Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Haus & Garten Informationen und Tipps zum Wohlfühlen im eigenen Zuhause

Bei Brennholz kommt es auf die Sorte an. Während Eiche etwa drei Jahre lagern sollte, können Linde, Erle und Birke schon etwa nach ein bis zwei Jahren verfeuert werden.
Brennholz: Eiche muss bis zu drei Jahre lagern

Wer frisches Brennholz kauft, sollte auf die Holzsorte achten. Sie ist entscheidend für die Dauer der Lagerung. Denn einige Sorten benötigen mehr Zeit zum Trocknen als andere. mehr

Weiße Farbe schützt Baumstämme vor Temperaturschwankung
Obstbäume können durch Temperaturunterschiede im Winter einen Frostriss erleiden. Wer ihre Stämme mit weißer Farbe anstreicht, schützt sie davor.

Mancher hat sich vielleicht schon mal gefragt, warum im Winter einige Baumstämme weiß angestrichen sind. Schön sieht es ja nicht gerade aus. Welchen Nutzen das Weißen hat, erklären Experten der Bayerischen Gartenakademie. mehr

clearing
Klassische Papiertapete muss bis zu zwölf Minuten einweichen
Acht bis zwölf Minuten sollte man der Papiertapete zum Einweichen lassen, um Schönheitsfehler vorzubeugen.

Düsseldorf. Achtung beim tapezieren: Will man ein optimales Ergebnis erhalten und später unschöne Falten an den Übergängen vermeiden, sollte man der Papiertapete genügend Zeit zum Einweichen geben. mehr

clearing
Eigene Stromleitungen nur mit Genehmigung verlegen lassen
Mieter brauchen die Erlaubnis des Vermieters, wenn sie beispielsweise zusätzliche Steckdosen oder Lichtschalter installieren wollen.

Berlin. Wollen Mieter zusätzliche Steckdosen anbringen oder Stromkabel verlegen, sollten sie vorab ihren Vermieter um Erlaubnis fragen. Denn Bausubstanz und Eigenschaften des Stromverteilungsnetzes sind zu berücksichtigen. mehr

clearing

Bildergalerien

Sägewunden nach Baumschnitt mit scharfem Messer glätten
Beim Obstbaumschnitt in den Herbst- und Wintermonaten gibt es einiges zu beachten. Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Offenbach. Die Pflege von Obstbäumen ist eine Kunst für sich. Beim Beschneiden des Baumbestandes in den Herbst- und Wintermonaten können Hobbygärtner so einiges falsch machen. Doch wie geht es richtig? mehr

clearing
Haushalts-Tipp Lebensmittelmotten Schritt für Schritt loswerden
Mit Hilfe einer Mottenfalle merken Betroffene schnell, ob noch Schädlinge im Haus sind.

Greven. Oft bringt man Lebensmittelmotten vom Einkauf mit. Nisten sie sich im Vorratsschrank ein, ist es gar nicht so einfach, sie wieder loszuwerden. 6 Tipps, wie Verbraucher gegen die Schädlinge vorgehen können. mehr

clearing
Mehr Rechte ab 2018: Was das neue Bauvertragsrecht bringt
Der Hausbau will gut vorbereitet und geplant sein. Das neue Bauvertragsrecht sichert private Bauherren ab 2018 besser ab.

Berlin. Ab dem 1. Januar 2018 haben private Bauherren mehr Rechte - denn dann tritt das neue Bauvertragsrecht in Kraft. Wer noch im Herbst einen Bauvertrag abschließen will, sollte auf die neuen Regelungen bestehen oder warten. mehr

clearing
Auch in der Spielstraße muss für Fußgänger geräumt werden
In einer verkehrsberuhigten Straße müssen die Fußgänger-Bereiche ebenfalls geräumt und gestreut werden.

Berlin. Schneit es im Winter, müssen Anwohner räumen und streuen. Dieser Pflicht sollten sie auch in einer verkehrsberuhigten Straße nachkommen, wie ein Urteil zeigt. mehr

clearing
ANZEIGE
Wer am 24. eine RMV-Tageskarte kauft, kann damit alle 3 Weihnachtstage fahren. Ja, ist denn schon Weihnachten? Nicht ganz, aber man kann sich jetzt schon darauf freuen: Der Rhein-Main-Verkehrsverbund schenkt der Region über die Weihnachtstage bis zu zwei Freifahrttage mit Bus und Bahn. mehr
Hochwertige zweijährige Bäume haben vier Seitentriebe
Junge Bäume von guter Qualität haben mindestens vier Seitentriebe. In Baumschulen gibt es die größte Auswahl.

Neustadt/Weinstraße. Damit ein Baum im Garten gut anwächst und kräftig wird, kommt es auf gesunde Jungpflanzen an. Der Hobbygärtner sollte beim Kauf also ruhig wählerisch sein. mehr

clearing
Standfester Solitär gesucht: Hausbäume und der Klimawandel
Die Esskastanie ist zum Baum des Jahres 2018 gekürt worden. Früher gab es sie nur in Weinanbauregionen, heute wächst sie aufgrund des Klimawandels deutschlandweit gut.

Haan. Wer einen Baum pflanzt, will sich einen Partner fürs Leben in den Garten holen. Doch welche Arten gedeihen langfristig gut - und trotzen den klimatischen Veränderungen? mehr

clearing
ANZEIGE
Tannheimer Tal Langlauf-, Ski- und Wander-erlebnisse für Schneeliebhaber Das Tannheimer Tal ist ein Wintersport-Eldorado. Das Tiroler Hochtal mit direkter Anbindung an das Allgäu bietet perfekte Bedingungen für Skiläufer und Winterwanderer, aber auch die passenden Angebote für Erholungssuchende. mehr
Kahlfrost ist für diese Pflanzen am gefährlichsten
Eine dicke Schneedecke ist für Pflanzen ein guter Schutz vor extremen Temperaturen im Winter.

Veitshöchheim. Einige Pflanzen vertragen keinen Frost. Hier ein Überblick, welche Gehölze der Hobbygärtner bei Kälte schützen muss. mehr

clearing
Mal frostig, mal lauwarm: Gartenpflege im Winter
Schnee legt sich auf Pflanzen wie eine warme Decke - und schützt sie damit bei tiefen Minusgraden.

An vielen Orten Deutschlands ist der Winter wie der April: Von Sonnenschein und lauwarmen Plusgraden über Regen und fiesen Winden bis zu starkem Schneefall und tiefen Minusgraden hat er alles zu bieten. Für Hobbygärtner heißt das, auf jede Witterung anders zu reagieren. mehr

clearing
Energie Heizkörper auf Höchststufe wärmt Raum nicht schneller auf
Die Stufe drei ist meist ausreichend, um den Raum auf 20 Grad aufzuheizen.

Stuttgart. Viel hilft viel? Das trifft zumindest beim Heizen nicht zu. Auch in kalten Räumen, wird der Heizkörper am besten nicht vollaufgedreht. Denn schneller warm wird es dadurch nicht. mehr

clearing
Den Weihnachtskaktus viel gießen und nicht bewegen
Wäre er ein Mensch, man würde ihn als faul bezeichnen: Hat der Weihnachtskaktus einmal Knospen und Blüten angesetzt, will er nicht mehr bewegt werden.

Berlin. Mit seinen roten oder rosa Blüten schmückt der Weihnachtskaktus in der Adventzeit viele Wohnungen. Doch der Exot aus Südamerika ist empfindlich - besonders in der Blütezeit. mehr

clearing
Reparatur von Hausgeräten: Vertragswerkstätten bevorzugt
Kaffeemaschine kaputt? Vertragswerkstätten werden von Herstellern meist bevorzugt.

Düsseldorf. Für viele wäre es einfacher, defekte Haushaltsgeräte beim Handwerker um die Ecke vorbeizugehen. Viele Hersteller benachteiligen unabhängige Handwerksbetriebe jedoch. Das ergab eine Untersuchung der Verbraucherzentrale. mehr

clearing
Fotos vom Garten helfen bei der Pflanzen-Auswahl
Im Winter ruht der Garten. Diese Gelegenheit sollte man nutzen, um die Gestaltung in der neuen Saison vorzubereiten. Das klappt am besten mit Grundstück-Fotos. Foto: Boris Roessler/dpa

Haan. In der kalten Jahreszeit ruht die Gartenarbeit. Eine gute Zeit, um ein neues Beet zu planen oder über den besten Platz für den neuen Apfelbaum nachzudenken. Dabei können Fotos vom Garten sehr hilfreich sein. mehr

clearing
ANZEIGE
Mit der Primus-Linie die Feiertage genießen Die Stadt ist eingehüllt in Lichter und Weihnachtsdekoration, der Duft von gebrannten Mandeln, Lebkuchen und Glühwein weht durch die Luft und die Läden laden zum Schlendern ein. mehr
Großflächiger Schimmel Grund für außerordentliche Kündigung
Großflächiger Schimmelbefall kann ein Grund für eine außerordentliche Kündigung sein.

Saarbrücken. Wann kann ich einen Mietvertrag außerordentlich kündigen? Eine Frage, die zwischen Mietern und Vermietern oft umstritten ist. Klar ist: Besteht eine Gefahr für die Gesundheit, müssen Mieter das nicht hinnehmen. mehr

clearing
Efeu als Zimmerpflanze: Heller Ort nur bedingt geeignet
Weltweit gibt es mehr als 400 verschiedene Efeu-Sorten. Helle Varianten vertragen mehr Licht als Exemplare mit dunkleren Blättern.

Essen. Efeu schmückt nicht nur Hausfassaden, auch in Innenräumen macht sich die Pflanze gut als grüne Dekoration. Welcher Standort für sie infrage kommt, hängt von ihrer Blätterfarbe ab. mehr

clearing
Zu viel Holz im Ofen: Ruß lagert sich auf Glasscheibe ab
An der Scheibe zum Feuerraum des Ofens kann man erkennen, ob nicht zu viel Holz eingefüllt wurde. An ihr würde sich dann Ruß ablagern.

Frankfurt/Main. Das Feuer im Ofen richtig in Gang zu bekommen, ist manchmal keine leichte Aufgabe. Wenn das Holz schließlich brennt, muss regelmäßig nachgelegt werden. Denn den Feuerraum im Voraus komplett zu befüllen, ist keine gute Idee. mehr

clearing
Adventszeit Das große Schmücken vor Weihnachten
In der 2000 Seelen-Gemeinde Waldbreitbach im Wiedtal verwandelt sich ein Fachwerkhaus jedes Jahr in einen riesigen Advendskalender.

Kordel. Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. Eines? Bei vielen sind es zig mehr, die leuchten werden. Manche Weihnachtsfans basteln seit Wochen an ihrer perfekten Licht-Deko oder einer besonderen Krippe. mehr

clearing
Hirschzunge fühlt sich an halbschattigen Plätzen wohl
Die Hirschzunge mag es warm.

Berlin. Pflegeleicht und wenig wasserbedürftig: Die Hirschzunge gehört zu den Zimmerpflanzen, um die sich Besitzer nicht großartig kümmern müssen. Entscheidend ist jedoch der Stellplatz. mehr

clearing
Einbau von Küchenablufthauben braucht oft Erlaubnis
Mieter sollten eine Küchenablufthaube nicht eigenmächtig einbauen.

Berlin. Während des Kochens entstehen oft unangenehme Gerüche. Abhilfe kann eine Ablufthaube schaffen. Wollen Mieter diese einbauen, brauchen sie in einigen Fällen die Genehmigung des Vermieters. mehr

clearing
Aufgerollte Kabeltrommel nicht vollständig belastbar
Eine ausgerollte Kabeltrommel können Heimwerker mit ungefähr 3500 Watt belasten.

Köln. Eine Kabeltrommel ist im aufgerollten Zustand weniger belastbar als ausgerollt. Darauf müssen Heimwerker zwingend achten. mehr

clearing
Willkommen in meinem Zuhause: Gäste begrüßen und umsorgen
Mit wenig Mühe einen positiven Eindruck machen: Ein hübscher Blumenstrauß im Gästezimmer ist ein Willkommenszeichen für Besucher.

Berlin/Stuttgart. Schokolade aufs Kissen, eine Flasche Wasser auf den Nachttisch und etwas Platz im Kleiderschrank: Wer Übernachtungsbesuch bekommt, muss seinen Gästen nicht Hotelkomfort bieten. Aber Gastfreundschaft bedeutet, sich ein wenig Mühe zu machen. Einige Tipps für Gastgeber. mehr

clearing
Mit Glühwein zum Weihnachtsbaum: Der Kauf wird zum Event
Welcher Baum soll es sein? Wer will, kann sich eine Tanne für das Weihnachtsfest aussuchen und selber fällen.

Wenzendorf. An den Weihnachtsbaum, fertig, los! Das Buhlen um die perfekte Tanne hat begonnen. Viele Betriebe machen den Verkauf inzwischen zum Event mit Glühwein und Wurst. Das ist auch der einzige Trend rund um den Weihnachtsbaum. Gekauft wird dabei weiter vor allem die Nordmanntanne. mehr

clearing
Liebessymbol aus dem Garten: Mistelzweige brauchen Wirtsbaum
Misteln wachsen auf einem Wirtsbaum - dafür eignen sich etwa Birke (im Bild), Apfel, Erle und Hainbuche.

Küssen unterm Mistelzweig - der Brauch ist bekannt. Doch ihre wahre Bezeichnung klingt gar nicht romantisch. Denn Misteln sind eigentlich Halbparasiten. mehr

clearing
Ohne Chemie: Putzen mit Natron, Essig und Co.
Essig als Putzmittel kann man mit Zitronenschalen versetzen. Das nimmt den stechenden Geruch.

Hamburg. Fenster, Böden und Oberflächen können ganz ohne Chemie zum Glänzen gebracht werden. Möglich machen das Natron, Essig und Zitronensäure. Daraus kann man ganz leicht Reinigungsmittel herstellen. mehr

clearing
Der Liebesperlenstrauch trägt lila Beeren
Die violetten Beeren des Liebesperlenstrauchs sehen nicht nur apart aus, sie sind auch Nahrung für viele Vögel.

Berlin. Mit ihm hat es die Natur wirklich gut gemeint: Der Liebesperlenstrauch ist mit seinen leuchtend violetten Beeren so hübsch, dass er fast künstlich wirkt. mehr

clearing
Ratgeber Keine feste Reihenfolge bei energetischer Sanierung nötig
Bei einer energetischen Sanierung ist es meist sinnvoll, mehrere Maßnahmen durchzuführen. Die Reihenfolge ist dabei egal. Foto: Jens Schierenbeck/dpa

Frankfurt/Main. Ist der Heizkessel veraltet, steht meist der Austausch an. Doch was ist, wenn auch die Wämmedämmung erneuert werden muss, um den Enrgieverbrauch im Haus zu senken? Womit fangen Hausbesitzer dann am besten an? mehr

clearing
Frostschäden vermeiden: Gehölze vor der Sonne schützen
Frostschutz bedeutet Sonnenschutz.

Natürlich hilft eine Decke aus Vlies oder Reisig, um Gehölze im Garten vor Kälte zu schützen. Doch zusätzlich sollte man sie vor allem vor der Wintersonne schützen. So kann man Erfrierungen vermeiden. mehr

clearing
Weihnachten im Vorgarten: Immergrün und farbige Akzente
Traditionell schmücken die Deutschen in der Adventszeit ihren Vorgarten mit Lichern. Aber auch einige besondere Gehölze verbreiten Stimmung.

Berlin. Beleuchtete Bäume und Sträucher überall: So sieht es in deutschen Vorgärten vor Weihnachten aus. Doch nicht nur Lichterketten sorgen für festliche Optik. Wer die passenden Pflanzen wählt, kreiert auch damit eine besondere Atmosphäre. mehr

clearing
Kauf eines Weihnachtssterns: Erde sollte nicht zu nass sein
Wer einen Weihnachtsstern kauft, testen zuvor am besten den Boden. Dieser sollte nicht zu trocken und nicht zu feucht sein.

Lüneburg. Mit Beginn der Adventszeit dekorieren viele Menschen ihre Wohnung wieder mit einem Weihnachtsstern. Damit die Pflanze bis Weihnachten einen schönen Anblick bietet, sollte sie schon vor dem Verkauf gut behandelt worden sein. mehr

clearing
Bei Teppichen aus Naturfasern auf Rückseite achten
Mit Naturfasern wie getrocknetes Seegras oder Jute werden auch Teppiche hergestellt. Das bedeutet aber nicht automatisch, dass diese Produkte schadstofffrei sind.

Berlin. Chemische Zusätze stehen immer wieder in Verdacht, gesundheitsschädlich zu sein. Besonders wenn es um die eigene Wohnung geht, achten deshalb viele auf schadstofffreie Materialien. Auch beim Teppichkauf sollten Verbraucher genau hinschauen. mehr

clearing
Die wichtigsten Tipps für Zimmerpflanzen
Eine Dusche tut gut: Im Winter leiden viele Zimmerpflanzen unter der trockenen Heizungsluft.

Berlin. Damit Zimmerpflanzen gut wachsen und gesund bleiben, brauchen sie regelmäßig Pflege. Der geborene Gärtner muss man dafür nicht sein. Ein paar Dinge sollte man aber schon beachten. mehr

clearing
Hausratversicherung kommt nach Einbruch für Schäden auf
Bei einem Einbruch gehen oft Fenster zu Bruch. Die Reparaturkosten übernimmt in der Regel die Hausratversicherung.

Düsseldorf. Einbrecher schlagen meist unerwartet zu. Wer im Schadenfall die richtige Versicherung hat, muss zumindest keinen finanziellen Verlust hinnehmen. Allerdings müssen Versicherte auch einige Pflichten erfüllen. mehr

clearing
Mieter haben kein Recht auf höheren Einbruchsschutz
Abschließbare Fenster erhöhen den Einbruchschutz. Vermieter müssen diese Modernisierungen nicht auf Wunsch eines Mieters durchführen.

Berlin. Ob Türspion oder Sicherheitsschloss: Vermieter müssen auf Wunsch nicht in neue Einbruchsschutz-Technik investieren. Lehnt er ab, müssen Mieter selbst tätig werden. mehr

clearing
So muss man die Farbwanne nicht reinigen
Beim Malern nutzen viele eine Farbwanne. Die muss eigentlich nach jedem Streichen gereinigt werden.

Köln. So einfach kann man sich Zeit und Arbeit sparen: Heimwerker und Kreative können einen einfachen Trick anwenden, um die Farbwanne nicht nach jedem Gebrauch auswaschen zu müssen. mehr

clearing
Was Eigentümer als Vermieter wissen sollten
Wollen die Mieter Kaninchen halten, kann das vermietende Eigentümer in Schwierigkeiten bringen. Denn hier kollidieren Mietrecht und Wohneigentumsrecht.

Berlin. Für Mieter und Wohnungseigentümer gelten unterschiedliche Vorschriften. Das bringt insbesondere Eigentümer in Konflikte, die ihre Immobilie nicht selbst nutzen, sondern vermieten. Fünf Fallen für private Vermieter. mehr

clearing
Weihnachtsdeko in der Wohnung hat Grenzen
Nicht immer trifft der weihnachtliche Schmuck der Nachbarn den eigenen Geschmack. Solange die Beleuchtung nicht die ganze Nacht das Schlafzimmer der Nachbarwohnung erhellt, ist sie aber erlaubt. Foto: Soeren Stache/dpa

Berlin. Wenn Wohnungsfenster wie Leuchtreklame blinken und Vorgärten zur zweiten Heimat des Weihnachtsmanns werden, ist Adventszeit. Doch bei aller Vorfreude auf das Fest: Nicht jede Dekoration ist Mietern erlaubt. Ab wann Probleme drohen. mehr

clearing
Baumbestände im Garten kontrollieren und schneiden
Der Baumschnitt variiert je nach Sorte. Kernobst-Gehölze lassen sich beispielsweise gut zwischen Dezember und Mitte März schneiden.

Bad Honnef. Im Herbst haben Gartenbesitzer genügend Zeit für eine Baumkontrolle. Die ist Pflicht. So müssen auch Privatleute dafür sorgen, dass von den Bäumen keine Gefahr ausgeht. mehr

clearing
Richtiges Recycling: Wohin mit dem Flaschendeckel?
In den Glascontainern sollten Flaschen ohne den Deckel aus Plastik landen.

Düsseldorf. Leere Flaschen landen im Glascontainer. Oft gilt das aber auch für den Deckel aus Plastik. Doch der gehört eigentlich in die Gelbe Tonne. Ein großes Problem ist das nicht. mehr

clearing
Nicht jede Modernisierung rechtfertigt Mieterhöhung
Mieter sollten genau hinsehen, wenn sie eine Mieterhöhung wegen einer Modernisierung erhalten.

Hamburg. Investieren Vermieter in ihre Immobilien, können sie häufig auch höhere Mieten verlangen. Allerdings ist nicht jede Maßnahme auch eine Modernisierung. In einigen Fällen müssen Mieter daher nach Abschluss der Arbeiten auch nicht mehr zahlen. mehr

clearing
Silikonfugen im Bad nicht immer unter Kleinreparaturklausel
Ein Amtsgericht entschied, das die Erneuerung der Silikonfugen nicht unter die Kleinreparaturklausel fällt.

Berlin. Für kleinere Reparaturen sind eigentlich die Mieter zuständig. Geregelt wird das in einer Klausel im Mietvertrag. In manchen Fällen muss der Vermieter aber trotzdem für kleinere Schäden aufkommen. Die Abgrenzung müssen mitunter Gerichte übernehmen. mehr

clearing
Ernte erfolgreicher: Frühe Sorten der Cranberries wählen
Cranberrysträucher können auch dem Hobbygärtner eine reiche Ernte bescheren. Experten raten zu frühreifenden Sorten wie „Bergmann” oder „Franklin”.

Berlin. In Nordamerika sind Cranberry-Pflanzen schon lange Zeit weit verbreitet. Kein Wunder, denn die Früchte überzeugen nicht nur durch ihren süßlich-herben Geschmack, sondern gelten auch als gesund. Grund genug, sie in den eigenen Garten zu holen. mehr

clearing
Soll man Zweige für die Vase mit dem Hammer bearbeiten?
Die Zweige von Obstbäumen blühen nicht nur im Frühjahr. Wer sie sich in die Vase stellt, kann dies auch im Winter erleben.

Gelsenkirchen. Für viele ist es Tradition, sich am 4. Dezember Barbara-Zweige ins Haus zu holen. Eigentlich sind es Zweige von Obstbäumen, die am Barbaratag in die Vase kommen. Wie man sie dort möglichst lange frisch hält, wissen Experten vom Fachverband Deutscher Floristen . mehr

clearing
Fotos
Robust und schnittverträglich: Berberitze als Buchs-Ersatz
Viele sommergrüne Arten der Berberitze haben eine schöne Herbstfärbung - vor allem die Thunbergs Berberitze, hier die Sorte „Rose Glow”.

Dortmund. Die Berberitze, auch als Sauerdorn bekannt, verträgt es, wenn der Hobbygärtner sie immer wieder zurechtstutzt. Sie ist außerdem anspruchslos und schmückt sich im Herbst mit teils essbaren Beeren. Sie eignet sich damit gut für Hecken im Garten. mehr

clearing
Neues Haushaltsgerät sollte leicht reparierbar sein
Wer ein neues Haushaltsgerät kauft, wählt am besten ein Gerät, das sich gut reparieren lässt. Denn eine Neuanschaffung wird meist teurer und belastet die Umwelt.

Düsseldorf. Manchmal ist nur der Akku defekt, das Gerät funktioniert aber noch einwandfrei. Ärgerlich, wenn man ihn dann nicht austauschen kann. Wenn Kunden beim Kauf eines Haushaltsgeräts darauf achten, wie leicht es sich reparieren lässt, haben sie länger Freude an der Technik. mehr

clearing
Schimmel vermeiden: Nach Fenster-Austausch häufig lüften
Ausreichendes Lüften ist besonders nach einem Fenster-Austausch wichtig.

Stuttgart. Moderne Energiesparfenster halten die Wärme im Haus. So kann man Heizkosten sparen. Allerdings ist dann regelmäßiges Lüften sehr wichtig. mehr

clearing
Klematis-Zweige sind ein guter Rohling für den Adventskranz
Klematis-Triebe können als Grundlage für einen Adventskranz dienen.

Offenbach. Bald ist der erste Advent. Noch ist genug Zeit, um einen Adventskranz selber zu basteln. Zum Beispiel mit den Klematis-Trieben aus dem Garten. Und so geht's: mehr

clearing
Zahlungsverzug mit Folgen: Vereinbarte Miete ist maßgeblich
Mieter sollten nicht in einen Zahlungsrückstand geraten. Das kann eine Kündigung nach sich ziehen.

Karlsruhe. Mieter können bei Mängeln die Miete mindern. Doch Vorsicht: Wer zu viel mindert, muss mit einer Kündigung rechnen. Denn durch die geringere Mietzahlung kann ein Zahlungsverzug entstehen. mehr

clearing
Obstbäume und Beerensträucher vor dem Winteranbruch pflanzen
Damit Obstbäume noch Faserwurzeln bilden können, sollten Hobby-Gärtner sie vor Winteranbruch pflanzen.

Bonn. Vor dem Winteranbruch gibt es im Garten noch vieles zu tun. So müssen etwa die Bestandspflanzen vor Frost geschützt werden. Auch ist jetzt der richtige Zeitpunkt, um das Pflanzensortiment zu erweitern. Das gilt vor allem für das Setzen von Obstbäumen. mehr

clearing
Jeder fünfte Brand im Haus beginnt am Herd
Ein nicht ausgeschalteter Herd ist eine häufige Ursache für einen Brand im Haushalt.

Kiel. Ist die Herdplatte oder der Backofen noch an? Das hat sich wohl jeder schon mal gefragt, nachdem er die Wohnung verlassen hat. Und tatsächlich sollte man sich vergewissern. Denn viele Brände entstehen genau aus diesem Grund. mehr

clearing
Neuer Fahrstuhl rechtfertigt nicht immer Mieterhöhung
Der Einbau eines Aufzugs ist nur dann Grund für eine Mieterhöhung, wenn die Wohnung dadurch schneller oder barrierefrei erreicht werden kann.

Berlin. Keine Frage: Ein Fahrstuhl macht das Leben leichter. Allerdings gilt das für Bewohner der oberen Stockwerke mehr als für Bewohner der unteren Etagen. Deshalb müssen auch nicht alle Bewohner eines Hauses nach dem Einbau mit einer höheren Miete rechnen. mehr

clearing
Ratgeber Holz zum Innenausbau braucht niedrigen Feuchtegehalt
Wer einen Türrahmen selbst anfertigt, der sollte darauf achten, dass das Holz eine gewisse Feuchtigkeit hat.

Selbsthergestellte Möbel oder Türrahmen geben der Wohnung eine besondere Qualität. Was Heimwerker wissen müssen: Bei der Holzbearbeitung spielt der Feuchtegrad eine Rolle. Wie hoch der sein sollte, unterscheidet sie je nach Verwendung. mehr

clearing
Balkon streichen: Mieter muss eventuell Schadenersatz zahlen
Wer seinen Balkon streichen möchte, sollte dies mit seinem Vermieter absprechen.

Berlin. Viele Menschen lieben ihrem Balkon. Sie richten diesen schön her - mit Blumen, Figuren und Möbeln. Soweit so gut. Denn hier hören für Mieter die Gestaltungsmöglichkeiten auf. mehr

clearing
Tupfen statt reiben: Flecken auf Polstermöbeln entfernen
Und jetzt? Kerzenwachs lässt sich nur bedingt vom Polster abkratzen. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Freiburg/Bad Honnef. Auf der Party schwappt Rotwein aus dem Glas, beim Kaffeeklatsch mit den Freundinnen kippt eine Tasse um, oder Krümel der Schokolade landen unterm Po: Wer sich nicht auf Plastikbezüge setzen möchte, macht irgendwann sein Sofa dreckig. Ein paar Tipps gegen die ... mehr

clearing
Von Traumpreis bis Mondpreis: Den Immobilien-Wert abschätzen
Der Preis einer Immobilie wird von vielen Faktoren bestimmt - unter anderem vom Zustand. Allerdings schlägt sich auch nicht jede Investition in einem höheren Verkaufspreis nieder.

Berlin. Der Immobilienmarkt boomt. Steigende Preise sind gut für Eigentümer, die über einen Verkauf nachdenken. Anzeigen versprechen Traumpreise für Eigenheim und Wohnung. Oder sind es eher Mondpreise? Den Wert einer Immobilie realistisch abzuschätzen, ist nicht einfach. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse