Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Bad Homburg 10°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Leichtathletik: Nummer 1 in Deutschland

Cristiano Kaiser von der LG Dornburg ist bester Stabhochspringer Deutschlands in der Altersklasse M14.
Cristiano Kaiser beim Anlauf zum Stabhochsprung. Cristiano Kaiser beim Anlauf zum Stabhochsprung.
Dornburg. 

Mit Spannung warten die Leichtathleten in diesen Tagen auf die Bestenlisten des Deutschen Leichtathletik-Verbandes. Dort überhaupt Aufnahme zu finden, ist schon eine große Herausforderung, aber sich ganz oben zu behaupten, extrem schwer. Wer will nicht mal die Nummer eins in Deutschland sein? Cristiano Kaiser (LG Dornburg) hat das geschafft. Er wurde 2017 Deutscher Meister im Neunkampf der M14 und belegt in der noch druckfrischen DLV-Bestenliste 1. Platz im Stabhochsprung mit seinen 3,70 m vom 20. August aus Bernhausen. Eine Sensation. Wenn man aber genauer hinschaut und sieht, dass der Zweite mit 3,40 m verzeichnet ist und der Zehnte mit 3,20 m, kann man einschätzen, wie stark die Leistung Cristiano Kaisers war. Insgesamt steht er sechsmal in der DLV-Bestenliste. Dritter ist das von Christian Lukas trainierte Talent mit 49,66 m im Speerwurf und Vierter im Neunkampf, punktgleich mit dem Drittplatzierten und den 5072 Zählern von Bernhausen. Dazu ist er 21. im Blockwettkampf (2649 Punkte), 29. im Weitsprung (5,75 m) und im Diskuswurf (38,73 m) sowie 18. im Hammerwurf mit 35,49m. Ein wahres Allround-Talent.

Aber Cristiano Kaiser wird sich auf seinen Lorbeeren nicht ausruhen. Die Vorbereitung auf die Saison 2018 hat begonnen. Und wenn er ein „großer“ Zehnkämpfer werden will, dann muss er vor allem an seinen „Schwächen“ arbeiten; und die liegen im Sprintbereich. Vor dem 400-m-Lauf, der gegenüber dem Neunkampf noch hinzukommt, muss es ihm nicht bange sein – das dürfte eine seiner Stärken sein. Hochmotiviert hat er nach dem Kadereröffnungslehrgang des Hessischen Leichtathletik-Verbandes das Wintertraining begonnen, und sein Heimtrainer Christian Lukas hat einiges organisiert, um die Entwicklung weiter voranzutreiben. Dazu gehört auch ein Stabhochsprungtraining bei Nastja Reiberger geboren Ryzich.

Zur Startseite Mehr aus Limburg

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse