Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

FSV Frankfurt Alle Spielberichte, News und Ergebnisse zum Fußball des FSV Frankfurt

Seine Zeit beim FSV läuft ab: Der scheidende Geschäftsführer Clemens Krüger.
FSV FrankfurtDer Aufstieg und Fall des Clemens Krüger

Frankfurt. Clemens Krüger begann am 1. März 2000 als rechte Hand von Bernd Reisig, ehe er zum mächtigsten Mann am Bornheimer Hang aufstieg. Jetzt ist er für die meisten der Hauptverantwortliche für den finanziellen und sportlichen Absturz des langjährigen Fußball-Zweitligisten und hat am 31. mehr

FSV Frankfurt Ein Lebenszeichen auf dem Rasen
FSV-Verteidiger La’Vere Corbin Ong (rechts) im Zweikampf mit Lottes Jaroslaw Lindner

Frankfurt. Beim Fußballsportverein keimt wieder ein wenig Hoffnung auf dank des ersten Sieges im Jahr 2017. Bis spätestens Freitag muss die Entscheidung fallen, wer künftig den Club führt. Eine mögliche Insolvenzverschleppung steht im Raum. mehr

clearing
FSV Frankfurt FSV feiert ersten Drittliga-Sieg im neuen Jahr
Yannick Stark. Foto: Fredrik von Erichsen/Archiv

Frankfurt/Main. Der FSV Frankfurt hat zumindest seine sportliche Talfahrt gebremst. Die Hessen kamen am Samstag vor heimischer Kulisse zu einem 2:0 (2:0) gegen die Sportfreunde Lotte und feierten damit den ersten Erfolg im Jahr 2017. mehr

clearing
FSV Frankfurt Das große Schweigen
Angespannt: FSV-Trainer Gino Lettieri.

Frankfurt. Die Stimmung rund um den Bornheimer Hang ist auf dem Nullpunkt. Ein Comeback von Bernd Reisig in führender Rolle wird es indes nicht geben. mehr

clearing

Bildergalerien

FSV Frankfurt Die Führungskräfte des FSV gehen von Bord
Im Sommer waren die Aussichten noch besser: Julius Rosenthal (von links), Ludwig von Natzmer und Clemens Krüger treten zurück.

Frankfurt. Paukenschlag beim FSV Frankfurt: Beim Traditionsverein aus Bornheim gaben gestern Geschäftsführer Krüger und das komplette Präsidium mit Rosenthal an der Spitze ihren Rücktritt zum Monatsende bekannt. Ex-Präsident Görner soll der neue starke Mann werden. mehr

clearing
FSV Frankfurt FSV-Präsidium tritt geschlossen zurück
Geschaeftsfuehrer Clemens Krüger, Krueger (FSV Frankfurt) Frankfurt Copyright: xRoskaritzx/Eibner-Pressefotox EP_rrz

Manager Clemens Kruger Krueger FSV Frankfurt Frankfurt Copyright xRoskaritzx Eibner Pressefotox EP_RRZ

Die sportliche Krise des FSV Frankfurt hat auch die Vereinsspitze erreicht. Sie kündigte geschlossen ihren Rücktritt an. Als neuer starker Mann wird ein Ex-Präsident gehandelt. mehr

clearing
Roland Vrabec Ex-FSV-Trainer Vrabec wechselt nach Liechtenstein
Ex-FSV-Trainer Vrabec wechselt in die Schweiz. Foto: Jan Huebner/Archiv

Vaduz. Nur zwei Wochen nach seiner Freistellung beim Fußball-Drittligisten FSV Frankfurt ist Roland Vrabec am Mittwoch als neuer Trainer beim FC Vaduz vorgestellt worden. mehr

clearing
Im Sommer droht die Zäsur Wo liegt die Zukunft des FSV Frankfurt?
Das FSV-Fähnchen hängt nur  schlaff herum.

Frankfurt. Wie vor knapp 20 Jahren steht der FSV Frankfurt vor dem freien Fall aus der Zweiten Bundesliga in die fußballerische Viertklassigkeit. mehr

clearing
ANZEIGE
Die schönsten Outdoor-Aktivitäten Der australische Bundestaat New South Wales ist ein wahres Paradies für Natur- und Outdoorfans. Um die eindrucksvolle australische Flora und Fauna am intensivsten zu erleben bieten sich zahlreiche Aktivitäten an. Herrliche Landschaften laden zum Wandern, Radfahren, Schnorcheln, Segeln, Kajakfahren, Golfen und vielen weiteren Aktivitäten ein. mehr
FSV Frankfurt Wiedersehen im Klassenkampf
Er gibt jetzt bei Preußen Münster die Richtung vor: der langjährige FSV-Trainer Benno Möhlmann.

Frankfurt/Münster. Der vom Abstieg bedrohte Fußball-Drittligist FSV Frankfurt gastiert heute Abend (Anpfiff: 19 Uhr) bei Preußen Münster. Und trifft dabei auf seinen langjährigen Trainer Benno Möhlmann, der keine Gastgeschenke verteilen möchte. mehr

clearing
FSV Frankfurt Gegen Möhlmann: FSV Frankfurt will Absturz endlich stoppen
Benno Möhlmann. Foto: Uli Deck/Archiv

Frankfurt/Main. Die Negativserie des FSV Frankfurt soll in der 3. Fußball-Liga ausgerechnet gegen den ehemaligen Trainer Benno Möhlmann enden. Am Dienstagabend (19.00 Uhr) spielt der Tabellen-17. beim punktgleichen Abstiegskampfkonkurrenten Preußen Münster. mehr

clearing
ANZEIGE
Warum Sie eine Kreuzfahrt auf diesem Schiff keinesfalls verpassen dürfen Erleben Sie die AIDAperla als neueste Schiff der AIDA Flotte vor der spektakulären Kulisse Mallorcas. Nutzen Sie jetzt die unwiederbringliche Gelegenheit und sichern Sie sich Ihren Platz für die ersten Reisen. mehr
FSV Frankfurt FSV Frankfurt nach 1:2 in Münster auf Abstiegsplatz

Münster. Dem FSV Frankfurt droht nach einer 1:2 (1:1)-Niederlage im Kellerduell der 3. Fußball-Liga bei Preußen Münster zunehmend der Absturz in die Viertklassigkeit. mehr

clearing
FSV Frankfurt Neuer Trainer, altes Leid
Er muss sich verbiegen: der neue FSV-Trainer Gino Lettieri.

Frankfurt. Der erhoffte Effekt nach dem Trainerwechsel blieb aus. Der vom Abstieg bedrohte FSV Frankfurt unterlag zu Hause dem Halleschen FC mit 0:1 und zeigte dabei erneut eine bedenklich schwache Vorstellung. mehr

clearing
FSV Frankfurt Gino Lettieri sieht die ersten kleinen Fortschritte
Der neue FSV-Coach Gino Lettieri.

Frankfurt. Von einem frischen Wind war gestern noch nicht viel zu spüren. Leichter Nieselregen, fast schon frühlingshafte Temperaturen und Windstille waren die äußeren Bedingungen, die Gino Lettieri gestern mehr

clearing
FSV Frankfurt Gino Lettieri soll den FSV Frankfurt vor dem Abstieg retten
Gut gelaunt: Gino Lettieri.

Frankfurt. Beim zweiten Mal hat es dann geklappt: Gino Lettieri ist seit gestern der neue Cheftrainer des FSV Frankfurt. Und die Spieler des vom Abstieg bedrohten Drittligisten werden sich auf einen temperamentvollen Fußball-Lehrer einstellen müssen. mehr

clearing
FSV Frankfurt 5000 Euro Geldstrafe für den FSV Frankfurt

Frankfurt. Drittligist FSV Frankfurt muss wegen Fehlverhaltens seiner Fans 5000 Euro Geldstrafe bezahlen. Dieses Urteil fällte am Dienstag das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). mehr

clearing
FSV Frankfurt Gino Lettieri wird neuer Trainer beim FSV
Ex-Duisburg-Trainer Gino Letterie wird neuer Trainer beim FSV.

Frankfurt. Erst gestern hatte der FSV seinen Trainer Roland Vrabec beurlaubt, bereits heute wurde sein Nachfolger vorgestellt. Gino Lettieri soll die Frankfurter vor dem Abstieg in die vierte Liga retten. mehr

clearing
ANZEIGE
Natur & Wildlife Erlebnisse New South Wales ist ein Naturparadies und verfügt über eine außergewöhnliche Flora und Fauna. Wir von TravelEssence zeigen Ihnen die schönsten Destinationen und Erlebnisse, egal ob Sie Tiere lieber in der Großstadt in Zoos oder Aquarien erleben, beim Schnorcheln oder Paddeln mit der Natur auf Tuchfühlung gehen wollen, beim Whale Watching die beeindruckenden Riesen bewundern möchten oder die wunderschönen Nationalparks zu Fuß oder mit dem Land Rover erkunden wollen. mehr
Kein schönes Geschenk Roland Vrabec wird an seinem 43. Geburtstag als Trainer des FSV Frankfurt entlassen
Gefeuert: Roland Vrabec wurde gestern an seinem 43. Geburtstag als Cheftrainer des Fußball-Drittligisten FSV Frankfurt entlassen.

Frankfurt. Nur ein Sieg aus den letzten zwölf Spielen: Diese Negativbilanz kostete Roland Vrabec am Ende seinen Job als Cheftrainer des Fußball-Drittligisten FSV Frankfurt. Ein Nachfolger soll möglicherweise schon heute präsentiert werden. mehr

clearing
Abstiegskampf FSV Frankfurt trennt sich von Roland Vrabec
FSV-Trainer Roland Vrabec

Der FSV Frankfurt hat sich von seinem Coach Roland Vrabec getrennt – er hatte das Amt im Juni 2016 nach dem Abstieg aus der 2. Bundesliga übernommen. mehr

clearing
FSV Frankfurt FSV: Mutig in den Abstiegskampf
Patrick Ochs

Frankfurt. Am Samstag (14 Uhr) gastiert der Fußball-Drittligist FSV Frankfurt bei der SG Sonnenhof Großaspach. Und der Druck auf die Bornheimer wird immer größer, den ersten Sieg in diesem Jahr zu feiern. mehr

clearing
ANZEIGE
Erleben Sie diesen Sommer kosmopolitisches Flair Ob ein Bummel durch die Altstadt Old Montréal, ein Besuch der gotischen Basilika Notre-Dame oder ein Ausblick vom Montréal Tower, dem höchsten schiefen Turm der Welt: Es gibt viele gute Gründe, Montréal zu besuchen. 2017 gibt es noch 175 mehr. mehr
FSV Frankfurt Hansa Rostock und FSV Frankfurt trennen sich torlos
Kopfball Dennis Russ (FSV Frankfurt)- 25.02.2017: FSV Frankfurt vs. FC Hansa Rostock, Frankfurter Volksbank Stadion

Frankfurt. Fußball-Drittligist FC Hansa Rostock hat am Samstag mit einem 0:0 beim FSV Frankfurt den fünften Auswärtssieg der Saison verpasst. Nach dem bereits elften Unentschieden im 24. mehr

clearing
FSV Frankfurt Der Existenzkampf
Ob da himmlischer Beistand hilft? Massimo Ornatelli vom Fußball-Drittligisten FSV Frankfurt.

Frankfurt. Der vom Abstieg bedrohte Fußball-Drittligist FSV Frankfurt steht vor zukunftsweisenden Wochen. Sportlich wie finanziell. mehr

clearing
FSV Frankfurt Immer tiefer in der Krise
Kopfarbeit mit geschlossenen Augen leisten hier der Frankfurter LaVere Corbin-Ong (links) und Marco Grüttner (Jahn Regensburg).

Regensburg/Frankfurt. Die schwarze Serie des FSV riss auch in Regensburg nicht. Geschäftsführer Krüger betonte, dass Trainer Vrabec weiter das Vertrauen geschenkt wird. mehr

clearing
FSV Frankfurt FSV Frankfurt unterliegt Chemnitzer FC mit 3:0
Daniel Frahn. Foto: Hendrik Schmidt/Archiv

Frankfurt. Fußball-Drittligist Chemnitzer FC  hat am Samstag den ersten Sieg in der Rückrunde eingefahren. Die Elf von Cheftrainer Sven Köhler gewann beim FSV Frankfurt 3:0 (2:0) und rückte mit 34 Punkten bis mehr

clearing
FSV Frankfurt „Der FSV Frankfurt wurde zu Grabe getragen“
Carlo Kiefer

Frankfurt. Hans-Joachim Otto, rhetorisch geschliffen wie immer, warb mit wohlgesetzten Worten für das Vorhaben. „Durch diese Reform wird der FSV Frankfurt transparenter und schlagkräftiger. mehr

clearing
FSV Frankfurt Der Blick geht nach unten
Vollkontakt: Der Frankfurter Patrick Ochs (rechts) holt hier Tugay Uzan von den Beinen, der fällige Elfmeter führt zum Erfurter Siegtreffer.

Erfurt/Frankfurt. Der Fußball-Drittligist FSV Frankfurt muss sich nach unten orientieren. Denn die Abschlussschwäche entwickelt sich zum Dauerproblem. mehr

clearing
FSV Frankfurt Auf der Suche nach dem Selbstvertrauen
Neu am Bornheimer Hang: Milad Salem (links) im Zweikampf mit Marc Heitmeier.

Frankfurt. Vor der ersten Auswärtsaufgabe im neuen Jahr am Samstag in Erfurt entspannt sich die Personallage beim FSV. Neuzugang Salem und der zuletzt lange angeschlagene Ornatelli könnten laut Trainer Vrabec mitwirken. mehr

clearing
FSV Frankfurt In Überzahl Sieg gegen Holstein Kiel verpasst
Abgehoben: Patrick Ochs (links) vom Fußball-Drittligisten FSV Frankfurt verliert nach einem Foul des Kielers Christopher Lenz die Bodenhaftung.

Frankfurt. Holpriger Rückrunden-Auftakt für den FSV Frankfurt: Gegen Holstein Kiel reicht es nur zu einem 0:0, obwohl die Bornheimer die bessere Mannschaft waren. mehr

clearing
Milad Salem wechselt aus Kiel zum FSV Frankfurt
Milad Salem

Der FSV Frankfurt hat auf seine angespannte Personalsituation reagiert und nach Dennis Russ (Würzburger Kickers) und Smail Morabit (1. mehr

clearing
FSV Frankfurt verpflichtet Milad Salem aus Kiel

Frankfurt/Main. Der FSV Frankfurt hat sich für die Rückrunde in der 3. Fußball-Liga mit Milad Salem verstärkt. Der Mittelfeldspieler wechselt mit sofortiger Wirkung vom Ligarivalen Holstein Kiel zu den Hessen. mehr

clearing
FSV Frankfurt Ein schwerer Start
Neu beim FSV: Dennis Russ.

Frankfurt. Morgen beginnt nach sechswöchiger Pause die Rückrunde der Dritten Fußball-Liga, alle zehn Partien beginnen um 14 Uhr. Der FSV versucht zu Hause gegen Kiel den Verlust von zwei Leistungsträgern zu kompensieren. mehr

clearing
FSV Frankfurt Co-Trainer Thomas Stickroth: Ein Unterstützer und Impulsgeber
Sie haben beim FSV das Sagen: Cheftrainer Roland Vrabec (rechts) und sein „Co“ Thomas Stickroth.

Frankfurt. Er ist der Mann der leisen Töne und Detailarbeit im Hintergrund beim FSV Frankfurt. Der langjährige Bundesliga-Profi und Mentalcoach Stickroth fühlt sich an der Seite von Trainer Vrabec wohl. Beide kennen sich aus gemeinsamen Zeiten beim FC St. Pauli. mehr

clearing
FSV Frankfurt FSV hat den Aufstieg noch nicht abgehakt
Jetzt schnell sein und gewinnen: Für das nächste Heimspiel des FSV Frankfurt verlosen wir 2x2 Tickets.

Frankfurt. Der FSV Frankfurt hat den direkten Wiederaufstieg aus der dritten Liga noch nicht ganz abgehakt. mehr

clearing
FSV Frankfurt Jetzt hat sich auch noch Morabit verletzt
Jetzt schnell sein und gewinnen: Für das nächste Heimspiel des FSV Frankfurt verlosen wir 2x2 Tickets.

Frankfurt. Die schlechten Nachrichten für den Fußball-Drittligisten FSV Frankfurt wollen einfach nicht abreißen. Nach den schweren Verletzungen von Torjäger Fabian Schleusener (Kreuzbandriss) und Massimo mehr

clearing
FSV Frankfurt Beim FSV Frankfurt steigt das Stimmungsbarometer
Smail Morabit

Frankfurt. Heute Abend wird sich Clemens Krüger wieder warm anziehen müssen. Nach vier Tagen an der frühlingshaft warmen Küste Andalusiens hat der Geschäftsführer des Fußball-Drittligisten FSV Frankfurt wieder mehr

clearing
FSV Frankfurt FSV fliegt ohne Ornatelli nach Südspanien
Symbolbild

Frankfurt. Zumindest das Wetter dürfte mitspielen: Wenn die Profis des Fußball-Drittligisten FSV Frankfurt heute für acht Tage nach Andalusien fliegen, werden sie in der Tat dem deutschen Winter entfliehen. mehr

clearing
Frankfurts Schleusener fällt mit Kreuzbandriss aus
Frankfurts Fabian Schleusener (l) im Duell mit Julian Draxler. Foto: Arne Dedert/Archiv

Frankfurt/Main. Fußball-Drittligist FSV Frankfurt muss für den Rest der Saison auf Angreifer Fabian Schleusener verzichten. Der 25-Jährige hat sich am vergangenen Samstag im Testspiel gegen die Würzburger Kickers einen mehr

clearing
FSV Frankfurt holt Denis Russ von den Würzburger Kickers
Dennis Russ. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/Archiv

Frankfurt/Main. Fußball-Drittligist FSV Frankfurt hat Dennis Russ von der zweiten Mannschaft der Würzburger Kickers verpflichtet. Der 24-jährige Außenbahnspieler erhielt nach Angaben der Bornheimer vom Donnerstag einen Vertrag bis zum 30. Juni 2018. mehr

clearing
FSV Frankfurt Mittelfeldmann Chihi verlässt den FSV Frankfurt
Adil Chihi verlässt den FSV Frankfurt. Foto: Roland Weihrauch/Archiv

Frankfurt. Mittelfeldspieler Adil Chihi verlässt Fußball-Drittligist FSV Frankfurt in Richtung Marokko. Der 28-jährige Deutsch-Marokkaner unterschrieb beim Erstligisten Ittihad Riadi Tanger einen Vertrag bis zum 30. mehr

clearing
FSV Frankfurt Stürmer Morabit wechselt von Heidenheim zum FSV Frankfurt
Jetzt schnell sein und gewinnen: Für das nächste Heimspiel des FSV Frankfurt verlosen wir 2x2 Tickets.

Frankfurt/Main. Angreifer Smail Morabit verlässt den Fußball-Zweitligisten 1. FC Heidenheim und schließt sich dem Drittligisten FSV Frankfurt an. Das gaben beide Vereine am Dienstagabend bekannt. mehr

clearing
FSV Frankfurt FSV-Stürmer Maderer kehrt nach Fürth zurück
Stefan Maderer kehrt zu Fürth zurück. Foto: Daniel Karmann/Archiv

Frankfurt/Main. Der FSV Frankfurt gibt den ausgeliehenen  Stürmer Stefan Maderer in der Winterpause wieder ab. Der Verein und der 20 Jahre alte Spieler lösen den Vertrag im beidseitigen  Einvernehmen zum 31. Januar auf. mehr

clearing
1. FFC Frankfurt Der zweite Anlauf ins Viertelfinale

Frankfurt. Die Entscheidung, ob die Frauen des 1. FFC Frankfurt in das DFB-Pokal-Viertelfinale einziehen, sollte schon vor drei Wochen fallen. Der gefrorene Boden im Stadion am Brentanobad aber sorgte dafür, mehr

clearing
FSV Frankfurt Neustart beim FSV Frankfurt am 3. Januar
Das Logo des FSV Frankfurt

Frankfurt. Fußball-Drittligist FSV Frankfurt beginnt am 3. Januar mit der Vorbereitung auf den zweiten Saisonabschnitt. In der Mehrzweckhalle in Kalbach wird ab 10 Uhr ein Laktattest absolviert. mehr

clearing
FSV Frankfurt Gut für geschundene Seelen
Auch eine Art von Fußball-Ballett: Der Bornheimer Fabian Schleusener (links) und der Wehener Patrick Funk heben ziemlich synchron ab.

Frankfurt. Dank eines glücklichen Erfolgs gegen den SV Wehen Wiesbaden beendet der FSV Frankfurt seine Negativserie und gleichzeitig das Spieljahr 2016. Personelle Veränderungen zeichnen sich ab, ein Abgang steht laut Geschäftsführer Krüger im Prinzip schon fest. mehr

clearing
Spiel gegen den FSV Frankfurt Wehen-Ultras randalieren in Frankfurt
Feuerwerkskörper

Frankfurt. Sie sind nicht gerade bekannt dafür, bei Fußballspielen für Turbulenzen zu sorgen, die Fans des SV Wehen Wiesbaden. Doch das Derby nutzten sie als Plattform, sich zu inszenieren. mehr

clearing
FSV Frankfurt FSV Frankfurt gewinnt Hessen-Derby gegen Wehen Wiesbaden

Frankfurt/Main. Der FSV Frankfurt hat das Hessen-Derby in der 3. Fußball-Liga gegen den SV Wehen Wiesbaden gewonnen und damit die sportlichen Sorgen beim Rivalen vergrößert. mehr

clearing
FSV Frankfurt Platzverweise für Wehen-Fans nach Böllerwürfen

Frankfurt/Main. Fans des Fußball-Drittligisten SV Wehen Wiesbaden haben vor dem Ligaspiel beim FSV Frankfurt für einen Polizeieinsatz gesorgt. Rund 60 bis 80 von ihnen hätten am Samstag im Stadtteil Bornheim Pyrotechnik mehr

clearing
FSV Frankfurt Ein Spiel für die Seele
Trainer Roland Vrabec (hinten) schaut Yannick Stark im gestrigen Training zu.

Frankfurt. Das letzte Spiel des FSV in diesem Jahr gleicht einer Gratwanderung. Sowohl für die Frankfurter als auch für die Wiesbadener könnte der Ausgang des Hessenduells in der 3. Fußball-Liga wegweisend sein. mehr

clearing
FSV Frankfurt Ein Derby dritter Klasse: Der FSV Frankfurt empfängt den SV Wehen Wiesbaden
Roland Vrabec

Frankfurt. Ein rauschendes Hinrundenfinale der beiden hessischen Drittligisten ist am Samstag (14 Uhr) im Stadion am Bornheimer Hang nicht unbedingt zu erwarten. Sowohl der FSV Frankfurt als auch der SV Wehen Wiesbaden werden irgendwie versuchen, ihren Negativlauf zu beenden. mehr

clearing
FSV Frankfurt Das Tor ist vernagelt
FSV-Kapitän Patrick Ochs ist ziemlich frustriert.

Bremen/Frankfurt. Auch in Bremen konnte der FSV seine Ladehemmung nicht abstellen. Der Vorsprung auf den ersten Abstiegsrang (18), den der SV Wehen Wiesbaden einnimmt, beträgt nur noch drei Punkte. Und zum Abschluss der Hinserie kommt es am Samstag am Bornheimer Hang zum Duell der zurzeit ... mehr

clearing
Fotos
FSv Frankfurt Nächste Niederlage für FSV Frankfurt: 0:1 gegen Magdeburg
Sebastian Ernst

Frankfurt. Der FSV Frankfurt hat in der 3. Fußball-Liga die nächste Niederlage hinnehmen müssen und damit den Anschluss an die Aufstiegsränge verloren. mehr

clearing
FSV Frankfurt will sich verlorene Punkte zurückholen
Trainer Roland Vrabec. Foto: David Ebener/Archiv

Frankfurt. Der FSV Frankfurt will nach dem Ende seiner Erfolgsserie zurück in die Überholspur und weiter die Tabellenspitze der 3. Liga angreifen. Seine Mannschaft wolle die verlorenen drei Punkte von Mainz wieder mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse