E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Bad Homburg 27°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Europawahl 2014: Hessen bleibt mit sechs Abgeordneten im Europaparlament vertreten

Wie schon in der vergangenen Legislaturperiode kommen sechs Abgeordneten im Europaparlament aus Hessen. Erstmals geht eine Piratin mit nach Brüssel.
Das Europaparlament in Straßburg. Foto: Patrick Seeger/Archiv Das Europaparlament in Straßburg. Foto: Patrick Seeger/Archiv
Wiesbaden. 

Im Europaparlament wird Hessen weiter mit sechs Abgeordneten vertreten sein. Für die CDU werden erneut Thomas Mann und Michael Gahler nach Brüssel gehen, wie der Landeswahlleiter am Montag in Wiesbaden mitteilte. Für die SPD schafften Martina Werner und nochmals Udo Bullmann den Einzug ins EU-Parlament. Der Grünen-Politiker Martin Häusling hat ebenfalls eine neue Amtszeit in Brüssel. Eine neue Aufgabe tritt Julia Reda von den Piraten an.

Julia Reda (Piraten) ist nun Abgeordnete im Euroaparlament. Bild-Zoom
Julia Reda (Piraten) ist nun Abgeordnete im Euroaparlament.
Bei dem Urnengang hatte die CDU kräftige Verluste (minus 5,8 Prozent) erlitten, war aber mit 30,6 Prozent knapp stärkste Partei geblieben. Die SPD kletterte mit einem Plus von 5,9 Prozent 30,3. Die Grünen kamen bei leichten Verlusten mit 12,9 Prozent auf den dritten Platz. Die europakritische Alternative für Deutschland (AfD) erzielte auf Anhieb 9,1 Prozent. Die Linkspartei konnte den Anteil auf 5,6 Prozent steigern. Massive Verluste erlitt die FDP, die nur auf 4,1 Prozent kam. Die Liberalen stellen damit auch keinen Abgeordneten mehr im Europäischen Parlament.
 


Mehr zum Thema:

ILLUSTRATION - Eine Europafahne liegt am 20.02.2014 auf einem Wegweiser zum Wahllokal in Frankfurt (Oder) (Brandenburg). Vom 22. bis 25. Mai 2014 wählen die Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union zum achten Mal das Europäische Parlament. In Deutschland findet die Wahl am Sonntag, dem 25. Mai 2014 statt. Foto: Patrick Pleul/dpa (zu dpa-Themenpaket Europawahl vom 29.04.2014) +++(c) dpa - Bildfunk+++
Europawahl 2014

AfD in Hessen stark SPD stärkste Partei in Frankfurt

clearing
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen