Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Top-Stories der Region

Wachpolizist Andreas Ring bei einer mobilen Geschwindigkeitskontrolle im unauffälligen weißen Van. Er selbst bräuchte das Klicken des Blitzes nicht: Temposünder erkennt er beim bloßen Hingucken.
GeschwindigkeitskontrollenRadarkontrolle wird 60 Jahre alt: Unterwegs mit der Blitzer-Polizei

Das Radarmessgerät wird heute 60 Jahre alt. Andreas Ring ist einer derjenigen, der am anderen Ende des Messgeräts sitzt. Und er hat in seiner Zeit als Blitzer-Polizist schon einiges erlebt. Redakteurin Sarah Bernhard hat ihn begleitet. mehr

Schlupfloch im RMV-Tarifsystem So sparen sie 3 Euro zum Feldberg

Frankfurt. Für den Großen Feldberg ist strahlender Sonnenschein angekündigt. Erneut werden am Wochenende Tausende den "Höchsten im Taunus" ansteuern. Für alle Ausflügler haben wir deshalb einen tollen Trick. mehr

clearing
Umstrittene Vergangenheitsbewältigung Awo Frankfurt zeigt Björn Höcke an
Thüringens AfD-Chef Björn Höcke hält, was er verspricht: „Deftige Hiebe auf den politischen Gegner”. Foto: Martin Schutt

Frankfurt. Die Arbeiterwohlfahrt (Awo) Frankfurt hat gestern Strafanzeige gegen Björn Höcke gestellt. Höcke forderte eine 180-Grad-Umkehr in Sachen Vergangenheitsbewältigung. mehr

clearing
Fotos
Kommunikationsexperte über Trump Wie redet man mit dem Polterer?
„Die Antwort bin ich!“	Karikatur: Mohr

Donald Trump teilt aus und widerspricht sich oft. Nun ist er der mächtigste Mann der Welt. Wie können die Staats- und Regierungschefs mit ihm ins Gespräch kommen? Politikredakteur Sven Weidlich einen Experten für Kommunikation um eine Einschätzung. mehr

clearing

Bildergalerien

30-Jähriger kommt Rauswurf bei Brandschützern zuvor Kameraden geschockt: Feuerwehrmann ist der Brandstifter
Alle Hände voll zu tun hatten die Feuerwehrleute 2015 und 2016: Sie löschten Brände in Vockenhausen (li.) und an der Kita Bremthal (oben). Und wussten da noch nichts vom zündelnden Kameraden.

Eppstein. Die Stadt will das Thema "nicht verharmlosen" und in den Reihen der Brandschützer "offensiv ansprechen". Gerade auch die Kinder und Jugendlichen wurden mit einbezogen. mehr

clearing
Offenbacher CDU gibt Widerstand auf Multifunktionshalle am Kaiserlei: Weg frei für die Arena
Mitten durch diese Grünfläche südlich der Gerbermühl- bzw. Strahlenberger Straße (rechts) verläuft die Stadtgrenze. Dort könnte die Multifunktionshalle entstehen.

Frankfurt. Erstmals seit Jahrzehnten haben die CDU-Fraktionen aus Frankfurt und Offenbach gemeinsam getagt. Herausgekommen ist eine Annäherung bei einem langjährigen Streitthema. mehr

clearing
Fotos
Kurioser Unfall Auto fährt in U-Bahn-Abgang am Eschenheimer Tor
Der Mercedes wurde mit einem Kran geborgen.

Innenstadt. War es die Ortsunkenntnis, die tiefstehende Sonne – oder beides? Statt in die Tiefgarage eines Hotels am Eschenheimer Tor fuhr ein 64-jähriger Berliner am Freitagnachmittag mit seinem Mercedes ML in den Abgang der U-Bahn-Station. mehr

clearing
Kampf gegen Drogenkriminalität 500 vorläufige Festnahmen bei Razzien im Bahnhofsviertel
Etwa 100 Polizisten kontrollierten am Abend des 12. Dezember 2016 bei einer Großrazzia dutzende Personen im Frankfurter Bahnhofsviertel. Es folgen weitere Bilder.

Frankfurt. Bei den verstärkten Razzien im Frankfurter Bahnhofsviertel konnte die Polizei bereits einige Erfolge verbuchen. Hier lesen sie die ersten Ergebnisse. mehr

clearing
ANZEIGE
Frankfurt am Main im Sommer
Klar, Frankfurt ist hässlich, provinziell und kalt! Der Sitz des Kapitals, abends ist hier nix los. Tote Hose überall. Ein Alptraum aus Bankentürmen und Häuserschluchten. Das Essen? Noch viel schlimmer. Rippchen, Sauerkraut, Grüne Soße. Obendrein auch noch das saure Gesöff namens Apfelwein. mehr
Fotos
Millionen-Kostensteigerung beim Neubau Millionengrab Höchster Klinik: Erneute Kostenexplosion
Eine Luftaufnahme zeigt die riesige Klinikbaustelle: Mitte 2019 sollen hier die ersten Patienten versorgt werden.

Frankfurt. Der Neubau des Höchster Klinikums entwickelt sich für Frankfurt zum Millionengrab. 50 Millionen Euro mehr als geplant muss die Stadt investieren. Und dabei sind der zweite und dritte Bauabschnitt noch nicht berücksichtigt. mehr

clearing
Mandat auch nach Parteiaustritt Steinbach kein Einzelfall: Wie Abtrünnige im Römer an ihrem Stuhl kleben
Erika Steinbachs neuer Sitz im Berliner Reichstag. Als Fraktionslose sitzt die 73-Jährige abseits der Parteien.

Frankfurt. Nach dem Austritt der Bundestagsabgeordneten Erika Steinbach aus der CDU forderte der CDU-Kreisvorsitzende Uwe Becker, dass Steinbach konsequenterweise ihr Mandat zurückgeben möge. Das wird, wie auch Beispiele aus dem Stadtparlament zeigen, vergeblich bleiben. mehr

clearing
ANZEIGE
Die romantischsten Orte Neuseelands „Mit dir gehe ich bis ans Ende der Welt“ – ein Satz den man aus Liebesfilmen kennt und der spätestens dann wahr wird, wenn man mit seinem Partner nach Neuseeland reist. mehr
Fotos
Pläne des Milliardärs Größenwahn am Main: Das hatte Trump mit Frankfurt vor
Nach Einschätzung von Ökonomen gibt es aber keine Klarheit über die künftige Wirtschaftspolitik von Donald Trump. Foto: Evan Vucci

Frankfurt. Bevor er das Präsidentenamt der USA anstrebte, wollte Donald Trump in Frankfurt hoch hinaus und hier Europas höchstes Haus errichten. Die damalige Oberbürgermeisterin Petra Roth ging mit ihm auf Stadtrundfahrt. mehr

clearing
Drogenfund am Frankfurter Flughafen Spürhund „Zora” überführt 81-jährigen Kokain-Schmuggler

Frankfurt. Ein 81-Jähriger ist am Frankfurter Flughafen dank guter Spürnase von Polizeihündin "Zora" beim Droggenschmuggeln erwischt worden. Der Senior hatte 4,5 Kilogramm Kokain in seinem Reisekoffer versteckt. mehr

clearing
Amtseinführung des US-Präsidenten Trump kommt: Das sagen Hessens Wirtschaft und Gewerkschaften
Heute wird Donald Trump der 45. Präsident der USA. Diesen Button können seine Anhänger bei der Amtseinführung in Washington tragen. Darauf steht Trumps Wahlkampfmotto. Es heißt übersetzt: „Macht Amerika wieder groß“.

Frankfurt. Die von Donald Trump angekündigte protektionistische Wirtschaftspolitik sehen Unternehmen und Gewerkschaften in der Rhein-Main-Region zwar kritisch, aber zur Panikmache sehen sie auch keinen Anlass. mehr

clearing
Konzertbilder aus Frankfurt "Fanta 4" rocken die Festhalle

Was für eine Party: Seit über 25 Jahren stehen die vier Hip Hopper aus Stuttgart gemeinsam auf der Bühne. Gestern brachten sie die Frankfurter Festhalle zum Beben. Wir haben die Fotos! mehr

clearing
Fotos
Lkw geborgen A3 nach Unfall wieder frei

Limburg. Nach einem Unfall mit drei Verletzten bei Limburg ist die A3 in Richtung Frankfurt wieder frei. Auslöser für den Unfall war ein Pkw, der ins Schleudern geriet. mehr

clearing
Quadratmeter kostet bis zu 18 000 Euro Wohnungspreis-Wahnsinn in Frankfurt – und kein Ende in Sicht
Größere Wohnung in München? Fehlanzeige. Die Mietpreise sind hier auf dem höchsten Stand. Foto: Nicolas Armer/Archiv

Frankfurt. In den vergangenen zehn Jahren sind die Preise für Eigentumswohnungen in Frankfurt um 92 Prozent gestiegen. Zuletzt war dafür ein noch relativ neuer Trend verantwortlich: 2016 befand sich fast jede dritte verkaufte Neubauwohnung in einem teuren Hochhaus. mehr

clearing
ANZEIGE
Rewe_deine küche
Kulinarische Geschenkidee: Kochbuch mit winterlichen Köstlichkeiten exklusiv bei REWE Zu den vielen leckeren Lebensmitteln im Supermarkt gibt es jetzt auch das zur Jahreszeit passende Kochbuch: „Deine Küche – Eine Reise durch den Winter“ ist eine Sammlung von 150 raffinierten Rezepten, die es exklusiv bei REWE gibt. mehr
Initiative Gesundheitsindustrie Hessen Darum ist Hessen ein gesunder Standort
Ein Hausarzt misst einer Patientin den Blutdruck. Foto: Bernd Weißbrod/Symbolbild

Wiesbaden. Die Gesundheitsindustrie in Hessen blickt auf eine lange Erfolgsgeschichte zurück. Sie soll noch lange weiter geschrieben werden. Hessen setzt auf die Wirtschaftskraft der Branche und untermauert die Forderung mit beeindruckenden Zahlen. mehr

clearing
Großeinsatz der Feuerwehr Kabelbrand in der Wetterau schreckt Grundschule auf
Altbau der Grundschule Kloppenheim: Hier brannte am Donnerstag ein Kabel. Das sorgte für einen Großeinsatz der Karbener Feuerwehr. Zeitweise war die Ortsdurchfahrt gesperrt.

Karben. Ein Kabelbrand in der Grundschule in Kloppenheim (Wetterau-Kreis) hat am Donnerstag einen Großeinsatz der Karbener Feuerwehren ausgelöst. mehr

clearing
Zahlen und Trends Die neuesten Fakten zum Frankfurter Wohnungsmarkt
Der Immobilienverband IVD bezweifelt nach «Spiegel»-Informationen die Verfassungsmäßigkeit des geplanten «Bestellerprinzips» beim Einsatz von Maklern. Foto: Ole Spata/Symbol

Frankfurt. Die Wohnungsnachfrage in Frankfurt ist ungebrochen, bezahlbarer Wohnraum nach wie vor knapp. Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte stellte am Donnerstag die neuen Zahlen vor. FNP-Redakteur Günter Murr hat die Fakten zusammengetragen. mehr

clearing
Einsatz an der Flößerbrücke Frankfurt: Großeinsatz nach Sprung in den Main
Einsatzkräfte suchen nach einer Person, die am Donnerstag gegen 12 Uhr in den Main gesprungen sein soll.

Frankfurt. Am Mainufer suchen Rettungskräfte nach einer Person, die gegen 12 Uhr in den Main gesprungen sein soll. Nach drei Stunden wurde die Suche erfolglos abgebrochen. mehr

clearing
Lösung scheint gefunden Gymnasium Nied: Schule kommt neben Campus
Gymnasium steht an einer Schule 16.08.2016

Gymnasium is to a School 16 08 2016

Frankfurt. Für die Standortfrage des Gymnasiums Nied ist eine Lösung gefunden: Es kommt im Westend unter, neben dem Campus Westend der Goethe-Universität. Die Stadt und das Land Hessen vereinbarten dafür einen Grundstückstausch. mehr

clearing
Teufelsaustreibung Exorzismus-Prozess in Frankfurt bald vorbei?
Einer der angeklagten Koreaner vor Gericht.

Frankfurt. Der Prozess um die Teufelsaustreibung mit Todesfolge im Nobelhotel könnte bis Ende Februar beendet sein. mehr

clearing
Teuer und knapp Zehn Fakten zum Frankfurter Wohnungsmarkt
Die Visualisierung zeigt den geplanten Wohnturm "Grand Tower" (vorn) in Frankfurt am Main (Hessen).

Frankfurt. Der Frankfurter Wohnungsmarkt ist unter Druck. Bezahlbare Unterkünfte sind schwer zu finden, Baugrundstücke sind knapp, die Preise steigen. Wie stark sie bei Eigentumswohnungen im vergangenen Jahr angezogen sind, stellt der Gutachterausschuss für Grundstückswerte heute vor. mehr

clearing
Elfter Tag in Folge Angebot abgelehnt: Bus-Streik geht weiter
Ein streikender Busfahrer. Foto: Boris Roessler/Archiv

Frankfurt. Streik und parallel Verhandlungen: Der Tarifstreit von Busfahrern geht jetzt zweigleisig weiter. Beide Seiten hoffen, endlich zu einem Ergebnis zu kommen. mehr

clearing
Planungsdezernent will strengere Vorgaben Hochhausplan in Frankfurt wird aktualisiert
Frankfurt wird durch die Skyline geprägt. In einem neuen Rahmenplan soll genau festgelegt werden, wo neue Türme entstehen können.

Frankfurt. Wegen des bevorstehenden Brexit erreichen die Stadt wieder mehr Anfragen nach neuen Standorten für Bürotürme. Planungsdezernent Mike Josef (SPD) will den Hochhausrahmenplan von 2008 deshalb aktualisieren – mit verbindlicheren Vorgaben für die Investoren. mehr

clearing
Tarifverhandlungen werden fortgesetzt Busfahrer streiken auch am Donnerstag
Busfahrerstreik wird in Hessen fortgesetzt. Foto: Susann Prautsch/dpa

Frankfurt. Der Streik der Busfahrer wird auch am Donnerstag fortgesetzt. Das ist der elfte Streiktag in Folge. Die Hoffnungen liegen jetzt bei den wieder aufgenommenen Tarifverhandlungen. mehr

clearing
Fotos
Großes Rettungsaufgebot Schwerverletzte Frau auf dem Feldberg geborgen
Die Bergwacht musste am Mittwoch (18.01.2017) eine schwerverletzte Frau aus unwegsamen Gelände am Großen Feldberg retten.

Schmitten. Zu einer großen Rettungsaktion kam es am Mittwochnachmittag auf dem Feldberg. Dort lag eine schwerverletzte Frau im Schnee. mehr

clearing
Nach Rede von AfD-Politiker Höcke soll nicht mehr in Hessen unterrichten
Hessens Kultusminister Alexander Lorz (CDU). Foto: Boris Roessler/Archiv

Wiesbaden. Der Thüringer AfD-Abgeordnete Björn Höcke soll nicht mehr an einer hessischen Schule unterrichten dürfen. Das teilte Kultusminister Alexander Lorz (CDU) als Reaktion auf Höckes Rede in Dresden mit, in der sich der Politiker zum Holocaust-Mahnmal in Berlin geäußert hatte. mehr

clearing
Nach Rekordverlust Deutsche Bank kappt Bonuszahlungen für Führungskräfte
Zentrale der Deutschen Bank in Frankfurt am Main. Foto: Arne Dedert/Archiv

Frankfurt/Main. Deutschlands größtes Geldhaus räumt auf - das kostet und soll auch an der Führungsebene nicht spurlos vorbeigehen. Der Bonustopf für 2016 fällt bei der Deutschen Bank deutlich magerer aus. Ein bisschen Hoffnung macht der Vorstand den Top-Managern aber. mehr

clearing
Von Ladendetektiv erwischt Ladendieb verschluckt MP3-Player und Ladekabel
MP3-Player und Telefonhörer: Sonys SBH52 ist als handliche Ergänzung zu größeren Smartphones gedacht. Foto: Sony

Da war ein Ladendieb aber ganz schön hartnäckig. Nachdem er in einem Elektronik-Geschäft in der Zeil am Dienstagnachmittag Ware gestohlen hatte, verschluckte er einen Teil seines Diebesgutes im Büro des Ladendetektivs. mehr

clearing
Grundstückstausch Land hilft Frankfurt bei Gymnasium-Bau
Präsidentin der Goethe-Universität Frankfurt Birgitta Wolff. Foto: Arne Dedert/dpa/Archiv

Frankfurt/Main. Ein Grundstückstausch direkt am Campus der Goethe-Universität ermöglicht der Stadt den Bau eines neuen Gymnasiums für 1500 Schüler. mehr

clearing
Großeinsatz in Hinterhofgebäude Drei Verletzte bei Hausbrand in Langen
Das ausgebrannte Haus in Langen

Langen. Bei einem Großbrand in Langen sind drei Menschen schwer verletzt worden. Ein Rettungshubschrauber kam zum Einsatz. Die Feuerwehr hatte den Brand relativ schnell unter Kontrolle. mehr

clearing
Am Willy-Brandt-Platz Maroder Musentempel: Rundgang durch die Opern-Katakomben
Daniel Delorette im sogenannten „Kriechraum“. Er misst nur 1,20 Meter in der Höhe und dient als Abstellkammer.

Frankfurt. In diesem Jahr fällt wohl die Entscheidung, ob die Städtischen Bühnen saniert oder abgerissen und neu gebaut werden. Wie ist der Zustand hinter den Kulissen? Und wie marode ist eigentlich „marode“? Ein Rundgang durch den Untergrund der Städtischen Bühnen. mehr

clearing
Prozess vor dem Landgericht Exorzismus-Prozess: Experte schließt Selbsttötung der Koreanerin aus
In diesem Frankfurter Hotel am Mainufer soll eine 41-jährige Koreanerin durch einen Exorzismus qualvoll gestorben sein.

Frankfurt. Im Prozess um den tödlichen Exorzismus in Zimmer 433 des Interconti-Hotels kam gestern vor dem Frankfurter Landgericht die Rechtsmedizin zu Wort. mehr

clearing
SPD-Politiker wollen Privatisierung rückgängig machen Frankfurt: Wettbewerb um Buslinien tobt weiter
Die Linie OF 64 ist auch am Streiktag unterwegs. Der Bus brachte die Dreieicher  bis an den Frankfurter Flughafen.

Frankfurt. Vor dem Hintergrund des Streiks der Busfahrer fordert Verkehrsdezernent Klaus Oesterling (SPD), den öffentlichen Nahverkehr wieder komplett unter das Dach städtischer Unternehmen zu holen. Das aber machen CDU und Grüne nicht mit. mehr

clearing
Grüne Schadstoffplakette auch am Stadtrand Pflicht Frankfurter Umweltzone wird ausgeweitet
Hinweise auf die Umweltzone stehen künftig an weiteren Autobahnabfahrten.

Frankfurt. Künftig sind im gesamten Stadtgebiet nur noch Fahrzeuge mit grüner Plakette erlaubt. Die schwarz-rot-grüne Koalition hat diese Ausweitung der Umweltzone beschlossen, die FDP spricht von „unsinnigem Aktionismus“. mehr

clearing
Karlsruher Urteil Ist die NPD zu schwach für ein Verbot?
Der Zweite Senat des Bundesverfassungsgerichts kommen am 17.01.2017 im Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe zur Urteilsverkündung im NPD-Verbotsverfahren.

Frankfurt/Karlsruhe. Für die Bundesländer ist es ein herber Schlag: Sie schaffen es wieder nicht, ein NPD-Verbot zu erstreiten. Das Karlsruher Urteil stellt den Rechtsextremisten aber keinen Persilschein aus. Und es weist die Politik auf „andere Reaktionsmöglichkeiten“ hin. mehr

clearing
Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur NPD Kommentar: Die Gefahr von rechts
Die Partei hat rund 5200 Mitglieder (Stand Juni 2016).

Dass knapp 72 Jahre nach dem Ende der NSDAP eine rechtsextreme Partei weiterexistieren darf, die den demokratischen Rechtsstaat ablehnt und diese auch noch Staatsknete erhält – den "Führer" hätte es gefreut. Ein Kommentar von Klaus Späne. mehr

clearing
1000 Busfahrer im Ausstand Busverkehr: Auch am Mittwoch wird gestreikt
Streikende Busfahrer aus Frankfurt, Offenbach, Langen, Darmstadt und anderen Städten aus dem Rhein-Main Gebiet, auf dem Betriebshof der ICB.

Frankfurt. Bei einer Kundgebung der streikenden Busfahrer wurde beschlossen, dass auch am Mittwoch noch gestreikt wird. Die Tarifkommission der Busfahrer entscheidet dann vielleicht über ein Ende der Kampfmaßnahmen. mehr

clearing
Parteiaustritt von Frankfurter CDU-Abgeordneter Stimmen zu Erika Steinbach: „Einsam wie eine Walküre“
Der CDU-Austritt von Erika Steinbach wird auch von den FNP-Lesern mit vielen Kommentaren bedacht.

Frankfurt. Erika Steinbachs Austritt aus der CDU bewegt unsere Leser – Viele von ihnen können die Beweggründe der Politikerin nachvollziehen. mehr

clearing
Bundesverfassungsgericht lehnt NPD-Verbot ab Entscheid zu NPD-Verbot: Ein vorausschauendes Urteil
Der Zweite Senat des Bundesverfassungsgerichts kommen am 17.01.2017 im Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe zur Urteilsverkündung im NPD-Verbotsverfahren.

Frankfurt. Das Bundesverfassungsgericht hat die NPD nicht verboten. Das war ein kluges Urteil, sagt der Frankfurter Extremismusforscher Benno Hafeneger, denn das Gericht habe sich eine Option für die Zukunft offen gehalten. mehr

clearing
Badebetrieb geschlossen Rebstockbad wegen Sturmschadens dicht
Das Rebstockbad in Frankfurt-Bockenheim. Foto: Martin Weis

Frankfurt. Sturm "Egon" hat auch im Frankfurter Rebstockbad Schaden hinterlassen. Dabei sind Teile der Inennfassade beschädigt worden. Momentan ist das Schwimmbad geschlossen. Für Donnerstag ist die Wiedereröffnung geplant. mehr

clearing
Keine Ersatzbusse für Pendler Das müssen Sie zum Busstreik ab Montag wissen
Ein Busfahrer streikt. 2013 brachte das einen Erfolg, den die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi jetzt wiederholen möchte. Ab Montag sind die Busfahrer in Frankfurt im Warnstreik. 63 Linien in Frankfurt werden voraussichtlich stillstehen, womöglich die Nachtbusse ebenfalls.

Frankfurt. Die Busfahrer in Rhein-Main-Gebiet sind ab Montag im Streik. Wir informieren, welche Regionen und welche Linien betroffen sein werden. mehr

clearing
Keine Fahrten zu Einkaufszentren Bus-Chaos in Rhein-Main verhindert Weihnachtseinkäufe
Großes Durcheinander im Busverkehr der HTK und MTK: kommt überhaupt ein Bus, weiß man nicht, wo er hin fährt.

Rhein-Main. Vor einer Woche hat die DB Busverkehr Hessen mit dem Fahrplanwechsel neun RMV-Buslinien übernommen. Seither herrscht Chaos im Personennahverkehr im Taunus. Das schlägt Wellen. Vom „katastrophalsten Betreiberwechsel in Deutschland“, spricht der Fahrgastverband ... mehr

clearing
Protest gegen Sammelabschiebung nach Afghanistan So war die Demo am Flughafen Frankfurt: „Die Menschen wollen nicht sterben“
(Symbolbild)

Frankfurt. Hunderte Menschen protestierten am Frankfurter Flughafen gegen die Abschiebung von rund 50 Afghanen vom Flughafen aus. Dass so viele Afghanen auf einmal das Land verlassen müssen, bedeutet eine Wende in der deutschen Abschiebepolitik. mehr

clearing
Alle wichtigen Ergebnisse Ticker: Donald Trump wird neuer Präsident der Vereinigten Staaten
Donald Trump ist der 45. Präsident der USA

Verpassen Sie nichts von der US-Wahl: Wir waren für Sie die ganze Nacht live dabei und haben über die wichtigste Wahl des Jahres berichtet. mehr

clearing
Fotos
US-Wahl Trumps Sensations-Wahlsieg: Das sagt Hessen zum neuen US-Präsidenten
Donald Trump, Präsidentschaftskandidat der US-Republikaner, während einer Wahlkampfveranstaltung in Washington DC. Foto: Jim lo Scalzo

Frankfurt. Der überraschende Wahlsieg Donald Trumps sendet Schockwellen in die Welt. Auch nach Hessen, wo viele Bürger und Politiker mit Unverständnis auf den Ausgang reagieren. Wir haben einige Stimmen zusammengefasst. mehr

clearing
Wahl in den USA Kommentar: Das amerikanische Trauma
<span></span>

Donald Trump wird der 45. Präsident der USA. Das liege unter anderem an der Außenseiter-Rolle, die er so konsequent spielte, sagt unser Kommentarschreiber Dieter Sattler. mehr

clearing
Fälle im Gutleutviertel und Nordend Erste Horror-Clowns nun auch in Frankfurt unterwegs
ARCHIV - ILLUSTRATION - Ein als sogenannter Horror-Clown verkleideter Mann posiert am 22.10.2016 in Berlin. Foto: Paul Zinken/dpa (zu dpa "Traurige Clowns - Profis wütend über Gruselattacken" vom 24.10.2016) +++(c) dpa - Bildfunk+++

Frankfurt. Die Grusel-Clowns, ein fragwürdiges Phänomen aus den USA, beschäftigen inzwischen ganz Deutschland. Die Fälle häufen sich. Auch in Frankfurt sind verkleidete "Witzbolde" gesichtet worden, die Schrecken verbreiten wollten. mehr

clearing
Fotos
Folgen für Frankfurt, Fraport, die Airlines und die Region Was bedeutet die Lärmobergrenze?
Frankfurt ist, was den Fluglärm betrifft, gespalten. Am meisten leiden die Menschen. Was bedeutet die Lärmobergrenze für die Bürger, für Frankfurt, für die Region?

Weniger Lärm durch eine Lärmobergrenze? Ganz so einfach ist es leider nicht. Doch angenommen, das Konzept wird umgesetzt, was bedeutet das für die Frankfurter Bürger, Fraport, die Airlines und die Region? Wir haben die Antworten! mehr

clearing
Prominenter Einsatz für Eisenbahn-Reiner Eisenbahn-Reiner: Armen-Anwältin Helena Fürst entsetzt über Behördenverhalten
Der als "Eisenbahn-Reiner" in der Frankfurter Obdachlosen-Szene bekannte Reiner Schaad sitzt am 14.09.2016 auf seinem Stammplatz in der Innenstadt von Frankfurt am Main (Hessen), während Passanten an ihm vorbei hetzen. Normalerweise gehört eine Spielzeugeisenbahn zur Grundausstattung des 45-jährigen. Diese wurde jetzt von Mitarbeitern des Ordnungsamtes beschlagnahmt, was in der Stadt und den sozialen Netzwerken für Aufruhr sorgte. Foto: Boris Roessler/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Innenstadt. Eisenbahn-Reiner hat sich prominente Hilfe geholt: Die mit RTL bekannt gewordene Anwältin der Armen, Helena Fürst, hat aus der FNP von dem Fall erfahren, den Artikel auf ihrer Facebook-Seite geteilt - und ist entsetzt über die Paragraphenreiterei der Frankfurter Behörden. mehr

clearing
Retter müssen Vorfälle verarbeiten Badeunfälle in Flüssen: Hinterher brauchen die Helfer Hilfe
Ein Taucher der DLRG macht sich startklar.

Raunheim/ Rüsselsheim. Zwei Mal mussten DLRG, Wasserschutzpolizei und die Feuerwehr in den letzten Tagen ausrücken, um Schwimmer aus dem Main zu holen – in beiden Fällen vergeblich. Das Echo sprach mit Einsatzkräften, was dies bedeutet. mehr

clearing
Fotos
Unfall Frau übersieht Sportwagen beim Überholen: Fünf Verletzte
Der Unfall ereignete sich Richtung Frankfurt.

Neu-Isenburg. Eine 53-jährige Autofahrerin hat bei einem Überholmanöver einen herannahenden Sportwagen übersehen – mit fatalen Folgen. mehr

clearing
Fotos
Tragischer Unfall auf der A3 Eltern tot, Tochter (1) überlebt: Unfallflucht?
Ein Unfallwagen und Rettungskräfte auf der A3 bei Wiesbaden. Foto: Michael Ehresmann

Wiesbaden. War es Unfallflucht? Bei einem Auffahrunfall auf der A3 sterben zwei Menschen. Wie es dazu kam, ist auch am Tag danach unklar. Die Polizei braucht zur Aufklärung dringend Zeugen. mehr

clearing
Fotos
Interview mit Frankfurter Polizeichef "Wir müssen mit Anschlägen rechnen"
Auch in Frankfurt muss mit Anschlägen gerechnet werden.

Die Polizei ist derzeit so stark gefordert wie seit vielen Jahren nicht mehr. Der Frankfurter Polizeipräsident Gerhard Bereswill sprach mit Christian Scheh über die Silvester-Übergriffe, den islamistischen Terrorismus und die Sicherheitslage in der Mainmetropole. mehr

clearing
Fotos
Neujahrsempfang der Stadt Frankfurt spielt Doppelpass mit Hamburg
Peter Feldmann (li.) geleitet Aleksandra Djordjevic vom konsularischen Korps und den Hamburger OB Olaf Scholz durch den Kaisersaal.

Frankfurt. Viel Prominenz beim Frankfurter Neujahrsempfang und ein Genosse aus Hamburg - wir haben die schönsten Bilder für unsere Leser aus dem Römer! mehr

clearing
Protest von Landrat gegen Merkel 31 Flüchtlinge kommen am Kanzleramt in Berlin an
Aus Protest gegen die Fluechtlingspolitik von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat Landrat Peter Dreier (Freie Waehler) Asylsuchende aus seiner Heimat Landshut zum Bundeskanzleramt nach Berlin gebracht (Foto). Ein Bus mit 31 anerkannten Asylbewerbern aus Syrien ist am Donnerstag (14.01.16) gegen Abend in Berlin angekommen. Der Landrat, der mit eigenem Auto nach Berlin gefahren war, hatte in zwei Telefonaten mit der Kanzlerin ueber die Fluechtlingskrise angekuendigt, dass er Fluechtlinge mit Bussen in die Bundeshauptstadt fahren lasse, wenn die Belastungsgrenze im Landkreis Landshut erreicht ist. (Siehe epd-Meldung vom 14.01.16) Landrat aus Landshut setzt Fluechtlinge vor Kanzleramt ab Copyright: epd-bild/RolfxZoellner

out Protest against the Fluechtlingspolitik from Chancellor Angela Merkel CDU has District Peter Dreier Free Choose Asylum seekers out his Home Landshut to Federal Chancellery after Berlin brought Photo a Bus with 31 recognized Asylum seekers out Syria is at Thursday 14 01 16 against Evening in Berlin arrived the District the with own Car after Berlin Dangers was had in Two Telephone calls with the Chancellor About the Fluechtlingskrise angekuendigt that he Refugees with Buses in the Swiss capital drive Lasse if the  in County Landshut reached is See epd Message of 14 01 16 District out Landshut sets Refugees before Chancellery from Copyright epd Picture RolfxZoellner

Berlin/Landshut. Der Bus mit Flüchtlingen aus Landshut ist in Berlin bei seiner Adressatin angekommen. Doch die war offenbar nicht mehr zu Hause. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse