besser agieren. mehr

clearing

Vierbeiner Kranken oder alten Tierheimtieren eine zweite Chance geben

Manche Katzen aus dem Tierheim entsprechen nicht dem Idealbild: Das macht sie aber nicht per se zu einem schlechteren Gefährten.

Hamburg. Nicht jeder Vierbeiner lässt sich im Tierheim leicht vermitteln. Das hat verschiedene Gründe. Doch genau sie sind für manche Menschen besonders interessant. mehr

clearing

Die Kraniche sammeln sich dieses Jahr früher

Die Kraniche sammeln sich in diesem Jahr besonders früh für ihren Abflug in den Süden Europas.

Groß Mohrdorf. Die Brutsaison ist vorbei, der Nachwuchs schon groß, die Kraniche beginnen langsam, sich zu sammeln und auf die große Reise gen Süden zu begeben. Vor allem in Vorpommern können Vogelfreunde zahlreiche Kraniche beobachten. mehr

clearing

Tauben übertragen nicht mehr Krankheiten als andere Tiere

Tauben gibt es in jeder Stadt. Die Vögel sind bei den Menschen aber nicht unbedingt beliebt. Foto: Andrea Warnecke

Bonn. Oftmals als „Ratten der Lüfte” bezeichnet, leiden Stadttauben unter einem schlechten Image. Die Federtiere übertragen jedoch nicht mehr Krankheiten als andere Vögel. Der BUND gibt Tipps für ein harmonischeres Zusammenleben mit Tauben. mehr

clearing

Homöopathie bei Tieren

Tierärztin Maleen Schaumburg behandelt in ihrer Praxis Golden Retriever "Muffin".

Friedberg. Alternative Heilmethoden finden bei Tierhaltern und Landwirten Zuspruch. Viele Ärzte stehen dem Thema eher kritisch gegenüber. Doch selbst mancher Mediziner sieht Homöopathie als sinnvolle Ergänzung. mehr

clearing

Katzen mit Demenz brauchen Routine

Aufregung und Veränderungen sind Dinge, mit denen alte und kranke Katzen nicht gut klar kommen.

Hamburg. Auch bei Katzen kann im Alter Demenz auftreten. Ob ihr Tier erkrankt ist, erkennen Halter meist an einem veränderten Verhalten. Bestätigt sich der Verdacht, sollten sie regelmäßige Abläufe einhalten. mehr

clearing

Schlappheit beim Hund kann an Hormonstörung liegen

Ständig schlapp und antriebslos: Vielleicht bildet der Körper des Hundes zu viel von dem Hormon Cortisol.

Frankfurt/Main. Auch Hunde können an einer Hormonstörung leiden. Eine stark verbreitete Erkankung dieser Art ist Morbus Cushing. Diese Anzeichen am Tier sollten Halter ernst nehmen: mehr

clearing

„Schildipark” in Panketal - Auffangstation für Schildkröten

Eine 8 Monate alte Pantherschildkröte im Schildipark im Panketal.

Panketal. Wer Schildkröten hält, muss so einiges beachten: Die Tiere werden sehr alt, einige Arten wachsen immens, andere sind streng geschützt oder brauchen besondere Bedingungen. Viele Tiere landen in einer Auffangstation in Panketal. mehr

clearing

Kastrierte Hunde streunen trotzdem

Die weit verbreitete Meinung, dass Rüden durch eine Kastration ruhiger werden, stimmt nicht immer.

Hamburg. Das Thema Kastration bei Hunden wird häufig kontrovers geführt. Viele Hundebesitzer versprechen sich davon, dass das Streunen nachlässt und das Tier insgesamt ausgeglichener wird. Dafür gibt es aber keine Garantie. mehr

clearing

Warum ein Fluggeschirr für Papageien keine gute Idee ist

An ein Fluggeschirr müssen sich Papageien erst langsam gewöhnen.

Bramsche. Die Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz rät privaten Papageien-Haltern vom Kauf eines Fluggeschirrs ab. Es bestehe die Gefahr von Verletzungen und Stress wegen falscher Handhabung. mehr

clearing

Halterdaten im Haustierregister aktuell halten

Hat der Hund eine Registriernummer und sind die Kontaktdaten im Register aktuell, kann er zum Halter wieder zurückgebracht werden, falls er mal entläuft.

Bonn. Sollte der Hund einmal entlaufen, hilft eine Registriernummer, ihn wieder zu finden und zum Halter zurück zu bringen. Dazu müssen aber auch die Halterdaten im Haustierregister aktuell sein. mehr

clearing

So steigen Reiter langsam wieder ein

Zurück in den Sattel: Wer das vorhat, sollte langsam starten und sich ein ruhiges Pferd suchen.

Hamburg. Nach einer längeren Auszeit sollten Reiter langsam starten. Experten empfehlen, die Sicherheit zunächst an der Longe zurückzugewinnen. Wichtig sei aber auch die Wahl des Pferdes. mehr

clearing

Die Papageiengattung namens „Unzertrennliche”

Unzertrennliche (Agapornis) sind wie alle Papageien sehr intelligent: Sie können sogar Kunststücke lernen.

Bonn. Sie sind kleine und hübsche Mitbewohner: die Papageien namens „Unzertrennliche”. Weil sie ihrem Partner lebenslang treu sind, wurden sie auf diesen Namen getauft. Geräuschempfindlich sollten ihre Halter allerdings nicht sein. mehr

clearing

Rat Pflegestelle erspart Hund oder Katze das Warten im Tierheim

Eine Pflegestelle erspart dem Vierbeiner, im Tierheim auf ein neues Frauchen oder Herrchen zu warten. Gerade nach der Urlaubszeit, wo viele Haustiere ausgesetzt werden.

Hamburg. Wer sich zeitweise um ein Haustier kümmern möchte, kann sich im Tierheim als Pflegeperson melden. Man kümmert sich dann solange um das Tier bis ein neuer Besitzer gefunden ist. Worauf sollten Interessierte achten? mehr

clearing

Piepsende Igeljunge brauchen nicht zwangsläufig Hilfe

Nur kranke und apathische Igel sind auf menschliche Hilfe angewiesen.

Hamburg. Wer ein Igeljunges entdeckt, das ganz allein unterwegs ist, braucht sich nicht gleich Sorgen zu machen. Nur wenn die Igelmutter mehrere Stunden nicht in Sicht ist, ist Hilfe ratsam. mehr

clearing

Gassi gehen Halsband kann bei Hunden Luftröhre und Kehlkopf verletzen

Ein Brustgeschirr ist für Hunde die beste Wahl.

Berlin. Wer mit seinem Hund in der Stadt oder im Park Gassi geht, sollte ihn an die Leine nehmen. Doch welche Produkte eignen sich dafür am besten? Von Halsbändern raten Experten wegen der gesundheitlichen Gefahren ab. mehr

clearing

Immer weniger Schäferhund-Welpen in Deutschland

Immer weniger Deutsche kaufen sich einen Schäferhund.

Nürnberg. Sie sind noch immer die beliebteste Hunderasse in Deutschland, doch die Zahl der Schäferhund-Welpen ist rückläufig. Woran liegt das? mehr

clearing

Leere Nistkästen dürfen jetzt gereinigt werden

Einen Nistkasten säubert man am besten mit kochendem Wasser und einer Kochsalzlösung.

Berlin. Wer im Garten einen Nistkasten für Vögel aufgehängt hat, sollte ihn jetzt säubern. Denn für einige Vögel eignet er sich als Winterquartier. Der Deutsche Jagdverband erklärt, was zu tun ist. mehr

clearing

So gewinnen Halter das Vertrauen von Farbmäusen

Farbmäuse sind am Anfang sehr scheu. Mit Geduld und Ruhe werden sie aber schnell zahm.

Georgsmarienhütte. Die Halter von Farbmäusen müssen meist eine Weile darauf warten, bis die Tiere zutraulich werden. Denn die kleinen Nager sind von Natur aus sehr scheu. Vor allem wenn sie wenig an den Menschen gewöhnt sind, brauchen sie viel Zeit zum Kennenlernen. mehr

clearing

Es schlängelt in Deutschland - Immer mehr ausgesetzte Exoten

Exotische Schlangenarten wie die Boa Constrictor werden immer wieder in Deutschland ausgesetzt und landen in Tierheimen.

Frankfurt. Eine Anakonda im See, eine Boa constrictor auf dem Spielplatz - Schlangen sorgen vermehrt für Aufregung in Deutschland. In den meisten Fällen geht es um ausgesetzte oder ausgebüxte Exoten. „Wir baden hier die ganzen Trends aus”, klagt eine Tierheim-Sprecherin. mehr

clearing

Lebenserwartung eines Tieres vor Anschaffung beachten

Landschildkröten werden etwa 100 Jahre alt.

Leiferde. Vor dem Kauf eines jeden Haustieres sollten sich die zukünftigen Halter die Anschaffung gut überlegen. Gerade exotische Reptilien wie Schlangen und Schildkröten verpflichten die Besitzer über Jahrzehnte hinweg. mehr

clearing

Stroh nur vorsichtig als Futter für Pferden einsetzen

Haben Pferdehalter nicht mehr genügend Heu, können sie auch Stroh füttern. Es sollte aber maximal ein Drittel des Raufutters ausmachen.

Hamburg. Ist nicht mehr genügend Heu vorhanden, können Halter ihren Pferden auch Stroh füttern. Bei der Menge sollten sie jedoch zurückhaltend sein. Wieviel davon ist ratsam und wie kann man es kombinieren? mehr

clearing

Wie die Thailänder Abschied vom Hund nehmen

Ein Mann hält die Asche seines verbrannten Hundes in einem buddhistischen Tempel, dem Wat Klong Toei Nai.

Bangkok. Im Buddhismus ist es üblich, dass verstorbene Angehörige verbrannt werden. Jetzt haben einige Tempel in Bangkok ein neues Geschäftsfeld entdeckt: Hunde und andere Haustiere. Wer Geld hat, lässt sich das einiges kosten. mehr

clearing

Warum uns Wespen noch im Herbst begleiten werden

Bei Regen gehen Wespen eher selten auf Nahrungssuche. Nach dem Regen sind sie jedoch wieder zahlreich unterwegs.

Berlin. Am Wochenende bringt der Regen endlich Abkühlung. Im Gegensatz zum Hochsommer verabschieden sich die Wespen aber noch lange nicht - bis weit in den Herbst dürften sie uns noch umschwirren, sagen Experten. mehr

clearing

Weibliche Guppys sollten im Aquarium in der Mehrzahl sein

Das Verhältnis von Männchen und Weibchen sollte bei Guppys (Poecilia reticulata) möglichst nicht 1 zu 1 sein: Die Männchen können sonst zu aufdringlich werden.

Overath. Wer in seinem Aquarium Guppys halten möchte, sollte auf das richtige Verhältnis zwischen männlichen und weiblichen Tieren achten. Das ist wichtig für das soziale Miteinander der Fische. mehr

clearing

Wildtiere leiden unter falschem Futter

Die Kohlenhydrate in ungekochten Nudeln bekommen Wildtieren gar nicht gut.

Köln. Nudeln, Brötchen, Apfelstücke - immer wieder bringen Tierpark-Besucher Futter von Zuhause mit. Aber die vermeintlichen „Leckerchen” bekommen Wildschweinen, Rehen oder Enten oft gar nicht gut. mehr

clearing

So wird Gassigehen spannend

Antonia Zimmermann mit ihrer Hündin Bonnie.

Berlin. Immer nur durch den Park laufen ist langweilig. Warum Hunde nicht mal auf Baumstämmen balancieren, nach Futter suchen oder Dummys bringen lassen? Das sorgt für Abwechslung und stärkt die Bindung zwischen Hund und Halter. mehr

clearing

Naturschutzverbände begehen Europäische Fledermausnacht

Im Vorfeld der diesjährigen Europäischen Fledermausnacht am 25. August werben Naturschützer und Wissenschaftler für eine größere Rücksicht auf Fledermäuse in Deutschland.

Frankfurt/Oder. In mehr als 30 Ländern organisieren Naturschutzverbände Veranstaltungen zur Europäischen Fledermausnacht am 25. August, um auf die nützlichen Hautflügler hinzuweisen. Auch Deutschland beteiligt sich, sind Fledermäuse doch nach wie vor in ihrem Bestand bedroht. mehr

clearing

Die häufigsten Missverständnisse bei Haustieren

Nymphensittiche verstehen sich nicht immer mit ihrem Partner: Die Tiere kreischen dann viel. Foto: Caroline Seidel

Neubiberg. Wenn Meerschweinchen quieken, fühlen sie sich wohl. Wedeln Hunde mit dem Schwanz, freuen sie sich, und Fische sind taub. Das sind zumindest die gängigsten Interpretationen tierischen Verhaltens. Doch nicht alle dieser Weisheiten stimmen. mehr

clearing

Tiger in der guten Stube Gute Gründe für die Liebe zur Katze

Kater Sammy patrouilliert gerne auf dem Bürgersteig und lässt sich streicheln.

Berlin. Miau. Damit fängt das Rätsel schon an. Warum maunzen Katzen, wenn Menschen in der Nähe sind? Zweibeiner und Samtpfoten verbindet eine lange Evolutionsgeschichte - logisch ist sie nicht. mehr

clearing

Diese acht Eigenschaften sind typisch für Katzen

Viele Katzenhalter gönnen ihrem Tier regelmäßige Streicheleinheiten. Doch darauf angewiesen sind Katzen nicht.

Berlin. Miau. Damit fängt das Rätsel schon an. Warum maunzen Katzen, wenn Menschen in der Nähe sind? Zweibeiner und Samtpfoten verbindet eine lange Evolutionsgeschichte - logisch ist sie nicht. mehr

clearing
Fotos

Die richtige Fell- und Zahnpflege für jeden Hund

Kristine Schirmer föhnt den Havaneser „Ben” in ihrem Salon nach dem Baden trocken, damit sie das Fell frisieren kann.

Wiesbaden. Bei Hunden ist die ideale Fellpflege abhängig von der Rasse. Manch einer darf geschoren, andere sollten nur gebürstet werden. Immer gilt es, die Schutzfunktion von Haut und Haar zu erhalten. Auch die Zähne wollen gepflegt werden. Aber reichen Kauknochen aus? mehr

clearing

Gouldamadinen als Haustiere halten

Gouldamadinen sind kälteempfindlich und brauchen Temperaturen ab mindestens 20 Grad. Foto: Karolin Krämer

Leipzig. Gouldamadinen sind vor allem wegen ihres auffälligen Gefieders beliebt. Es gibt aber noch einen anderen guten Grund, sie zu halten: Sie zwitschern nicht so laut. mehr

clearing

So kommen Hunde und Katzen gut durch den Sommer

Hunde sollte man keinesfalls im geparkten Auto lassen wenn es heiß ist - auch nicht bei geöffnetem Fenster.

Hofheim. Der Sommer ist nicht für alle die reine Freude. Haustiere können unter den hohen Temperaturen leiden. Schattige Plätzchen und viel Wasser können da schon einmal helfen. Doch im Sommer lauern neben der Hitze auch andere Gefahren für die Vierbeiner. mehr

clearing

Schwalben finden neue Brutplätze in den Städten

Eine Schwalbe steuert ihr Nest unter dem Fähranleger Breiholz am Nord-Ostsee-Kanal an.

Breiholz. Schwalben suchen schon seit der Steinzeit die Nähe der Menschen. Ihre Nester bauen sie normalerweise in Scheunen und Ställen. Wenn sie keine finden, sind sie bei der Suche nach neuen Nistplätzen experimentierfreudig. mehr

clearing
Fotos

Beim Dog Diving bekommen Vierbeiner Flügel

Viele Hunde finden Gefallen an der Sportart, berichten Experten.

Hamburg. Eine ungewöhnliche Sportart für Hunde erfreut sich wachsender Beliebtheit: Das Wasserspringen - auch bekannt als Dog Diving. Anders als Menschen machen Hunde dabei keine Salti, sondern versuchen, möglichst weit oder hoch zu kommen. mehr

clearing

Wie man Langhaarkatzen richtig pflegt

Ob breit oder schmal, Bürste oder Kamm: Kleine Knoten im Fell sollten Halter immer von vorne nach hinten ausbürsten.

Bonn. Langhaarkatzen wie Perser und Maine Coon benötigen eine intensive Pflege. Von Bürsten über Kämme bis hin zu Entfilzungsspray gibt es im Einzelhandel vieles zu kaufen - aber was brauchen Halter wirklich? mehr

clearing

Sibirische Forscher züchten zahme Füchse

Ein gezähmter Fuchs auf dem Gelände einer Fuchs-Farm nahe Akademgorodok.

Nowosibirsk. Unglaublich niedlich sind die Füchse, die sibirische Forscher in einem weltweit einmaligen Experiment schaffen. Sie haben geflecktes Fell, sind lebenslang verspielt, wedeln mit dem Schwanz - so wie Hunde das tun. Eine spezielle Fuchs-Eigenheit bleibt jedoch erhalten. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen