E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Bad Homburg 31°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Top-Stories der Region

Marc Fleischer-Pratschke (re.) und Paul Thiede haben Pferde freigelassen. Die Wand hinter ihnen muss abgerissen werden.
Fotos
AufräumarbeitenBrandnacht am Rettershof: Sie haben die Pferde gerettet

Mehr als zwei Wochen nach dem Großbrand am Rettershof sieht die Stadt etwas klarer auf dem weiteren Weg. Licht ins Dunkel hat sie mit Helfern und Rettern bei einem Pressegespräch gebracht. Nur zur Ursache gibt es weiter keine Neuigkeiten. mehr

Hessisches Parlament Landtagswahl: Noch 100 Tage bis zur Entscheidung

Landtag Hessen

Wiesbaden. Heißt der neue und alte hessische Ministerpräsident Volker Bouffier? Oder kann ihn Thorsten Schäfer-Gümbel ablösen? Dieser und anderen wichtigen Fragen müssen sich die hessischen Wähler bald stellen. mehr

clearing

Immobilienmarkt Experten erklären, warum Wohnungen in Frankfurt so teuer sind

ARCHIV - Eine Suchanzeige für eine «bezahlbare Wohnung» hängt am 29.09.2010 in Frankfurt am Main in der Goethe-Universität an einem schwarzen Brett (Foto mit Zoomeffekt). (zu dpa "Caritas-Umfrage: Wohnungsnot als gesellschaftlicher Sprengstoff" vom 10.01.2018) Foto: Frank Rumpenhorst/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ | Verwendung weltweit

Frankfurt. Der Immobilienmarkt ist angespannt. Experten der Hypovereinsbank berichten von Investoren, die für eine exklusive Wohnung fast jeden Preis zu zahlen bereit sind – und am Ende dann kaum darin wohnen. mehr

clearing

Goethe-Uni Wie aus einem Frankfurter Hochstapler eine Buchfigur wurde

Als einzigartigen Knochenkenner feierte sich Reiner Protsch selbst.

Frankfurt. Über Jahre konnte ein windiger Hochstapler als Anthropologe an der Goethe-Uni sein Unwesen treiben. Sein Name: Reiner Protsch von Zieten. Das Landgericht verurteilte ihn zu 18 Monaten auf Bewährung. Der Roman "Schädelfall" greift den Skandal jetzt wieder auf - mit ... mehr

clearing

Bildergalerien

Fotos

Demonstration 20 000 Menschen bei CSD-Parade in Frankfurt

Mehrere tausend Menschen haben am Samstag (21.07.) bei der CSD-Parade in Frankfurt für die Gleichberechtigung von Lesben und Schwulen und gegen Homophobie demonstriert.

Frankfurt. Tausende sind bei der Parade zum Christopher Street Day durch Frankfurt gezogen. Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender forderten Gleichberechtigung und Toleranz ein. Motivwagen mit lauter Musik und Menschen in schrillen Kostümen sorgten für gute Stimmung. mehr

clearing

Christopher Street Day Queere Vereine setzen sich für die Rechte der Community ein

Symbolbild

Frankfurt. "Meine Identität ist nicht verhandelbar" ist das Motto der diesjährigen CSD-Parade. Zahlreiche Vereine und Institutionen setzen sich für die Rechte der Queer-Community ein. Mit professionellen Strukturen, Spaß und viel Herzblut kämpfen sie für ihre Ziele. mehr

clearing

Kinderprogramm Ferienspiele: Auf dem Opernplatz wird geklettert

Teamwork: Madeleine (9) und Sara (12) erklimmen den Kletterturm vor der Alten Oper.

Frankfurt. Jedes Jahr aufs Neue laden in den letzten zwei Wochen der Sommerferien die Opernspiele Kinder ein, Spaß zu haben. Gestern wurde die Spielwiese an der Taunusanlage eröffnet. Der bisherige Favorit der kleinen Besucher ist eine Rollenrutschbahn. mehr

clearing

Grillfleisch Preiskampf: Metzger können mit Supermärkten nicht mithalten

07.06.2018, Sachsen, Leipzig: Grillen an einem Sommerabend im Clara-Zetkin-Park. (zur dpa Wochenend-Umfrage Grillen vom 09.06.2018) Foto: Sebastian Willnow/dpa-Zentralbild/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ | Verwendung weltweit

Frankfurt. Für 3,23 Euro pro Kilo hat Kaufland in der Vorwoche die Bratwurst angeboten – genau richtig zur Grillsaison. Andere Discounter, andere Angebote – die Preise purzeln, wer will, wird für ein paar Euro satt. So günstig kann der handwerkliche Metzger die Grillwaren ... mehr

clearing
ANZEIGE
Der Mainova IRONMAN voller Energie! Heiß, heißer, Ironman – bis zu 28 Grad und strahlend blauer, wolkenloser Himmel begleiteten den Mainova IRONMAN 2018. Nicht das ganz ideale Wetter, denn Ausdauersportler haben es ja eigentlich lieber etwas kühler. Umso perfekter war das Erlebnis für zehntausende begeisterte Zuschauer und Supporter am Streckenrand. Und auch die Mainova-Teams trotzten erfolgreich der Hitze. mehr

Sozialer Treffpunkt in Niederursel Naim Yildirim soll den kleinen Biergarten vor seinem Kiosk schließen

Die Stammgäste des Kiosks an der Niederurseler Landstraße wollen den Entscheid der Bauaufsicht nicht hinnehmen. Über 120 Personen unterschrieben die Unterstützerliste in nur drei Tagen.

Niederursel. Mit einer Ausnahmeregelung konnte Naim Yildirim vor seiner Trinkhalle einen Mini-Biergarten einrichten. Der entwickelte sich schnell zu einem wichtigen Treffpunkt in der Nachbarschaft. Wegen Beschwerden macht die Bauaufsicht nun keine Ausnahme mehr. Die Gemeinschaft will das ... mehr

clearing

Feuer Turnhalle des Gymnasiums Nord in Praunheim brennt

Frankfurt. Ein Feuer hat am Freitagabend in der Turnhalle des Gymnasiums Nord in Praunheim einen sechsstelligen Schaden angerichtet. mehr

clearing
ANZEIGE
Auch die Letzten haben Support verdient! Der Mainova IRONMAN Frankfurt hat wieder die gesamte Region elektrisiert. „Der längste Tag des Jahres!“ - so lautete auch in diesem Jahr der Slogan. Dies galt nicht nur für die rund 3.000 Athleten, sondern auch für etwa 4.200 Volunteers, die das Rückgrat dieser Veranstaltung bilden. mehr

CSD Alles, was Sie zum Christopher Street Day 2018 wissen müssen

Foto: dpa

Frankfurt. Es ist wieder soweit: Vom 20. bis 22. Juli findet der Christopher Street Day in Frankfurt statt. Wir haben alle Infos zu Show-Programm, Demo, Verkehrsanbindungen und Übernachtungsmöglichkeiten. mehr

clearing

Wetter Auf „Turbo-Sommer” folgen Gewitter mit Starkregen und Hagel

Ein Paar eilt bei einem Regenschauer ins Trockene.

Offenbach/Main. Bevor es nächste Woche so richtig heiß werden soll, sehen die Prognosen für das Wochenende eher trüb aus. In Südhessen kann es sogar zu heftigen Unwettern mit Starkregen und Hagel kommen. mehr

clearing

Top 5 Diese Geschichten haben unsere Leser in dieser Woche besonders interessiert

Eine brutale Schlägerei im Main-Taunus-Zentrum, eine Satelliten-Lenkerin und die schrägsten Sportarten in und um Frankfurt haben unsere Leser in dieser Woche besonders interessiert. mehr

clearing

Sommerferien In allen 170 Frankfurter Schulen wird derzeit gewerkelt

Dort, wo jetzt noch der Bagger steht, soll bald ein Neubau für die Franckeschüler realisiert werden.

Frankfurt. In Frankfurts Schulen muss viel repariert werden. Derzeit wird in allen Einrichtungen gearbeitet. Aber nicht alle werden so aufwendig saniert und erweitert wie die Mühlbergschule und die Franckeschule. Ein Besuch. mehr

clearing

Street Art in Frankfurt Wir haben mit dem Mann hinter den "DJ Bobo Ultras" gesprochen

Mine mit einem seiner "DJ Bobo Ultras"-Sticker. Foto: Markus Künzel

Frankfurt. An gefühlt jeder zweiten Straßenlaterne in Frankfurt klebt ein Sticker der „DJ Bobo Ultras“. Was hat es damit auf sich? Wir haben den Mann hinter der Aktion getroffen. mehr

clearing

Nach Prügelei Das Eiscafé "Tiziano" im MTZ hat wieder geöffnet

Am Montag war das Eis-Café im Main-Taunus-Zentrum geschlossen. Doch inzwischen ist wieder geöffnet.

Sulzbach. Das „Tiziano“ im Main-Taunus-Zentrum steckt seit der Prügelei am Samstag in den Schlagzeilen. Das Unternehmen hat nun auf Kreisblatt-Anfrage ausführlich Stellung bezogen. mehr

clearing
Fotos

Eintracht Frankfurt Schritt für Schritt vermittelt Hütter seine Idee von Fußball

Manchmal stellt er sogar selbst Hütchen zur Abgrenzung von Spielzonen auf: Eintracht-Trainer Adi Hütter.

Frankfurt. Der neue Eintracht-Coach Adi Hütter hat das Training verändert: etwas weniger Kampf, ein bisschen mehr fußballerische Elemente. mehr

clearing

Studie Viele Alleinerziehende haben kein Geld für den Urlaub

ARCHIV - 02.07.2015, Mecklenburg-Vorpommern, Timmendorf (Poel): Eine Familie zieht an den Strand von Timmendorf auf der Insel Poel. (zu dpa «Rund jeder sechste kann sich keine Urlaubsreise leisten» vom 19.07.2018) Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ | Verwendung weltweit

Frankfurt. Die Deutsche Wirtschaft wächst, trotzdem können sich vor allem Alleinerziehende keine Urlaubsreise leisten. Dafür gibt es viele Gründe, sagt Gülden Gülaydin. Die alleinerziehende Mutter verdient gut. Ihr Kind hat trotzdem noch nie das Meer gesehen. mehr

clearing

Nach Entscheidung Aus für Erweiterung des Hessen-Centers sorgt für gemischte Reaktionen

Atmosphäre vom Hessencenter. Borsigallee 40, Bergen, Enkheim, Frankfurt/M. Aufgenommen am 19.04.2017.

Bergen-Enkheim. Dass das Hessen-Center nicht erweitert wird, führt zu gemischten Reaktionen: Während die Bergen-Enkheimer entsetzt sind, hält der Sprecher des Frankfurter Einzelhandels die Entscheidung für klug. Die Stadt hatte zwar städtebauliche Hoffnungen, kann mit der Entscheidung aber ... mehr

clearing

Schulterschluss gegen Krebs Drei Forscher wollen Großes in Frankfurt schaffen

Frankfurt 13.7.2018, Schulterschluss im Kampf gegen Krebs: Drei Frankfurter Wissenschaftler wollen in die erste Liga der Krebsforschung vorstoßen: V.li.: Auf Initiative von Prof. Hubert Serve, Prof. Florian Greten und Prof. Ivan Dikic entsteht in der Mainmetropole das Frankfurt Cancer Institute. Damit sichern sich Universität und Uniklinik über Jahre, vermutlich Jahrzehnte Millionen an Forschungsmitteln.

Frankfurt. Was wäre, wenn sich drei exzellente Wissenschaftler zusammentäten, um Krebs zu bekämpfen? Wenn sie all ihr Wissen bündelten zum Wohle der Patienten? Sie könnten etwas Großes schaffen. Sie tun es. In Frankfurt. mehr

clearing
Fotos

Nach Ärger vergangener Jahre Hochheim wappnet sich für irische Landfahrer - Sonderrufnummer ab 30. Juli

Großes Polizeiaufgebot: An der Kreuzung Auf der Mainspitze / Bundesstraße 43 kontrollierten die Beamten das Verhalten der irischen Landfahrer, als diese vor zwei Jahren auf der Ochsenwiese campierten.

Ginsheim-Gustavsburg. Die Mainspitz-Stadt sieht sich gewappnet. Die Absperrungen stehen, eine Sonderrufnummer ist eingerichtet, die Kommunen sind vernetzt. mehr

clearing

Flughafen-Gegner Wurde das Protestcamp im Treburer Wald angezündet?

Halb verschmorte Campingstühle stehen  inmitten der Asche.

Mörfelden-Walldorf. Schwerer Schlag für das Protestcamp im Treburer Oberwald: Das Versorgungszelt der Umweltaktivisten ist komplett abgebrannt. Vieles deutet auf Brandstiftung hin. Die hätte allerdings noch weitaus schlimmere Folgen haben können. mehr

clearing

Glückspilz Lotto-Multimillionär gefunden: Rentner aus Frankfurt sahnt ab

Ein Aufsteller an einem Kiosk informiert über die Gewinnsummen im Lotto und Eurojackpot.

Frankfurt/Wiesbaden. Geldregen für einen Glückspilz, der erst Tage nach der Ziehung seinen 45-Millionen-Volltreffer im Eurojackpot entdeckt hat. Der Mann will dennoch seinen 450-Euro-Nebenjob behalten. mehr

clearing

Projekt „Anti-Anti“ So geht erfolgreiche Extremismus-Prävention

Der Pädagoge Manfred Levy hält einen Antisemitismus-Workshop.

Frankfurt. Das Projekt „Anti-Anti“ des jüdischen Museums gegen Antisemitismus und Extremismus setzt an der richtigen Stelle an. Davon ist zumindest ein bekannter Erziehungswissenschaftler überzeugt. mehr

clearing

Interview Hautarzt Eberhard Dielmann: „Sonne macht die Seele heiter“

Pralle Sonne und ein kühles Bier: Diese jungen Männer ließen es sich gestern am Diezer Baggersee gutgehen.

Limburg-Weilburg. Wie gesund ist die Sonne für unsere Haut und wie schädlich? Warum sind ausgerechnet Landwirte einem hohen Risiko ausgesetzt? Experte Eberhard Dielmann weiß, auf welche Zeichen man achten sollte. mehr

clearing

Frankfurter Persönlichkeit Frankfurter Theaterlegende Wolfgang Kaus ist gestorben

Wolfgang Kaus blättert im Familienalbum.	Foto/Repros: Nietner

Schauspieler und Theaterregisseur Wolfgang Kaus ist im Alter von 82 Jahren gestorben. Er leitete 33 Jahre lang das Frankfurter Volkstheater als Regisseur und künstlerischer Leiter. mehr

clearing
Fotos

Blaulicht Große Hitze: Feld in Eschborn abgebrannt

Der Weizen war noch nicht abgeerntet. Jetzt ist alles verbrannt.

In Eschborn ist am Donnerstag ein Weizenfeld abgebrannt. Grund könnte – wie in den meisten Fällen in den vergangenen Wochen – die anhaltende Hitze und Trockenheit sein. mehr

clearing

Der Fall Adem Bozkurt Vermeintlicher Unfalltod aus dem Jahr 1997 erweist sich als Tötungsdelikt

Dieses Bild bot sich den Beamten, als sie am Unfallort eintrafen.

Ein vermeintlicher Verkehrsunfall aus dem Jahr 1997 hat sich 21 Jahre später doch als Mord herausgestellt. Die Polizei bittet deshalb um die Mithilfe der Bevölkerung. mehr

clearing

Wetter Es wird noch heißer: Nächste Woche können es bis 36 Grad werden

Der Sommer 2018 steht kurz davor, den bisher heißesten Sommer Deutschlands aus dem Jahr 2003 zu toppen. Wenn die Prognosen der Wetterexperten stimmen, rollt nächste Woche eine Hitzewelle auf uns zu. mehr

clearing

Mach’s gut, Schorschi! Langjährige Weggefährten verabschieden sich von Georg Diehl

Georg Diehl an der Nidda 
Bieber Bissspuren

Nied. Die Nachricht vom plötzlichen Tod Georg Diehls hat viele Menschen im Frankfurter Westen und besonders in seinem Heimatstadtteil Nied bestürzt. Viele langjährige Wegbegleiter haben gestern seine Verdienste gewürdigt. mehr

clearing

ESA Die Satelliten-Lenkerin

Rund 1700 Satelliten kreisen um die Erde. Einige davon werden von Darmstadt aus gelenkt. Aybike Demirsan ist eine der Ingenieurinnen, die für die ESA die Flugbahnen überwacht. Dabei muss sie vor allem den Sonnenstürmen trotzen. mehr

clearing

Hilfe statt Repression Erklärvideo: Der Frankfurter Weg in der Drogenpolitik

Konsumräume gehören zu dem Konzept des Frankfurter Wegs

Ende der 1980er/Anfang der 1990er Jahre spitzt sich das Drogenproblem in Frankfurt immer weiter zu. Politik, Hilfsinstitutionen und Polizei entwickeln den "Frankfurter Weg in der Drogenpolitik". Wir erklären die wichtigsten Eckpunkte in unserem Video. mehr

clearing

Vertrag nicht kündbar Klausel rettet das Frankfurter Autonomen-Zentrum Klapperfeld

„Wir werden ein Ort kritischer linksradikaler Auseinandersetzung bleiben“: Die ehemaligen Hausbesetzer haben das Klapperfeld quasi für immer bekommen.

Frankfurt. In der Frankfurter CDU wird diskutiert, ob der Nutzungsvertrag für das linksautonome Kulturzentrum Klapperfeld beendet werden soll. Doch das wird schwierig. Die Klapperfeld-Initiative droht derweil: Ihr Rausschmiss werde „in jeder Hinsicht ein schwieriges ... mehr

clearing

50 Planstellen in Hessen Präventionsprogramm soll für mehr Sicherheit in Städten sorgen

Darmstadt. Eine dunkle Unterführung, mulmiges Gefühl auf Plätzen, Beschädigungen: All das sorgt bei vielen Bürgern immer wieder für Gefühle der Unsicherheit. Mit einem Präventionsprogramm will das Land solchen Missständen zu Leibe rücken. mehr

clearing

Wetter Hitze und Trockenheit in Hessen - Brände beschäftigen Feuerwehren

Ein Hinweisschild „Waldbrandgefahr! Rauchen und Feuermachen strengstens verboten” hängt an einem Baum.

Offenbach. Der dringend nötige Regen bleibt vorerst weiter aus. Im Wald und auf den Feldern herrscht in mehreren Landesteilen hohe Brandgefahr. Das gilt auch für Böschungen neben Straßen und Schienen. Bahnreisende haben das im Main-Kinzig-Kreis zu spüren bekommen. mehr

clearing

Verkehrspolitik Neue Südtangente im Frankfurter Nordosten soll Staus vermeiden

Die aus Maintal kommende B 521 (links) macht derzeit bei Bergen einen scharfen Knick in Richtung Bad Vilbel. Sollte sie direkt an die A 661 angebunden werden, müsste sie in Richtung Westen durch verschiedene Landschaftsschutzgebiete (rechts) weitergeführt werden.

Frankfurt/Bad Vilbel. Eine neue Idee zum Lösen der Verkehrsprobleme im Frankfurter Nordosten bringt die Nachbarstadt Bad Vilbel ins Spiel. Frankfurts Verkehrsdezernent Klaus Oesterling (SPD) sieht jedoch keine Realisierungschance. mehr

clearing

Frankfurt à la carte Das sind Frankfurts beliebteste Rooftop-Bars und Dachterrassen

©  Long Island Summer Lounge

Ihr habt Lust auf kühle Cocktails mit dem besten Blick auf die City Frankfurts? Die angesagtesten Locations haben wir hier für Euch zusammengestellt. mehr

clearing

Fetisch-Filme aus Birlenbach Dieses Paar dreht auf dem Dachboden Sadomaso-Filme

Birlenbach. Die meisten Menschen verwahren auf ihren Dachböden Christbaumschmuck und Fotoalben. Dietmar und Ilona Noss dagegen peitschen Mädchen aus, fesseln sie mit Stacheldraht oder ziehen ihnen Plastiktüten über den Kopf. Willkommen in der Welt der Fetisch-Filmer von Birlenbach! mehr

clearing
Fotos

Sturmtief "Friedericke" ist der schlimmste Sturm seit 2007 - Vier Tote

Ein Schul-Minibus steht am 18.01.2018 in Deute (Hessen) zerstört am Straßenrand, nachdem er zuvor von einem im Sturm umstürzenden Baum getroffen wurde. Die Fahrerin kam mit den beiden Schulkindern mit dem Schrecken davon. Sturmtief "Friederike" wütet über Nordhessen und richtet Schaden an.

Frankfurt/Offenbach. Sturmtief «Friederike» ist am Mittag über Hessen hinweg gezogen. Bei der Polizei gingen hunderte Notrufe ein. Der Fernverkehr der Bahn wurde eingestellt. Er ist der schlimmste Sturm seit 2007. Mindestens vier Menschen verlieren im Orkan ihr Leben. mehr

clearing
Video

Portrait Marlene (18) bietet auf ganz besondere Weise dem Krebs die Stirn

Marlene bekommt mit 18 Jahren die Diagnose Krebs. Doch sie kämpft und bietet der Krankheit auf ganz besondere Weise die Stirn. Hier erzählt sie ihre Geschichte – in ihren eigenen Worten. mehr

clearing
Fotos

Schwerer Unfall In Gegenverkehr geraten: 4 Verletzte und Vollsperrung auf B3

Schwerer Verkehrsunfall am 16.01.2018 auf B3 bei Bad Vilbel

Bad Vilbel. Auf der B3 kam es am Dienstagmorgen bei Bad Vilbel Massenheim zu einem schweren Unfall. Der Unfallverursacher war am Steuer bewusstlos geworden. mehr

clearing

Sport-Veranstaltung am 6. August Alles, was Ihr zum Frankfurt City Triathlon 2017 wissen müsst

Beim Frankfurt City Triathlon  werden 2400 Teilnehmer mit großem Elan und Ehrgeiz am Langener Waldsee an den Start gehen.

Vom Langener Waldsee zur Skyline: Am Sonntag, 6. August, geht der Frankfurt City Triathlon in die nächste Runde. Wir beantworten kompakt die wichtigsten Fragen: Wo kann ich die Athleten am besten anfeuern? Wo kann ich parken? Und wie kann ich noch mitmachen? mehr

clearing

Laufsport in Frankfurt Liveticker zum Nachlesen: So lief die JP Morgan Corporate Challenge

Teilnehmer des Firmenlaufes J.P. Morgan Corporate Challenge laufen am 13.06.2017 in Frankfurt am Main (Hessen) auf der Eschersheimer Landstrasse. Foto: Andreas Arnold/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Frankfurt. Etwa 64000 Läufer starteten am Dienstagabend bei der JP Morgan Corporate Challenge. Wir waren live an der Strecke, begleiteten Läufer, Helfer und Zuschauer. Hier gibt's den Liveticker zum Nachlesen. mehr

clearing

Historische Fotos So haben Sie die Zeil noch nie gesehen

Die Frankfurter Zeil, damals noch mit Autoverkehr, im weihnachtlichen Lichterglanz im Jahr 1968. Im Bild: Die Kaufhäuser Schneider und Hertie – später Karstadt.

Seit über 100 Jahren ist die Zeil die bekannteste und verkaufsstärkste Einkaufsmeile in Deutschland. Auf einem knappen Kilometer tummeln sich heute rund 10.000 Menschen pro Stunde. Wir drehen die Zeit zurück und zeigen verblüffende Aufnahmen aus der Geschichte der ... mehr

clearing

Umfrage zum Referendum Kommentar: Wie ticken die Türken in Frankfurt?

Frankfurt am Main 03.04.2017,  Umfrage unter Türken zur Volksabstimmung. Hier: Lange Schlange vor dem Generalkonsulat in der Kennedeyallee.  (c) Foto: Rainer Rüffer

Zeynep Varan hat die Türken in Frankfurt zum Referendum in der Türkei befragt. Hier schildert sie, wie sie die Recherche erlebt hat. mehr

clearing

Deutsch/Türkisch Wir haben Türken in Frankfurt zum Referendum befragt

Frankfurt am Main 03.04.2017  Umfrage unter Türken zur Volksabstimmung. Hier: Selcuk (65).  c) Foto: Rainer Rüffer

Insgesamt 143.000 Türken werden in Frankfurt über die Verfassungsreform in der Türkei abstimmen. Wir haben einige von ihnen gefragt, wie sie abstimmen wollen - und warum. mehr

clearing

Keine Ersatzbusse für Pendler Das müssen Sie zum Busstreik ab Montag wissen

Ein Busfahrer streikt. 2013 brachte das einen Erfolg, den die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi jetzt wiederholen möchte. Ab Montag sind die Busfahrer in Frankfurt im Warnstreik. 63 Linien in Frankfurt werden voraussichtlich stillstehen, womöglich die Nachtbusse ebenfalls.

Frankfurt. Die Busfahrer in Rhein-Main-Gebiet sind ab Montag im Streik. Wir informieren, welche Regionen und welche Linien betroffen sein werden. mehr

clearing

Keine Fahrten zu Einkaufszentren Bus-Chaos in Rhein-Main verhindert Weihnachtseinkäufe

Großes Durcheinander im Busverkehr der HTK und MTK: kommt überhaupt ein Bus, weiß man nicht, wo er hin fährt.

Rhein-Main. Vor einer Woche hat die DB Busverkehr Hessen mit dem Fahrplanwechsel neun RMV-Buslinien übernommen. Seither herrscht Chaos im Personennahverkehr im Taunus. Das schlägt Wellen. Vom „katastrophalsten Betreiberwechsel in Deutschland“, spricht der Fahrgastverband ... mehr

clearing

Protest gegen Sammelabschiebung nach Afghanistan So war die Demo am Flughafen Frankfurt: „Die Menschen wollen nicht sterben“

(Symbolbild)

Frankfurt. Hunderte Menschen protestierten am Frankfurter Flughafen gegen die Abschiebung von rund 50 Afghanen vom Flughafen aus. Dass so viele Afghanen auf einmal das Land verlassen müssen, bedeutet eine Wende in der deutschen Abschiebepolitik. mehr

clearing

Alle wichtigen Ergebnisse Ticker: Donald Trump wird neuer Präsident der Vereinigten Staaten

Donald Trump ist der 45. Präsident der USA

Verpassen Sie nichts von der US-Wahl: Wir waren für Sie die ganze Nacht live dabei und haben über die wichtigste Wahl des Jahres berichtet. mehr

clearing
Fotos

US-Wahl Trumps Sensations-Wahlsieg: Das sagt Hessen zum neuen US-Präsidenten

Donald Trump, Präsidentschaftskandidat der US-Republikaner, während einer Wahlkampfveranstaltung in Washington DC. Foto: Jim lo Scalzo

Frankfurt. Der überraschende Wahlsieg Donald Trumps sendet Schockwellen in die Welt. Auch nach Hessen, wo viele Bürger und Politiker mit Unverständnis auf den Ausgang reagieren. Wir haben einige Stimmen zusammengefasst. mehr

clearing

Wahl in den USA Kommentar: Das amerikanische Trauma

<span></span>

Donald Trump wird der 45. Präsident der USA. Das liege unter anderem an der Außenseiter-Rolle, die er so konsequent spielte, sagt unser Kommentarschreiber Dieter Sattler. mehr

clearing

Fälle im Gutleutviertel und Nordend Erste Horror-Clowns nun auch in Frankfurt unterwegs

ARCHIV - ILLUSTRATION - Ein als sogenannter Horror-Clown verkleideter Mann posiert am 22.10.2016 in Berlin. Foto: Paul Zinken/dpa (zu dpa "Traurige Clowns - Profis wütend über Gruselattacken" vom 24.10.2016) +++(c) dpa - Bildfunk+++

Frankfurt. Die Grusel-Clowns, ein fragwürdiges Phänomen aus den USA, beschäftigen inzwischen ganz Deutschland. Die Fälle häufen sich. Auch in Frankfurt sind verkleidete "Witzbolde" gesichtet worden, die Schrecken verbreiten wollten. mehr

clearing
Fotos

Folgen für Frankfurt, Fraport, die Airlines und die Region Was bedeutet die Lärmobergrenze?

Frankfurt ist, was den Fluglärm betrifft, gespalten. Am meisten leiden die Menschen. Was bedeutet die Lärmobergrenze für die Bürger, für Frankfurt, für die Region?

Weniger Lärm durch eine Lärmobergrenze? Ganz so einfach ist es leider nicht. Doch angenommen, das Konzept wird umgesetzt, was bedeutet das für die Frankfurter Bürger, Fraport, die Airlines und die Region? Wir haben die Antworten! mehr

clearing

Prominenter Einsatz für Eisenbahn-Reiner Eisenbahn-Reiner: Armen-Anwältin Helena Fürst entsetzt über Behördenverhalten

Der als "Eisenbahn-Reiner" in der Frankfurter Obdachlosen-Szene bekannte Reiner Schaad sitzt am 14.09.2016 auf seinem Stammplatz in der Innenstadt von Frankfurt am Main (Hessen), während Passanten an ihm vorbei hetzen. Normalerweise gehört eine Spielzeugeisenbahn zur Grundausstattung des 45-jährigen. Diese wurde jetzt von Mitarbeitern des Ordnungsamtes beschlagnahmt, was in der Stadt und den sozialen Netzwerken für Aufruhr sorgte. Foto: Boris Roessler/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Innenstadt. Eisenbahn-Reiner hat sich prominente Hilfe geholt: Die mit RTL bekannt gewordene Anwältin der Armen, Helena Fürst, hat aus der FNP von dem Fall erfahren, den Artikel auf ihrer Facebook-Seite geteilt - und ist entsetzt über die Paragraphenreiterei der Frankfurter Behörden. mehr

clearing

Retter müssen Vorfälle verarbeiten Badeunfälle in Flüssen: Hinterher brauchen die Helfer Hilfe

Ein Taucher der DLRG macht sich startklar.

Raunheim/ Rüsselsheim. Zwei Mal mussten DLRG, Wasserschutzpolizei und die Feuerwehr in den letzten Tagen ausrücken, um Schwimmer aus dem Main zu holen – in beiden Fällen vergeblich. Das Echo sprach mit Einsatzkräften, was dies bedeutet. mehr

clearing
Fotos

Unfall Frau übersieht Sportwagen beim Überholen: Fünf Verletzte

Der Unfall ereignete sich Richtung Frankfurt.

Neu-Isenburg. Eine 53-jährige Autofahrerin hat bei einem Überholmanöver einen herannahenden Sportwagen übersehen – mit fatalen Folgen. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen