E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Bad Homburg 27°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Wahllokale seit acht Uhr geöffnet: 4,7 Millionen Hessen zur Europawahl aufgerufen

Die Wahllokale sind geöffnet. Foto: Carsten Rehder Die Wahllokale sind geöffnet. Foto: Carsten Rehder
Wiesbaden. 

In Hessen haben heute um 8.00 Uhr die Wahllokale zur Europawahl geöffnet. Rund 4,7 Millionen Wahlberechtigte im Land sind aufgerufen, ihre Stimme für das nächste Europaparlament abzugeben. In Hessen bewerben sich 24 Parteien und politische Vereinigungen. Bei der vorangegangenen Europawahl 2009 lag die Wahlbeteiligung im Land bei 37,9 Prozent.

Die Bedeutung des Parlaments für etwa 500 Millionen Einwohner der Europäischen Union (EU) soll mit dieser Wahl weiter wachsen: Erstmals haben die Volksparteien Spitzenkandidaten für das Amt des Präsidenten der EU-Kommission aufgestellt. Für die christdemokratischen und konservativen Parteien ist das der frühere luxemburgische Ministerpräsident Jean-Claude Juncker. Für die Sozialdemokraten tritt der bisherige Präsident des Europaparlaments, Martin Schulz aus Deutschland, an.

Hessen war bislang mit sechs Abgeordneten im Europäischen Parlament vertreten - je zwei von CDU und SPD, je einer von FDP und Grünen. Die Wahllokale schließen um 18.00 Uhr. Offizielle Ergebnisse werden erst nach 22.00 Uhr verkündet, wenn der Wahlgang in allen EU-Mitgliedsstaaten beendet ist.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen