Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Bad Homburg 21°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Karriere Ratgeber Tipps für die Karriere

Immer mehr Arbeitgeber locken mit Zusatzangeboten wie einer Betreuungsmöglichkeit für Kinder.
Jobportal: Arbeitgeber locken mit Betreuungsangeboten

Unternehmen versuchen mit Extraleistungen Arbeitnehmer zu werben. Dabei sind Betreuungsmöglichkeiten für Kinder in Jobanzeigen am häufigsten zu finden. mehr

Abi-Note entscheidet nicht allein über Medizin-Studienplatz
Viele wollen Arzt werden. Doch es ist schwer, einen Studienplatz dafür zu bekommen.

Gütersloh. Arzt ist für viele Abiturienten ein Traumjob. Doch die Vergabe der Studienplätze in Medizin ist komplex - es geht um mehr als nur die Note des Abiturs. mehr

clearing
Rückenschmerzen im Job: Online-Tool analysiert Gefahr
Ein Online-Tool soll helfen, Rückenschmerzen zu verorten und vorzubeugen.

Hamburg. Viele Berufstätige leiden unter Rückenschmerzen. Doch meist ist unklar, ob es sich um ein vorübergehendes Leid handelt und wie man diesem vorbeugen kann. Ein Online-Tool soll nun schnell und unkompliziert helfen. mehr

clearing
Doktortitel bleibt beste Voraussetzung für den Aufstieg
Ein Doktorhut ist nicht nur in der Forschung wichtig, sondern kann auch bei der Karriere im Unternehmen eine große Hilfe sein.

Berlin/Freiburg. Einen schicken neuen MBA oder den guten alten Doktorhut? Wer sich per Titel für höhere Aufgaben empfehlen will, hat die Qual der Wahl. BWLer müssen allerdings genauer hinsehen. mehr

clearing

Bildergalerien

Geschlechterklischees schrecken weibliche Fachkräfte ab
Geschlechterklischees können bei Frauen dafür sorgen, dass sie sich nicht auf einen Job bewerben.

Tübingen. Bedienen Firmen in ihrer Außendarstellung Geschlechterklischees, kann das qualifizierte Frauen von einer Bewerbung abhalten. Doch was stufen weibliche Fachkräfte als frauen- und familienfreundlich ein? Die Details sind entscheidend. mehr

clearing
Urlaub ist auch in der Probezeit erlaubt
Auch während der Probezeit ist es erlaubt, in den Urlaub zu fahren.

Dortmund. In der Probezeit dürfen sich Arbeitnehmer keine Fehler erlauben. Deswegen nehmen sie in dieser Periode meistens keinen Urlaub. Doch verboten ist das nicht. Es gibt lediglich eine Einschränkung. mehr

clearing
Die stressige Arbeit in der Fluggastkontrolle
Stress für alle Beteiligten: Kaum ein Passagier ist gerne in der Fluggastkontrolle. Für die Mitarbeiter ist es häufig aber auch kein leichter Job.

Duisburg. Sie sollen für maximale Sicherheit sorgen, stehen dabei aber massiv unter Zeit- und Kostendruck: Viele Beschäftigte in der Fluggastkontrolle klagen über schlechte Arbeitsbedingungen. Zwei Gründe dafür: die Dienstpläne - und die Passagiere. mehr

clearing
Xing stellt Werkzeug zur effizienten Mitarbeiter-Suche vor
Das Karrierenetzwerk „Xing” hat ein neues Werkzeug zur Mitarbeiter-Suche vorgestellt.

Hamburg. Der „Talentpool Manager” von Xing hilft dabei, Profile potenzieller Kandidaten in einem Ordner zusammenzustellen. Gleichzeitig ermittelt das Programm die Wechselbereitschaft der potenziellen neuen Mitarbeiter. mehr

clearing
Viele Wissensarbeiter halten sich für fast unersetzlich
Viele Ärzte halten sich nach dem Ergebnis einer Umfrage für unersetzlich.

Mannheim/Frankfurt/Main. Diagnosen, Analysen, Zukunftskonzepte - wer solche Aufgaben übernimmt, benötigt einige akademische Kompetenzen. Das könnte der Grund sein, dass sich viele solcher Wissensarbeiter für unersetzlich halten. Zahlen dazu liefert nun eine Gemeinschaftsstudie. mehr

clearing
Kein Anspruch auf bestimmte freie Samstage
Einzelhändler müssen auch an Samstagen arbeiten. An welchen sie den Dienst antreten wollen, dürfen sie nicht immer selber bestimmen.

Mainz. An Samstagen möchte keiner arbeiten. Berufsgruppen wie die Einzelhändler müssen das jedoch. Für sie gelten Regeln, die keinen Platz für persönliche Wünsche lassen. mehr

clearing
Fotos
Wie werde ich Anwärter/in beim Zoll?
Auf der Suche nach Schmuggelware: Zoll-Anwärterin Madlen Jakob und Zollsekretär Mario Klinkhamels bei der Frachtkontrolle am Flughafen Frankfurt-Hahn. Foto: Thomas Frey/dpa

Koblenz. Den Zoll haben viele Schulabgänger als Arbeitgeber gar nicht auf dem Schirm. Dabei stellt er jedes Jahr rund 1400 junge Menschen für eine Ausbildung ein. Die Perspektiven in der großen Behörde reichen von klassischen Bürojobs bis zur Verbrecherjagd. mehr

clearing
Hälfte Hörsaal, Hälfte Leben: Studieren in Teilzeit
Den ganzen Tag über den Büchern sitzen: Wer als Student Familie oder noch einen Job hat, kann das nicht immer leisten. Eine Möglichkeit ist dann, in Teilzeit zu studieren.

Kranke Angehörige, Kinder, ein Beruf: Gründe für ein Teilzeitstudium gibt es genug. Doch so vielfältig die Gründe, so zahlreich sind die Probleme. Denn viele Hochschulen sind kaum darauf eingestellt. Und umgekehrt unterschätzen viele Teilzeit-Studis die Herausforderung. mehr

clearing
Geistig voll da: Sieben Tipps für mehr Konzentration im Job
Von wegen ungestört: Wer sich auf seine Arbeit konzentrieren will, fühlt sich von lauten Kollegen schnell genervt.

Berlin. Eigentlich muss das Projekt heute fertig werden. Und eigentlich ist das auch kein Problem - wenn man mal konzentriert durcharbeiten könnte. Das ist manchmal nicht so einfach. Doch mit ein paar Tipps von Experten klappt es sicher besser. mehr

clearing
Mensa vor allem bei Männern beliebt
Das Angebot der Hochschulkantinen wird von den meisten Studierenden gut angenommen. Dabei essen Männer häufiger in der Mensa als Frauen.

Magdeburg. Die Studenten in Deutschland gehen nach einer Erhebung des Deutschen Studentenwerkes dreimal in der Woche in die Mensa. Die Mensa-Räumlichkeiten kommen dabei aber an ihren Kapazitätsgrenzen. mehr

clearing
Wissenschaftler zögern bei Unternehmensgründung
Nur wenige Wissenschaftler gründen ein eigenes Unternehmen. Wer es wagt, bleibt aber meist bei seiner Entscheidung.

Bonn. Trotz vielfältiger Gründungsideen wagen nur wenige Wissenschaftler den Schritt in die Selbstständigkeit. Dies belegt eine aktuelle Studie des Instituts für Mittelstandsforschung. mehr

clearing
Kaufmann für E-Commerce: Ausbildung startet im August 2018
Ab August 2018 gibt es die Möglichkeit, eine Ausbildung zum Kaufmann für E-Commerce zu beginnen.

Berlin/Bonn. Neuer Ausbildungsberuf: Ab dem kommenden Jahr startet der erste Jahrgang, der eine Lehre zum Kaufmann im E-Commerce beginnt. Zentrale Inhalte werden unter anderem das Einrichten von Online-Shops und Kundenkommunikation sein. mehr

clearing
Weg von der Hierarchie: Neue Arbeitsweisen sind in Mode
Heiko Weckmüller ist Professor für BWL an der FOM Hochschule in Bonn. In vielen Unternehmen herrscht noch immer ein fundamental hierarchisches Führungsverständnis, so Weckmüller. Foto: Mike Henning/FOM/dpa

Freiburg. Flache Hierarchien, viel Eigenverantwortung: Über agile Projektmanagement-Methoden wie Scrum oder Design Thinking wird derzeit in Unternehmen gern und viel gesprochen. Sind das nur Modebegriffe oder ändert sich tatsächlich etwas? mehr

clearing
Spitzenplatz für Deutschland bei den MINT-Fächern
37 Prozent der Studenten in Deutschland machen ihren Abschluss in einem MINT-Fach.

Berlin. Der Anteil der Hochschulabsolventen in den sogenannten MINT-Studienfächern ist in der Bundesrepublik im Vergleich zu anderen Ländern sehr groß. Er liegt bei 37 Prozent und ist damit so ausgeprägt wie in keinem anderen Industriestaat. mehr

clearing
Familienfreundlichkeit im Job: Eine Frage der Perspektive
Eine vom Bundesfamilienministerium in Auftrag gegebene Studie zeigt, dass viele Mitarbeiter von den Unternehmen mehr Familienfreundlichkeit erwarten. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Berlin. Unternehmen halten sich für familienfreundlicher als es die Mitarbeiter empfinden. Eine Befragung von Unternehmen und Mitarbeitern zeigt, dass bei diesem Thema eine große Diskrepanz herrscht. mehr

clearing
Keine Vertragsverlängerung bei Übergewicht ist rechtens
Ein Arbeitgeber darf ein befristetes Arbeitsverhältnis auslaufen lassen, wenn der Arbeitnehmer stark übergewichtig ist. Das entschied das Landesarbeitsgericht Niedersachsen.

Hannover. Ein Kraftfahrer erhält trotz starker Fettleibigkeit einen Job. Zu einer Verlängerung des befristeten Arbeitsverhältnisses kommt es aber nicht - wegen des Übergewichts. Ist das rechtens? mehr

clearing
Persönliche Gespräche sind im Job beliebter als Chats
Chat, Online-Kalender und E-Mail - Eine aktuelle Studie der Unternehmensberatung EY zeigt, dass Beschäftigte das persönliche Gespräch am Arbeitsplatz bevorzugen. Foto: Jan-Philipp Strobel

Stuttgart. Verabredungen per Chat, Terminabsprachen per Online-Kalender und alles andere per E-Mail: In vielen Büros müssen Arbeitnehmer nicht mehr miteinander sprechen. Viele tun es aber doch - auch deshalb, weil sie E-Mails selbst als Nervensägen erleben. mehr

clearing
Fotos
Wie werde ich Sektionsassistent/in?
Handarbeit: Bei der Arbeit an Organen braucht Sektionsassistentin Lucie Fechner viel Geschick - und Respekt vor dem Menschen.

Berlin. Medizinische Sektionsassistenten sezieren Leichen, bereiten Organe auf und helfen herauszufinden, woran jemand gestorben ist. Wer das machen will, sollte gern mit den Händen arbeiten. Außerdem benötigen die Azubis hohe soziale Kompetenz. mehr

clearing
Mehr als ein Nebenjob: Wissenswertes für Werkstudenten
Stefan Grob ist Pressesprecher des Deutschen Studentenwerks.

Köln/Berlin. Wer sich als Werkstudent ins Zeug legt, kann später im Berufsleben schneller durchstarten. Mit diesem Versprechen locken Jobbörsen, Vermittler und Unternehmen. Rund um Arbeitsvertrag, Versicherung und Referenzen müssen Werkstudenten aber einiges beachten. mehr

clearing
Wie Frauen Kind und Klinik unter einen Hut bekommen
Prof. Dr. med. Marion Haubitz ist Leiterin der Medizinischen Klinik III am Klinikum Fulda.

Dresden. In deutschen Kliniken sitzen immer noch 90 Prozent Männer in Führungspositionen. Das hat auch mit den Strukturen zu tun, die alles andere als familienfreundlich sind. Unmöglich ist die Karriere im Krankenhaus trotzdem nicht. mehr

clearing
Zertifikate für Englisch: Preisvergleich lohnt sich
Mit einem Angebotsvergleich lässt sich das passende Englischzertifikat finden.

Berlin. Schule, Studium oder Beruf - ist ein offizieller Nachweis der Englischkenntnisse gefordert, sollte zwischen den verschiedenen Anbietern gut verglichen werden. Preise, Geltungsdauer und Geltungsbereich der Zertifikate variieren oft stark. mehr

clearing
Zwangsexmatrikulation: Semesterbeitrag schnell nachzahlen
Studenten müssen ihren Semesterbeitrag fristgerecht überweisen. Sonst werden sie zwangsexmatrikuliert.

Mainz. Ein Tag zu spät ist nun mal zu spät. Weil ein Student seinen Semesterbeitrag einige Stunden nach Ablauf der Zahlungsfrist überwiesen hat, muss er die Universität verlassen. Da hat auch eine Klage nicht geholfen. mehr

clearing
Elternzeit: Keine Benachteiligung bei Beamtenbeförderung
Eine Beförderung muss auch nach der Elternzeit ihre Gültigkeit behalten. Foto: Mascha Brichta/dpa-tmn

Luxemburg. Mutterschutz und Elternzeit ein zwangsläufiger Karriereknick? Nicht so bei Beamten. Eine in Aussicht gestellte Beförderung oder eine gleichwertige Alternative muss auch nach Rückkehr in den Beruf möglich sein. mehr

clearing
Frauen in MINT-Berufen: Geschlechterklischees als Bremse
Dass Frauen technische Berufe erlernen, ist noch lange nicht selbstverständlich. Immer noch bestimmmen Geschlechterklischees die Berufswahl.

Bielefeld. „Informatik ist doch nichts für Mädchen.” Das ist natürlich Unfug - und doch sind solche Sätze immer wieder zu hören. Mit Blick auf den Fachkräftemangel sind diese Klischees nicht nur nervig, sondern ein echtes Problem. Besserung ist aber zum Glück in Sicht. mehr

clearing
Taxiunternehmer darf Fahrer nicht per Signaltaste überwachen
Manche Taxifahrer informieren ihren Arbeitgeber per Signalknopf ob sie auf Kunden warten oder Pause machen.

Berlin. Entspricht das Überwachen von Taxifahrern durch einen Signalknopf dem Bundesdatenschutzgesetz? Mit dieser Frage befasste sich das Arbeitsgericht Berlin und kam zu einem arbeitnehmerfreundlichen Urteil. mehr

clearing
Fast jede zweite Neueinstellung ist befristet
Fast jeder Zweite der neu eingestellten sozialversicherungspflichtig Beschäftigten hat im vergangenen Jahr nur einen befristeten Arbeitsvertrag erhalten.

Berlin. Ein befristeter Job ist oft besser als gar keiner - und kann auch den Weg zu einer unbefristeten Anstellung bereiten. Der Anteil an Befristungen ist hoch, lag aber auch schon einmal höher. mehr

clearing
Click- und Crowdworker haben viel Konkurrenz
Es hört sich wie Luxus an: von zu Hause aus arbeiten und die Zeit selber einteilen. Allerdings sind Click- und Crowdworker stark vom Wohlwollen der Auftraggeber abhängig.

München. Die Dienste sogenannter Crowd- und Clickworker sind immer öfter gefragt. Sie arbeiten von zu Hause aus und können ihre Zeit selber einteilen. Allerdings gibt es auch viele Nachteile. mehr

clearing
Erfolg steht für Junge im Beruf nicht an erster Stelle
Eine Umfrage zeigt: Junge Menschen sehen ihrer beruflichen Zukunft insgesamt optimistisch entgegen.

Berlin. Lange waren die Berufsaussichten für junge Menschen in Deutschland nicht so gut wie heute. Eine Umfrage zeigt: Die jungen Erwachsenen wissen das. Doch sie finden den Einstieg nicht unbedingt leichter. mehr

clearing
Karriere und Familie Auch Führungspositionen sind teilbar
Es muss nicht immer nur einen Chef geben. Es können sich auch zwei Personen die Führungsposition unteinander aufteilen.

Freiburg. Karriere und Familie unter einen Hut zu bekommen, ist nicht einfach. Eine Teilzeit-Stelle kann die Lösung sein - sogar bei Führungskräften. Doch wie kann das funktionieren? mehr

clearing
Die Politikerin: Von Selters statt Sekt und Vorurteilen
Nadine Schön ist Abgeordnete im Deutschen Bundestag für die CDU.

Berlin. „Wie arbeiten Sie denn?” - Jeder Berufstätige kann über seine Zunft eine Geschichte erzählen. Doch die wirklich spannenden Fragen wagen viele nicht zu stellen. Dabei ist kaum ein Job langweilig. Diesen Monat: drei Fragen an die Politikerin. mehr

clearing
Teilzeitkräfte können freie Tage eventuell im Block nehmen
Oft lässt sich mit einer Teilzeitanstellung das Berufs- und Familienleben besser vereinbaren.

Berlin. Viele Arbeitnehmer beklagen eine mangelnde Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Mit einer Teilzeitregelungen ist vielen geholfen. Auch ein ganzer freier Monat Arbeitspause ist unter bestimmten Voraussetzungen durchsetzbar. mehr

clearing
Fotos
Wie werde ich Koch/Köchin im Catering?
Horrorgeschichten von ewig langen Arbeitstagen und herumbrüllenden Küchenchefs kann Koch-Azubi Nick Grabert nicht bestätigen. Das liegt vielleicht auch daran, dass er bei einem Caterer lernt und nicht in einer klassischen Küche.

Berlin/Grafschaft. Köche müssen ihre Lehre nicht zwingend im Restaurant absolvieren. Eine Alternative ist das Catering, zum Beispiel für Events oder Kitas. Die Ausbildung dort ist dieselbe wie in der klassischen Küche - die Herausforderungen allerdings sind andere. mehr

clearing
Alternativen zur Anwaltskanzlei: Der Jobmarkt für Juristen
Ein Job, viele Möglichkeiten: Die Ausbildung zum Juristen ist zwar streng geregelt, danach haben Absolventen aber alle Freiheiten.

Regensburg/Berlin. Es muss nicht immer Anwalt sein: Volljuristen können auch beim Staat oder in der freien Wirtschaft arbeiten. Wer sehr gute Examina macht, kann sich den Job fast aussuchen - doch auch die Spezialisierung auf ein Gebiet kann hilfreich sein. mehr

clearing
Wissenswertes rund um befristete Arbeitsverträge
Ein Arbeitgeber kann ein Arbeitsverhältnis befristen, wenn es sachliche Gründe gibt - etwa eine Vertretung in der Elternzeit oder während einer Krankheit.

Köln. Eine Vertretung für einen kranken Mitarbeiter einstellen oder Engpässe ausgleichen: Arbeitgebern bringt ein befristeter Arbeitsvertrag meist mehr Flexibilität. Für Arbeitnehmer hat er aber selten Vorteile. Umso wichtiger, dass sie ihre Rechte kennen. mehr

clearing
Resilienz: Stressbewältigung lässt sich trainieren
Stress lässt sich aus eigener Kraft bewältigen. Diese Fähigkeit können Arbeitnehmer trainieren.

Berlin. Im Beruf ist Stress keine Seltenheit. Nicht alle Arbeitnehmer kommen damit gleich gut zurecht. Wer ausreichend Widerstandskraft entwickelt, wappnet sich gegen zukünftige Krisen. Hilfe bietet eine Therapie. mehr

clearing
Studie: Lohnlücke betrifft auch homosexuelle Männer
Einer Studie zufolge bekommen schwule Männer auf dem deutschen Arbeitsmarkt im Schnitt 2,14 Euro weniger Stundenlohn als heterosexuelle Männer bekommen.

Berlin. Ungleiche Bezahlung für gleiche Leistung betrifft nicht nur Frauen. Auch Schwule verdienen einer neuen Studie zufolge deutlich weniger als heterosexuelle Männer. Die Autoren beschreiben eine „Sexuality Pay Gap”. Ein Zeichen von Diskriminierung? mehr

clearing
Nach dem Urlaub: Genug Zeit für den E-Mail-Berg einplanen
Erholung erledigt: Ein solcher Anblick kann Berufstätigen die Rückkehr aus dem Urlaub kräftig vermiesen.

Freiburg. Zwei Wochen am Strand, bei Sonnenschein und Mojito: Darüber könnte man die Arbeit glatt vergessen. Doch mit jedem Tag der Abwesenheit füllt sich das elektronische Postfach. Manche Experten raten da: alles ungesehen löschen. Praktikabel ist das aber leider kaum. mehr

clearing
Rentenversicherung in dualem Studium Pflicht
In einem dualen Studium ist die Rentenversicherung Pflicht. Die Beiträge fallen auch dann an, wenn die Studenten kein Arbeitsentgelt erhalten.

Berlin. Ein dualer Studiengang ist eine besondere Form der Ausbildung. Aber auch sie ist an die Rentenversicherungspflicht gebunden. Bis zu einem bestimmten Entgelt zahlt jedoch nur der Arbeitgeber die Beiträge. mehr

clearing
Deutschland drohen wachsende Fachkräftelücken
Ein Bericht des Arbeitsministeriums prognostiziert einen Mangel an Managern, Forschern, Ingenieuren, Ärzten und Pflegern.

Berlin. Forscher haben düstere Prognosen: Noch gibt es keinen flächendeckenden Fachkräftemangel - doch die Engpässe werden größer. In manchen Bundesländern können besonders viele Arbeitnehmer durch Maschinen ersetzt werden. mehr

clearing
Was die Geheimhaltungspflicht für Betriebsräte bedeutet
Wenn sich Betriebsratmitglieder nicht an die Verschwiegenheitspflicht halten, müssen sie mit Ausschluss und Schadenersatzforderungen rechnen.

Frankfurt/Main. Betriebsräte wissen oft mehr über interne Angelegenheiten im Unternehmen als andere Beschäftigte. Was müssen sie dabei für sich behalten? Und was passiert, wenn sie gegen die Geheimhaltungspflicht verstoßen? mehr

clearing
Arbeitsverhältnis endet nicht immer mit Tod des Arbeitgebers
Das Ableben des Arbeitgebers bedeutet nicht zwangsläufig die Beendigung des Angestelltenverhältnisses.

München. Ein Todesfall hat weitreichende Auswirkungen auf das Umfeld des Verstorbenen. So auch auf dessen Beschäftigte. Wann ein Arbeitsverhältnis beendet ist, erklärt das Deutsche Forum für Erbrecht. mehr

clearing
Jede dritte Stelle wird über persönliche Kontakte besetzt
Jede fünfte Neueinstellung kommt über Stellenausschreibungen in Internet-Jobbörsen zustande. Deutlich häufiger gelangen Arbeitnehmer über Kontakte an ihren Job.

Nürnberg. Diese Regel galt lange Zeit als unumstößlich: Wer einen Job sucht, muss sich bewerben. Heutzutage ist es aber besser, ein großes soziales Netzwerk aufzubauen. mehr

clearing
Studienwahl des Kindes: Eltern sollten nur Nebenrolle haben
Die Wahl des Studienplatzes ist nicht einfach.

Berlin. Welcher Studiengang ist der Richtige für mich? Das fragen sich viele Abiturienten. Eltern sollten in diesen Entscheidungsprozess nicht zu stark eingreifen. Das richtige Maß ist entscheidend. mehr

clearing
Managerinnen sind unzufriedener als ihre männlichen Kollegen
Frauen ahnen womöglich, dass ein Management-Job sie nicht unbedingt zufreidener macht. Zu diesem Schluss kam eine neue Studie.

Hamburg. Frauen in Führungspositionen sind mit ihrem Job oft weniger glücklich als ihre männlichen Kollegen. Woran das liegen könnte, zeigt eine Studie. Offenbar sind Gehalt und Familienplanung wichtige Faktoren. mehr

clearing
Falsche Angaben bei Anhörung: Kündigung unwirksam
Macht der Arbeitgeber gegenüber dem Personalrat bewusst falsche Angaben, ist eine Kündigung nicht rechtskräftig.

Kaiserslautern. Kündigung im Postfach? Dann sollten Beschäftigte ihre Rechte kennen. Denn eine Kündigung kann unwirksam werden, wenn der Arbeitgeber falsche Angaben gemacht hat - so auch im verhandelten Fall am Arbeitsgericht Kaiserslautern. mehr

clearing
Fotos
Wie werde ich Verfahrensmechaniker/in für Metall?
Fabian Maßeling bei der Arbeit mit einem Messschieber. Der 23-Jährige macht im Werk von Thyssenkrupp Steel Europe in Duisburg eine Ausbildung zum Verfahrensmechaniker.

Duisburg. In den Fabrikhallen der Stahlindustrie läuft künftig vieles per Computer. Das verändert auch die Jobs: Aus dem Verfahrensmechaniker wird der Verfahrenstechnologe. Handarbeit und Muskelkraft bleiben in dem Beruf aber weiter wichtig - genau wie Sorgfalt und Präzision. mehr

clearing
Arbeiten für eine Zeitarbeitsfirma
Nebeneinander - und doch getrennt? Zeit- oder Leiharbeiter arbeiten oft genau wie ihre Kollegen, verdienen aber meist deutlich weniger.

Nürnberg. Viele Leiharbeiter verrichten vor allem einfache Hilfsjobs. Doch es gibt auch gefragte Spezialisten. Für Berufseinsteiger ist Zeitarbeit zudem interessant, um erste Erfahrungen zu sammeln. Beim Gehalt müssen Leiharbeiter aber weiter Einbußen hinnehmen. mehr

clearing
Alles Routine? - Tipps für mehr Abwechslung im Job
Prof. Dirk Windemuth ist Leiter des Instituts für Arbeit und Gesundheit der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung.

Dresden/Dortmund. Gähn! Für Einige ist der Job irgendwann nur noch Routine. Dann wird er schnell zum täglichen Kampf gegen die Monotonie. Dabei haben es Arbeitnehmer ein Stück weit selbst in der Hand, den Arbeitsalltag abwechslungsreicher zu gestalten. Acht Anti-Routine-Tipps. mehr

clearing
Verwaltungsangestellte arbeiten am längsten im Betrieb
17 Jahre sind Verwaltungsangestellte im Schnitt am Arbeitsplatz. Das ist der höchste Wert aller Branchen.

Köln. Wer wie lange bei einem Unternehmen bleibt, ist unterschiedlich. Denn die Beschäftigungsdauer der Angestellten ist stark von der Branche abhängig. Wer wie lange bleibt - und wo Beschäftigte häufig wechseln. mehr

clearing
Australien beliebtestes Work-and-Travel-Ziel
Australien gilt bei 28 Prozent der Befragten als Traumziel für einen Work-and-Travel-Aufenthalt.

Rheda-Wiedenbrück. Arbeiten und Reisen im Ausland - das können junge Menschen mit speziellen Work-and-Travel-Visa perfekt miteinander kombinieren. Der beliebteste Ort für die Abenteuerzeit ist dabei Ausstralien. mehr

clearing
Offene Stellen: Pharmaindustrie sucht vor allem Akademiker
Der Personalbedarf der Pharmaindustrie ist um 18 Prozent gestiegen.

Düsseldorf. Gute Nachrichten für Akademiker auf Jobsuche: In der Pharmaindustrie sind zahlreiche Stellen zu vergeben. Der Personalbedarf der Branche ist im Vergleich zum Vorjahr deutlich gestiegen. Das ergab eine Analyse des Personaldienstleisters Adecco. mehr

clearing
Fast jeder Zweite surft während der Arbeitszeit privat
Wie eine Studie zeigt, sind viele Menschen privat ständig online. Dafür nutzen sie auch ihre Arbeitszeit.

Nürnberg. Gerade jüngere Menschen sind es gewohnt, privat den ganzen Tag online zu sein. Viele lesen auch dann Mitteilungen von Familie und Freunden, wenn sie bei der Arbeit sind. Das ist das Ergebnis einer Studie. mehr

clearing
Neue Studienmöglichkeiten: Von Wirtschaft bis zu Biologie
Die Universität Greifswald bietet nun auch den Bachelor-Studiengang Management und Recht an.

Ob ein Master in Wirtschaftspsychologie, ein Bachelor in Management und Recht oder einen englisch sprachigen Master in Biologie - diese neuen Studiengänge machen es möglich, verschiedene Kompetenzen zu verbinden und eigene Schwerpunkte zu setzen. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse