E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Bad Homburg 14°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Kreisliga D: Der SV Fischbach stellt sich neu auf

Nach einigen Jahren Abstinenz stellt der SV Fischbach in der kommenden Saison wieder eine Herren-Fußball-Mannschaft. Das neue Team startet in der Kreisliga D.
Fischbach. 

„Endlich wieder Männerfußball am Grünen Weg“ – so lautet die Überschrift der Pressemitteilung des SV Fischbach. Nach einem eher unrühmlichen Ende vor einigen Jahren mit der späten Abmeldung der Seniorenmannschaften aus dem Spielbetrieb wagt der SV Fischbach nun einen Neustart.

<span></span> Bild-Zoom Foto: PC007

„Nach längerer Pause wird der SV Fischbach für die Saison 2017/2018 wieder eine Erste Mannschaft in der Kreisliga D Main-Taunus stellen“, heißt es in der Pressemeldung weiter. Dafür wurde natürlich auch ein Trainerteam verpflichtet: Das neue, aber nicht unerfahrene Trainerteam setzt sich aus den ehemaligen Fischbacher Spielern Andreas Schweinsberg als Trainer und Benjamin Uentz-Barth als Torwarttrainer zusammen. Komplettiert wird das Team durch Michael Hofmann, der als Co-Trainer mit von der Partie ist.

Andreas Schweinsberg trainiert bis Saisonende noch den SV Hofheim II in der B-Liga und möchte sich dort mit dem Klassenverbleib verabschieden. Beim SV Fischbach ist der ehemalige Mittelfeldspieler kein Unbekannter. Von 2005 bis 2009 war er beim Sportverein als Spieler aktiv. „Der Verein muss sich komplett neu aufstellen. Seit Ende des vergangenen Jahres waren wir im Gespräch mit dem SV Fischbach. Der Neustart erfolgt in der D-Liga“, erklärt Schweinsberg, der stes die gute Stimmung und den Zusammenhalt in Fischbach schätzte – so soll es nun wieder werden.

Ohne Druck möchte er mit seinem Trainerteam an die Sache herangehen. Die Planungen laufen auf Hochtouren. Gemeinsam mit Florian Wiessler (Spielausschussvorsitzender) und Alexander Spoelstra (Abteilungsleiter) wird eifrig am Kader für die kommende Runde gefeilt. Einige Neuzugänge stehen bereits fest: Timo Heckenmüller, Tobias Rollwagen, Daniel Berrang, Dennis Policarpo, Max Städtler, Christian Defrenes und Johannes Hothum spielen in der neuen Runde für den SV Fischbach.

Zur Komplettierung des Kaders lädt der Verein neugierige Spieler ein, ein Teil dieser neuen Ersten Mannschaft zu werden. Dafür findet am 31. März ab 19 Uhr ein Sichtungstraining auf dem Kunstrasen des SV Fischbach, Grüner Weg 35, in Fischbach statt. Vor allem „Spieler aus dem Großraum Kelkheim sind herzlich willkommen“, sagt Andreas Schweinsberg. Der Trainer und sein neues Team möchten sich ab Sommer so schnell wie möglich in der D-Liga etablieren. Auf lange Sicht möchte der Verein von seiner guten Jugendarbeit profitieren, die Erste Mannschaft aufsteigen sehen und wenn möglich sogar eine Zweite Mannschaft ins Leben rufen. „Die Teilnahme am Offensiv-Cup 2019 wäre ein Traum“, sagt Schweinsberg. Das ist dann ein ehrgeiziges Ziel.

(cn)
Zur Startseite Mehr aus Main-Taunus-Kreis

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen