E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Bad Homburg 15°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Wetter: Jahreswechsel wird nass und windig

Ein abgebrannter Feuerwerkskörper liegt in einer Pfütze. Foto: Frank Rumpenhorst/Archiv Ein abgebrannter Feuerwerkskörper liegt in einer Pfütze.
Offenbach. 

Mit Wind und Regen verabschiedet sich das Jahr 2017 in Hessen. Am Silvestersonntag regnet es länger anhaltend und kräftig, wie der Deutsche Wetterdienst am Freitag in Offenbach vorhersagte. Bei mäßigem bis frischem Wind und starken bis stürmischen Böen aus Südwest erreichen die Temperaturen 10 bis 14 Grad. In der Nacht sind dann noch einzelne Schauer zu erwarten, die Temperaturen fallen auf fünf bis acht Grad. Auch am Neujahrstag gebe es einzelne Schauer, im höheren Bergland vielleicht auch Schnee. Bei sieben bis elf Grad wehe der Wind mäßig bis frisch aus Südwest, teilte der Wetterdienst mit. Am Abend wird der Regen dann wieder kräftiger, im Bergland schneit es. In hohen Lagen kann es glatt werden.

(dpa)

Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen