Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

FSV Frankfurt Alle Spielberichte, News und Ergebnisse zum Fußball des FSV Frankfurt

Kopfarbeit mit geschlossenen Augen leisten hier der Frankfurter LaVere Corbin-Ong (links) und Marco Grüttner (Jahn Regensburg).
FSV FrankfurtImmer tiefer in der Krise

Regensburg/Frankfurt. Die schwarze Serie des FSV riss auch in Regensburg nicht. Geschäftsführer Krüger betonte, dass Trainer Vrabec weiter das Vertrauen geschenkt wird. mehr

FSV Frankfurt FSV Frankfurt unterliegt Chemnitzer FC mit 3:0
Daniel Frahn. Foto: Hendrik Schmidt/Archiv

Frankfurt. Fußball-Drittligist Chemnitzer FC  hat am Samstag den ersten Sieg in der Rückrunde eingefahren. Die Elf von Cheftrainer Sven Köhler gewann beim FSV Frankfurt 3:0 (2:0) und rückte mit 34 Punkten bis mehr

clearing
FSV Frankfurt „Der FSV Frankfurt wurde zu Grabe getragen“
Carlo Kiefer

Frankfurt. Hans-Joachim Otto, rhetorisch geschliffen wie immer, warb mit wohlgesetzten Worten für das Vorhaben. „Durch diese Reform wird der FSV Frankfurt transparenter und schlagkräftiger. mehr

clearing
FSV Frankfurt Der Blick geht nach unten
Vollkontakt: Der Frankfurter Patrick Ochs (rechts) holt hier Tugay Uzan von den Beinen, der fällige Elfmeter führt zum Erfurter Siegtreffer.

Erfurt/Frankfurt. Der Fußball-Drittligist FSV Frankfurt muss sich nach unten orientieren. Denn die Abschlussschwäche entwickelt sich zum Dauerproblem. mehr

clearing

Bildergalerien

FSV Frankfurt Auf der Suche nach dem Selbstvertrauen
Neu am Bornheimer Hang: Milad Salem (links) im Zweikampf mit Marc Heitmeier.

Frankfurt. Vor der ersten Auswärtsaufgabe im neuen Jahr am Samstag in Erfurt entspannt sich die Personallage beim FSV. Neuzugang Salem und der zuletzt lange angeschlagene Ornatelli könnten laut Trainer Vrabec mitwirken. mehr

clearing
FSV Frankfurt In Überzahl Sieg gegen Holstein Kiel verpasst
Abgehoben: Patrick Ochs (links) vom Fußball-Drittligisten FSV Frankfurt verliert nach einem Foul des Kielers Christopher Lenz die Bodenhaftung.

Frankfurt. Holpriger Rückrunden-Auftakt für den FSV Frankfurt: Gegen Holstein Kiel reicht es nur zu einem 0:0, obwohl die Bornheimer die bessere Mannschaft waren. mehr

clearing
Milad Salem wechselt aus Kiel zum FSV Frankfurt
Milad Salem

Der FSV Frankfurt hat auf seine angespannte Personalsituation reagiert und nach Dennis Russ (Würzburger Kickers) und Smail Morabit (1. mehr

clearing
FSV Frankfurt Ein schwerer Start
Neu beim FSV: Dennis Russ.

Frankfurt. Morgen beginnt nach sechswöchiger Pause die Rückrunde der Dritten Fußball-Liga, alle zehn Partien beginnen um 14 Uhr. Der FSV versucht zu Hause gegen Kiel den Verlust von zwei Leistungsträgern zu kompensieren. mehr

clearing
ANZEIGE
Erleben Sie die Perle in New South Wales von ihren schönsten Seiten Sydney gilt zweifelsohne als eine der schönsten Städte der Welt. Mit der eindrucksvollen Harbour Bridge und dem Sydney Opera House, den stadtnahen Stränden und seinem weltoffenen Flair ist der Besuch der größten Stadt Australiens beinahe ein Muss. TravelEssence verrät Ihnen die besten Tipps für Ihren Besuch. mehr
FSV Frankfurt Co-Trainer Thomas Stickroth: Ein Unterstützer und Impulsgeber
Sie haben beim FSV das Sagen: Cheftrainer Roland Vrabec (rechts) und sein „Co“ Thomas Stickroth.

Frankfurt. Er ist der Mann der leisen Töne und Detailarbeit im Hintergrund beim FSV Frankfurt. Der langjährige Bundesliga-Profi und Mentalcoach Stickroth fühlt sich an der Seite von Trainer Vrabec wohl. Beide kennen sich aus gemeinsamen Zeiten beim FC St. Pauli. mehr

clearing
FSV Frankfurt FSV hat den Aufstieg noch nicht abgehakt
Jetzt schnell sein und gewinnen: Für das nächste Heimspiel des FSV Frankfurt verlosen wir 2x2 Tickets.

Frankfurt. Der FSV Frankfurt hat den direkten Wiederaufstieg aus der dritten Liga noch nicht ganz abgehakt. mehr

clearing
ANZEIGE
Über 60 Top-Unternehmen bei 3. jobmesse frankfurt im Kap Europa Karriere-Event für Jung und Alt eröffnet attraktive Perspektiven mehr
FSV Frankfurt verpflichtet Milad Salem aus Kiel

Frankfurt/Main. Der FSV Frankfurt hat sich für die Rückrunde in der 3. Fußball-Liga mit Milad Salem verstärkt. Der Mittelfeldspieler wechselt mit sofortiger Wirkung vom Ligarivalen Holstein Kiel zu den Hessen. mehr

clearing
FSV Frankfurt Jetzt hat sich auch noch Morabit verletzt
Jetzt schnell sein und gewinnen: Für das nächste Heimspiel des FSV Frankfurt verlosen wir 2x2 Tickets.

Frankfurt. Die schlechten Nachrichten für den Fußball-Drittligisten FSV Frankfurt wollen einfach nicht abreißen. Nach den schweren Verletzungen von Torjäger Fabian Schleusener (Kreuzbandriss) und Massimo mehr

clearing
FSV Frankfurt Beim FSV Frankfurt steigt das Stimmungsbarometer
Smail Morabit

Frankfurt. Heute Abend wird sich Clemens Krüger wieder warm anziehen müssen. Nach vier Tagen an der frühlingshaft warmen Küste Andalusiens hat der Geschäftsführer des Fußball-Drittligisten FSV Frankfurt wieder mehr

clearing
FSV Frankfurt FSV fliegt ohne Ornatelli nach Südspanien
Symbolbild

Frankfurt. Zumindest das Wetter dürfte mitspielen: Wenn die Profis des Fußball-Drittligisten FSV Frankfurt heute für acht Tage nach Andalusien fliegen, werden sie in der Tat dem deutschen Winter entfliehen. mehr

clearing
Frankfurts Schleusener fällt mit Kreuzbandriss aus
Frankfurts Fabian Schleusener (l) im Duell mit Julian Draxler. Foto: Arne Dedert/Archiv

Frankfurt/Main. Fußball-Drittligist FSV Frankfurt muss für den Rest der Saison auf Angreifer Fabian Schleusener verzichten. Der 25-Jährige hat sich am vergangenen Samstag im Testspiel gegen die Würzburger Kickers einen mehr

clearing
FSV Frankfurt holt Denis Russ von den Würzburger Kickers
Dennis Russ. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/Archiv

Frankfurt/Main. Fußball-Drittligist FSV Frankfurt hat Dennis Russ von der zweiten Mannschaft der Würzburger Kickers verpflichtet. Der 24-jährige Außenbahnspieler erhielt nach Angaben der Bornheimer vom Donnerstag einen Vertrag bis zum 30. Juni 2018. mehr

clearing
ANZEIGE
Primus, Winter
Primus-Linie startet mit bunter Vielfalt in den Frühling Die ersten Wochen des neuen Jahres sind bereits vergangen und die Primus-Linie beginnt die neue Saison 2017. mehr
FSV Frankfurt Mittelfeldmann Chihi verlässt den FSV Frankfurt
Adil Chihi verlässt den FSV Frankfurt. Foto: Roland Weihrauch/Archiv

Frankfurt. Mittelfeldspieler Adil Chihi verlässt Fußball-Drittligist FSV Frankfurt in Richtung Marokko. Der 28-jährige Deutsch-Marokkaner unterschrieb beim Erstligisten Ittihad Riadi Tanger einen Vertrag bis zum 30. mehr

clearing
FSV Frankfurt Stürmer Morabit wechselt von Heidenheim zum FSV Frankfurt
Jetzt schnell sein und gewinnen: Für das nächste Heimspiel des FSV Frankfurt verlosen wir 2x2 Tickets.

Frankfurt/Main. Angreifer Smail Morabit verlässt den Fußball-Zweitligisten 1. FC Heidenheim und schließt sich dem Drittligisten FSV Frankfurt an. Das gaben beide Vereine am Dienstagabend bekannt. mehr

clearing
FSV Frankfurt FSV-Stürmer Maderer kehrt nach Fürth zurück
Stefan Maderer kehrt zu Fürth zurück. Foto: Daniel Karmann/Archiv

Frankfurt/Main. Der FSV Frankfurt gibt den ausgeliehenen  Stürmer Stefan Maderer in der Winterpause wieder ab. Der Verein und der 20 Jahre alte Spieler lösen den Vertrag im beidseitigen  Einvernehmen zum 31. Januar auf. mehr

clearing
ANZEIGE
Frankfurt am Main im Sommer
Klar, Frankfurt ist hässlich, provinziell und kalt! Der Sitz des Kapitals, abends ist hier nix los. Tote Hose überall. Ein Alptraum aus Bankentürmen und Häuserschluchten. Das Essen? Noch viel schlimmer. Rippchen, Sauerkraut, Grüne Soße. Obendrein auch noch das saure Gesöff namens Apfelwein. mehr
1. FFC Frankfurt Der zweite Anlauf ins Viertelfinale

Frankfurt. Die Entscheidung, ob die Frauen des 1. FFC Frankfurt in das DFB-Pokal-Viertelfinale einziehen, sollte schon vor drei Wochen fallen. Der gefrorene Boden im Stadion am Brentanobad aber sorgte dafür, mehr

clearing
FSV Frankfurt Neustart beim FSV Frankfurt am 3. Januar
Das Logo des FSV Frankfurt

Frankfurt. Fußball-Drittligist FSV Frankfurt beginnt am 3. Januar mit der Vorbereitung auf den zweiten Saisonabschnitt. In der Mehrzweckhalle in Kalbach wird ab 10 Uhr ein Laktattest absolviert. mehr

clearing
FSV Frankfurt Gut für geschundene Seelen
Auch eine Art von Fußball-Ballett: Der Bornheimer Fabian Schleusener (links) und der Wehener Patrick Funk heben ziemlich synchron ab.

Frankfurt. Dank eines glücklichen Erfolgs gegen den SV Wehen Wiesbaden beendet der FSV Frankfurt seine Negativserie und gleichzeitig das Spieljahr 2016. Personelle Veränderungen zeichnen sich ab, ein Abgang steht laut Geschäftsführer Krüger im Prinzip schon fest. mehr

clearing
Spiel gegen den FSV Frankfurt Wehen-Ultras randalieren in Frankfurt
Feuerwerkskörper

Frankfurt. Sie sind nicht gerade bekannt dafür, bei Fußballspielen für Turbulenzen zu sorgen, die Fans des SV Wehen Wiesbaden. Doch das Derby nutzten sie als Plattform, sich zu inszenieren. mehr

clearing
FSV Frankfurt FSV Frankfurt gewinnt Hessen-Derby gegen Wehen Wiesbaden

Frankfurt/Main. Der FSV Frankfurt hat das Hessen-Derby in der 3. Fußball-Liga gegen den SV Wehen Wiesbaden gewonnen und damit die sportlichen Sorgen beim Rivalen vergrößert. mehr

clearing
FSV Frankfurt Platzverweise für Wehen-Fans nach Böllerwürfen

Frankfurt/Main. Fans des Fußball-Drittligisten SV Wehen Wiesbaden haben vor dem Ligaspiel beim FSV Frankfurt für einen Polizeieinsatz gesorgt. Rund 60 bis 80 von ihnen hätten am Samstag im Stadtteil Bornheim Pyrotechnik mehr

clearing
FSV Frankfurt Ein Spiel für die Seele
Trainer Roland Vrabec (hinten) schaut Yannick Stark im gestrigen Training zu.

Frankfurt. Das letzte Spiel des FSV in diesem Jahr gleicht einer Gratwanderung. Sowohl für die Frankfurter als auch für die Wiesbadener könnte der Ausgang des Hessenduells in der 3. Fußball-Liga wegweisend sein. mehr

clearing
FSV Frankfurt Ein Derby dritter Klasse: Der FSV Frankfurt empfängt den SV Wehen Wiesbaden
Roland Vrabec

Frankfurt. Ein rauschendes Hinrundenfinale der beiden hessischen Drittligisten ist am Samstag (14 Uhr) im Stadion am Bornheimer Hang nicht unbedingt zu erwarten. Sowohl der FSV Frankfurt als auch der SV Wehen Wiesbaden werden irgendwie versuchen, ihren Negativlauf zu beenden. mehr

clearing
FSV Frankfurt Das Tor ist vernagelt
FSV-Kapitän Patrick Ochs ist ziemlich frustriert.

Bremen/Frankfurt. Auch in Bremen konnte der FSV seine Ladehemmung nicht abstellen. Der Vorsprung auf den ersten Abstiegsrang (18), den der SV Wehen Wiesbaden einnimmt, beträgt nur noch drei Punkte. Und zum Abschluss der Hinserie kommt es am Samstag am Bornheimer Hang zum Duell der zurzeit ... mehr

clearing
Fotos
FSv Frankfurt Nächste Niederlage für FSV Frankfurt: 0:1 gegen Magdeburg
Sebastian Ernst

Frankfurt. Der FSV Frankfurt hat in der 3. Fußball-Liga die nächste Niederlage hinnehmen müssen und damit den Anschluss an die Aufstiegsränge verloren. mehr

clearing
FSV Frankfurt will sich verlorene Punkte zurückholen
Trainer Roland Vrabec. Foto: David Ebener/Archiv

Frankfurt. Der FSV Frankfurt will nach dem Ende seiner Erfolgsserie zurück in die Überholspur und weiter die Tabellenspitze der 3. Liga angreifen. Seine Mannschaft wolle die verlorenen drei Punkte von Mainz wieder mehr

clearing
DFB bestraft Zwickau Späte Einsicht: FSV-Profi Shawn Barry wurde rassistisch beleidigt
Zwickau, 22.09.2016, Stadion Zwickau, Fu§ball, 3.Liga, 12.Spieltag , FSV Zwickau vs. FSV Frankfurt 1:1 (0:0) , Im Bild; Nach vermeintlichen Beleidungen Zwickauer Fans musste Frankfurts Shawn Barry (re.) von seinen Teamkollegen Steffen Schäfer / Schaefer und Torwart Sören Pirson gebremst werden. , Foto: PICTURE POINT / S. Sonntag , Veröffentlichung ist honorarpflichtig, zuzgl.Mwst, DE46 8609 5604 0307 2390 00 .

Zwickau 22 09 2016 Stadium Zwickau  3 League 12 Matchday FSV Zwickau vs FSV Frankfurt 1 1 0 0 in Picture After alleged Beleidungen Zwickauer supporters had Frankfurt Shawn Barry right from his Teammates Steffen Schäfer Schaefer and Goalkeeper Soren Pirson curbed will Photo Picture Point s Sunday Publication is Honorarpflichtig  VAT   8609  0307 2390 00

Frankfurt. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat den Fußball-Drittligisten FSV Zwickau gestern zu einer Geld- und Bewährungsstrafe verurteilt. Das Sportgericht des Verbandes sah es als erwiesen an, dass Shawn Barry, der dunkelhäutige Profi des FSV Frankfurt, von Zwickauer Anhängern ... mehr

clearing
FSV Frankfurt Kontrollierter in die Zukunft
Wehmütiger Blick zurück: Julius Rosenthal, der Präsident des Zweitliga-Absteigers FSV Frankfurt.

Frankfurt. Die Tränen nach dem Abstieg aus der Zweiten Fußball-Bundesliga sind getrocknet. Jetzt soll ein neues Gremium die Geschäftsführung der GmbH des FSV Frankfurt kontrollieren. mehr

clearing
Drittligist Frankfurt mit Verlust: Aufsichtsrat soll her
Manager Clemens Krüger (FSV Frankfurt). Foto: Lutz Matthias/Archiv

Frankfurt/Main. Fußball-Drittligist FSV Frankfurt hat in der Abstiegssaison 2015/16 ein Minus von rund 830 000 Euro gemacht. Das gab Geschäftsführer Clemens Krüger am Dienstagabend auf der Jahreshauptversammlung des Vereins bekannt. mehr

clearing
FSV Frankfurt Das Ende einer Serie: FSV verliert gegen Mainz
Blick ins Leere nach dem Ende einer Serie: Ranisav Jovanovic vom FSV Frankfurt

Mainz. Der FSV Frankfurt hätte im Klassement der Dritten Liga auf den vierten Platz klettern können. Stattdessen rutschten die Bornheimer nach der gestrigen 0:1-Niederlage beim Nachwuchs des Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05 auf den elften Rang ab. mehr

clearing
FSV Frankfurt FSV Frankfurt verliert bei Mainz 05 II
Jetzt schnell sein und gewinnen: Für das nächste Heimspiel des FSV Frankfurt verlosen wir 2x2 Tickets.

Mainz. mehr

clearing
FSV Frankfurt FSV will nicht vom Kurs abkommen
Denis Streker (FSV Frankfurt) hat am Sonntag ein „Heimspiel“.

Frankfurt. Der FSV Frankfurt will nach dem Aus im Pokal die richtige Reaktion zeigen und sich beim Nachwuchs des FSV Mainz 05 durchsetzen. mehr

clearing
FSV Frankfurt „Ein Fall für zwei“ - Die starke Defensivzentrale
Steffen Schäfer

Frankfurt. Am siebten Spieltag beim Gastspiel in Halle bildeten Steffen Schäfer und Shawn Barry erstmals die Innenverteidigung des FSV Frankfurt und haben ihren Anteil an der Erfolgsgeschichte des Fußball-Drittligisten. mehr

clearing
FSV Frankfurt Viel Klasse auch ohne Tore
Abgehoben: Zweikampf ohne Bodenhaftung zwischen dem Frankfurter Cagatay Kader (links) und Dustin Bomheuer vom Fußball-Drittligisten MSV Duisburg.

Frankfurt. Der Fußball-Drittligist FSV Frankfurt blieb auch im neunten Spiel in Folge ungeschlagen und trotzte dem Klassenprimus aus Duisburg ein 0:0 ab. mehr

clearing
FSV Frankfurt Duell der Leidensgenossen
FSV-Chefcoach Roland Vrabec.

Frankfurt. Am Samstag (14 Uhr) empfängt der aufstrebende Drittligist FSV Frankfurt den Klassenprimus MSV Duisburg. Bei diesem Spitzenspiel kommt es auch zu einem Aufeinandertreffen zweier Fußball-Philosophien. mehr

clearing
FSV Frankfurt Die Dritte Liga ist gefährlich ausgeglichen
La'Vere Corbin-Ong (FSV Frankfurt).

Frankfurt. Für Clemens Krüger, den Geschäftsführer des Fußball-Drittligisten FSV Frankfurt, birgt die Ausgeglichenheit in dieser Spielklasse „Chance und Risiko“ zugleich. mehr

clearing
Bei Spielen des FSV Frankfurt FSV-Fans sollen nicht mehr im Riederwald parken dürfen
Symbolbild

Riederwald. Weil der FSV Frankfurt in die dritte Liga abgestiegen ist, gibt es bei Heimspielen immer wieder ein Problem im Riederwald: Die FSV-Fans parken den Stadtteil zu, die Anwohner selbst finden keine Parkplätze mehr. Der Ortsbeirat hat aber schon einen konkreten Lösungsvorschlag. mehr

clearing
FSV Frankfurt Unbeeindruckt wach bleiben
Wollen auch in Osnabrück wieder jubeln: Cagatay Kader (links) und Massimo Ornatelli.

Frankfurt. Neben der Partie des Spitzenreiters Duisburg gegen den Tabellenfünften Halle steht das Verfolgerduell Osnabrück – Frankfurt im Fokus des 14. Spieltags der Dritten Liga. Und auch der zurzeit überragende FSV-Spielgestalter Massimo Ornatelli, der von 2013 bis 2016 für die ... mehr

clearing
FSV Frankfurt Der FSV lässt es krachen
Bornheimer Party-Gesellschaft: FSV-Jubel nach dem 1:0 durch Schleusener (rechts).

Frankfurt. Vierter Heimsieg in Folge, zum siebten Mal hintereinander ohne Niederlage – der FSV hat sich vom letzten Platz bis auf Rang sechs vorgespielt. Am Samstag kann das Team mit einem Erfolg an der Bremer Brücke sogar den Tabellenzweiten VfL Osnabrück überholen. mehr

clearing
FSV Frankfurt SV Wehen mit Personalproblemen, FSV gegen Paderborn 
SV Wehen Wiesbaden Logo. Foto: Uwe Anspach/Archiv

Frankfurt. Fußball-Drittligist SV Wehen Wiesbaden gehen vor der Partie am Samstag (14.00 Uhr) beim FC Rot-Weiß Erfurt langsam die Spieler aus. Trotz der angespannten Personalsituation hofft Coach Torsten Fröhling mehr

clearing
FSV Frankfurt Positive Tendenz
Alles im Blick: Roland Vrabec, der Chefcoach des Fußball-Drittligisten FSV Frankfurt, beim gestrigen Training.

Frankfurt. Nach vier Spielen ist die Siegesserie beim 1:1 gegen den FSV Zwickau gerissen. Jetzt wollen die Bornheimer eine andere ausbauen: Seit sechs Spielen haben sie nicht mehr verloren. mehr

clearing
Rassistische Beledigungen gegen FSV Frankfurt Spieler Kommentar: Taub auf rechtem Ohr
Shawn Barry vom FSV Frankfurt liegt nach einem (physischen) Foul am Boden

Frankfurt. Beim Spiel des FSV Frankfurt beim FSV Zwickau sollen Fans der Gastgeber den dunkelhäutigen Frankfurter Shawn Barry rassistisch beschimpft haben. Dass Zwickau den Vorfall bestreitet, hält FNP-Sportchef Klaus Veit für fatal. Ein Kommentar. mehr

clearing
FSV Frankfurt Entsetzen über Rassismus gegen Barry
Wenigstens nach dem FSV-Tor hatte Shawn Barry (Mitte) in Zwickau Grund zu jubeln.

Frankfurt. Der Spieler Shawn Barry ist tief getroffen nach den Vorfällen von Zwickau. Die Mitarbeiter des Fanprojekts des FSV Frankfurt registrieren in diesen Monaten eine Zunahme von rassistischen Entgleisungen. mehr

clearing
FSV Frankfurt Hitziges Nachspiel
Hitziges Nachspiel: Spieler und Verantwortliche des FSV Frankfurt – ganz links Trainer Roland Vrabec mit Mütze – liefern sich Wortgefechte mit Anhängern des gastgebenden FSV Zwickau.

Zwickau/Frankfurt. Die Siegesserie der Schwarz-Blauen ist gerissen. Nach vier Erfolgen musste sich der FSV mit einem Punkt begnügen. Doch nicht wegen des Ergebnisses geriet Trainer Roland Vrabec in Wallung. mehr

clearing
Affenlaute aus dem Fanblock FSV-Coach wirft Zwickau-Fans Rassismus vor
Roland Vrabec, der Trainer des FSV Frankfurt. Foto: David Ebener/Archiv

Zwickau. Der FSV war am Samstag zu Gast in Zwickau, die beiden Teams trennten sich 1:1. Nach dem Spiel erhebt der Frankfurter Trainer Roland Vrabec schwere Vorwürfe gegen die Fans des Gastgebers. Was ist da passiert? mehr

clearing
FSV Frankfurt FSV-Coach Vrabec warnt vor Zwickau: SVWW will daheim Sieg
Trainer Roland Vrabec. Foto: Christian Klein/Archiv

Frankfurt. Der FSV Frankfurt will seine Siegesserie auch beim FSV Zwickau fortsetzen. Ein Selbstläufer wird die Partie nach Ansicht von Trainer Roland Vrabec aber keinesfalls. mehr

clearing
Der Fußball-Drittligist FSV Frankfurt fährt als Favorit nach Zwickau Bloß kein Schlendrian
Mit viel Einsatz will Steffen Schäfer (rechts) vom Fußball-Drittligisten FSV Frankfurt auch am Samstag in Zwickau zu Werke gehen.

Frankfurt. Erstmals in dieser Saison sind die Bornheimer klarer Favorit. Damit sich ja kein Schlendrian einschleicht, hat sich Trainer Roland Vrabec etwas einfallen lassen. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse