E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Bad Homburg 30°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Leichtathletik: Nur Lisa Oed noch schneller als Sophie Burkhardt

Jan Streblow und Marius Welte sowie Sophie Burkhardt, Natascha Schmitt, Anne Streblow und Claudia Richter: Gleich sechs Hochtaunus-Asse laufen am Main in die Top-20-Wertungen.
Die Friedrichsdorferin Sophie Burkhardt (LG Ovag Friedberg-Fauerbach, vorne) wird nach ihrem starken 10-Kilometer-Debüt in Frankfurt am 20. Januar bei den „Hessischen“ wieder unterm Hallendach starten. Foto: Jens Priedemuth Tel. 0173-3110088 Die Friedrichsdorferin Sophie Burkhardt (LG Ovag Friedberg-Fauerbach, vorne) wird nach ihrem starken 10-Kilometer-Debüt in Frankfurt am 20. Januar bei den „Hessischen“ wieder unterm Hallendach starten.
Frankfurt. 

Am letzten Tag des alten Jahres sorgten rund 2300 Starter beim 39. Silvesterlauf von Spiridon Frankfurt für einen neuen Teilnehmerrekord. Neben Masse gab es über die 10 Kilometer allerdings auch reichlich Klasse, wofür nicht zuletzt auch die Starter aus Taunusvereinen sorgten.

Im Feld der Männer gefiel besonders Jan Streblow (LG Eintracht Frankfurt). Der angehende Facharzt aus Bad Homburg lief in 34:35 Minuten auf Platz 16 der Gesamtwertung (10. M20). Keine 30 Sekunden später überquerte dann auch Marius Welte (MTV Kronberg/18.) die Ziellinie vor der Commerzbank-Arena und bejubelte in 34:54 Minuten den Sieg bei der Jugend A.

Stark präsentierten sich auch drei Triathleten des SC Oberursel. Max Weber (43.) führte jenes SCO-Trio in 37:53 (19. M20) an, zeitgleich gefolgt in 37:55 Minuten von seinen Teamkollegen Jan-Luca Mölling (20. M20) und Benedikt Küstermann (5. M35). Christian Spaich (TSG Oberursel/49.) war nach 38:03 Minuten als Fünfter bei den M40ern wieder im Ziel.

Daniel Kenjeres (Team Taunus Speed/55.) hatte den relativ flachen „Zehner“ am Main nach 38:16 (8. M35) abgespult. Unter der 40-Minuten-Marke blieben auch Konstantin Lotz (SCO/38:41 – 27. M20), Sigmar Baßmann (TV Seulberg/39:09 – 7. M45) und Rainer Schuckart (SCO/39:32 – 8. M45).

Bei den Frauen mischte eine Taunus-Athletin ganz vorne mit. Dabei lieferte die Friedrichsdorferin Sophie Burkhardt (LG Ovag Friedberg-Fauerbach) eine tolle 10-Kilometer-Premiere ab und musste sich in starken 38:13 Minuten (1. W20) lediglich der Nationalmannschafts-Athletin Lisa Oed (SSC Hanau-Rodenbach/36:19) geschlagen geben.

Für Sophie Burkhardt, während der Bahn-Saison eher auf der Mitteldistanz über 800 und 1500 Meter unterwegs, folgen jetzt erst einmal zwei Trainingswochen, ehe sie dann bei den hessischen Hallen-Meisterschaften und deutschen Hochschul-Titelkämpfen in Frankfurt-Kalbach die Spikes schnüren wird.

Nach rund acht Monaten verletzungsbedingter Wettkampf-Abstinenz meldete sich derweil Natascha Schmitt (Spiridon Frankfurt) wieder zurück. Die Profi-Triathletin aus Schloßborn kam in soliden 39:47 Minuten (2. W30) auf Platz acht der Gesamtwertung. Auch Anne Streblow (LG Eintracht Frankfurt) wusste in 42:30 (5. W20) allemal zu überzeugen. Triathletin Claudia Richter (SCO/Gesamt-15.) finishte in 43:50 Minuten als Zweitplatzierte der Altersklasse W40. jp

Weitere Resultate

Männer (bis Platz 500): 105. Stefan Blomen (MTV Kronberg/4. M-50) 40:11 Minuten, 179. Jens Mahlmann (MTV/23. M-40) 42:37, 229. Martin Vetter (Team Taunus-Therme Bad Homburg/29. M-40) 43:55, 248. Manuel Taute (TV Oberstedten/32. M-40) 44:23, 293. Daniel Stoleru (MTV/23. M-50) 45:27, 308. Oliver Pontius (Bad Homburg/12. M-55) 45:48, 349. Patrick Friederich (Ponyclub Oberursel/30. M-50) 46:33, 350. Wilfried Abt (FC Oberursel/31. M-50) 46:35, 352. Matthias Henrich (RSC Bad Homburg/16. M-55) 46:38, 353. Uli Lerch (Bad Homburg/32. M-50) 46:39, 378. Andre Hensel (SCO/65. M-45) 47:01.

Frauen (bis Platz 300): 61. Heidemarlen Büttgens (Oberursel/18. W-20) 47:47., 78. Claudia Zarbo (SC Oberursel/10. W-35) 48:51, 79. Nicole Ensminger (11. W-35) 48:53, 89. Nina Kuhn (beide MTV Kronberg/11. W-45) 49:36, 114. Gabi Itter (7. W-50) 51:02, 132. Hannah Hartlieb (beide SCO/33. W-20) 51:45, 146. Ulrike Seiler (RFC Oberstedten/19. W-45) 52:15, 166. Anke Kracke (LC Steinbach/15. W-50) 52:55, 177. Christiane Wedi (MTV/12. W-55) 53:34, 220. Sandra Hildebrandt (LCS/31. W-45) 55:13, 230. Maria Arbogast (RFCO/7. W-60) 55:25, 274. Monique Seifert (MTV/17. W-55) 56:46, 276. Christiane Friederich (Ponyclub Oberursel/23. W-50) 56:48.

Zur Startseite Mehr aus Hochtaunus

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen