Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Bad Homburg 8°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Überschuldungsquote in Hessen sinkt unter 10 Prozent

Neuss/Wiesbaden. 

Die Überschuldungsquote in Hessen ist 2017 auf unter 10 Prozent gesunken. Das sei eine Verbesserung um 0,08 Prozent, teilte die Unternehmensgruppe Creditreform in ihrem deutschlandweiten Schuldneratlas am Donnerstag in Neuss mit. Hessen liegt mit 9,99 Prozent bundesweit auf Rang fünf und unter dem Bundesdurchschnitt von 10,04 Prozent. Gleichzeitig habe aber die Zahl der einzelnen Überschuldungsfälle zugenommen. In Hessen sind demnach rund 510 000 Menschen überschuldet. Im Langzeitvergleich zu 2004 sei die Quote um 0,42 Prozent gestiegen. Es seien 39 000 Menschen mehr überschuldet als vor 13 Jahren. Unter den Landeshauptstätten steht Wiesbaden trotz einer leichten Verbesserung mit einer Quote von 16,66 Prozent weiter auf dem letzten Platz.

Die Überschuldungsquote bezieht sich auf den Anteil der überschuldeten Menschen unter der Gesamtbevölkerung ab 18 Jahren. Durch die gestiegene Bevölkerungszahl ist die Schuldenquote im Bundesdurchschnitt zwar leicht gesunken, die Zahl der einzelnen Überschuldungsfälle hat sich jedoch erhöht.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse