E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Bad Homburg 32°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Bürgschaftsbank: 2017 Investitionen in Rekordhöhe

Wiesbaden. 

Die Bürgschaftsbank Hessen hat 2017 eine Rekordsumme an Investitionen im Land unterstützt. Erstmals in der mehr als 60-jährigen Geschichte des Förderinstituts wurde die Marke von 150 Millionen Euro geknackt, wie die von Kammern und Verbänden getragene Bank am Freitag in Wiesbaden mitteilte. Rund 156,5 (Vorjahr: 146,5) Millionen Euro an gesicherten Investitionen von Kleinunternehmern und Mittelständlern standen demnach zum Jahresende in den Büchern.

Die Bürgschaftsbank vergab im abgelaufenen Jahr 236 (237) Bürgschaften oder Garantien mit einem Gesamtvolumen von 61,2 (58,2) Millionen Euro. Die durchschnittliche Höhe lag bei 259 000 (246 000) Euro. 3210 (3034) Arbeitsplätze seien durch das Engagement des Instituts geschaffen oder gesichert worden.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen